Fashion Sale Jetzt informieren Hier klicken b2s Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 4. Januar 2012
Nach dem ich früher ein anderes JBL-Sounddock hatte, dieses aber nicht mehr das Laden von iPhone 4 und iPhone 4s unterstützt, bin ich nun auf das JBL On Beat Sounddock - allerdings in weiß - umgestiegen.

Mit dem Dock gebe ich die Inhalte folgender Geräte wieder und lasse sie dabei auch aufladen (auch wenn der Sound ausgeschaltet ist, das Dock aber mit dem Stromnetz verbunden ist), mit diesen Geräten ist das Dock also 100% kompatibel:

- iPod nano der 5. Generation
- iPhone 4
- iPhone 4s
- iPad 2

bei den beiden iPhones stört der jeweils angebrachte Bumper in keinster Weise, die Telefone können also auch geschützt geladen / ihre Inhalte wiedergegeben werden.
Das iPad 2 ist mit dem Macally Bookstand-2G Schutzhülle für Apple iPad 2 grau geschützt - hier wird die Verbindung schon etwas kniffliger: Hochkant funktioniert es mit etwas Fingerspitzen Gefühl noch ganz gut, wenn das iPad 2 aber zum Filmgucken mithilfe der mitgelieferten Stützen vertikal angedockt werden kann, ist die Friemelei nicht machbar, sodass ich es dann aus dem Schutz befreie.

Generell ist die vertikale Nutzung nicht mein Ding - zwar gibt der dem Dock beiliegende Halter nach dem Drehen um 90 Grad des Docks dem iPad einigen Halt, sicher wirkt es aber für mich nicht, sodass ich diese Option nach Möglichkeit nicht nutze - auch wenn die Idee, vor allem das iPad mit einer einfachen 90-Grad-Drehung des Docks als kleinen Videoplayer zu nutzen, durchaus interessant ist.

Der Klang eines solchen Geräts kann es niemals mit einer ausgewachsenen Stereoanlage ausnehmen, und so ist es eigentlich etwas schade, die hochwertigen Audioplayer von Apple durch schwache externe Klangwiedergeber zu unterfordern - für den Einsatz in Räumen, in denen aber eben nicht die teure Anlage steht, oder auch als portabler Player auf Reisen ist der Sound durchaus hörenswert - auch wenn gerade die Bässe und Tiefen nicht so druckvoll wiedergegeben werden, wir man es wünscht.

Gefallen tut die kleine, mitgelieferte Fernbedienung, mit der sich die wichtigsten Funktionen auch aus der Ferne ausführen lassen, sowie der USB-Anschluss (USB-Stecker Typ B) für die Synchronisation und Aufladung des Geräts bei Verbindung mit iTunes-Musikbibliothek - hierzu muss aber für einige Euro ein USB-Kabel separat erworben werden - und der AUX-Eingang für nahezu alle anderen tragbaren Mediengeräte.

Insgesamt ein feines Dock mit Ladefunktion und für die Größe brauchbarem Klang!
11 Kommentar| 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Juni 2013
Ein wirklich geniales Gerät! Ich habe es seit gestern und bin einfach über den satten und klaren Sound überrascht.
Eigentlich hätte ich nicht gedacht, dass ein Gerät in dieser Größe und Preisklasse zu so einer Leistung fähig ist.
Nicht das wir uns falsch verstehen: Wir sind nicht in der Referenzklasse. Aber bei knapp über 100,- Euro ein wirklich
beachtliches Gerät. Ach ja, das I-Phone wird auch geladen. Und die Inbetriebnahme ist auch sehr einfach!
JBL - Dankeschön!!
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Juni 2014
JBL On Beat habe ich trotz der zum Teil sehr kritischen Bewertungen gekauft. Hier bestätigt sich wieder wie schon so häufig das selbst testen der einzige Weg ist. Die Qualität der Wiedergabe ist ausgezeichnet. Ich benutze meinen I-Pod 32 GB als Musikspeicher. Von blechernem oder gar schlechtem Klang darf hier keine Rede sein. Die Apple Geräte besitzen im Einstellungsmenü unter dem Punkt Musik einen Equalizer der ausreichende Einstellkurven (Acoustic bis Rock) anbietet. Ich lasse meinen mit der Einstellung Jazz laufen. Und - ich bin zufrieden. Da das Gerät ein Kompaktgerät ist, habe ich keinen Raumfüllenden Klang zu erwarten. Aber was da kommt ist toll. Für die Größe ausgezeichnet. Und wenn mit Hilfe der Einstellungen keine Wiedergabekurve zu einem brauchbaren Ergebnis kommt ist entweder etwas defekt - oder die Erwartung zu hoch. Ich bin zufrieden und würde auf Grund meiner Erfahrung auch die Folgegeneration der JBL ausprobieren. Klein aber oho trifft es für mich am besten. Und zu dem Preis ein Schnapper!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Januar 2014
Die dockingstation ist der Knaller . Der Sound ist super, obwohl das Ding wirklich klein ist . Wenn man voll aufdreht , denkt man es sei eine große Anlage . Die Fernbedienung geht leider etwas schwerfällig .
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. März 2013
Auf Grund der sehr vielen Positiven Rezensionen, habe ich mir dieses System gekauft, doch im direkten Vergleich mit dem OnStage 400P ist dieses OnBeat einfach ein Witz, die Bässe scheppern und der Klang ist...naja vorsichtig ausgedrückt...sehr flau und nicht wirklich toll, ich Verstehe die ganzen tollen Rezensionen wie "toller Klang und satte Bässe" ehrlich gesagt nicht :-(

Ich habe nun das OnBeat Venue gekauft, und DASS ist wieder guter Sound, zwar nicht wirklich besser als dass vom OnStage 400p, aber dafür mit Bluetooth, das wirklich 1a funktioniert und viel mehr flexibilität bietet.

Wer satten Bass und volle flexibilität will, kommt am OnBeat Venue nicht vorbei, das kleine OnBeat ist nichts halbes und nichts ganzes...
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Januar 2015
Das Dock hat einen sehr guten und ausgewogenen Klang. Gemessen an der Größe der Lautsprecher würde ich ihn sogar als überdurchschnittlich bezeichnen. Die Verarbeitung des Docks ist hochwertig und stabil. Was mir auch gut gefällt ist, dass die Halterung mit dem Kontaktstecker drehbar und sowohl für die Aufnahme von I-Phone und I-Pad geignet ist. Damit das I-Pad ausreichend Halt bekommt, wird noch eine zusätzliche Halterung mitgeliefert, die aufgesteckt werden kann.
Ich bin sehr zufrieden mit dem Sounddock, auch wenn das Design etwas "eigen" ist.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. April 2014
Wir waren auf der Suche nach einem einfachen Lautsprecher für die Küche im damit Musik oder Hörbücher hören zu können auch wenn die Dunstabzugshaube läuft. Wir sind mit dem Klang absolut zufrieden, tatsächlich könnten wir damit mindesten das ganze Erdgeschoss beschallen, wenn wir wollten. Praktisch ist auch, dass das Handy gleichzeitig aufgeladen wird. Im Lieferfang sind zwei Halterungen enthalten, eine für das I Phone und die zweite für das I Pad. Das I Phone (in unserem Fall I Phone 4 und 4 S) lässt sich sehr gut einsetzen und bleibt stabil darin. Den I Pad Halter haben wir noch nicht getestet. Von unserer Seite absolute Kaufempfehlung.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. September 2014
War ein Geschenk zur Konfi meines Sohnes ... Tochter musste ausprobieren, bevor er es geschenkt bekam.
Oh mein Gott, kommt da was raus ;-) Eine ganze Disco könnte damit beschallt werden.
Mittlerweile ist nun mein Sohn so glücklich damit!
DIESES Teil ist sein Geld wert - und ich hab lange gesucht.
Ich kenne diese Zeppelin-Modelle vom hören-sagen, aber ich denke, der JBL hier kann da mit halten!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. November 2014
Der Sound ist gut und das Gerät ist wertig verarbeitet. Aber es ist unbrauchbar, da es nicht gegen Strahlung abgeschirmt ist! Alle paar Sekunden hört diese extrem lauten Störungen. Wenn das iPhone auf Flugmodus ist, dann sind diese Störungen natürlich nicht mehr da, aber dass ist ja nicht Sinn der Sache! Vollkommen unverständlich so ein Gerät nicht gegen diese Störungen abzuschirmen!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Dezember 2012
Dieses Sounddock ist genau so, wie man es erwartet, GUTER SOUND!!! slebst bei Clips mit nicht so guter Qualität klingt der Ton noch super.
was auch super ist, ist der Videoausgang (Chinch), so kann ich die Youtube Videos von meinem iPod wunderbar auf den Fernsehr bringen
einzig negatives: leider ist der Videoausgang standard mäßig deaktiviert, man muss jedesmal durch 3 sekündiges drücken der Menütaste den Ausgang aktivieren und das Gerät merkt sich dies nicht, sondern es muss bei jedem einschalten wiederholt werden.

Ansonsten absolute Kaufempfehlung, ist das Geld definitiv wert!!!
habs für 99,- EUR erworben
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 10 beantworteten Fragen anzeigen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)