Fashion Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren calendarGirl Prime Photos Sony Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Kundenrezensionen

3,8 von 5 Sternen5
3,8 von 5 Sternen
Format: DVD|Ändern
Preis:25,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 3. Mai 2011
Zunächst einmal Danke, dass es ein deutsches Label endlich geschafft hat, ERASERHEAD auf DVD zu veröffentlichen. Ich hatte zwar schon die englische DVD (auch von den Kurzfilmen), aber ich war auf die anderen drei DVDs gespannt und muss sagen, ich bin ein wenig enttäuscht. Doch der Reihe nach:

DVD1: ERASERHEAD = Fünf Sterne
Der Film ist ein absolutes Meisterwerk. Ich weiß nicht, wie oft ich ihn schon gesehen habe und immer wieder verstört und begeistert bin. Da ich gerade Vater geworden bin, habe ich ein bisschen Angst, ihn wieder zu sehen.

Als Extras gibt es ein 85-minütoges Interview mit Lynch und vielen Produktionsfotos. Sehr spannend.

DVD2: LYNCH = nur 1 Stern
LYNCH ist eine 82-minütige Dokumentation, die rund um INLAND EMPIRE entstand. Ein gedehntes Making-of könnte man sagen, aber in Wirklichkeit ist es eine konturloses und unstrukturiertes Porträt eines "Insiders", der sich selbst "blackANDwhite" nennt und der lediglich den Personenkult um den Künstler Lynch verstärkt. Für mich eine sehr ärgerliche Doku, die zudem in keinem Zusammenhang zu ERASERHEAD oder den Kurzfilmen steht.

Als Extras gibt es uninteressante Szenenalternativen.

DVD3: DUMBLAND = 2 Sterne
Es handelt sich um Lynchs Zeichentrickserie DUMBLAND, die gerade mal 8 Folgen hat. Also 32 Minuten auf einer DVD verschwendet. Hätte man locker auf eine der anderen DVDs unterbringen können.

DVD4: Dynamic:01 = 0 Sterne
115 Minuten mit Kurzfilmen, die von David Lynchs Website und ihren "Mitgliedern" stammen und alle irgendwie spooky und Lynch-mäßig sein sollen. Aber sie sind langweilig, unspannend und kein einziges Mal originell.

DVD5: THE SHORT FILMS OF DAVID LYNCH = 3 Sterne
Zu jedem der fünf Kurzfilme gibt Lynch eine Einführung, was ganz spannend ist. Die Kurzfilme sind im Werkzusammenhang interessant, aber auch nach dem dritten oder vierten Mal haben sie mich nicht wirklich gepackt.
SIX MEN GETTING SICK // THE ALPHABET // THE GRANDMOTHER // THE AMPUTEE // LUMIERE

Fazit: So verdienstvoll die Box erscheint, es hätte vermutlich gereicht, Eraserhead und die Kurzfilme zu veröffentlichen. Da der Preis aber stimmt und Eraserhead so überragend ist, gibt es vier Sterne!
44 Kommentare|64 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Juni 2016
Ja, David Lynch ein sehr guter Regisseur.
Bin froh diese Ausgabe zu bekommen. Das war ein super Geburtstags Geschenk für mein Sohn.
Gut verpackte artikel. Weiter so👍
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. August 2012
Ich dachte immer, ich wäre ein David Lynch Fan. Ich mochte immer Blue Velvet, Der Elefantenmensch, Mullholland Drive, Lost Highway, Inland Empire und die erste Staffel von Twin Peaks und ich hasste schon immer Wild at Heart. Und Eraserhead, hm, kann man mal sehen, und der Wüstenplanet, naja. Fire Walk with me, geschenkt.
Lynchs Frühwerk wirk aber auf mich etwas pubertär und sagt mir einfach nichts. Alles wirk auf mich, wie eine Resteverwertung von Krams, den man irgendwann mal wohlweißlich weggeworfen hatte, irgendwann dann aus Nostalgiegründen wieder rausholt, obwohl es lediglich persönlichen Erinnerungswert hat. Lynch ist durch die Box für mich etwas entmystifiziert. Aber das muss jeder für sich wissen.
Bereut habe ich den Kauf allerdings nicht. Ist halt Geschmackssache.
Apropos Geschmackssache. Die Inhalte hätten auch locker auf drei, wenn nicht sogar auf zwei DVDs gepasst.
0Kommentar|10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Juni 2013
Ich schließe mich einem Vorredner an der dieses Paket "Lynch zum Abgewöhnen" nannte. Denn nichts anderes ist es. In dieser Sammlung finden sich Machwerke die nicht nur völlig uninteressant sind, vielmehr experimentiert der "Meister" mit Bildern und Tönen die bestenfalls oft langweilen, ja bei längerem Konsum nerven und Aggressionen wecken. Ich bin ein Fan seiner Filme, ich habe sie alle...aber manche Dinge...kann man sich sparen. Man kann es wohl am besten so sehen...man bewundert einen Sänger, hat alle seine Hits und Alben....und nun hat man die "einzigartige" Chance auch die Dinge zu hören die er besoffen unter der Dusche gröhlt. Man mag den Sänger vielleicht erkennen, aber....WILL man das dann eigentlich?....Einzig Eraserhead mag noch ein Vorwand sein sich diese Box anzutun, allerdings sollte man diesen vielleicht auch anders günstiger beziehen können.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Mai 2013
.. oder eben auch nicht...
Das muss jeder für sich selbst entscheiden.
Lynch... was würde ich nur ohne ihn tun.. (abgesehen von Dune und Inland Empire)
Was habe ich gejauchzt, als ich diese Kollektion hier entdeckt habe, natürlich sofort gekauft und direkt verschlungen. Kannte die Kurzfilme und auch Eraserhead schon, aber es erfreut mich jedes Mal wieder aufs neue.

Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt auf jeden Fall..
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

6,99 €
5,97 €