summersale2015 Hier klicken mrp_family studentsignup Cloud Drive Photos WHDsFly Learn More designshop Fire HD 6 Shop Kindle SummerSale

Kundenrezensionen

164
4,1 von 5 Sternen
Nespresso Aeroccino 3 Milchaufschäumer schwarz
Preis:105,00 €+Versandkostenfrei
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

14 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 26. Mai 2013
Ich habe das Gerät seit 1.5 Jahren im Einsatz und es läuft perfekt wie beim ersten Tag. Der Milchschaum ist phänomenal fest, fast schon zu fest. Man sollte den Zeitpunkt direkt nach Beendigung der Aufschäumfunktion wählen um den Milchschaum auszugießen, damit man ihn noch gut rausbekommt. Das trifft aber auch auf andere Milchschaumer zu, ich besitze zudem auch einen Melitta Cremio Aufschäumer fürs Büro.
Vorteil am Aeroccino ist besonders die einfache Reinigung unterm Wasserhahn. Beim Betrieb kann auch keine Milch in die Mechanik rutschen, wie es bei anderen Geräten passieren kann, die den Antrieb im Deckel haben. Das ist mir sympatischer und hygienischer.
Nachteilig ist sicher, dass man nicht mehrere Portionen hinterenander aufschäumen kann, ohne dass was anbrennt. Ist aber auch beim Melitta Gerät der Fall. Ich behelfe mir hier, indem ich vorher die Milch in der Mikrowelle aufwärme und dann das Kaltprogramm zum Aufschäumen verwende. Dann kann nix anbrennen. Der Milchschaum wird dann etwas weicher, was ich sogar schätze. Ist halt leider ein Arbeitsschritt mehr mit dem Vorwärmen...
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
68 von 76 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 10. Juli 2011
Ich habe diesen Milchaufschäumer bei einer Freundin gesehen und war sofort begeistert. Darauf hin musste ich ihn sofort haben. Er macht unschlagbar guten Milchschaum. Vor allen Dingen sehr heiß! (oder kalt, für einen Eiskaffee!) Und dann noch die Mixfunktion für Kakao in heiß und kalt. Super!
Positiv: Menge reicht locker für einen Macciato + superleise! + perfekter Schaum, der nicht zusammenfällt + leicht zu reinigen
Negativ: Der Preis ist eine Ansage, aber es lohnt sich! - funktioniert nicht bei einer Familienfeier für alle, muss zwischendurch mal abkühlen, sonst brennt die Milch am Boden an - wenn man den Milchschaum zu lange in Gerät lässt, ist er so fest, dass man ihn rauslöffeln muss
Fazit: Ich würde den Milchaufschäumer jeder Zeit wieder kaufen. In Kombination mit einer Kapsel-/oder Padmaschine auf jeden Fall lohnenswert. Da die Reinigung mit warmem Wasser ausreicht benutze ich den Aufschämer täglich, auch für meinen Kaffee vor der Arbeit
55 KommentareWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
11 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
TOP 1000 REZENSENTam 3. Mai 2012
Ich liebe meinen Aeroccino und alle meine Kaffeegäste ebenfalls. Von denen haben sich schon einige einen eigenen Aeroccino gekauft.
Der Schaum des Aeroccino ist für mich das perfekte Beispiel an dem ich jeden anderen Milchaufschäumer bewerte würde. Der Schaum ist nicht zu grobblasig aber auch nicht zu feinblasig, er hält sich wirklich unendlich lange (länger als ich es schaffen würde, ihn unangetastet stehen zu lassen). Sogar auf dem Kopf stehend (siehe Beispielbild) an einem Löffel hält sich der Schaum eine extrem lange Zeit.
Auch im Glas zusammen mit Kaffee oder Espresso hält er sich, ohne nach der Zeit wieder zu Milch zu werden. Die Konsistenz seines Schaums ist für mich deutlich besser als die des Gastromaschinen-Milchschaums.
Und dabei ist die Handhabung völlig einfach, beinahe idiotensicher. Den Aeroccino bis zur Maximallinie für Milchschaum oder warme Milch befüllen und kurz aus Knöpfchen drücken (lauf Anleitung leiber 1,5% Fett Milch verwenden). Wer lieber kalten Milchschaum bevorzugt, drückt ein bisschen länger auf den Knopf. Bei warmem Milchschaum leuchtet die LED rot und bei kaltem Milchschaum blau. Dann muss man kurz warten und schon hat man den besten "Milchschaum der Welt"(mMn). Dabei bleibt der Aeroccino die ganze Zeit fast völlig leise. Beim Ausgießen ins Glas gibt es keine Sauerei, nichts läuft an der Seite herunter, sondern der ganze Milchschaum landet im Glas. Dabei produziert der Aeroccino ca. 300ml Milch mit Milchschaum (siehe Beispielfoto). Ich denke davon sind ein Drittel Milch und zwei Drittel Schaum.
Die Reinigung ist völlig simpel und einfach. Zwar lässt sich der Aeroccino nicht in den Geschirrspüler stellen, aber wenn man ihn kurz unter laufendem Wasser ausspült und mit einem Lappen auswischt, ist er wieder wie neu. Bei mir ist noch nie Milch angebrannt. Die Beschichtung hält also genau das was sie verspricht.
Vorsichtig sollte man mit der Befüllung sein. Überschreitet man die Maximallinie, sieht die Küche danach aus wie ein Saustall. Nach schneller Anwendung hintereinander braucht der kleine Aeroccino dann mal eine Pause, bis er sich wieder abgekühlt hat.

Fazit:
+ super einfache Bedienung
+ leicht zu reinigen
+ bester Milchschaum, den ich je gesehen habe
+ beinahe geräscharm

= teuerer Preis, der sich aber wirklich lohnt

- leider nicht Spülmaschinenfest, aber zumindest wasserdicht

Aufgrund der durch und durch überzeugenden Leistung kann ich dem Aeroccino nur 5 Sterne ***** vergeben.
review image review image review image review image
22 KommentareWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
33 von 37 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 22. Mai 2012
Über die Qualität des Aeroccinos und den perfekten Schaum, den man damit produziert, brauchen wir nicht zu diskutieren (deshalb 5 Sterne).

Komisch ist nur, dass der Aeroccino 3 auf der offiziellen Nespresso Website und in den Nespresso-Boutiquen "nur" 70 Euro kostet, und hier Fantasiepreise verlangt werden.
44 KommentareWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 21. Januar 2013
Einen entscheidenden Mangel hat das Gerät: bei Befüllung mit Milch bis zur max. Anzeige, ist die Schaumbildung ziemlich bescheiden. Die komplette untere Hälfte der Milch bleibt flüssig.
Was mache ich falsch?
Optisch hat das Geräte 5 Sterne verdient.
22 KommentareWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
27 von 31 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 10. Mai 2012
Dieser Milchaufschäumer kam zunächst aufgrund des hohen Preises nicht für mich in Frage. Nach zwei Geräten anderer Hersteller, die nicht wirklich funktionierten, habe ich mich letztendlich doch für dieses Produkt entschieden und bin nun endlich vollkommen zufrieden. Der Schaum hat meiner Meinung nach eine perfekte Konsistenz und Temperatur und fällt lange Zeit nicht zusammen (wenn doch, liegt es möglicherweise an der Milch, hin und wieder kann so etwas vorkommen, ist dann aber meiner Einschätzung nach unabhängig vom Gerät).
Das Gerät ist leicht zu reinigen und unterscheidet sich damit von vielen seiner Konkurrenten und die Beschichtung macht den Eindruck, als würde sie auch noch in einem Jahr ihren Dienst erfüllen. Wichtig ist es, die Milch sofort nach Beendigung des Aufschäumvorganges aus dem Gerät zu gießen. Tut man es nicht, dann hat man den Effekt, dass der eigentliche feste Schaum an den Wänden festsitzt und mehr heiße Milch als Schaum in der Tasse landet. Hat man vor, mehrere Aufschäumvorgänge hintereinander durchzuführen, empfiehlt es sich, das Gerät zwischendurch mit kaltem Wasser zu reinigen und ihm etwas Zeit zu geben. Andernfalls ist der zweite Schaum nur noch ein Abklatsch des ersten.
Was das Design und die Lautstärke angeht, ist dieses Produkt konkurrenzlos ästhetisch und leise, allerdings finde ich das eher nebensächlich. Das Wichtigste sind für mich die Qualität des Schaumes und die Reinigung, und damit bin ich restlos zufrieden.
Also, wer ein gutes und zuverlässiges Gerät sucht und sich die Anschaffung leisten kann - klare Kaufempfehlung.
22 KommentareWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 23. Januar 2012
Es wird empfohlen H-Milch mit 1,5% Fett zu nehmen, da ich diese aber nicht mag, habe ich folgende Milch ausprobiert:

- normale frische Milch mit 3,5% Fett
- laktosefreie Milch mit 3,8% Fett
- Soyamilch von Al.. Natural

Ergebnis: Perfekt, bei allen vorgenannten Milchsorten.

Wichtig ist, dass die Milch gut gekühlt ist, bevor sie in den Milchaufschäumer kommt.

Zum Milchaufschäumen und -erwärmen gibt es jeweils einen separaten Einsatz für das Gerät.

Der Milchaufschäumer ist wirklich klasse, egal ob man Schaum macht, kalt oder heiß, oder die Milch einfach nur erwärmt. Und er ist ganz leicht zu reinigen.
11 KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 22. Dezember 2014
Der Milchaufschäumer ist einfach perfekt! Auch wenn man mal einen warmen Kakao zwischendurch trinken möchte. Er ist leise und nichts brennt an! Zu Beginn hatte er ein paar Startschwierigkeiten mit dem Schaum, aber dann lief's...

Ich habe das Gerät jetzt seit zwei Jahren (oder länger?) Auch ich hatte zwischenzeitlich das Problem, dass kein Schaum mehr produziert wurde. Was jetzt schon zweimal geholfen hat, einfach den anderen Aufsatz nehmen - z. B. einen warmen Kakao machen -, diesen ca. zwei- bis dreimal nutzen und dann funktioniert es auch wieder mit dem Schaum. Jedenfalls bei mir :-)

Probiert es einfach mal aus!

Ach, und den Milchaufschäumer direkt bei Nespresso bestellen oder auch direkt im Laden kaufen, kostet nur 70,00 Euro.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
53 von 65 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 15. Juni 2011
Der Milchschaum ist super vor allem, wenn man wie schon so oft erwähnt und auch in der Bedienungsanleitung nochmal erwähnte H - Milch mit 1,5% Fettgehalt verwendet. Aber auch mit "normaler" Milch mit 3,5% erhält man einen guten Milchschaum.
Was in der Artikelbeschreibung fehlt, man kann auch kalten Michschaum herstellen, einfach den Start Knopf länger gedrückt halten. Ist aber eher für den im Rezeptvorschlag beschriebenen Ice - Kaffee zu verwenden, der Schaum ist auch nicht ganz sooo fest, aber auch noch akzeptabel.

Was zu beachten wäre, man erhält lediglich Schaum + Milch für zwei Cappuccino oder eine Latte, danach muss das Gerät erst gereinigt werden, andernfalls würde die Milch am Boden anbrennen. Der Aeroccino 3 lässt sich aber dank der guten Beschichtung problemlos reinigen.
1010 KommentareWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 29. Mai 2014
Ich habe mir einen Aeroccino 3 von Nespresso gekauft. Im Netz und hier bei Amazon hat das Gerät ja gute Kritiken und in vielen Videos sieht der resultierende Milchschaum richtig gut aus. Hier wurde sogar von "Bauschaum"-artiger Konsistenz gesprochen ;-)

Bei meinem Gerät kommt es mir allerdings so vor, als würde zu viel von der Milch flüssig bleiben. Maximal 1/3 bis 1/2 Schaum bildet sich.

Bei Nespresso im Laden hat man es angeblich geprüft und nichts gefunden. Aber ich halte es für nicht normal.

Hier mal ein Video, dass das Ergebnis zeigt:

[...]

Ich habe frisch gekaufte 1.5%-ige Milch verwendet. Die sollte eigentlich die richtige Wahl sein.
11 KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 12 beantworteten Fragen anzeigen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)
  -  
Herrlicher Milchschaum in Sekunden, ganz einfach mit dem Aeroccino.