Kundenrezensionen


19 Rezensionen
5 Sterne:
 (9)
4 Sterne:
 (4)
3 Sterne:
 (2)
2 Sterne:
 (3)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


18 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Funktioniert
Klasse Gerät!
Habe es jetzt 3 Wochen in Gebrauch.
Bei 800m2 Grundstück komme ich einmal rundum + um alle Rasenflächen und der Akku ist immer noch geladen. Sehr kraftvoll, geht auch durch dicke Wildkräuter.

Fadenlängenregulierung funktioniert, kein Gefrickel. Zum Verschleiß kann ich noch nichts sagen. Habe viele Steine...
Veröffentlicht am 15. Mai 2011 von GT_Frodo

versus
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Leider 2x defekte Geräte bekommen
Super schnelle Lieferung durch Amazon. Sehr kulante Abwicklung der defekten Geräte. Trotzdem bin ich natürlich sehr unzufrieden und werde nun doch einen anderen Hersteller wählen. Einen dritten Versuch werde ich nicht starten. Das erste Gerät hatte im inneren des Motorbereiches ein loses Teil das hin- und herklapperte und der Stiel war nicht richtig...
Veröffentlicht am 8. September 2012 von Michael


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

18 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Funktioniert, 15. Mai 2011
Rezension bezieht sich auf: Ryobi 5133000683 36V Rasentrimmer RLT 36 (Werkzeug)
Klasse Gerät!
Habe es jetzt 3 Wochen in Gebrauch.
Bei 800m2 Grundstück komme ich einmal rundum + um alle Rasenflächen und der Akku ist immer noch geladen. Sehr kraftvoll, geht auch durch dicke Wildkräuter.

Fadenlängenregulierung funktioniert, kein Gefrickel. Zum Verschleiß kann ich noch nichts sagen. Habe viele Steine und Metallzaun, fräs ich einfach gegen. Die Bosch-Messer müsste ich wohl nach jedem Gebrauch tauschen, hier habe ich wahrscheinlich etwas mehr Fadenverbrauch.
Zusammenbau einfach mit Anleitung, Akku-Handling und Laden kinderleicht.
Power/Geschwindigkeit über Hebel einfach regulierbar. Bei langsamer "Fahrt" kaum Belästigung für Nachbarn.

Nachteile: Regulierung könnte ergonomischer sein, bei voller Leistung sehr laut.

Fazit: Empfehle ich uneingeschränkt weiter.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Trimmer mit Fehlern im Umfeld, 30. August 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Ryobi 5133000683 36V Rasentrimmer RLT 36 (Werkzeug)
Die Lieferung des Trimmers verlief ohne Probleme. Der Lieferumfang war nicht vollständig.
Das bedeutet ich musste über die Webseite von Ryobi herausfinden wie ich an das fehlende Bauteil, den Haltegriff für den Trimmer komme. Das war sehr Umständlich und kann ich nicht als zufriedenstellend bezeichnen. Die Nachlieferung funktionierte allerdings hervorragend ohne großen Bürokratischen aufwand. Eine einfache E- MAIL mit Angabe des Bauteils aus dem Ersatzteilkatalog auf der Webseite genügte. Diesen Katalog zu finden ist wie schon erwähnt nicht einfach.
Zum Gerät selber kann ich sagen das es gut funtioniert. Die Standzeit des AKKU hält wie im Prospekt beschrieben. Auch die Handhabung und das Mähergebnis ist gut. Der mitgelieferte Faden auf der Spule ist ist absoluter Schrott, der bleibt immer wieder hängen und dann heißt es Spule aufmachen und Fummeln.Das kauft man sich besser gleich einen besseren und wickelt diesen auf die Spule so spart man sich viel Zeit und Ärger.
Fazit, ein guter Trimmer den ich mir auch wieder kaufen würde.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Spitzen Produkt, 17. August 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Ryobi 5133000683 36V Rasentrimmer RLT 36 (Werkzeug)
Nachdem ich bereits den vergleichbaren Trimmer von Bosch getestet habe (leider gibt es das Bosch Gerät ja nur mit 18v), muss ich sagen, dass der Ryobi den Bosch um Lichtjahre liegen lässt.
Beim Bosch war nach 1x Garten trimmen (ca 300m) mindestens 1 Messersatz dahin, beim Ryobi bemerkte ich bislang nur bei der Betonmauer einen Verschleiss, dank der Schnur aber zu vernachlässigen.
Die 36v sind spürbar stärker wie das Bosch pendant und der Akku (ich habe hier den 1.5Ah Akku genommen da ich bereits einen 3Ah Akku durch die 36v Ryobi Heckenschere besitze) hält problemlos die 300m durch, im Normalfall ist er dann noch mehr als halb voll. Mit dem 3Ah Akku zeigt er mir nicht mal eine Entladung an.
Super Produkt, war bereits gut 5x im Einsatz und ich bin höchst zufrieden!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


13 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Leise und umweltfreundlich, 7. Juni 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Ryobi 5133000683 36V Rasentrimmer RLT 36 (Werkzeug)
Habe den Ryobi Akkutrimmer erst kürzlich erworben. Da ich etwas misstrauisch war, habe ich gleich das 36V Modell geordert. Der Zusammenbau ging spielend, der Akku war auch schnell geladen. Der erste Gebrauch begeisterte mich sofort. Hohes Gras, Brennesseln- kein Problem. Mit beachtlicher Drehzahl arbeitet das Gerät genau 1 Stunde durch, dann konnte auch ich nicht mehr und ich war froh, dass der Akku leer war. Nach gut einer Stunde konnte es dann weiter gehen, einen Ersatzakku würde ich bei dieser kurzen Ladezeit nicht kaufen. Lautstärke und Gewicht sind sehr angenehm, ebenfalls ein klarer Vorteil zu einem Benzingerät. Das sich der Faden automatisch verlängert, ist der Knaller. Kein ewiges rumgespiele mit der Fadenspule
mehr. Sollte sich eine lange Haltbarkeit herausstellen, habe ich alles richtig gemacht!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Leider 2x defekte Geräte bekommen, 8. September 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Ryobi 5133000683 36V Rasentrimmer RLT 36 (Werkzeug)
Super schnelle Lieferung durch Amazon. Sehr kulante Abwicklung der defekten Geräte. Trotzdem bin ich natürlich sehr unzufrieden und werde nun doch einen anderen Hersteller wählen. Einen dritten Versuch werde ich nicht starten. Das erste Gerät hatte im inneren des Motorbereiches ein loses Teil das hin- und herklapperte und der Stiel war nicht richtig fest. Das zweite Gerät hatte einen verpolten Motor. Sprich, es drehte verkehrt herum, sodas der Faden nicht automatisch nachgesetzt wurde, sondern eingezogen. Insgesamt sehr schade, da das Gerät einen durchaus guten und brauchbaren Eindruck hinterlässt. Die Qualitätskontrolle scheint aber nicht zu funktionieren.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Profigerät mit schwacher Fadentechnik, 18. Juni 2013
Rezension bezieht sich auf: Ryobi 5133000683 36V Rasentrimmer RLT 36 (Werkzeug)
Aufgrund der guten Rezessionen habe ich mir diesen Rasentrimmer bestellt. Das "Auspackerlebnis" wurde aber schnell getrübt, als ich den kleinen "Spielzeugfaden" gesehen habe. Ich dachte erst an einen Transportschutz, aber nein, diese 1-Faden-Spule sollte alles sein!

Das Gerät macht sonst einen hochwertigen Eindruck und somit habe ich 36Volt Akku zuerst einmal geladen. Dabei wollte ich die Bedienungsanleitungen studieren. Es sind insgesamt 3 Stück vorhanden. 1 x Akku, 1 x Ladegerät und 1 x Trimmer. Alle drei Handbücher wiederholen auf 3 Seiten die Sicherheitshinweise, zur eigentlichen Bedienung des Gerätes steht da nichts! Ich hatte zumindest gehofft, dass dort etwas von einer optional zu bestellenden besseren Spule (Mit Doppelfaden) steht.

Trotzdem habe ich das Gerät getestet. Leichtes hohes und trockenes Gras lässt sich damit gut schneiden. Wenn man allerdings an einer Rasenkante entlang arbeitet, dann ist der Faden sehr schnell runter und man muss umständlich manuell an einem kleinen Knopf an der Spule, den Faden wieder verlängern. Vor allem wenn man den Gurt um hat, ist es sehr umständlich an die Spule zu kommen. Das hat mein No-Name-Rasentrimmer aus dem Baumarkt besser gemacht.

Zeitweise reißt sogar der Faden innerhalb der Spule und man muss mühsam das Ende des Fadens mit einem Schraubendreher wieder finden, da er sich komplett in der Spule fest frisst.

Ich weiß nicht was ich von dem Gerät halten soll. Das Gerät ist für große Gärten gemacht, hat aber nur eine Fadentechnik wie ein 20EUR Trimmer aus dem Supermarkt - Weder Fisch noch Fleisch! Da sollte der Hersteller dringend nachbessern.

Ich werde versuchen das Gerät zu tauschen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ein recht gut gelungenes Produkt, dieser Ryobi RLT36 Rasentrimmer, 13. Juni 2013
Rezension bezieht sich auf: Ryobi 5133000683 36V Rasentrimmer RLT 36 (Werkzeug)
Hallo, heute möchte ich meine noch kurzen Erfahrungen über diesen Trimmer mitteilen.

Eines vorweg:
Ich kann ihn bis jetzt sofort weiterempfehlen, es ist ein guter Trimmer. Würde aber gerne die Sterne aufteilen.
Den Rasentrimmer habe ich nicht hier, sondern diesmal bei einem anderen namhaften Technikversender aus Nürnberg erstanden.
Das hat aber nichts mit Amazon zu tun, hier war ich bis jetzt immer sehr zufrieden.
Aber dieser Versender ist auch sehr gut - heute am dritten Tag kam der Trimmer, darauf folgte die Versandbestätigung -was will man mehr.

***** für die Arbeitsdauer und Leistung des Akkus
***** Für die Schnitteistung im Vergleich mit meinem unten genannten alten Trimmer
** Bedienungsanleitung
*** Ergonomie bei der Arbeit
**** Montage
Nun zum Gerät selbst:

Er kam in einem großen Karton, ausreichend gut verpackt.
Inklusive eines Akkus mit Ladegerät, einem Schutzschild, eiem Drahtbügel, Einem Tragegurt (verstellbar), Einem Haltegriff (Handbügels), Kabel für das Ladegerät,
sowie Bedienungsanleitungen mehrsprachig, (leider wie so oft unübersichtlich) für den Akku, den Trimmer, das Ladegerät.

Der Zusammenbau gestaltet sich für einen handwerlich Begabten recht einfach.
Es sind zur Befestigung des unteren Schutzschildes drei kleine Kreuzlochschrauben und am oben anzubringenden Handbügel zwei größere Torxschrauben zu montieren.
Diese Torxschrauben haben zusätzlich einen breiten Schlitz, so kann auch ein breiter Schraubenzieher mit flacher Klinge verwendet werden.
Der Handbügel am Holm hat eine Klemmverschraubung und kann je nach Wunsch in einer belieben Höhe oder Neigung angebaut werden.
Der Form nach scheinbar sogar für Lins-oder rechtshänder. Für eine schnelle Verstellbarkeit anderer Nutzer, hätte ich mir allerdings Knebelschrauben gewünscht
Nach unten hin ist die Höhe lediglich von der Verschraubung am Holm begrenzt- aber dazu später etwas mehr.

Die Spule ist bereits montiert, sie hat zwei seitliche Laschen und durch zusammendrücken mit zwei Fingern kann sie entnommen werden.
zum Schild hin hat das Spulengehäuse eine kleine Taste, mit der durch Hineindrücken und gleichzeitigem Ziehen am Faden, dieser ein kurzes Stück verlängert werden kann (Ca. 1-2 cm).

Der Holm ist bereits mit dem Motor unten und einem Griff mit Schalter sowie Akkuhalter am oberen Ende bestückt.
Nachdem man den (unteren) Schutzschild mit den drei Kreuzlochschrauben montiert hat, kann man darüber den Drahtbügel (Pflanzenschutzbügel)auf den Teil zwischen Schutzschild
und Motorgehäuse aufstecken, bis dieser einrastet. der Bügel lässt sich gegebenfalls auch zur Seite drehen.
Der untere Teil ist damit schon Komplett, nun prüft man noch ob der Faden an den Fadenabschneider heranreicht. Dieser befindet sich unter dem Schutzschild am äusseren Rand.
Am oberen Teil des Schutzschildes ist eine gelbe Schiebetaste, mit der man die (Abschnitt) Länge des Fadens- und damit den Schnittbereich
des Trimmers zwischen 28 und 33 cm einstellen kann.
Sollte der Faden zu kurz sein so kann man ihn, wie oben erklärt, verlängern.
Allerdings, der Faden soll sich bei jedem Einschalten des TRimmers automatisch verlängern.

Als nächstes steckt man die zwei Teile des Holmes zusammen, da ist ein Pfeil mit einer Markierung angebracht, und schraubt die grauhe Hülse mit dem groben Gewinde fest zusammen. Aber bitte keine Gewalt anwenden, dort sind innenliegend zwei Kontakte für den Motor, die Rohre gehen leicht ineinander zu schieben, wenn man die Markierungen beachtet.

Jetzt schraubt man den oberen Handbügels mit den beiden Schrauben und der Klemmverschraubung, die zuvor auseinander geschraubt wird, an das Rohr (Holm) über der grauen Verschraubung, relativ lose an, daß man ihn noch verschieben kann.
Dann hängt man den Tragegurt mit dem Karabinerhaken in die längliche Plasthalteöse am Handgriff liegend, unterhalb des grauen Einschalters.
Hat man die ideale Länge des Gurtes eingestellt, so sucht man nun eine günstige Stellung des Handbügels und schraubt diesen dann fest.

Nun ist der Trimmer, nach einschieben des Akkus in das Griffende, komplett. Der Akku sollte hörbar einrasten.

Zuvor muß man den Akku in das Ladegerät einschieben und so lange laden, bis die grüne Lampe am Ladegerät ständig leuchtet.
Dies dauert mit dem bereits vorgeladenen Akku ca. eine halbe Stunde.
Am hinteren Teil des Akkus kann man jederzeit, durch Drücken der runden Taste mit dem Fragezeichen, den Ladezustand abfragen.
Am Akku und am Ladegerät sind die Ladezustände gut ablesbar und in der Bedienungsanleitung erklärt.

Ich habe den Trimmer nun heute das erste mal benutzt, in meinem Garten ca. über 700 qm. Ich habe Rasen vor dem Zaun mit ca. 15m und reichlich Rasen an Blumenrabatten sowie Nutzgarten mit einigen Wegen.
Eine halbe Sunde braucht man da locker mal, nebenbei noch ein par einzelne Rasenstellen der Fahrwege etc., am Zaun stehen auch schon mal stärkere
größere Unkrautstengel, da mein alter Trimmer das Zeitliche gesegnet hat.

Zum Vergleich mein alter Gardena- TurboTrimmer 350 mit 350W Leistung und Netzanschluß:

Wunderbar... kein Kabelumstecken und -nachziehen mehr....
Er macht seine Arbeit zu meiner vollen Zufriedenheit.
Über die dicken Stengel mußte mein Alter auch mehrmals drübergehen.
Der Neue ist auch nicht leiser oder lauter.Er läuft vibrationsarm.
Man kann ihn in der Mitte auseinanderschrauben und er lässt sich dabei viel besser reinigen und verstauen.
Der Akku war nach der Aktion an dem vernachlässigten Rasen noch gut halb voll!
Schon nach kurzer Zeit war der Akku wieder geladen. Könnte ungefähr eine Stunde gewesen sein.
Umfangreiche Zustandsanzeigen an Akku und Ladegerät.
Keine abnormen Erwärmungen.
Am Hinteren Handgriff ist ein Sicherheitsschalter mit zwei Hebeln, somit ist einem versehentlichen Einschalten zumindest vorgebeugt.
Mit dem unteren Hebel des Einschalters kann man die Drehzahl stufenlos regulieren- und damit auch die Lautstärke und Arbeitsdauer.
Für Personen bis zu ca. 1,70m gutes Arbeiten.
Ansprechendes Design.
Es macht richtig Spass damit zu arbeiten.

Aber an jedem noch so guten Produkt, gibt es immer noch etwas zu verbessern:

Der Karabiner ist , z.B. für eine Frau, sehr hakelig und kraftaufwendig anzubringen.
Der Gurt fängt die doch nicht gerade geringe Last des unteren Trimmerteiles, durch seine ungünstige, zu hohe Anbringung schlecht ab.
Der Trimmer ist bei der Einstellung des Haltebügels für mittelgrosse Personen gut austariert. Aber eben doch nicht leicht.
Nach einiger Zeit merkt man das im linken Arm.
Für grosse Personen ist der Trimmer möglicherweise zu kurz geraten. Schiebt man den Haltebügel weiter nach oben zur Karabineröse hin,
wird sich die Last des Unterteiles wahrscheinlich noch ungünstiger auswirken. Bis 1,70m sollte es aber gut gehen.
Sonst liegt er gut in der Hand- bis auf das Gewicht eben- zu meinem Alten etwas schwerer.

Der Schutzbügel für die Bepflanzung schiebt sich zu leicht zur Seite weg. Auch sollte er doch besser einen Winkel dran haben,
um die Pflanzen wirksam zu schützen. Man könnte dann auch etwas dichter an die Pflanzen gehen und sie etwas beiseite schieben.

Der große Schutz erlaubt einen recht großen Arbeitsbereich, gut für kleinere Rasenflächen, aber an die engen Stellen kam mein Alter besser zwischen.
Allerdings ist ein Trimmer speziell für Kanten und kleine Ecken gedacht, wo der Rasenmäher nicht hinkommt!

Die Fadenspule macht keinen sehr soliden Eindruck, sie wird wohl kein Trimmerleben ,wie bei dem Alten, halten.
Der Faden ist nicht sonderlich robust, aber da kann man 1,5 mm Stärke besseres kaufen und neu aufwickeln.
Die Hälfte der Fadenspule war nach dieser Aktion bereits verbraucht.
Eine Ersatzspule ist aus Sicherheitsgründen schon bestellt. Wie wird es allerdings in ein paar Jahren mit dem Nachkauf aussehen,
der Trimmer ist ja nicht gerade billig.
Die automatische Verlängerung des Fadens, bei jedem Einschalten, funktioniert nicht zufriedenstellend. Die Verlängerung mit 1-2 cm ist viel zu kurz.Vielleicht liegt das ja aber auch an einem möglicherweise schlecht aufgewickelten Faden.
Man müßte ihn oft mindestens gut zehn mal einschalten. Das ist natürlich für die Arbeitsdauer nachteilig - da Motoren bekanntlich gerade dabei den meisten Strom ziehen.
Also dreht man den Trimmer automatisch mit dem Unterteil nach oben, um den Faden manuell mit der Taste an der Spule zu verlängern.
Nur leider stellt man dabei den Akku mit den Ladezustandsanzeigen auf den Boden........und muß jedesmal den Gurt abnehmen.
Bei dem alten Gardena mußte nur auf den Boden aufgestubst werden, um den Faden ausreichend zu verlängern.

Am oberen Teil des Motorgehäuses sind Lüftungsschlitze, die sich schon jetzt mit Grasresten zugesetzt haben.
Dieses Problem haben aber auch andere Geräte.Ich habe eine Bürste genommen und die Schlitze von Grasresten befreit.
Dies sollte man unbedingt tun, da sonst möglicherweise der Motor nicht mehr ausreichend gekühlt werden könnte und Schaden nimmt.

Einen Trimmer mit Plastemessern habe ich erst garnicht ausprobieren wollen, wegen der vielen nachteiligen Bewertungen betreffs der Haltbarkeit der Messer. Also war die Auswahl dann nicht mehr sehr groß. Geräte mit kleineren Akkus hatten Probleme mit der Akkuleistung.

Fazit:

Ein, trotz einiger Unbequemlichkeiten, empfehlenswertes Produkt.
Das seine Tauglichkeit im Gebrauch gezeigt hat und meinen alten Markentrimmer mit Kabel gut vertreten kann.
Bleibt abzuwarten, wie sich Fadenspule und Akku nach längerem Gebrauch schlagen.

Allen viel spaß beim Trimmern.

update 24.10.2013

Der Trimmer hat nun Sommer und Herbst sehr gut überstanden.
Habe sicherheitshalber ein neues Spulengehäuse mit Spule gekauft, waren bis jetzt aber keine die Funktion beeinträchtigenden Anzeichen zu erkennen.
Den originalen Faden benutze ich nicht mehr, da er nicht sonderlich standfest ist.
Der Trimmer geht gut durch dickere Stängel, eher reißt der Faden ab, als daß der Trimmer streikt.
Leider ist ja der Fadenvorschub ungenügend und umständlich.
Der Akku hält sehr gut für den ganzen Garten, mit einigen Rasenflächen, ist nicht einmal der halbe Akku leer.
Denke manchmal ein 18Volt- Gerät hätte es auch getan, aber wenn der Akku vielleicht einmal nachlässt, ist bestimmt noch einige Reserve vorhanden.
Wenn der Akku leer ist, geht der Trimmer ganz plötzlich aus, obwohl noch ein grünes Kästchen am Akku leuchtet.
Der Akku ist recht schnell aufgeladen, habe leider jedes mal vergessen auf die Uhr zu sehen, aber in ca. 2-3 Stunden war er wieder voll.
Der Bügel zum Schutz der Pflanzen ist nicht praktisch, da er sich schnell beiseite schiebt und die Pflanzen nicht wirklich schützt.
Beim Reinigen und Verstauen ist es sehr vorteilhaft, daß der Trimmer sich mit einem Handgriff in zwei Teile zerlegen lässt.
Alles in allem aber macht es Spaß damit zu arbeiten.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Handlich und leicht, 22. Februar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Ryobi 5133000683 36V Rasentrimmer RLT 36 (Werkzeug)
Endlich ein Gerät mit dem ich ohne männliche Hilfe meine steile Böschung mähen kann.
Was den Verbrauch angeht kann ich noch nicht viel sagen, ich hab die 100m2 erst 2x gemäht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Motor überhitzt sehr schnell, 7. August 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Ryobi 5133000683 36V Rasentrimmer RLT 36 (Werkzeug)
Der Trimmer ist eigentlich von der Leistung nicht schlecht. Leider ist bei uns jedes Jahr einmal der Motor abgebrannt. Da reicht schon mal eine Betriebsdauer von einem halben Akku und es fängt zum Rauchen an.
Firma ist weder Kulant noch schnell, dafür teuer.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Sonntagstrimmer, 31. Juli 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Ryobi 5133000683 36V Rasentrimmer RLT 36 (Werkzeug)
Vorteile:
- leicht
- leise
- lange Laufdauer

Nachteile:
- kopflastig
- Einhakring am Gehäuse zu eng für Karabinerhaken des Tragegurtes, sehr fummelig.
- Abstandsbügel Einschnappsystem sehr schlapp, könnte durch starke Feder verbessert werden!
- Releasesystem der Fadenspule manuell durch Knopfdruck, keine Fadenfreigabe durch Bodentippen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Ryobi 5133000683 36V Rasentrimmer RLT 36
EUR 215,95
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen