Kundenrezensionen


28 Rezensionen
5 Sterne:
 (2)
4 Sterne:
 (11)
3 Sterne:
 (3)
2 Sterne:
 (7)
1 Sterne:
 (5)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


9 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Solide, geistreiche & detailfreudige Unterhaltung
Im Jahre 1990 veröffentlichte Thomas Gifford seinen Roman "The Assassini", der zum Weltbestseller avancieren sollte. An Dan Brown hatte damals noch niemand gedacht.....

......der deutschsprachigen Leserschar waren jedoch die bereits zahlreichen Sachbücher und Historischen Romane des 49jährigen Hans Dietrich Hartel bekannt, die er unter seinem...
Veröffentlicht am 11. April 2009 von timediver®

versus
14 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Ein bißchen viel...
Hier geht es um:
Einen Mord an einer Deutschen in Rom...
Einen deutschen Antiquar, der seine Schulfreundin tot in der Badewanne findet...
Einen Kardinal aus dem Vatikan, der den Mord vertuschen möchte, und der das Turiner Grabtuch an eine mysteriöse Bruderschaft auf einer Burg am Rhein verkauft...
Eine römische Journalistin, die den Mord...
Veröffentlicht am 1. Mai 2008 von Bookoholic


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Gewollt und nicht gekonnt, 11. November 2008
Rezension bezieht sich auf: Die achte Sünde: Roman (Gebundene Ausgabe)
Philipp Vandenberg hat mit 'Das 5. Evangelium' einen hervorragenden Kirchenthriller abgeliefert. Umso unverständlicher, dass er mit diesem Roman so daneben greift.

Die Grundidee für diesen Roman ist sicherlich gut. Aber im Laufe der Story wird es immer abstruser und unglaubwürdiger. Wir haben das Hörbuch während einer langen Fahrt gehört. Meiner Frau hat es lange Zeit besser gefallen als mir. Bei der Auflösung hat aber dann auch sie nur noch den Kopf geschüttel.

Ein Vatikanthriller der nicht ganz vermurkst ist. Es gibt jedoch viel bessere Romane dieser Richtung. Hier sei nur "Der Schatten des Herrn" von John F. Case genannt.

Am Vorleser Sascha Rothermund liegt es nicht, dass dieser Roman nicht lange in Erinnerung bleibt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Ein Buch voller Überraschungen, 10. August 2008
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Die achte Sünde: Roman (Gebundene Ausgabe)
Ich finde dieses Buch weicht von vielen anderen Vatikan-Thrillern ab.
Erste Überraschung, ein Mann der gejagt wird, trifft - natürlich - durch Zufall eine Frau in Rom, und oh welch Wunder - beide landen im Bett.
Die nächste Überraschung, fast alle Hauptfiguren um die Beiden rum, werden umgebracht - dritte Überraschung: die Beiden überleben natürlich. Und so endet auch das Buch, das Böse verliert, das Gute überlebt...
Hollywood lässt grüssen....
Auch das Thema hat mich nicht gerade vom Hocker gerissen.... Schade.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Handwerkliche Mängel, 18. August 2008
Rezension bezieht sich auf: Die achte Sünde: Roman (Gebundene Ausgabe)
So richtig schlecht kann ich das Buch nicht finden. Man langweilt sich eigentlich nicht. Aber die Personen sind immer dicht am Stereotyp, die Wendungen der Handlungen nicht wirklich überraschend.

Was mich allerdings verblüffte, dass in Rom ein Wagen der Guardia Civil auftaucht (die ist normalerweise in Spanien zu Hause)! Dieses wirklich erstaunliche Rätsel wird leider nie aufgeklärt. Na ja, man kann mal daneben hauen. Aber ein guter Lektor hätte das merken müssen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Guter Roman - blasser Schluß, 3. Februar 2010
Von 
Honkbär (überall in der Welt) - Alle meine Rezensionen ansehen
Rezension bezieht sich auf: Die achte Sünde (Taschenbuch)
Um es vorwegzunehmen: Ich habe das Buch gefressen. Die schnellen Wechsel zwischen den einzelnen Schauplätzen - sowas mag ich. Die ganze Zeit hächelt man danach, die nächsten Puzzle-Teile zu bekommen um das Verbrechen Marlene Ammer selbst aufzuklären. Super Story toll geschrieben, aber am Ende geht einfach alles viel zu schnell und zu einfach - schade, darum nur 4 Sterne aber empfehlenswert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen super spannend, 4. Mai 2011
Rezension bezieht sich auf: Die achte Sünde (Taschenbuch)
Wieder einmal hat es Vendenberg verstanden geschichtliche Ereignisse präzise darzustellen. Dieser Roman ist von Anfang an sehr spannend. Vandenberg verliert sich nicht in Einzelheiten und überzeichnet auch die Charaktere nicht. Ich habe einige Bücher auch von Dan Brown gelesen, jedoch kommt Brown weder in puncto Spannung, noch Niveau an Vandenberg heran. Absolute Leseempfehlung!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Verworrene Schliche der Kirche, 17. Februar 2010
Von 
Rezension bezieht sich auf: Die achte Sünde (Taschenbuch)
Vandenberg taucht tief in die (nun nicht mehr) geheimen Seilschaften des Vatikans ein. Der südländische Flair von Rom zaubert eine eigene kleine Welt, in der sich unerklärliche Geschehnisse miteinander verstricken. Einzig ein paar Details bleiben im Undurchsichtigen der Machenschaften.

Fazit: durchaus lesenswerter Vatikan-Thriller - so manches auch in der Realität vorstellbar!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gute Unterhaltung, 4. Juni 2009
Rezension bezieht sich auf: Die achte Sünde: Roman (Gebundene Ausgabe)
Wer Bücher mag, die Phantasie, sehr gute Personenbeschreibungen - verbunden auch noch mit Verschwörungstheorien mag, der legt hier dieses Buch ganz sicher erst weg, wenn er es auf einen Satz gelesen hat.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Für Fans, 3. Juni 2008
Rezension bezieht sich auf: Die achte Sünde: Roman (Gebundene Ausgabe)
Hier wird beinahe die gesamte Bandbreite des Religionskrimis bedient. Eine guter Ansatz wurde leider nicht ganz ausgereizt. Der Schluß kommt plötzlich und machte die zuvor aufgebaute Stimmung nahezu nieder.

Der Autor täte gut daran sich ein alternatives Ende mit gern noch 100 Seiten mehr auszudenken.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Die achte Sünde: Roman
Die achte Sünde: Roman von Philipp Vandenberg
EUR 8,49
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen