Kundenrezensionen


72 Rezensionen
5 Sterne:
 (45)
4 Sterne:
 (16)
3 Sterne:
 (5)
2 Sterne:
 (4)
1 Sterne:
 (2)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


27 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ein guter Preiswerter Trekkingrucksack.
Über die Qualität des Rucksackes kann man für das Geld nicht meckern. Nur 50 Liter sind ein wenig übertrieben, ich schätze mal das tatsächliche Volumen beläuft sich zwischen 40 und 45 Liter.
Das Hauptfach ist in zwei Zonen unterteilt, die untere Zone kann man zusätzlich von außer erreichen. Die zwei Zonen können ohne...
Veröffentlicht am 12. September 2011 von Christian

versus
10 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Licht und Schatten
Positiv:

- Rückenpolster sinnvoll angeordnet +
- Höhe des Trägersystemes verstellbar ++
- weitgehend gute Verarbeitung
- praktische Außentaschen und Toptasche

Negatives:

- Reißverschlüsse teilweise aus dem Billigsegment
- Bodentasche lässt sich nur hakelig öffnen, was mit der...
Vor 17 Monaten von christian298 veröffentlicht


‹ Zurück | 1 28 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

27 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ein guter Preiswerter Trekkingrucksack., 12. September 2011
Über die Qualität des Rucksackes kann man für das Geld nicht meckern. Nur 50 Liter sind ein wenig übertrieben, ich schätze mal das tatsächliche Volumen beläuft sich zwischen 40 und 45 Liter.
Das Hauptfach ist in zwei Zonen unterteilt, die untere Zone kann man zusätzlich von außer erreichen. Die zwei Zonen können ohne Probleme zu einer großen Verbunden werden den Sie sind nur durch einen Stoffwand von einnader getrennt.
Der Tragekomfort ist ok, ich bin drei Tage auf der Zugspitze unterwegs gewesen und hatte keine Probleme, alle Nähte und Reisverschlüße haben gehalten.
Für das Geld kann man nicht mehr erwarten, das Preis Leistungsverhältnis ist Spitze.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hervorragender Rucksack in dieser Preisklasse!, 24. Mai 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Eines sollte von Anfang an klar sein, natürlich ist das kein Osprey, Deuter oder soundso Markenrucksack. Das macht auch nichts. Der Rucksack ist günstig und wartet dennoch mit einer leidlich guten Verarbeitung auf.
Das Tragesystem ist höhenverstellbar und besitzt Lastkontrollriemen. Eine Tasche für Handy oder GPS ist an einem der Trageriemen befestigt.
Der Rucksack hat zwei Aussentaschen, die obere hat noch ein Extra Netzfach für Brieftasche oder ähnliches.
Er besitzt Kompressionsriemen an den Seiten, dort habe ich zusätzlich noch meine Isomatte untergebracht.
Im Hauptfach ist noch ein Einschub für eine Trinkblase oder ähnliches.
Ein Manko ist die Regenfestigkeit, die ersten Tropfen schlagen schon durch, dafür gibt es aber eine Regenhülle.
Also bei beginnendem Regen anhalten und Regenhülle überstülpen.
Wie gesagt in diesem Preissegment ganz ordentlich.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Guter Rucksack mit kleinen Schwaechen, 21. Juni 2013
Von 
Axel Wicht (Germany) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Black Canyon Trekkingrucksack 50 Liter (Ausrüstung)
Habe den Black Canyon für unseren Wanderurlaub auf Madeira gekauft. Er hat ausreichend Platz fuer Regenjacken, Verpflegung, Getränke, Taschenlampe etc.. Der Trage Komfort ist gut. Gute Polsterung und einfache Höhenverstellung für unterschiedlich große Menschen. Er hat mehrere kleine Ausentaschen die sehr praktisch sind, um Dinge zu bestaunen, die man immer wider mal schnell benötigt.
Einziges, echtes Manko ist die fehlende Belüftung am Rücken. Der Black Canyon liegt direkt auf dem Rücken auf, zwar sper gut gepolstert, aber leider ohne Lüftungsnetz. Da ich beim Wandern immer stark schwitze, war mein Hemd am Rücken klatschnass. Daher nur vier Sterne für den Black Canyon.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


20 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der isses!, 8. März 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Mein Sohn (1,80 groß) geht mit meinem Mann auf seine erste Wanderung, das direkt mehrtägig in Marokko. Er hat keinerlei Erfahrungen mit Rucksäcken, mein Mann dafür umso mehr, auch ich habe gewisse Erfahrungen mit Rucksäcken. Leider haben wir nicht viel Geld, sonst hätte ich wahrscheinlich blind zu einem Deuter-Rucksack gegriffen. So mußte ich mich halt bei den preisgünstigeren umsehen.

In den vorliegenden Rezensionen wird ja viel auf Details eingegangen. Am allerwichtigsten ist aber doch, daß ein Rucksack einfach gut sitzen muss!

Deshalb habe ich direkt drei verschiedene zur Auswahl bestellt. Mein Mann hat die alle schön gepackt mit ca. 12kg Gewicht und auch schön prall voll. Und dann sind wir in den Test eingestiegen.

Wir haben außer diesem Rucksack noch den Ultrasport Trekkingrucksack inkl. Regenhülle, 50 Liter und den Cox Swain Trekkingrucksack 45l mit hervorragenden Trageeigenschaften probiert. Der Cox Swain war auch gar nicht so schlecht, genauso der Ultrasport (siehe meine Rezensionen dort). Aber dann kam der Black Canyon! Und unabhängig voneinander war sofort klar: Mann, der sitzt aber gut! Auch nach einer halben Stunde ein wunderbares Gefühl, wie ein gut passender Schuh! Und das sowohl bei mir Zwerg (1,60) als auch bei meinem Mann (1,79).

Wir beschlossen, meinem Sohn überhaupt nichts zu sagen, sondern er sollte völlig unvoreingenommen den ersten Rucksack seines Lebens anprobieren. Er wollte von uns wissen, worauf er denn achten müßte. Wir: "Auf nix! Zieh sie einfach an, lauf damit herum." Und ihm ging es genauso. Den Cox Swain fand er gut, auch den Ultrasport. Doch, mit beiden könnte er leben, meinte er. Aber auch er hatte bei dem Black Canyon das Aha-Erlebnis! Nach einer Stunde lief er immer noch damit rum und fühlte sich einfach nur wohl.

Der Rucksack kommt einem tatsächlich etwas kleiner vor als die anderen 50-Liter-Rucksäcke. Es gibt aber genügend Möglichkeiten z.B. einen Schlafsack noch unten drunter zu schnallen, oder Schuhe außen drauf festzumachen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen für den Preis auf jeden Fall, 14. Februar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Black Canyon Trekkingrucksack 50 Liter (Ausrüstung)
Habe dein Rücksack für eine 8-tägige Reise gekauft.
Rückenpolsterung ist sehr toll. Ich finde aufm Bild sieht er etwas größer aus als er es ist.
Trotzdem tolles Produkt, da man trotzdem Tonnen Zeug reinbekommt.
Gut ist auch die kleine Tasche am Hüftgürtel.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Bequem, gutes Design und funktionell, 6. August 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ein sehr gelungener Rucksack. Knapp 50 Liter sind es und die Reichen gut für eine Woche Wanderurlaub. Ich hatte im unteren inneren Drittel, welcher sich von den oberen 2/3 abteilen lässt durch ein eingenähten Zugboden und von außen separat erreichabr ist, meine ganzen Klamotten für eine Woche untergebracht die man so braucht. ( Hosen, Shirt, Unterwäsche etc..) Das obere Drittel, durch die große Öffnung oben gut zu erreichen, passt jede Menge Kram. Zur Not auch ein zusammengerollter Schlafsack :-) Der Deckel mit zusätzlichem Fach ist auch gut nutzbar. es gibt praktiscvhe Seitentaschen die längs am Rucksack runter führen, was ich sehr gut fand. Im ganzen sehr funktionell der gute Rucksack.

Polsterung ist auf den ersten Blick etwas hart, aber wenn man den Rucksack mal 10 Stunden mit 15-17 Kg auf dem Rücken hatte, dann ist man Froh das die Polsterung gut aufträgt und nicht zu stark nachgibt nach der Zeit. Von daher, alles gut durchdacht was das angeht.

Einstellmöglichkeiten:
-man hat die Möglichkeit den Rucksack an seine Rückenlänge anzupassen, Sprich den Abstand zwischen den Schulterträgern und dem Hüftgurt zu verringern oder zu erweitern. Das fand ich als 186 cm großer Mensch recht praktisch.
- man kann den Rucksack nach dem Aufsetzen und schließen aller Gurte an sich heranziehen. Sprich am unteren Rand die Rucksack an den Beckengurt ziehen (Links und Rechts gibt Gurte), dann kann man Ihn oben an die Schultern heran ziehen ( Links und Rechts jeweils ein Gurt) und dann eben den Beckengurt und die Schultergurte, sowie den Haltegurt der die beiden Schultergurte auf der Brust verbinden und ein Verrutschen verhindert.

Einziger Kritikpunkt warum es nur 4 Sterne gibt und es für o.g. Punkte definitiv erst mal 5 Sterne gibt, ist folgendes:

Alle Gurte die man zum befestigen von Sachen nutzen soll, sprich unten den Schalfsack, die ISO Matte etc. Seitlich evtl. ein Zelt oder eine Jacke, sind durchweg viel zu KURZ. Man kriegt mit viel Mühe und Geduld alles fest, aber ohne Zusatzseil wäre ich nicht klar gekommen. Wenn man das aber weis und sich nicht ganz doof anstellt, dann Packt man ein Seil und alles ist gut. Die Gummilaschen sind zwar gut, aber nicht stark belastbar. eher für was dünnes leichtes gedacht.

Im ganzen bereue ich den Kauf nicht und bin auch nach meiner Woche wandern im Hochgebirge in Bulgarien sehr zu frieden mit dem Rucksack. Er ist bequem, drückt nicht und ist sehr funktionell. Für 40€ war das nen richtiger Schnapper...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


10 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Licht und Schatten, 21. März 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Positiv:

- Rückenpolster sinnvoll angeordnet +
- Höhe des Trägersystemes verstellbar ++
- weitgehend gute Verarbeitung
- praktische Außentaschen und Toptasche

Negatives:

- Reißverschlüsse teilweise aus dem Billigsegment
- Bodentasche lässt sich nur hakelig öffnen, was mit der Konstruktion und dem zu preiswertem Reisverschluss zu tun hat.
- Nähte am Beckengurt sind an einigen Stellen fehlerhaft vernäht

Fazit: Für 35,- Euro mit geringen Einschränkungen sehr funktional und gut brauchbar, für den ursprüglichen Preis von über 100 Euro aber deutlich zu billig verarbeitet.
-
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen TOP !, 11. Februar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Der Rucksack kam 4 Tage nach Bestellung an. Er ist von der Qualität wirklich super! 50 Liter könnte auch stimmen. Ich finde ihn super praktisch weil er mit den Maßen im Flugzeug noch als Handgepäck durchgeht und trotzdem für eine 4-5 Tage Tour ausreichend groß ist.

Ich habe eigentlich nichts an dem Rucksack auszusetzen, deshalb konzentriere ich mich hier auf ein paar kleine Kritikpunkte:

1) Sowohl oben als auch unten sind keine Gummizüge mit denen man eine Isomatte oder ein Schlafsack anschnüren könnte. Die sind aber sehr leicht und kostengünstig nachzurüsten.

2) An den Seiten sind 2 versteckte längliche Fächer die man mit Reißverschluß öffnen kann. Sie sind (glaube ich) aber zu klein um ein Wasser-Trink-Pack hineinzulegen. Habe es aber noch nicht ausprobiert. Könnte sein dass es doch geht, das wäre natürlich top !

3) Was wirklich unpraktisch ist: An der Hüfte ist ein zuschnallbarer Gürtel. Hier wären Taschen super in die man Dinge stecken kann die oft und schnell erreichbar sind (Kamera, Handy, Taschentücher). Auf der linken Seite ist eine Tasche (mit Reißverschluß) die ist aber wirklich sehr klein! auf der rechten Seite ist aber platz eine eigene Tasche anzunähen (was ich auch gemacht hab).

Mit ein paar Nachrüstungen ist der Rucksack also wirklich super !
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Test bestanden, 12. Juli 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
habe den Rucksack im Gebirge getestet.
Tragekomfort ist sehr gut
solide Verarbeitung
Stauraum völlig ausreichend
Preis für diese Qualität unschlagbar
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super Preis-Leistungs-Verhältnis!, 6. April 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Black Canyon Trekkingrucksack 50 Liter (Ausrüstung)
Super Preis-Leistungs-Verhältnis! Eine sehr guter Rucksack für einen sehr günstigen Preis. Würde ihn wieder kaufen und kann ihn nur empfehlen. Sitzt sehr gut, auch auf der Hüfte! Stabiles und bequemes Material! Auch eine Regen-Abedeck-Plane ist unten am Boden des Rucsacks verstaut!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 28 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen