summersale2015 Hier klicken mrp_family Liebeserklärung Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More ssvpatio Fire HD 6 Shop Kindle Sparpaket SummerSale

Kundenrezensionen

56
4,4 von 5 Sternen
Nie wieder Ferienhaus: Roman
Format: Kindle EditionÄndern
Preis:6,49 €
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

29 von 30 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 1. März 2004
Nicht nur für Campingfreunde, sondern auch für die, die es werden wollen ein ideales Buch für die Urlaubsplanung! Holland-Camping ist Erholung pur, nah, kinderfreundlich und hatte 2003 keine 40, sondern freundliche 28 Grad!
Und obendrein ist es ein Einblick in das Privatleben des wohl besten Comedians des deutschen Fernsehens! Ich habe das Buch in einem Rutsch am Wochenende gelesen und mich "wie daheim" gefühlt auf unserem holländischen Campingplatz! Das ist so ein Buch, in dem man "wohnt", mit allen Gefühlen und Gerüchen, Wärme und Wetter, Geräuschen und Gesprächen, lecker Essen und engem Hosenbund, Bier und Genever, Sand im Wohnwagen, glücklichen, aber schmutzigen Kindergesichtern (und -füßen), vergeigten "Matratzenbällen" und einfach----Urlaub!
Ich liebte dieses Buch schon nach den ersten Zeilen (und mein Mann nach der Geschichte des Fahrradschraubers und seiner "Gazelle Impala")! Liebenswerte Charaktere (aber auch die unvermeidlichen "Arschöcher") auf dem Campingplatz, eine authentische (und sehr liebenswerte) Familie Stelter, detailgetreue Beschreibungen und die luftige Athmosphäre eines für alle Beteiligten entspannten Sommerurlaubs....bitte mehr davon! Wann erscheint Band 2???
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
25 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 24. März 2004
In diesem Buch erzählt Bernd Stelter von seinem Urlaub, den Vorbereitungen und (im Anhang ganz kurz) von den Folgen. Dies macht er in einer kurzweiligen, vergnüglichen Art. Themen wie die Hörkassetten für die Kinder während der Autofahrt, die Wahl des richtigen Wohnwagens werden ebenso nicht ausgelassen wie die "traute Zweisamkeit" mit seiner Frau (ohne auch nur im geringsten in den Bereich der Schlüpfrigkeit zu rutschen!).
Vieles konnte ich entdecken, die mir als Familienvater sehr bekannt vorkommen, nichts war absurd, aber ständig war bei der Lektüre ein Schmunzeln auf meinen Lippen.
Ein Buch für vor, während oder nach einer Urlaubsreise mit der Familie.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
18 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 25. Februar 2004
Wir machen die Augen zu und stellen uns eine Familie vor - Vater, Mutter und 2 kleine Kinder. Diese Familie ist auf der Suche nach der perfekten Art gemeinsam Urlaub zu machen und irgendwie kommt man auf die Idee: Camping soll es sein !
Von den kleinen und großen Katastrophen, die einen da ereilen können, aber auch von der legendären Camper-Solidarität, von bierseeligen Abenden, gemeinsamen Grillfesten, all davon erzählt dieses Buch.
Bernd Stelter vermittelt auf seine eigene, höchst amüsante Art, was alles bedacht werden muß beim Kauf eines Wohnmobils, bei der Auswahl des Zielortes und vor allem wenn es darum geht, den Urlaub für alle erholsam zu gestalten. Denn eins weiß der Vater zweier Kinder, Urlaub ist für die Eltern nur Erholung, wenn auch die Kinder sich erholen.
Wer Bernd Stelters Humor mag, wer bei den kleinen Anekdoten, die er zuweilen bei 7 Tage 7 Köpfe vom Hasenzahn und den Kindern erzählt, herzhaft lachen oder zumindest schmunzeln kann, dem sei dieses Buch ans Herz gelegt. Perfekte Lektüre für einen verregneten Frühjahrsabend. Gießt Euch ein Glas Wein ein, setzt Euch in den Ohrensessel und träumt von einem schönen Sommer. So ganz nebenbei erfahrt Ihr, wie anstrengend und doch erholsam ein Campingurlaub mit der Familie sein kann. Und vielleicht erhält ja der ein oder andere Familienvater noch eine Anregung zur Gestaltung des nächsten Sommerurlaubes.
Wer keine Lust zum Lesen hat, dem sei gesagt, daß es auch eine gekürzte Version als Hörbuch gibt, gelesen von Bernd Stelter persönlich. Ich habe es selber auf einer Bahnfahrt ausprobiert und kann sagen, daß selten zwei Stunden Zugfahrt schneller und unterhaltsamer vorbei gingen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 19. März 2009
Bernd und Anne machten mit ihren Kindern Tristan und Edda Urlaub in einem komfortablen Ferienhaus in Holl in Dänemark. Bernds Schwester Bettina lud sie ein, sie auf dem Campingplatz in Jüttland zu besuchen. Dieser Besuch brachte die beiden dazu, sich Gedanken über einen Campingurlaub zu machen. Wieder zu Hause im Rheinland machten sie sich auf die Suche nach einem Wohnwagen, den sie für den nächsten Urlaub mieten wollten. Aber mieten war nicht möglich. Also wurde ein Wohnwagen bestellt. Im April war er abholbereit und nach anfänglichen Schwierigkeiten wurde 3 Wochen vor dem Urlaub der Aufbau des Vorzeltes mit allen Nachbarn ausprobiert. Endlich geht es los. Bernd Stelter schreibt auf sehr amüsante Art über die Fahrt nach Holland. Auch die Gemeinschaft und das Umfeld des Campingplatzes wird sehr gut dargestellt. Man kann sich sehr gut in die Familie hineinversetzen und der Urlaub wird verständlich dargestellt. Auch ohne Campingkenntnisse versteht man alles. Man hat das Gefühl mittendrin zu sein und den Urlaub selbst mitzuerleben.

Ein tolles und amüsantes Buch, das ich sehr gerne gelesen habe und das ich mit gutem Gewissen empfehlen kann.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 21. März 2005
Dieses Buch ist nur was für Leute, die schon mal mit dem Wohnwagen unterwegs waren. Der Autor schreibt absolut treffend, wie man zu einem Wohnwagen kommen kann, auch wenn man nur mal einen mieten wollte und welch kuriose Menschen man beim Campen kennen lernt.
Ich finde es absolut spitze und habe es an einem Sonntag durchgelesen. Dabei habe ich meinem Mann immer wieder Passagen vorgelesen und in vielen beschriebenen Situationen fanden wir uns wirklich wieder ("Porta Potti").
Aber ich glaube, nur echte Campern verstehen, dass dies ein wirklich gutes Buch ist. Es wird in unserem Wohnwagen mit Sicherheit einen Stammplatz erhalten!!!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 26. März 2009
Dieses Buch spiegelt absolut den Beginn der Campingleidenschafft wieder. Es wird sehr treffend erzählt wie es in einem solchen Campingurlaub verlaufen kann, wobei nicht übermäßig übertrieben wird!
Eben ein muss für alle Campingfreunde sowie für die, die es noch werden wollen!
Sehr empfehlenswert zu lesen, da mit einem gewissen Witz geschrieben.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
Ein sehr kurzweiliges Buch über die Freunden des Campings. Auch wenn man selber keine Kinder hat und so vielleicht nicht alle Geschichten zu 100% nachempfinden kann, so beschreibt das Buch die Freude und auch das Leid des Camping in hervorragender Weise. Für jeden Vollblutcamper sehr zu empfehlen!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 3. April 2012
Das Buch ist echt lustig geschrieben, wobei es gegen Ende tatsächlich dann etwas abflacht. Am Anfang musste ich schon ziemlich oft lachen, da ich mich sehr oft ertappt fühlte. Genauso oder ähnlich spielte sich vieles bei uns vor 2 1/2 Jahren auch ab, als wir "Neucamper" wurden.
Am besten fand ich wie die gesamte Nachbarschaft (zuhause) geholfen hat einmal quer über die Straße ein Vorzelt aufzubauen. Sämtliche Stangen wurden ordentlich beschriftet etc., wäre halt nur nicht schlecht gewesen wenn sie das Vorzelt auch schon vor dem Gestänge in die Kederschiene eingezogen hätten. Aber ganz genauso ging es uns auch und vielleicht auch manch anderem unerfahren Campern beim ersten Mal.
Da wir nächste Woche auch zum ersten Mal nach Holland (Zeeland) zum campen fahren, war es auch sehr schön von der Gegend dort zu lesen.
Alles in allem ein lustiges Buch, habe aber auch schon bessere gelesen..., deshalb nur 4 Sterne.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 27. August 2010
Köstliche, sehr kurzweilige Lektüre, die ich fast "in eins" durchgelesen habe. Immer wieder kamen die jedem Vater bekannten Campingerlebnisse vor, über die ich jedesmal herzlich schmunzeln musste...
Ich habe bereits sein anderes Buch bestellt (der Tod hat eine Anhängerkupplung) und diese Buch bereits an andere Camper "guten Gewissens" weiterverschenkt (natürlich nicht mein eigenes Exemplar!!!) damit auch andere Camper in den Genuß dieses tollen Buches kommen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 17. Dezember 2012
Als absolute Nichtcamperin hab ich durch dieses Buch erst entdeckt, dass campen durchaus Spass machen kann. So wie Bernd Stelter seine Campingerfahrungen in Holland schildert, sieht das ja wirklich nach 'Action' aus.
Ich überlege mir jetzt, ob das nicht auch eine Urlaubsform für mich wäre. Jedenfalls macht die Lektüre richtig Lust darauf. Zudem noch mit einer guten Portion Humor versehen - halt echt Stelter.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen


Camping hoch 3
Camping hoch 3 von Gabriele Färber
EUR 7,49