weddingedit Hier klicken muttertagvatertag Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More Spirituosen Blog HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle Sparpaket Autorip GC FS16

Kundenrezensionen

4,5 von 5 Sternen33
4,5 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 22. September 2013
Auch wenn der Preis für ein paar "Plastiktüten" für mich nicht ganz nachvollziehbar ist - dafür halten die Tüten aber auch länger, als die Produkte der "Mitbewerber" von EagleCreek.

Bei den mir bekannten Produkten der "Mitbewerber" wird entweder ein Staubsauger oder eine andere "Vakuumpumpe" benötigt, oder es wird auch wie hier durch "Rollen" die Luft herausgebracht - aber dann ausschließlich durch den großen Hauptverschluss. Bei diesen EagleCreek-Beuteln lässt man erst die große Menge durch den Hauptverschluss heraus um dann in die Gegenseite zu rollen und dort durch eine Ventilfunktion den Rest heraus drücken zu können.

Die Volumenreduktion erreicht das wahrscheinlich bei lockeren Pullis gemessene "bis zu" bei Shirts usw. natürlich bei Weitem nicht.
Die Volumenreduktion steht für mich aber auch weniger im Vordergrund, als die Ordnung im Rucksack (Modulpackweise - und nichts verrutscht mehr im Beutel) und der Schutz der Kleidung.

Gut ist auch, dass das System sich im Rucksack durch das "Auslassventil" quasi stets weiter selbst entlüftet.

Trotz des Preises - sein Geld wert.

Abzug von einem Stern vor allem wegen des für mich unverständlich hohen Preises, aber auch wegen der etwas hochtrabenden "bis zu" Beschreibeung der Volumenreduktion.

Gut an dem Set S/M/L ist die Größe S - die man unverständlicherweise meines Wissens einzeln nicht bestellen kann.

Kann dieses Set empfehlen!
0Kommentar|14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Januar 2014
Nie mehr auf Backpacker-Reisen ohne Compresssor Bags.
Hat sehr gut funktioniert und möchte ich nicht mehr missen.
S habe ich für meine gesamte Unterwäsche verwendet, M für alle Hosen und Shorts, die L dann für Shirts etc.
Top !!!
0Kommentar|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Juni 2014
Habe die Packs für meinen 3-wöchigen Indienurlaub gekauft. Waren mit dem Rucksack unterwegs. Leider schließen die Säcke nach mehrmaligen öffnen (ca. 10 mal) nicht mehr wie am Anfang. Aber es war trotzdem eine Platzersparung.
0Kommentar|6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Dezember 2014
Das Set bietet gleich mehrere Vorteile, welche es zum perfekten Begleiter auf Reisen macht:
- deutlicher Platzgewinn durch Vakuumierung
- deutlich mehr Ordnung im Rucksack
- auch in tropischen Gefilden keine klamme Klammotten
- einfache Handhabung
- Das Material erscheint generell sehr robust und wertig, besonders im Vergleich mit den relativ günstigen Wettbewerbsprodukten.

Nach drei Wochen Ecuador konnte ich noch keine Mängel o.ä. feststellen und frage mich, wieso ich diese nicht schon früher benutzt habe.
Größe S eignet sich optimal für Unterwäsche oder einer zum platzsparenden Verstauen einer Zweitgarnitur im Handgepäck.
Größe M ist perfekt für T-Shirts (trage XXL) und sehr vielseitig verwendbar. Größe L ist schon wuchtig und für Jacken, Handtücher etc. geeignet. Theoretisch wären ggf. sogar S + 2x M besser..
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Februar 2013
Nach der Bestellung wurden die Kompressionsbeutel wie immer schnell versandt.

Der erste Eindruck beim Auspacken: die Beutel machen einen stabilen Eindruck, die Wabenstruktur in den Wänden wirkt zuverlässig.

Der erste Einsatz: meine komplette Skikleidung sollte für den Koffer geschrumpft werden. Das aufrollen (wie in der Anleitung empfohlen) erwies sich mit den dicken Sachen sehr schwierig, zum rollen ließ sich alles zu schlecht greifen (Beutel der Größe L). Alternativ habe ich den Beutel flach auf den Boden gelegt und mich einfach daraufgelegt - und es funktionierte bestens. den letzten Rest konnte man in dem bereits komprimierten zustand dann super durch aufrollen herauspressen.

Ich bin mit dem Kauf zufrieden, ein Sternchen abzug dafür, dass sich das empfohlene aufrollen bei dickem Inhalt (den man ja eher komprimieren will) nicht wirklich gut ausführen ließ.
0Kommentar|8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. April 2014
Hab den Hinweis aus einem Blog übers Packen.

Die Tüten sind top zum komprimieren. Man legt die Sachen rein und rollt die Tüte auf, dann ist die Luft raus.
Super einfach.
Allerdings sollte man bedenken das man die Sachen nach dem Transport wohl bügeln sollte wenn man wert darauf legt.
Für Knitterlook bzw erste Lage sind die Tüten klasse.

Die Größen sind zunächst etwas seltsam:
small ist etwa unterhosengröße, in medium passen 2fach gefaltete Shirts, large ist nur länger, aber nicht wesentlich breiter als medium.
Ich glaube das ist aber ganz gut und mit Blick auf packen im Rucksack bedacht.

Alles in allem: Ich hab gleich 2 bestellt.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Januar 2014
ich hab auch noch Kompressionsbeutel einer Anderen Firma hier bestellt, die auch ohne Hilfsmittel wie Staubsauger die Luft durch zusammenrollen aus dem Plastikbeutel herauspresst. Allerdings sind beim Eagle-Creek die Rückstauventile am Boden des Staubeutels. Man verstaut also zuerst die Wäsche und verschließt die Hauptöffnung. Dann rollt man den Beutel von der Hauptöffnung Richtung Beutelende und die Rückstauventile lassen die Luft entweichen und verhindern gleichzeitig ein zurückströmen der Luft mit dem Effekt eines super komprimierten Inhalts. Ausserdem finde ich die Gewebestruktur der Eagle-Creek-Beutel deutlich wertiger als die der Mitbewerber. Nun herscht Ordnung in meinem Rucksack. Absolute Kaufempfehlung.
0Kommentar|6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Januar 2016
Ich hatte zwei Sätze der Beutel vier Wochen im täglichen Einsatz. Sie sind stabil und äußerst praktisch.
Würden Sie ein Drittel kosten, gäbe fünf Sterne. Doch der hohe Preis lässt mich andere Erwartungen an dieses Produkt stellen.
1) Bereits nach einer Woche haben sich die gelben Schließen bei insgesamt vier der Beuteln gelöst. Für die Funktion ist das nicht schlimm. Man kann sie einfach wieder aufschieben. Das Problem entsteht beim Ein- oder Auspacken: Dadurch, dass sie eben nicht mehr stabil halten, rutschen sie gerne beim Ein- oder Auspacken unbeobachtet runter und schon ist eines verloren.
2) Zwei der Beutel hielten irgendwann nicht mehr dicht. Auch das ist nicht so dramatisch, weil sie zum Einpacken zumindest noch ihre Kompaktheit haben und sich im gepackten Zustand noch noch bedingt ausdehnen können.
Aber wir sprechen hier letztendlich von drei Plastikbeutel, für über 30 €: Bei dem Preis erwarte ich höchste Qualität.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. März 2013
Habe mir das Compressor Set für einen 1 Jährigen Australienaufenthalt zugelegt.
Schnelle Lieferung, gute Verabrietung, nach den ersten Probepackungen bin ich sehr Zufrieden.
Die Beutel schliessen luftdicht und verkleinern das Volumen um einiges!
Zum Dauereinsatz kann ich noch nichts weiter sagen, denke aber, das ich aufgrund der guten Verarbeitung, nicht enttäuscht werde!
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. März 2014
Ich habe mir das Set ursprünglich für Mehrtagestouren zugelegt um Platz im Rucksack zu schaffen und bin recht zufrieden.
Die Größe L ist allerdings dafür deutlich zu groß, das ist eher was für den Koffer oder Reisetaschen.
Bei Größe M kommt man schon am Grenzen (im Rucksack), am genialsten ist Größe S die es leider nur im Set gibt.
Jedenfalls habe ich diese nicht extra finden können............
Das Prinzip der Komprimierung ist bestechend einfach, der farbige Schieber kommt gern mal abhanden......
Mich stört eigentlich nur die Größe des nichtnutzbaren Teils, ca. ein Vierttel des Packsacks läßt sich nicht nutzen,
das stört im Rucksack schon deutlich, im Koffer oder Reisetasche ist es egal.
Das Material ist robust und wird vermutlich länger halten als die Gefrierbeutel aus dem Supermarkt die ich sonst genutzt habe, außerdem läßt sich das Set auch für die Aufbewahrung ungenutzter Klammotten gebrauchen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 2 beantworteten Fragen anzeigen

Haben sich auch diese Artikel angesehen

9,67 €-41,75 €

Gesponserte Links

  (Was ist das?)