Kundenrezensionen


187 Rezensionen
5 Sterne:
 (99)
4 Sterne:
 (42)
3 Sterne:
 (12)
2 Sterne:
 (11)
1 Sterne:
 (23)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


198 von 204 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Philips DVP 3850 - so schaltet man ihn CODEFREE !!!
Hallo,

ich möchte mal nicht über die üblichen Eigenschaften berichten, da das andere bereits viel ausführlicher tun oder noch tun werden. Nur kurz dazu: Bild und Ton sind - wie ich finde - an einem Röhrenfernseher super. (Das Gerät hat ja keinen HDMI-Anschluß). Auch gut finde ich, dass man mit der Fernbedienung die...
Veröffentlicht am 2. Juli 2011 von Bananenmann

versus
20 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Laut und langsam
Da meine Sammlung hauptsächlich aus Original-filmen auf DVD oder TV-Aufnahmen auf Festplatte besteht, wollte ich einen DVD-Player mit USB-Anschluss.
Die Funktion zum übertragen von Audio-CDs auf USB-Speicher fand ich auch sehr gut.

Pro:
- Schickes Design
- Mit einem kleinen Trick lässt sich der Player für alle Region-codes...
Veröffentlicht am 28. Februar 2012 von XuDaBit


‹ Zurück | 1 219 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

198 von 204 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Philips DVP 3850 - so schaltet man ihn CODEFREE !!!, 2. Juli 2011
Rezension bezieht sich auf: Philips DVP3850 DVD Player (DivX Ultra-zertifiziert, USB 2.0) (Elektronik)
Hallo,

ich möchte mal nicht über die üblichen Eigenschaften berichten, da das andere bereits viel ausführlicher tun oder noch tun werden. Nur kurz dazu: Bild und Ton sind - wie ich finde - an einem Röhrenfernseher super. (Das Gerät hat ja keinen HDMI-Anschluß). Auch gut finde ich, dass man mit der Fernbedienung die Lautstärke regulieren kann. Das ist besonders für mich praktisch, da ich ein Boxensystem (eben ohne Fernbedienung) angeschlossen habe. Leider hat die FB keine Nummerntasten, aber ich habe festgestellt, dass man die eigentlich auch nicht wirklich braucht. Manchmal ist das Laufwerk allerdings bei Sprüngen (ins nächste Menü z.B.) etwas laut und bleibt ab und zu sogar hängen. In dem Fall hilft dann meist nur ein Neustart.

____________________________________________________________________________________

Nun zu einigen technischen Besonderheiten. Auf der Philips Homepage steht folgendes:

Alle DivX-Player von Philips sind für das DivX Home Theater Profile zertifiziert. Sie können Dateien wiedergeben, die mit den unterschiedlichen DivX-Versionen einschließlich DivX 6 erstellt wurden. Sie müssen die Software nicht aktualisieren, um die neuen DivX 6-Funktionen genießen zu können, z. B.:

XSUB'-Untertiteln,
Kapitelpunkten,
wechselnden Audiospuren,
und der Dateierweiterung ".divx",".avi"

Ihr Player kann die Formate DivX HD, MKV, Q-pel oder GMC NICHT wiedergeben!!!

Ich habe festgestellt, dass das nicht stimmt. Der Player kann sogar mehr: Er spielt nämlich auch DivX-dateien ab, die mit Q-Pel erstellt worden sind. Quarter Pixel Motion Compensation (oft nur kurz Qpel, Quarter pixel oder Q-Pel genannt) ist bei digitaler Videokodierung Motion Compensation mit Bewegungsvektoren von der Genauigkeit eines Viertel Bildpunktes. Qpel dient einer besseren Vorhersage von Bewegungen und produziert somit bessere Bildqualität bzw. geringe Dateigrößen. Allerdings "verbraucht" es mehr Rechenleistung, weshalb viele DVD-Player solche Dateien eben NICHT abspielen können. Ich habe es mit vielen solcher Dateien getestet und er hat sie ALLE abgespielt - selbst bei Datenraten von ca. 2,5 MB/S, was schon recht viel ist für DivX (und was mit verwendetem Q-Pel vor allem auch viel "Power" braucht.). DivX HD und MKV geht aber definitiv NICHT - GMC (Global Motion Compensation) weiß ich nicht, da es selten verwendet wird, bzw. bei meinen DivX-Dateien nicht verwendet wurde.

______________________________________________________________________

So nun endlich zur CODEFREE - Schaltung:

Ich habe auf einer anderen Webseite eine Anleitung gefunden, mit der man den Player per Fernbedienung Codefree schalten kann. Sie funktioniert auch definitiv, da ich es bei meinem Gerät bereits erfolgreich durchgeführt habe. Man geht folgendermaßen vor:

1. Anschalten, es darf kein Medium (CD/DVD/USB-Stick) drin sein!
2. Mit den Pfeiltasten "Setup" auswählen und "OK" drücken -> Nun mit den Pfeiltasten zu "Preference" (Einstellung)
3. Wenn "Preference" markiert ist NICHT "OK" drücken(!), sondern mit den Kapiteltasten (schräg links/schräg rechts unter der Playtaste) folgendes tun:
NÄCHSTES KAPITEL >| , VORHERIGES KAPITEL |< , NÄCHSTES KAPITEL >| , VORHERIGES KAPITEL |<
4. Am Bildschirm steht nun der aktuelle Region Code (2)
5. Mit den Pfeiltasten (diesmal die über/unter der "OK"-Taste) hoch/runter den gewünschten Code auswählen (0 für CODEFREE!!!!)
6. "OK" zur Bestätigung drücken - fertig!!!

_______________________________________________________________________

Zum Abschluß noch ein kleiner Wehrmutstropfen: Der Filebrowser!

Leider werden nur eine begrenzte Anzahl von Zeichen angezeigt (Es sind genau 10 - wobei diese von rechts nach links durchscrollen, sobald man die Datei markiert und man so exakt 20 Zeichen mitbekommt). Was allerdings noch mehr schmerzt ist, dass die Dateien nicht alphabetisch sortiert werden, sondern nach dem Zeitpunkt des Aufspielens auf das Medium (USB-Stick). Ich schreibe hier bewußt nicht "Aufspieldatum", weil ich probiert habe diese Eigenart zu umgehen. Ich habe auf dem PC mit einem Tool das Erstellungsdatum und auch alle anderen möglichen Datumsangaben für alle Dateien auf dem Stick modifiziert und vereinheitlicht und dachte, dass der Player sie nun gezwungenermaßen alphabetisch sortieren muß. Doch nix da: Es bleibt trotzdem die alte Reihenfolge bestehen: Was zuerst drauf war, wird auch als erstes angezeigt. Komisch. Ich habe aber gelesen, dass das eine Eigenart aller Philips-Modelle sein soll. Ich habe Philips auch schon diese beiden Mängel mitgeteilt, aber ob die wirklich gewillt sind daran zu arbeiten bleibt fraglich.

Nachtrag 13.10.2011:
Für das Sortierproblem gibt es doch eine Lösung: Mit dem kleinen, aber feinen Programm "Foldersort" (einfach bei Google eingeben) kann man am PC alle Dateien vom USB-Stick bzw. der externen Festplatte alphabetisch sortieren lassen. Dies funktioniert für ALLE Dateien und Ordner (inkl. Unterordner). Die entstandene Reihenfolge wird dann auch so vom Philips-DVD-Player übernommen (Problem gelöst :0)

_______________________________________________________________________

Zu guter Letzt mein Fazit:

Ich bin dennoch überzeugt von dem Gerät und das Preis-Leistungs-Verhältnis ist super. Ich kann den Player nur weiterempfehlen: Er bekommt von mir 5 Sterne!!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


111 von 116 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gutes Gerät zum günstigen Preis, 19. Juni 2011
Rezension bezieht sich auf: Philips DVP3850 DVD Player (DivX Ultra-zertifiziert, USB 2.0) (Elektronik)
Nachdem mein guter alter Aldi-Allesplayer seine Schublade nicht mehr ohne Fremdhilfe öffnen wollte, habe ich mich nach was neuem umgesehen..

Gefunden habe ich in einem Markt einer großen Elektronikkette den Philips DVP 3850 für 44€ (bei Amazon zur Zeit unter 40€)

Beim Auspacken fällt die schwarz hochglänzende Front auf, die beim Auspacken schon Fingertappser und feine Schlieren abbekommt... aber das muss heute so sein, der Markt verlangt das (-: wer sich daran noch mehr stört als ich, kann ja auf ein anderes Modell ausweichen. Die Verarbeitung ist soweit gut.

Lieferumfang ist überschaubar: Der Player mit festem Stromkabel, die Fernbedienung mit EINER Micro-Batterie (nicht die zweite suchen!!), der übliche Papierkram und wie immer kein Scartkabel. Da aber die dazugelegten Scartkabel fast immer ungeschirmter Schrott sind, kann man gut darauf verzichten..

Die Anschlüsse auf der Rückseite sind begrenzt! Es ist nur ein Scartausgang, zwei Chinchbuchsen für Ton L/R, eine für Video und eine Coax Digital für 5.1 Ton vorhanden

Stört mich aber nicht weiter, weil ich "nur" eine ältere aber potente Philips Stereoanlage als Klangerzeuger betreibe. Der Ton und vor allem das Bild sind sehr gut und etwas natürlicher als ich es von meinem alten Player gewohnt war. Man muss aber dazusagen, dass das Bild an einem LCD-Fernseher gar nicht gut aussieht! (oder durch den fehlenden HDMI-Ausgang und Upscaler gar nicht gut aussehen kann) Hat man ein gutes, geschirmtes Scartkabel, ist das Bild auf einem Röhren-TV wie gesagt spitze!

Die Fernbedienung gefällt mir sehr gut, sehr hochwertig für diese Preisklasse, keine überflüssigen Nummerntasten, alle Tasten schön groß und von der Position her gut einzuprägen. Die Leistung der Fernbedienung könnte etwas besser sein, vor allem schräg von der Seite her, geht aber in Ordnung.

Die Bedienung ist Kinderleicht, die Anleitung darf in der Schachtel verbleiben. Es gibt nach dem Einschalten ein schönes Menü mit den Punkten DISC, USB, CREATE MP3 und SETUP. Disc ist klar, nach anschließen eines USB-Sticks wählt man den Menüpunkt USB aus und dann dauert es je nach Datenmenge und Vielfalt auf dem Speicher einen Moment, bis der Player den Inhalt auflistet.. also nicht gleich den Stecker ziehen wenn es aussieht als hätte er sich aufgehängt..

Er Spielt soweit alles ab, mit was ich Ihn gefüttert habe, Divx-Videos, Bilder, Musik, schlecht gebrannte DVD's usw. Auch der Suchlauf reagiert sehr schnell, macht bei 2x und 4x vorwärts sogar ein ruckelfreies Bild.

Als kleines "Schmankerl" darf die CD-Ripp Funktion angesehen werden, Audio-CD und USB stick rein, im Menüpunkt CREATE MP3 kann man sich dann die Songs, sowie die Qualität aussuchen, ob mit Tonausgabe in einfacher Geschwindigkeit kopiert wird - oder im Schnelldurchgang. Funktioniert ebenfalls einwandfrei!

Ich würde den Player trotz der Hochglanzfront wieder kaufen! 5*!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


26 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr guter DVD Player, 13. Juni 2011
Rezension bezieht sich auf: Philips DVP3850 DVD Player (DivX Ultra-zertifiziert, USB 2.0) (Elektronik)
Wie immer ein sehr gutes Teil von Philips. Der Player spielt all meine DVD's ab, die mein alter nicht abspielte.
Die Bedienung ist wie bei jedem Philips Gerät Kinderleicht und das OHNE die Betriebsanleitung in die Hand zu nehmen.
Die Fernbedienung beschränkt sich auf alle wichtigen Funktionen und ist nicht so überladen wie bei anderen Geräten wo man jedesmal die
Bedienungsanleitung zu Hand nehmen muß.
Den DVD Player kann ich nur empfehlen !!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


14 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Viele Funktionen- Leichte Bedienung - Kleiner Preis, 28. Oktober 2011
Rezension bezieht sich auf: Philips DVP3850 DVD Player (DivX Ultra-zertifiziert, USB 2.0) (Elektronik)
Das geraet verspricht was es sagt.

es spielt jede meiner dvds ab
usb avi filme egal ob
- stick oder
- externer festplatte, oder ob
- in unterordner
alle dateien werden gefunden
kleines manko, die tracks sind nicht alpha/nummerisch sortiert und die titelanzeige ist recht knapp bemessen.

dazu kommen noch viele weitere kleine funktionen des geraetes wie
disk sperre - bis zu 20 disk koennen mit password gesperrt werden / lt. handbuch
sleep timer - leider nur 15/30/45/60min
auto-stadby - nach 15 min inaktivitaet schaltet das geraet auf standby
nachtmodus - ausgleich von lauten (explosionen) und leisen (dialoge) klaengen

die fernbedienung:
- schlicht gehalten
- uebersichtlich und slebst ohne hinzusehen jede taste schnell zu finden
- alle gaengie funktionen vorhanden
- nur 1 AAA baterie

handbuch:
- knapp gehalten
- alle funktionen verstanedlich beschrieben

fazit: sehr gutes geraet fuer wenig geld
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


13 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr gute Qualität zum kleinen Preis, 13. Juni 2011
Rezension bezieht sich auf: Philips DVP3850 DVD Player (DivX Ultra-zertifiziert, USB 2.0) (Elektronik)
Nachdem mein (sehr günstiger) DVD Player nach gut einem Jahr schon den Geist aufgab, wollte ich diesmal ein Gerät von einem bekannten Hersteller. Der Philips 3850 war überraschend günstig und zog daher vor kurzem bei mir ein.

Von einem DVD-Player erwarte ich, dass er einfach und zuverlässig funktioniert, dabei noch schnell und leise. Das erfüllt der Philips alles. Ausgepackt, angeschlossen, los geht's.

Er liest die DVDs schnell und leise, sieht schick aus und wirkt sehr gut verarbeitet. Ich kann ihn also nur empfehlen. Nach dem Einschalten hat man ein schickes Menü mit Auswahlmöglichkeiten wie DVD, USB und MP3.
Die kleine Fernbedienung lässt sich auch sehr intuitiv bedienen, ich habe mich schnell an die neue Tastenbelegung (im Vergleich zu meinem alten Player) gewöhnt.

Die USB Funktion habe ich bisher noch nicht ausprobiert.

Fazit: Ich kann hier auf jeden Fall eine klare Kaufempfehlung aussprechen und bin mit dem Gerät sehr zufrieden.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


20 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Laut und langsam, 28. Februar 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Philips DVP3850 DVD Player (DivX Ultra-zertifiziert, USB 2.0) (Elektronik)
Da meine Sammlung hauptsächlich aus Original-filmen auf DVD oder TV-Aufnahmen auf Festplatte besteht, wollte ich einen DVD-Player mit USB-Anschluss.
Die Funktion zum übertragen von Audio-CDs auf USB-Speicher fand ich auch sehr gut.

Pro:
- Schickes Design
- Mit einem kleinen Trick lässt sich der Player für alle Region-codes freischalten
... Das wars schon.

Kontra:
- Laut ... Wer mindestens 3-4 Meter von seinem DVD-Player weg sitzt oder kein all zu gutes Gehör hat, hört hier eher weniger. Da ich aber teilweise am Computer arbeite und nebenbei ein Film läuft (DVD-player im Abstand von etwa 1 Meter zu meinem Ohr) ist der Player für mich nervig. Bei sehr leisen Filmpassagen hört man das Geräusch auch aus etwas weiterer Entfernung. Irgendwann nervts!
- laaaaaangsam ... Die Navigation auf dem USB-Stick ist relativ langsam (noch passabel), aber um mal ein Kapitel in einem Film weiter zu springen braucht er lang (bei DVD's, nicht vom USB-Stick aus).
- Um ein Kapitel zurück zu springen muss man 2 mal auf die taste drücken und das perfekt timen. Denn bis der Player mal zurückgegangen ist dauert es sehr lange und dann muss man wohl inerhalb von einer viertel Sekunde nochmal die Kapitel-zurück-taste betätigen um noch ein Kapitel zurück zu wandern. Ein "Doppelklick" bringt nichts. Für ungeübte unmöglich!
- Teilweise bleibt der Film stehen, und geht nach 1-2 Sekunden weiter. Das passiert meistens einmal pro Film (wohl beim Sprung von einem Layer auf den nächsten). Anfangs dachte ich "Nicht so schlimm". Mit der Zeit nervt aber auch das sehr.
- Die Aufnahmefunktion von Audi-CD auf USB-Stick ist sehr mies gelöst. Für eine Aufnahme auf USB-Stick wird die komplette CD einmal abgespielt und dabei wieder aufgenommen und als MP3 gespeichert. Damit wird kein Kopierschutz umgangen und es gibt keine rechtlichen Probleme. Wer hier aber denkt, nebenbei mal seine ganze Musik-Sammlung (mehr als 3-4 CD's) auf USB-Stick oder Festplatte zu speichern, ist hier fehl am Platz. Überspielzeit = spieldauer der cd.
- Meine TV-Aufnahmen (DivX-Format) werden nicht korrekt abgespielt. Bei Aufnahmen mit dem H264-Codec wird nur der Ton abgespielt. Musik ist wohl das einzige was hier gut abgespielt werden kann.

Wer nur einen DVD-Player sucht, welcher in großer entfernung zum Aufenthalsort während des films steht, oder einen Mediaplayer (USB!) für seine MP3-Sammlung sucht, ist hier gut aufgehoben.

Für Leute wie mich welche oft dvds schauen, seine CD's damit umwandeln möchte und vielleicht ein paar filme von der Platte sehen möchte, ist das eindeutig keine gute Lösung!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gute Qualität, 21. Oktober 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Philips DVP3850 DVD Player (DivX Ultra-zertifiziert, USB 2.0) (Elektronik)
Wenn man sich über die Ausstattungsmerkmale, insb. der Anschlußmöglichkeiten bewusst ist, erhält man ein kleines aber sehr leistungsfähiges Gerät. Liest sogar selbst am PC erstellte DVDs. Kein Ruckeln, kein Abschmieren. Manchmal braucht er etwas Zeit, aber es funktioniert dann immer alles. Bemerkenswert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr gut, 13. Oktober 2011
Von 
E. Schrödl (Samerberg) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Philips DVP3850 DVD Player (DivX Ultra-zertifiziert, USB 2.0) (Elektronik)
Ich hab den dvd player zusammen mit 2 dvds meinen eltern geschenkt.
die beiden kommen eigentlich mit solchen sachen eher schlecht zurecht, da sie sich auch nie die zeit nehmen, sich die dinge anzuschaun / erklären zu lassen / etc.
Ich war echt begeistert, wie einfach die handhabung ist, da muss ich den beiden kaum was erklären, einfach nur einschalten, auf start und los gehts.
Echt empfehlenswert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Solider DVD Player, 20. September 2011
Von 
G. Iachelini (Bern, Schweiz) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Philips DVP3850 DVD Player (DivX Ultra-zertifiziert, USB 2.0) (Elektronik)
Ich kann mich den bisherigen Rezensionen im 4*+ Bereich nur anschliessen.
Habe aber folgende Anmerkung zu machen: Das Abspielen von DivX, die auf dem USB vorliegen, scheint entweder nur bei meinem Gerät oder prinzipiell etwas merkwürdig abzulaufen: Ich habe bisher 2 Videos (Kinofilme >2Stunden) versucht abzuspielen, und bei beiden Filmen ist der Player nach ca. 1Std10min ausgestiegen. Auch Spulen bis zur besagten Stelle und dann wieder auf "Play" drücken hat nicht dazu geführt, dass das Abspielen wieder aufgenommen wurde.
Da ich es bisher eh noch nie erlebt habe, dass ein Player auch divX vom USB Stick spielt, gebe ich aber trotzdem 4*, weil Bildqualität, Freischaltemöglichkeit, Mp3-Encoding und Bedienung (incl. Fernbedienung) wirklich super sind.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


16 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Einfach nur laut...., 7. März 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Philips DVP3850 DVD Player (DivX Ultra-zertifiziert, USB 2.0) (Elektronik)
Habe das Gerät im wesentlichen wegen dem USB-Eingang gekauft um Filme nicht auf DVD brennen zu müssen. Das hat auch gut funktioniert. Aber als ich dann doch mal eine DVD einlegte, merkte ich wie laut das Gerät ist. Gegen typische Laufgeräusche wie man sie von DVD-Playern kennt ist ja nichts einzuwenden. Aber hier kann man einen Film nicht ungestört schauen. Habe mehrere DVDs getestet...immer das gleiche laute, unangenehme, hektische Geräusch.
Artikel ging dann nach 2 Monaten wieder zurück und der Preis wurde von Amazon ohne Probleme erstattet.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 219 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen