Kundenrezensionen


107 Rezensionen
5 Sterne:
 (28)
4 Sterne:
 (20)
3 Sterne:
 (15)
2 Sterne:
 (21)
1 Sterne:
 (23)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


14 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Zwar kein richtiger Simulator, dafür Spielspass pur! Wenn nur die Abstürze nicht wären...
Bei Dirt 3 handelt es sich meines Erachtens mehr um einen Arcade-Racer als um einen hochwertigen Rallye-Simulator. Das ist, wie ich finde, die Basis einer Dirt3-Bewertung, da wenn man sich darauf einlässt keinen Simulator gekauft zu haben, sondern ein spitzen Arcade-Rennspiel mit jeder mege Action und kurzweiliger Unterhaltung, dürfte man mit dem Game wirklich...
Veröffentlicht am 13. Juni 2011 von Nickmann

versus
68 von 74 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Rally light
Es sollte wieder mehr Rally werden. Aber es wurde ein Dirt 2 light. Das beste aller Dirt-Rally Spiele war Dirt 1. Mit Dirt 3 hat man sich nun endgültig vom Rally-Sport verabschiedet: Die Rally Etappen sind lächerliche 1-2 Minuten lang. Es gibt nicht wirklich eine Rally Meistershaft. Man fährt irgendwie überall mit, nur die Formel 1 ist nicht mit dabei...
Veröffentlicht am 29. Mai 2011 von mediamaxx


‹ Zurück | 19 10 11 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

2 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Rallyespaß kommt auf. Dazu ist Spaß vorprogrammiert!, 30. Mai 2011
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Dirt 3 (Computerspiel)
Zu diesem Spiel gehen die Meinungen anscheinend weit auseinander. Nach knapp einer Woche Spielzeit, gebe ich nun meine Rezension zu dem Spiel ab und hoffe zukünftigen Käufern die Entscheidung zu erleichtern.

Zuerst einmal mein System zum einschätzen der Grafik und des Spiels:

AMD Phenom II X4 965 BE 4 x 3,65 GHZ
Gigabyte 790XTA-UD4
6 GB DDR 3 Ram
ATI 5850 HD 1 GB

Nun zum Spiel.

Zuerst werde ich Pro und Contra auflisten, um danach auf die einzelnen Punkte etwas näher einzugehen.

Positiv:

- Grafik
- Steuerung der Autos
- Single Player
- Multiplayer
- Motorensounds
- Autoauswahl
- Wettersystem
- Engine
- Sounds des gesamten Spiels
- Splitscreen

Negatives:

- Menü (teilweise)
- Lichteffekte auf den Autos
- Probleme mit Nvidia 480 GTX

Zuerst sage ich etwas zu den positiven Aspekten.

Die Grafik:
Die Grafik des Spiels macht schon etwas her. Die Strecken und vor allem die Umgebung sehen sehr detailliert und grafisch anspruchsvoll aus. Codemasters legte noch mal einen auf die schon damals gute Grafik von Dirt 2 drauf. Dirt 3 erstrahlt in einem realistischem Design. Natürlich nicht so wie in echt aber für ein Spiel in diesem Bereich ist es schon herausragend.

Dabei hat man folgende Szenarien:
- Wald (Finnland)
- Schnee ( Norwegen)
- Schlammrennstrecke
- Rallyestrecke mit Schotter

Natürlich gibt es noch mehr aber ich will nicht zuviel vorweg nehmen. Die Effekte und Unterschiede zu den einzelnen Szenarien ist schon sehr komplex und man sieht sie sofort. Bei Schnee beispielsweise drehen die Reifen schneller durch als auf dem Schlamm und auch am Rand der Strecke merkt man den Unterschied zu den anderen. Dort sind zum Beispiel Schneeberge aufgeschöbt die aber schon gefroren sind und man nicht so einfach durch die Kurve kommt, wie man es dachte. Bei Schlamm und Schotter (Sand) spritzen auch die Körner und der Dreck schön vom Auto weg. Alles sieht sehr originalgetreu aus.

Steuerung der Autos:

Ich spiele das Spiel über die Tastatur und ich muss sagen, dass die Steuerung super ist. Man hat vor jedem Rennen die Chance seinen Wagen zu optimieren. Das heißt, man kann auswählen ob man mehr oder weniger Abtrieb haben möchte oder wo der Bremspunkt liegt (Front oder Heck). Je nach Strecke kann man sich auf seinen Fahrstil einstellen. Über die Pfeiltasten und die Handbremse auf der Leertaste lassen sich die Rallyes und Driftevents leicht bewältigen. Dabei reagieren die Autos teilweise schon etwas zu langsam. Da könnte noch ein bisschen besser abgestimmt werden. Aber as ist nichts tragisches. Ich komme damit zurecht und ich denke viele weitere auch.

Single Player:

Der Single Player ist schlicht aufgebaut. Man startet als ein unbekannter Fahrer und fährt sich hoch. Hierbei schaltet man immer mehr Sponsoren und Extras frei. Wie in jedem Single Player eigentlich. Es dauert seine Zeit bis man diesen auch durchspielt. Auch hier kann man vor dem Rennen seine Wagen optimieren und auch die Stärke der Gegner festlegen ( Vor jedem Rennen). Die Gegnerstärke wird dann gespeichert kann aber nach belieben geändert werden. Der Singleplayer ist sehr ralllyelastig. So soll das auch sein. Dazu kommen dann noch so kleine Spielereien wie Gymkhana oder Trail Blazer. Zur Abwechslung und zur Auflockerung einfach super. Da kann man dann mal richtig drauftreten und abdriften. Macht echt viel Spaß

Multiplayer:

Der Multiplayer bietet einem die Möglichkeit sein fahrerisches Geschick unter Beweis zu stellen. Hier kann man jeden Modus auswählen. Sei es der Party-Modus ( Spaßspiele wie Aliens bekämpfen oder Capture The Flag mit Autos), Rallye, Rallye Croos oder Gymkhana. Ich habe mich zum Großteil mit dem ersten und dem letzteren beschäftigt, da es mir am meisten Spaß gemacht hat. Es macht echt Spaß sich in Driftevents mit anderen zu messen oder mal ne Rallye gegen einen Freund zu fahren. Es wird wie bei vielen Multiplayern nicht langweilig. Hier hat man auch noch ein Ranked System eingebaut. Daran kann man sich aber nicht wirklich orientieren. Aber es ist halt vorhanden und sollte erwähnt werden. Leider hat man auch hier, wie in vielen Rennspielen, Leute die alles versuchen um als 1. ins Ziel zu kommen. Sprich Crashes etc. Aber das gehört dazu.

Motorensounds.

Meine Überraschung des Spiels. Die Sounds der einzelnen Fahrzeuge ist hervorragend. Sei es Staub oder ein anderer Untergrund, die Geräuschkulisse der Autos passt sich immer an. Durchdrehende Reifen, Runterschalten, Hochschalten und vieles mehr, hört man laut und deutlich. Beispielsweise der Ford Fiesta Gymkhana. Mit diesem Auto zu driften ist Genuss für die Ohren. Wie beim echten Ford Fiesta von Ken Block hört man auch hier beim Driften alles ganz genau. Sei es das schalten, welches des besonderen Knalleffekt hervorhebt oder das durchdrehen der Räder. Es hört sich echt sehr realistisch an. Aber auch bei den Rallyeautos finde ich es sehr realistisch. Klasse Arbeit. Aber halt ein kleiner Punkt.

Autoauswahl:

Für ein Rennspiel finde ich die Auswahl ein bisschen wenig muss ich sagen. Man kann zwar die Sponsoren wählen (unterschiedliche Lackierungen) jedoch bleiben die Autos gleich. Ein paar Autos mehr wären doch besser gewesen. Aber ich finde es gut, dass die Dirt Klassiker so runterzuladen sind und von Codemasters doch noch zur Verfügung gestellt werden, nicht wie erwartet im DLC. Man hat wie schon mehrfach geschrieben für jede Sparte ein paar Autos zur Verfügung. Sei es die 60 er, 70 oder 80er Jahre Modelle, die Geländewagen wie Hummer oder Sportautos wie Ford Focus RS oder Lancer Evo. Trail Blazer sind auch dabei. Das sind Leichtbaufahrzeuge die wenig Gewicht aber dafür viel Geschwindigkeit haben.

Wettersystem:

Das Wettersystem stellt ein Highlight im Spiel da. Man hat auch hier wieder alles. Von Regenfällen über Schneeverwehungen bis hin zu Sonnenschein. Dabei sieht man auch zum Beispiel, dass neben der Strecke auch mal Schnee vom Baum fällt, wenn zu viel drauf gerieselt ist. Das gute hierbei ist, dass jedes Rennen auf jedem Wetter zu fahren ist. Sprich man weiß nie, was einen erwartet. Der Regen spritzt auch gut vor die Kamera bzw. auch vom Auto. Es bilden sich Fützen, die durchfahren werden. Einfach mal was einfallsreiches.

Sound des Gesamtspiels:

Harmonisch und modern. Vor allem der Titelsong bleibt doch ein bisschen hängen. Man brauch daher nicht Itunes anmachen.

Splitscreen:

Ein schönes Extra für Spiele zu 2. Man kann einfach im Splitscreen fahren und das Bild wird geteilt. Ist sehr übersichtlich und gut strukturiert.

Nun zum den negativen Punkten des Spiels.

Menü:

Sehr schlicht gehalten. Dort hätten man mit Animationen oder kleinen Überraschungen mehr erreichen können. Den eigentlichen Zweck erfüllt es und es ist sehr übersichtlich, jedoch ein bisschen bescheiden. Aber gut strukturiert.

Lichteffekte:

Die Lichteffekte bei den Autos sind nicht ganz so gelungen, finde ich. Hinten (Kofferraum und Heck) kommt gar kein Licht hin egal wie die Sonne steht. Das Dach und die Motorhaube reflektieren bei direkter Sonneneinstrahlung auch nicht wirklich zurück. Bei Metalliclackierungen ist dies aber üblich. Da könnte man noch ein bisschen nachbessern.

Probleme mit Nvidia

Aktuell gibt es wohl einige Probleme mit der 480 GTX von Nvidia. Hier soll es wohl zu Freezes und gravierenden Laggs kommen. Ob dies an den Treibern von Nvidia liegt oder doch am Spiel, weiß ich nicht genau. Jedoch kann ich sagen, dass ich in letzter Zeit oft gelesen habe, dass Nvidia-Karten Probleme machen sollen. Garantieren kann ich nichts.

Fazit:

Das Spiel ist das Geld wert. Super Grafik und Fahrspaß bei Spielchen im Internet und im Single Player. Hier kommen Single Player und Multiplayer- Spieler auf ihre Kosten.

Klare Empfehlung
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Hält nicht was es verspricht, 27. Mai 2011
= Spaßfaktor:4.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Dirt 3 (Computerspiel)
Als Fan der CMR Reihe, habe ich mir nun auch den dritten Teil geholt. Wie bei den Vorgängern gibts es Licht und Schatten.

Grafik: 4,5/5
Grafik hat sich im Vergleich zu Dirt 2 nochmals etwas verbessert, Wettereffekte und verschiedene Tageszeiten sind schön anzusehen, Strecken und Autos sind sehr detailreich und geben keinen Anlass zur Kritik. Das Schadensmodell ist erste Sahne.

Sound 5/5: Nichts auszusetzen.

Performance 5/5: Läuft auf meinem 4 Jahre altem PC auf mittleren bis hohen Einstellungen flüssig und ruckelfrei.

Spielumfang 2/5: Hier liegt das größte Manko des Spiels. Vollmundige Versprechungen wie " der umfangreichste Rallymodus der Serie" sind schlicht unwahr. Die Fahrten im Rallymodus dauern meist nicht länger als 1-2 Minuten, Streckenanzahl wird künstlich erhöht durch das Fahren in anderer Richtung, Verwendung von Teilabschnitten einer Strecke usw...Es gibt keine Streckeninfos und auch keine "richtige" Karriere mit Reperatur und Service Bereich, wie noch im ersten Teil. Vier Locations für den Rallymodus ist auch sehr mager. Alle anderen Spielmodi brauch ich persönlich nicht, sind aber nett für zwischendurch. Der hochangepriesene Gymkhana Modus ist, wie hier bereits beschrieben wurde, nicht mehr als ein "Minigame", das die Welt nicht braucht, zumal die Steuerung so anspruchsvoll ist, dass wohl jede Oma Stunts produzieren könnte, wie Werbefigur Ken Block (Nein, ich bin kein hardcore Zocker oder Simulationsfreak...)

Fahrverhalten (Rallymodus) 4/5: Ist natürlich Ansichtssache. Meiner Meinung eher Richtung Arcade, dennoch mit nachvollziebarer Fahrphysik und angenehmen Handling. Vorabaussagen wie "so realistisch wie noch nie" oder ähnlichem sind aber auch nicht zutreffend.

Online Modus: Noch nicht ausprobiert.

Fazit: Insgsamt noch gutes, technisch einwandfreies Rallyspiel, jedoch mit sehr schwachem Spielumfang. Das Spiel verschenkt leider sein Potential, somit 3/5 Punkte.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Korrigierte Fassung nach 3 Tagen Spielen, 24. Mai 2011
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Dirt 3 (Computerspiel)
Also ich hatte vorher viel gelesen, desto erfreuter war ich, als ich es heute installierte.

Installation okay recht lange, trotz Highperformance Rechner. Aber egal macht man ja nur einmal. Anmelden ging bei mir super... dann der Spielspass, die Grafik, einfach super. Dirt 2 habe ich schon ewig gezockt, dieses werde ich noch länger spielen, dachte ich.

Super auch die Funktion seine besten Versuche bei Youtube hochzuladen :-) Was mir fehlt, sind mehr reine Ralleystrecken und eine Kampagne in der man nur Ralley fährt, denn mich nerven Driftprüfungen total an... daher ein Stern Abzug. Es sind leider zu wenige Strecken. (jetzt habe ich nach diversen Kampagnen endlich die Ralley Meisterschaften freigeschaltet, aber auch dort zum Schluß immer wieder depperte Drift Events)

Aber die KI ist deutlich verbessert, die anderen fahren lange nicht mehr auf Krawall, perfekt...

Die Grafik mit einer 6850 in FULL HD perfekt, plus 1055T AMD... so macht spielen Spaß.

Fazit die Schleuder und Geschicklichkeitskurse nerven extrem, zumal manchmal auch Pflicht....
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen super Spiel ,aber wäre da nicht......, 25. Mai 2011
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Dirt 3 (Computerspiel)
Jo ich spiele das Spiel jetzt schon ein paar Stunden.Ich muß sagen es ist echt der Hammer.
Grafik 1
Sound 1
aber!!!!! ab und zu kommt eine Fehlermeldung,

dirt3 EXECUTABLE funktioniert nicht mehr.

Selbst wenn man es auf DX 9 stellt ist der fehler auch noch,also hat nichts mit DX 11 zu tun.

wie man auf Dx 9 stellt ganz einfach

Stellt in der hardware_settings_config.xml den forcedirectx9 Wert auf true (statt false).
Danach geht zwar nur noch DX9, jedoch sieht es nur unwesentlich schlechter aus.
Aber wie gesagt bei mir hat es nicht geholfen!!!

hoffe jemand hat ne lösung dafür, das die abstürtze verschwinden bin für jede hilfe dankbar

Aber sonst ist das spiel super und es macht spaß
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen GEHT NICHT, 5. September 2014
Rezension bezieht sich auf: Dirt 3 (Computerspiel)
UNGLAUBLICH läuft nicht auf windows 8 FECHheitFECHheitFECHheitFECHheitFECHheitFECHheitFECHheitFECHheitFECHheitFECHheitFECHheitFECHheitFECHheitFECHheitFECHheitFECHheitFECHheitFECHheitFECHheitFECHheitFECHheitFECHheitFECHheitFECHheit sad asd a ada da da dasd asd asda sda da dasd a
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Immernoch ZU LEICHT !, 31. Januar 2012
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Dirt 3 (Computerspiel)
Eines der Besten Rallyspiele auf dieser Erde.

und dennoch ist es für Vollprofis selbst auf Höchstem Schwierigkeitsgrad ZU LEICHT !!!!! :-D
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super Spiel!, 28. August 2011
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Dirt 3 (Computerspiel)
An alle Frauen: Wenn Ihr mal Eure Männer loswerden wollt, dann gebt Ihnen dieses Spiel! Ihr werdet für WOCHEN Eure Ruhe haben!!!!! :)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einfach nur Spaß haben, 24. Juni 2011
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Dirt 3 (Computerspiel)
Tja wie dier Titel schon andeutet macht mir diese Spiel einfach nur Spaß. Und es sieht mit den Wettereffekten auch sehr schön aus. Zudem gibt es einen vorbildlichen MP Teil. Und jetzt hoffe ich endlich das Codemasters GRID 2 fertigstellt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Teil 3 - Bester Teil, 6. Juni 2011
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Dirt 3 (Computerspiel)
Der dritte Teil der DiRT-Serie gefällt mir im Gegensatz zu den zwei vorigen Teilen am Besten!
Die Grafik ist besser geworden und Gymkhana ist der Hit!
Codemasters hat ein gutes Spagat zwischen Simulation und Arcade-Racer geschaffen und genau das finde ich super, da mir bei einer puren Renn-Simulation die Action fehlt.
Ich habe auch die Colin Mcrae Teile vor DiRT gezockt, jedoch möchte ich Gymkhana nicht mehr missen, genauso wie wilde Buggyfahrten durch tiefen Schnee! DiRT 3 bringt durch diese verschiedenen Disziplinen einfach Abwechslung in den Spielverlauf und deswegen komme ich seit dem Release nicht mehr vom Rechner weg ;)!

!!!ABSOLUTE KAUFEMPFEHLUNG!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Lohnt sich, 25. Mai 2011
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Dirt 3 (Computerspiel)
Hab das Spiel schön pünktlich im Briefkasten gehabt. Danke erstmal an Amazon.
Mir gefällt das Spiel in den ersten Eindrücken bisher sehr gut. In Verbindung mit dem Xbox Controller einfach super spielbar und ich finde das Händling der Fahrzeuge echt überzeugend. Klar wer eine absolute Simulation erwartet wird nicht ganz das finden was er sucht.
Zu der Performance kann ich nur sagen das es auf meinem MSI GX660R in hohen Details absolut flüssig läuft. Allerdings ist mir heute aufgefallen das bei mir sämtliche Lichtquellen in dem Spiel mit hässlichen roten Pixeln bedeckt ist. (Sonne und Scheinwerfer) Was sehr komisch ist da es gestern nach der Installation einwandfrei lief. Naja vllt. liegt es ja auch nur an meinem Notebook. Sollte jemand noch das Problem haben kann er sich ja mal melden.
Ansonsten bisher ein gutes Spiel und für jeden Rennspielfan ein Muss.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 19 10 11 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Dirt 3
Dirt 3 von Codemasters (Windows 7 / Vista / XP)
Gebraucht & neu ab: EUR 54,85
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen