newseasonhw2015 Hier klicken mrp_family lagercrantz Cloud Drive Photos WHDsFly Learn More praktisch Siemens Shop Kindle Shop Kindle Sparpaket Autorip

Kundenrezensionen

7
1,0 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
7

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

13 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 1. Dezember 2012
Hätte ich mal die vorherige Rezension gelesen und ernst genommen.

Dieses Gerät besitzt eine absolut minderwertige Qualität.

Schon die Verpackung macht den Eindruck als wäre sie in einem Hobbykeller selbst bedruckt worden. Aber das sagt ja noch nichts über das Produkt. Nach dem Auspacken fiel jedoch auf, dass der Antennenanschluß am Gerät ein Schraub-, die mitgelieferte Antenne aber einen Steckanschluß besitzt. Wie passt das zusammen? Ein Adapter lag nicht dabei. Ein Blick in die Bedienungsanleitung, ob ich evtl. etwas wesentliches übersehen hätte, offenbarte, dass dort erst gar keine Informationen zum anschließen des Gerätes enthalten waren.

Trotzdem habe ich versucht das Gerät zum laufen zu bringen (einen Adapter kann man ja bestimmt noch organisieren). Das Netzteil lieferte allerdings keinen Strom. Schnell ein anderes Netzteil mit gleichen Leistungsdaten gesucht und angeschloßen. Mit anderem Nezteil funktionierte es dann.

Jetzt offenbarte sich allerdings ein Menü das kaum als solches bezeichnet werden kann. Einige Menüpunkte und Unterpunkte sind im deutschen z.B. mit "egal" bezeichnet. Was kann man sich darunter vorstellen? Wenigstens hat dieses noch zur allgemeinen Erheiterung beigetragen.

Zum Glück gibt es den Amazon Rücksendeservice.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 8. November 2012
Jaytech JT3548 HDD-Multimedia-Player (HDMI, 1080i, Wi-Fi , Dual-mode DVB-T) mit DVB-T Receiver
Ich kann vom Kauf nur abraten, habe dieses Gerät in einem Preisausschreiben gewonnen und bin daher froh dafür nichts bezahlt zu haben.
Die Empfangsqualität über Kabelnschluß war miserabel (DVB-T hier nicht verfügbar) und die Stabantenne wurde auch erst auf Nachfrage geliefert.
Nach Schilderung des schlechten Empfangs sollte ich das Gerät KOSTENPFLICHTIG zurückschicken und bekam ein anderes Gerät mit den gleichen miesen Eigenschaften zurück, natürlich wieder ohne Antenne.
Daraufhin erneuter Anruf beim Kundendienst. Die lapidare Antwort war, dass das schlechte Bild völlig normal sei und es nicht besser ginge!
Kurzfassung: Jaytech- Finger weg!!!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 14. Januar 2013
Vorab ist die wie immer sehr schnelle Versandzeit von amazon zu loben.

Der Jaytech JT3548 sollte ein Ersatz für meinen defekten HAMA PNR45 sein

Nun zum äußerlicher Lieferungszustand:

Es ist für mich nicht nachvollziehbar wie dieses Gerät in eine originale- mit sogenanntem Papier- Reißverschluss verschlossene Verpackung gekommen ist. Das Gehäuse war übersät mit Fingerabdrücken und die Frontschutzfolie war mit sehr tiefen und großflächigen Kratzern versehen. Da zu vermuten war, dass die Frontfläche unter der Folie Beschädigungen aufweist habe ich die Folie gar nicht erst entfernt.

Das Gerät geht schon deshalb auf jeden Fall wieder zurück.

Ich möchte die äußerlichen Gegebenheiten vielleicht als Einzelfall darstellen und wäre auch bereit gewesen doch noch einmal eine Ersatzbestellung zu machen. Da der Jaytech JT3548 nun schon einmal ausgepackt war, habe ich noch die Funktion des Gerätes überprüft. Leider setzte sich auch hier der erste negative Eindruck fort. Die DVB-T Bildqualität ist nicht zufriedenstellend. Die Skalierung ( Upskaler) über Einstellung HDMI Auto- und auch über die 1080i Einstellung zeigte starke Kantenausrisse ( Treppenstufenbildung) und war insgesamt unscharf und instabil. Hier ist anzumerken, das dass gelieferte Antennensignal von einer professionellen DVB-T Hochantenne herkommt und im Haushalt mehrere Empfänger mit einer jeweiligen exzellenten Bildqualität versorgt. Verwundert ist, dass scheinbar die gleiche oder ähnliche Software/Firmware im Jeytech werkelt wie im HAMA PNR45 da die Menü-Darstellung und Stuckatur ist gleich. Der Jaytech kann bezogen auf die Bildqualität und anderen Funktionen absolut nicht mit dem HAMA PNR45 mithalten.

Des weiteren werden zum Einbau einer HD unübliche Senkkopfschrauben für die Befestigung der HD am Träger benötigt, da ansonsten der Träger bei Verwendung der üblichen Schrauben nicht in das Gehäuse geschoben werden kann. Diese Schrauben waren nicht im ansonsten reichlichem Lieferumfang vorhanden. Ich hatte zum Glück noch welche in meinem Fundus

Die Festplatte wurde in dem kurzem Testbetrieb unverhältnismäßig warm.

Das Menü steht auch deutschsprachig zur Verfügung, wenn auch zum Teil schlecht übersetzt. Samba usw. muss nachträglich installiert werden.

Übrigens ein angebliches vorhandenes Firmware-Update habe ich nicht gefunden, lediglich die JT3548 BT_Samba- , Transcode Server Software und die Anleitung

Insgesamt macht der Jaytech einen keinen besonderen guten Eindruck.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 28. Dezember 2012
Hier hat einer eine sehr gute Idee für ein super praktisches Gerät gehabt und hat bei der Umsetzung und Herstellung einen riesen Murks gemacht. Es hätte so schön sein können, denn die angegebenen Funktionen haben viel versprochen und fast nichts gehalten. Der Grund ist meiner Meinung nach ein schwehrer Konstruktionsfehler bei der Kühlung der Komponenten. Speziell der Prozessor wird nicht gekühlt, sondern zusätzlich von der Festplatte (nicht im Lieferumfang) erwärmt. Dieser verbrennt demzufolge nach kürzester Zeit und das Gerät fährt dann nicht mehr hoch. Es ist zwar ein Mini-Lüfter verbaut (der quasi kaum Luft fördert), aber es fehlen die Schlitze am Gehäuse, wo die erwärmte Luft wieder raus kann. Innerhalb weniger Minuten wird das Gerät so heiß, dass man damit seine Kaffeetasse warmhalten könnte. Das erte Gerät das ich mir hab schicken lassen, war bereits kaputt, und das Zweite hat genau 3 Wochen durchgehalten.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 25. Mai 2014
Die Lieferung ging schnell von statten, das wars aber auch mit positievem Feedback zu dem Produkt. Im Lieferumfang fehlte der WLan-Stick, zudem dauert es ewig bis die Firmware des Gerätes einsatzbereit ist beim einschalten und auch die reaktion dauert oftmals auch ein paar sekunden, die blauen Led's am gerät sind extrem hell, also als schlafzimmergerät nicht geeignet, und der Lüfter, ist seeehhr laut und hat ne äußerst störende Frequenz fürs Ohr. Und das schlimmste, der Frequenz-Empfang über DVT-B ist sehr schlecht. Schade...
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 18. September 2013
Das Gerät war nach 5 Tagen kaputt, nicht mehr zu bedienen. Der DVB-T-Empfang ist schlecht. Die Bedienungsanleitung und Menüführung sind untauglich. Finger weg!!!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 10. Juni 2015
Dieses Gerät ist eigentlich vielversprechend nach seiner Beschreibung. Die Realität war leider ganz anders. Nichts hat richtig funktioniert. Die Software liess sich nicht einwandfrei installieren. Die Festplatte stirbt früher oder später den Hitzetod, da die eingebaute Kühlung nicht ausreicht.

Nun geht es leider zum Elektroschrott.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.