Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren calendarGirl Cloud Drive Photos Learn More sommer2016 designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 30. Dezember 2011
Ich habe längere Zeit hin und her überlegt welche Hülle ich mir für den Kindle zulegen soll. Nach relativ kurzer Überlegung stand fest, dass es auf jeden Fall eine mit Licht sein sollte. Das grenzte die Auswahl schon deutlich ein.

Nachdem ich hier die Bewertungen für die Amazon Kindle Hülle gelesen habe, war ich erst skeptisch, weil nicht alle Bewertungen wirklich gut waren und der Preis sicherlich auch ein stolzer ist.

Nun ist die Hülle in meinem Besitz und ich muss sagen, ich finde sie einfach TOLL. Es ist genau das, was ich erwartet habe. Der Kindle passt perfekt rein, das Licht wird durch den Kindle selbst mit Strom versorgt und die Ausleuchtung des Displays ist völlig ausreichend.
Die Hülle ist für meinen Geschmack auch qualitativ gut verarbeitet, auch wenn es Kunstleder ist, das stört mich persönlich überhaupt nicht.
Der Deckel schließt gut, auch wenn es keinen Verschluss/Gummiband o.ä. gibt.

Man sollte sich vorher darüber im Klaren sein, was man erwartet. Ich persönlich hatte einfach keine Lust meinen kleinen Kindle mit einer riesigen Klemmleuchte auszustatten, nur um dafür eine günstigere Hülle kaufen zu können. Rein vom Praktischen her war diese Hülle für mich die beste Lösung und auch nicht viel teurer als eine Hülle + Klemmleuchte. Allein für den Preis muss ich einen Stern abziehen. Ansonsten kann ich eine absolute Kaufempfehlung aussprechen.
0Kommentar|65 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. November 2012
Ich habe sehr lange überlegt, ob ich für diesen Preis mir die Hülle zulege, und habe sie schließlich als Weihnachtsgeschenk erhalten.

positiv:
- Die Lampe erhellt den Kindle perfekt, sogar im absoluten Dunkeln. Bei Schlafstörungen kann ich, ohne meinen Mann zu wecken, in Ruhe lesen.
- Da die Lampe den Strom über den Akku des Kindle bezieht, müssen nie Batterien ausgetauscht werden.

negativ:
- Der Deckel der Hülle ist zu groß geraten. Wenn man den Kindle in nur einer Hand hält, stört die überstehende Pappe enorm, wenn man den Deckel umklappt.
- Die Außenseite ist rutschig, so dass man keinen guten Halt findet, wenn man den Kindle in einer Hand hält und den Deckel nicht ganz umklappen möchte.
- Der Deckel kann weder im geschlossenen noch im offenen Zustand befestigt werden. Im offenen Zustand rutsch er beim Lesen hin und her wegen der glatten Oberfläche, im geschlossenen Zustand bietet er nur hinreichenden Schutz.
- Das zusätzliche Gewicht machte meine Freude über den leichten Kindle zunichte - da kann man fast wieder schwere Bücher nehmen. Das lange Lesen mit nur einer Hand ist fast passé.
- Durch die enge Passgenauigkeit (wahrscheinlich wichtig für die Stromkontakte) ist ein häufiges Reinlegen und Rausnehmen kaum möglich. Sonst könnte man den Kindle zum Lesen bei genügend Licht immer wieder herausnehmen.

Ich überlege folglich, ob ich den Deckel abschneide bzw. eine Antirutschfolie aufklebe. Für das Geld hätte ich ein etwas besser entwickeltes Produkt erwartet.
0Kommentar|12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Dezember 2012
Ich wollte unbedingt für meine Frau so eine Hülle, wie ich sie für meinen Keyboard Kindle habe. Die ist sehr schön verarbeitet, fühlt sich angenehm und wertig an, die Lampe ist genial.

Von vornherein schwer getan hatte ich mich mit dem Preis. Was man aber dafür bekommt ist an sich eine Frechheit
- der Umschlag (nicht der Rahmen, der den Kindle hält) wirkt billig und ist nicht angenehm anzufassen
- die Hülle ist nicht verschließbar. Meine Kindle-Hülle hat einfach ein elastisches Band zum verschließen -> funktioniert perfekt. Diese hier kann man nicht verschließen und so klappt sie einem andauernd auf (z.B. wenn man den Kindle in eine Tasche steckt)
- da schlimmste: ist der Kindle in der Hülle, dann kann man die rechten Blättertasten nicht mehr betätigen, da sie an der Einfassung klemmen. Ich musste erst die Aussparungen für die Tasten mit einem Teppichmesser erweitern, damit das wieder funktioniert

Was gut ist
+ die Lampe ist klasse. Man kann prima im Bett lesen ohne seine Liebste zu wecken und die Betätigung ist noch etwas einfach als die etwas fummelige Lampe des Keyboard Kindles
+ der Kindle wird gut geschützt und liegt satt in seinem Rahmen

Ich habe die Hülle behalten, weil ich keine Lust gehabt habe, noch zu suchen und zu warten. Aber toll ist das Ding nicht und der Preis ist unangemessen.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Lederhülle für Kindle E-Ink mit Licht - Violett:

Die Hülle ist ausschließlich für den Kindle E-Ink. Sie ist schön verarbeitet und auf der Außenseite glatt. Meine Angst sie mit fettigen eingecremten Fingern schnell mit Fingerabdrücken zu übersäen konnte die Lederhülle eindeutig nehmen. Keine Spuren! Die Lampe leuchtet den Kindle perfekt aus; macht keine Schatten und lädt sich über den Kindle eigenen Akku auf. Die Farbe sollte zwar violett sein, ist aber weinrot; das ist seltsam. Wünschenswert wäre auch eine Magnetschließe gewesen. Man hat einfach immer wieder das Gefühl, dass sie beim Transport aufgehen könnte.

Lederhülle für Kindle Paperwhite - Dunkelblau:

Die Hülle ist ausschließlich für den Kindle Paperwhite gedacht. Es ist schön verarbeitet und ist im Gegensatz zur Lederhülle mit Licht für den E-Ink auf der Außenseite rauh. Alles in allem ist der Kindle sehr gut geschützt, was ihn weitaus leichter in Taschen, Rucksäcken oder sonstigen Behältnissen transportieren lässt, als ohne. Sie hat eine kleine Magnetschließe, was vor allem beim Transport einfach praktischer ist und einen noch sichereren Eindruck macht, als die Lederhülle für den E-Ink. Als einziges Produkt, würde ich ihr die 5 geben!

Kindle - E-Ink:

Der Kindle erinnert von der Schriftanzeige an die alten Tintenstrahldrucker. Er liegt gut in der Hand, ist leicht und nimmt auch beim langen Lesen kein Gewicht in der Hand an. Die Schriftgröße ist individuell einstellbar, das W-Lan funktioniert großartig und binnen Sekunden sind die Bücher runtergeladen. Einzig zu bekritteln ist im Prinzip die Tastatur, die wie bei den alten Handys funktioniert. Eine Taste für alle Buchstaben; d.h. der Cursor muss solange bewegt werden, bis man den gewünschten Buchstaben anklickt. Da die Amazon-Seite aber recht schnell Autor oder Buchtitel findet, ist die Arbeit nicht allzu anstrengend. Anmerkungen oder ähnliches möchte ich allerdings nicht damit schreiben.
Bei den Einstellungen wäre die Funktion "Lesezeichen" hilfreicher, wenn sie auch richtig funktionieren würde. Zwar kann man ein Lesezeichen setzen, man kann es aber nicht aufrufen. Es wird immer die letzte Seite geöffnet, die gelesen wurde, was ein bissel mühsam ist, wenn man etwas nachlesen möchte. Nur durch eine Extrafunktion findet man wieder auf die gewünschte Seite. Hier wäre es besser gewesen, wenn man "zum Lesezeichen springen" eingeführt hätte.

Kindle - Paperwhite:

Das Display hat das Aussehen wie ein echtes Papier und ist mit einem Touchdisplay ausgestattet. Bekannt von den Smartphones, Pads usw. Der große Unterschied allerdings ist, dass der Paperwhite eine indireke Beleuchtung hat, welche zwischen stark und schwach einzustellen ist. Für Augenkranke, die z.B. eine hohe Lichtempfindlichkeit haben, ist der Display allerdings ungeeignet. Das Licht(egal) welche Stärke sticht in den Augen, ein Lesen wird unmöglich. Ich habe es sogar mit der Nachttischlampe probiert, was aber dann den Paperwhite völlig sinnlos macht, weil man ja - normalerweise - kein Licht mehr neben sich bräuchte. Das Touchdisplay ist leicht bedienbar und ist gleichzusetzen mit dem Smartphone; allerdings finde ich persönlich, dass es diese Spielerei auf einem Kindle nicht braucht.

Fazit: Wer ein einfaches Gerät will, um sich die Bücherschlepperei zu ersparen (Flugzeug, Urlaubsreisen etc.), ist mit dem E-Ink wunderbar beraten. Es MUSS nicht mehr sein! Ob es jetzt eine seitliche Funktion gibt, die man drückt, um auf die nächste Seite zu kommen, oder ein Touch-Display bedient, ist meiner Meinung nach völlig unerheblich. Beide arbeiten schnell und effizient im W-Lan; beim Herunterladen von Büchern gab es in der Schnelligkeit keinen Unterschied. Der E-Ink hat nur eine etwas mühsamere Tastaturbedienung, welches beim Paperwhite einfacher erscheint, weil wir das vom Smartphone mittlerweile gewöhnt sind. Für Augenkranke, die mit dem Lichtverhältnissen Probleme haben, ist der Paperwhite nicht geeignet. Er sticht in den Augen, egal bei welchem Lichtton (schwach, mittel, stark). Die Lederhülle mit Lichtfunktion (E-Ink) ist schön verarbeitet, passt punktgenau und hält definitiv was sie verspricht; das Licht ist angenehm, sowohl in den Augen, als auch am Kindle selbst. Sie macht keine Schatten. Die Lederhülle für den Paperwhite macht ebenso einen guten Eindruck, einziger Vorteil ist, dass sie durch Magnetschließen die Hülle verschlossen hält. Da ich von 4 Produkten 3en eine 4 geben würde, habe ich mich für eine Gesamtrezension entschieden. Ich habe mich für den E-Ink mit der Lederhülle mit Licht entschieden und habe ihn jetzt 1 Monat auf Herz und Nieren getestet; ich würde nicht mehr tauschen wollen. Ein Buch ersetzt er allerdings nicht.
Viel Spaß!
44 Kommentare|10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Februar 2013
Die Hülle mit Licht ist eine notwendige Ergänzung zum Kindle, da es am späten Nachmittag ohne Licht zu dunkel ist, ohne Lampe zu lesen. Der Kindle passt perfekt hinein, das Licht leuchtet den Text ganz gut aus, allerdings hätte ich im unteren Bereich mehr Ausleuchtung erwartet.

Der Preis ist m.E. - trotz 20% Rabatt beim Kauf zusammen mit den Kindle - zu hoch, zumal die Lampe etwas "spiddelig" aussieht - aber wenn man den anderen glauben kann, ist sie robuster als sie aussieht.

Die Farbe "violett" hätte ich mir anders vorgestellt, peppiger als sie in Wirklichkeit ist. In meinen Augen ist es eher ein weinrot, daher etwas langweilig,

In Kombination ist der "normale" Kindle mit dieser Leselampenhülle eine gute Alternative zum "Paperwhite".
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Januar 2012
Da ich den edlen und wirklich sehr guten Ledereinband des Vorgängermodells gewohnt war, griff ich trotz des sehr hohen Preises zur original Amazon-Kindlehülle! Leider gönnt sich Amazon mit dieser Hülle einen absoluten Reinfall. Die Hülle schaut sehr billig aus, das Hauptmaterial ist Plastik. Im Gegensatz zur Hülle des Vorgängermodells, entäuscht neben der billigen Verarbeitung hauptsächlich die wirklich schlechte Haptik, ein Punkt der sehr sehr wichtig ist für eine Hülle, die man während des Lesens immer in der Hand hat. Der hauchdünne Lederüberzug weist auch (speziell wenn an kleine Kinder hat) schnell sehr kleine Kratzer auf, sodass die Hülle bald unansehlich wirkt. Einzig das eingebaute Licht kann hinreichend überzeugen. Der Ausklappmechnismus ist besser als beim Vormodell, da er sich besser einstellen lässt und die Ausleuchtung besser ist (deshalb auch 2 Sterne). Ansonsten hat man hier wirklich das Gefühl, dass Amazon bei der Herstellung dieser Hülle primär die Billigkeit der Herstellung im Auge hatte, nicht die Qualität. Hoffentlich lässt sich Amazon die Kritiken zu Herzen gehen, und liefert bei einem Nachfolgemodell wieder Hüllen in gewohnt hoher Qualität!
0Kommentar|9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Juni 2013
Meine ursprüngliche Idee war etwas Licht zu haben wenn ich im dunklen Zimmer lesen möchte. Ganz großes Kino. Ich habe die Lampe noch nie gebraucht, hab ja schließlich eine Nachttischlampe. War also ziemlich unnötig und ja auch nicht sehr günstig.
Getestet hab ichs natürlich schon.
Wenn ich im Bett, auf der Seite liegend, lese, Kindle liegt dabei neben mir auf der Matratze, dann blendet die Lampe sehr. Für diese Stellung, meine bevorzugte Lesestellung, ist diese Beleuchtung absolut nicht geeignet.
Der "Rückenleser" hat dagegen keine Probleme. Im oberen und mittleren Textbereich gut ausgeleuchtet, nach unten und zur Seite wird die Beleuchtung dunkler. Absolut logisch. Der Text bleibt aber gut lesbar.
Die Hülle ist von guter Verarbeitung, liegt auch angenehm in der Hand. Die beim lesen nun außen liegende Innenseite der Hülle ist aus einem sehr angenehmen weichen Stoff.
Alle Tasten und Anschlüsse sind sehr gut erreichbar und bedienbar.Das Gerät ist darin wirklich gut aufgehoben und geschützt.
Als einzige zwei Mängel würde ich hier den fehlenden Deckel- Verschluss hervorheben und den ungeschützten Netzstecker/ Datenstecker- Anschluss (Mini-USB) an der Unterseite. Speziell der USB ist doch meist etwas empfindlich gegen Schmutz und Beschädigung. Der Anschluss ist aber wenigstens durch die Bauform der Hülle, ca. 4 mm innerhalb des Rahmens, nicht ganz so gefährdet.
Also, wers braucht ist sicherlich nicht schlecht bedient.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. März 2013
Das Case sieht sehr ansprechend aus, fühlt sich nicht all zu billig an und für den Preis tut es was es soll.
Allerdings gibt es bei bisher 2 bestellen Exemplaren immer das gleiche Problem: wenn das Case sitzt, kann man nicht mehr gemütlich am rechten Rand des Kindles umblättern.

Ansonsten gefällt das Produkt, daher 4 Sterne. (Auch wenn ich gerne 3,5) vergeben würde.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. August 2013
+ Die Hülle hat tatsächlich einen Lederüberzug (wenigstens riecht es ein wenig so).
- Wegen der Bearbeitung ist sie sehr glatt, lässt sich aber wie ein Buch halten.
- Eine Verschlussmöglichkeit des Deckels wäre richtig schön.
- Die Leuchtdiode wirft ihr Licht trotz eines besonders konstruierten Reflektors nicht gleichmäßig auf die erwünschte Lesefläche, sondern besonders nach unten auch noch darüber hinaus. Da die Helligkeit nach unten naturgemäß abnimmt, könnte herstellerseitig ein etwas anders berechneter und ausprobierter Reflektor hier Abhilfe schaffen.
- Die LED ist hell genug, leuchtet aber mit hohem Blauanteil. Völlig unzeitgemäß. Abhilfe: Da dem Nutzer wegen der Miniaturisierung kein Lampentausch gegen eine warmweiße LED mit 2700 K möglich ist, kann man mit 3 winzigen Tröpfchen Uhu-Por ein aus der Beleuchtungstechnik stammendes, genau zugeschnittenes Folienstück, z.B. Farbe 677 "Nektarine", einsetzen. Da im Lichtspektrum der LED rote und gelbe Frequenzen wenig vertreten sind, nimmt die Leuchtstärke ab, reicht aber für mich noch aus.
Alles andere ist hier schon erwähnt worden. Der Nutzwert ist durchaus positiv einzuordnen. Selbst der ermäßigte Preis erscheint allerdings für ein Produkt, an das man noch selbst Hand anlegen muss, zu hoch.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. September 2013
Die Ernüchterung kam bereits beim Auspacken der Hülle. Die Kunstlederoberfläche hatte einige Schmarren. Ich habe dies beim Kundenservice reklamiert und einen kleinen Nachlass erhalten. Zurückschicken wollte ich die Hülle damals nicht, hatte ich ewig darauf warten müssen.
Im Nachhinein würde ich die Hülle nicht mehr kaufen (oder sie doch zurückschicken).

- Der Kindle wird durch die Hülle dick und liegt nicht mehr gut in der Hand beim Lesen.
- Weitere Kratzer gesellten sich zu den bereits vorhandenen, egal wie sensibel ich mit der Hülle umging. Und der Sinn einer Schutzhülle ist m.E. nach nicht, diese wie ein rohes Ei zu behandeln.
- Das Herausnehmen des Kindles aus der Hülle ist mit einem enormen Kraftaufwand verbunden. Oder man benutzt die Fingernägel, was wiederum die Hülle beschädigt.
- Die Verarbeitung lässt zu wünschen übrig. Der Innenbezug fusselt und löst sich binnen kurzer Zeit ab. Die Gussnähte an der unteren Hartschale sind scharfkantig.

Inzwischen benutze ich einen anderen Reader mit einer dazu passenden Schutzhülle, die nur die Hälfte gekostet hat und weitaus besser verarbeitet ist.

Das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt bei diesem Produkt wahrlich nicht. Bei einem so hohen UVP erwarte ich bessere Qualität.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden