Kundenrezensionen


65 Rezensionen
5 Sterne:
 (1)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:
 (2)
2 Sterne:
 (10)
1 Sterne:
 (52)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


1 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Liebe oder lieber doch nicht
ich bin zufrieden mit dem Film. Es wurde mir empfohlen von meiner Nichte. Ich habe mir den Film angesehen und war begeistert.
Vor 21 Monaten von Holger Träger veröffentlicht

versus
12 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Lieber doch nicht...
...das ist jedenfalls mein Rat, wenn sie den Klappentext auf dem Episodenfilm -Liebe oder lieber doch nicht- lesen und wirklich glauben sollten, da wartet ein Film ala -Tatsächlich Liebe- auf sie. Sollten sie dennoch zugreifen, glauben sie mir, werden sie bitter enttäuscht werden, denn: Das Machwerk verschiedener Regisseure, besetzt mit wirklichen...
Veröffentlicht am 28. Mai 2011 von Thomas Knackstedt


‹ Zurück | 1 27 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

12 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Lieber doch nicht..., 28. Mai 2011
Rezension bezieht sich auf: Liebe oder lieber doch nicht (DVD) (DVD)
...das ist jedenfalls mein Rat, wenn sie den Klappentext auf dem Episodenfilm -Liebe oder lieber doch nicht- lesen und wirklich glauben sollten, da wartet ein Film ala -Tatsächlich Liebe- auf sie. Sollten sie dennoch zugreifen, glauben sie mir, werden sie bitter enttäuscht werden, denn: Das Machwerk verschiedener Regisseure, besetzt mit wirklichen Hochkarätern der schauspielenden Zunft empfand ich als fast komplett misslungen. Zur Enttäuschung kommt dann wieder einmal das Gefühl, dass man -verklapst, verkohlt und über den Tisch gezogen- wurde. Aber gut, das kennen wir ja schon.

Zu den Ausnahmen: Von den fünf Episoden sind es die Filme -Blue Poles- und -Grashoppers- die einen Hauch Avantgardekino mit interessantem Plot und kurzweiliger Story bieten. Zum einen sind es der junge Mann und die Tramperin, die sich zufällig kennen lernen und die Nacht in einem Hotelzimmer verbingen. Zum anderen der Geschäftsmann, der seinen Palm im Zug liegen lässt und anschließend die Finderin, eine depressive, gescheiterte junge Frau trifft. Diese beiden Stories haben Klasse und sind, wenn auch ein wenig experimentell angelegt, unterhaltsam. Die drei weiteren Geschichten, -The Summer House, Pennies und Auto Motives- will ich gar nicht genauer beschreiben. Was da an surrealer, verquaster und schwer nachvollziehbarer(das ist natürlich mein rein persönlicher Eindruck) filmischer Energie freigesetzt wird, mag im Bereich des philosophischen Kunstkinos für die Klassenbesten der Filmhochschule begreifbar sein, mich hat es eher verstört vor dem Bildschirm zurückgelassen. Wieso Robert Downey jr., Amy Adams und Co. sich das "angetan" haben, ist für mich auf den ersten Blick nicht zu verstehen.

-Liebe oder lieber doch nicht- mag seine Fans finden. Ich gehöre in jedem Fall nicht dazu. Aus diesem Grund gibt es heute keine Empfehlung zum Anschauen, sondern wieder einmal den gut gemeinten Rat: Trauen sie keinem Klappentext!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


52 von 58 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Hände weg für Rober Pattinson Fans, 14. Mai 2011
Rezension bezieht sich auf: Liebe oder lieber doch nicht (DVD) (DVD)
Also erst einmal sei gesagt, dass ich Episodenfilme sehr mag und ich mir die DVD deshalb gekauft habe obwohl ich wusste, dass nicht dass drin ist was drauf steht!

Für dieses DVD mit Robert Pattinson zu werben ist absolut unverschämt und reine Geldmacherei. Der Gute ist gerade mal 2 Minuten zu sehen, wenn überhaupt. Während alle anderen bekannten Darsteller wenigstens ihren jeweiligen Kurzfilm tragen, hat er nur eine kleine nebenrolle.

Wer Kurzfilme mag- denn es sind 5 voneinander unabhängige Filme- liegt hier richtig, wer die DVD allerdings nur wegen Robert Pattinson kaufen will, sollte sich das 2mal überlegen.

Daher auch nur 2 Punkte, da Fans des Schauspielers mehr als enttäuscht sein werden!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


57 von 66 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Leider irreführende Beschreibung..., 7. April 2011
Rezension bezieht sich auf: Liebe oder lieber doch nicht (DVD) (DVD)
Es handelt sich hier nicht, wie in der Produktbeschreibung stehend, um eine Romanze im Stil von "Tatsächlich Liebe", sondern um kleine Episodenfilme, die inhaltlich überhaupt nichts miteinander zu tun haben. Das Cover ist ja sehr schön, hat aber leider auch rein gar nichts mit einer der Episoden zu tun und scheint nur der Vermarktung an Twilight-Fans zu dienen.
Wer keine Romanze erwartet, sondern Interesse an - zum Teil älteren - kurzen Episodenfilmchen hat, die keine leichte Kost sind, wird diese DVD vielleicht zu schätzen wissen, vor allem die Episode mit Amy Adams überzeugt schauspielerisch. Ansonsten kann ich die DVD nicht empfehlen, da sie vorgibt etwas zu sein, das sie einfach nicht ist!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


27 von 31 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Hände weg, 17. Mai 2011
Von 
L. Maier "NoName" (Wuppertal) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Liebe oder lieber doch nicht (DVD) (DVD)
Ich habe mir das Cover vorher weder angesehen noch durchgelesen... Aber was ich da zu sehen bekommen habe, war nichts von dem was ich erwartet hätte.. es war total schlecht! Ich dachte, mich erwartet ein wenig Herzschmerz und eine schöne Geschichte.. Aber was ich bekommen habe, sind viele kleine Kurzgeschichten die ich persönlich nicht gut fand.. eher zum Einschlafen.
Ich kann nur jedem raten, davon die Finger zu lassen wenn man eine schöne Romanze sehen möchte.
Wer auf Kurzgeschichten steht, bitte.. Wünsche viel Spaß :)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Lieber doch nicht..., 11. November 2011
... sollte man sich denken, wenn man den artikel ernsthaft zum kauf in den händen hält... ich habe die dvd gott sei dank nur geliehen, und selbst das war eine fehlinvestition...

vorne weg, ich habe den film nicht nur wegen robert pattison in die hand genommen, auch alle anderen schauspiele sprechen mich total an (sam worthington! robert downey jr.! meine favoriten!)... dann versprach mir die rückseite einen episodenfilm a'la tatsächlich liebe usw... na als fan von tarentino und guy ritchy auch kein schlechter ansatz...

insgesamt weit gefehlt! die einzelnen geschichten hängen null zusammen, leider ist mir der "sinn" unklar und insgesamt fand ich den film so langweilig dass ich im letzen viertel angefangen habe diese rezesion zu schreiben.

(ich werde nicht näher auf irgendwelche "künstlerischen", darstellerischen oder technischen aspekte eingehen, da ich dafür zu wenig erfahrung habe; andere können das sicher besser :) )
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Großes Kino mit großen Namen?, 6. September 2011
Rezension bezieht sich auf: Liebe oder lieber doch nicht (DVD) (DVD)
Wer kennt das nicht: man geht in einen Laden, sucht eine DVD für den Abend, entdeckt ein ansprechend aussehendes Produkt, bei dem tolle Schauspieler wie Robert Downey Jr., James Franco und Sam Worthington mitspielen (okay, Robert Pattinson vielleicht auch) und das gleichzeitig damit wirbt, etwas "Für alle Fans von "Tatsächlich Liebe", "Valentinstag" oder "Remember Me"" zu sein. Wenn man diese DVD jedoch einlegt, bemerkt man schon nach wenigen Minuten, dass diese Vergleiche nicht annähernd der Realität entsprechen (immerhin zählt "Tatsächlich Liebe" zu einem meiner Lieblingsfilme). Den ersten Kurzfilm erträgt man in der Hoffnung, es könnte in den kommenden nur besser werden, aber dieser Wunsch wird schnell enttäuscht. Die Film verdient höchstens einen Stern, da ich die Episode mit James Franco doch nicht ganz so schlecht fand. Dennoch fragt man sich am Ende, wie die Schauspieler ihren guten Namen für eine solchen Film hergeben konnten, geschweige denn, wie sie überhaupt in ihm mitspielen konnten, ohne sich fragen, was das ganze soll...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Schlechtester ilm des Jahrhunderts, 15. September 2011
Wenn ich könnte, hätte ich 0 Sterne vergeben!

Ich habe mir den Film gekauft, da er im Angebot war und auf dem Cover stand, dass er für Fans von "Tatsächlich Liebe" ist. Aber die Filme haben nichts gemein, außer das es mehrere Geschichten sind. Die Geschichten sind weder zusammenhängend, noch gut und fangen einfach im nichts an und genauso hören sie nach 2 Stunden im nichts wieder auf.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Fehlkauf des Jahres, 22. August 2011
Rezension bezieht sich auf: Liebe oder lieber doch nicht (DVD) (DVD)
Liebe oder lieber doch nichtLiebe oder lieber doch nicht (Blu-ray)

Diese DVD war mein größter Fehlkauf. Die auf dem Cover abgebildete Szene gibt es im Film nicht. Wo haben die das her?
Robert Pattionson als Hauptrolle - die Übertreibung des Jahrtausends. Vielleicht 2 Minuten im dunklen Licht, noch dazu eine Nebenrolle.
Die Leute gehören echt verklagt, hier wird der Kunde meilenweit hinters Licht geführt.
Und Liebesfilm?!? Selbstmord, Trennung, was hat das mit Liebe zutun?
In der Schule wäre das eine dicke 6 -> Thema verfehlt!
Noch dazu versteht man die Hälfte überhaupt nicht. Kurzgeschichte an Kurzgeschichte gereiht, ohne einen sinnvollen Zusammenhang....
Da kann man sein Geld auch glatt aus dem Fenster werfen, da hat man wahrscheinlich noch mehr Freude daran.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen FINGER WEG!, 14. Juni 2011
Rezension bezieht sich auf: Liebe oder lieber doch nicht (DVD) (DVD)
Warum ich diese DVD gekauft habe?
Naja, das Cover sieht gut aus (diese Szene kam gar nicht im Film vor?!)

Der Film wird regelrecht mit Robert Pattinson geworben und auf der Rückseite setht deutlich, dass dieser Film genau das Richtige für Fans von "Tatsächlich Liebe" oder "Remember me" ist.
Ich hab mich einfach blenden lassen!

Wenn überhaupt sieht man Robert Pattinson 2 Min. in diesem Film, dazu hat der Film rein gar nichts Vergleichbares von den o. g. Filmen!

Die Handlungemn in den Kurzgeschichten sind auch nicht sonderlich fesselnd, teilweise langweilig und völlig unverständlich!

1 Stern ist leider schon zu viel für diesen Film!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Amerikanische Kurzfilme, 10. Juli 2011
Von 
Joroka (Darmstadt) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)    (VINE®-PRODUKTTESTER)   
Rezension bezieht sich auf: Liebe oder lieber doch nicht (DVD) (DVD)
Fünf an der Zahl....

1. "The summer house": 1969, die ersten Menschen landen gerade auf dem Mond, eine junge Frau schwankt zwischen Nähe und Distanz zu einem jungen Mann, der sie vor kurzem stark enttäuschte, da er sich für eine Andere entschieden hat, jetzt aber wieder ihre Zuneigung sucht.....
Hier hat Robert Pattinson seinen (kurzen) Auftritt.
2. "Blues Poles": Ein junger Mann nimmt ein Hippy-Mädchen im Auto mit, zwei Welten treffen aufeinander...
3. "Grashoper": Ein Yuppie muss im Zug fahren, da er seinen Flieger verpasst hat. Eine punkig aussehende, abgetakelte junge Frau fläzt sich gegenüber auf dem Sitz herum und zieht die Aufmerksamkeit auf sich. Beim Aussteigen vergisst er sein Handy und kommt so mit der jungen Frau in Kontakt. Sie treffen sich in der nächsten Stadt, wo sie ihm sein Handy wiedergeben möchte. Doch das gestaltet sich komplizierter als gedacht. Beide landen in einem Motel in Zimmern nebeneinander, doch die junge Frau vergnügt sich dort mit ihrem 'Freund'.
Hier spielt James Franco mit, nicht zur ein Schönling sondern auch mit Talent.
4. "Pennies": Die Angestellte in einem 'Diner' muss unbedingt ganz schnell eine größere Summe Geld auftreiben. Die springt in eine Schicht im Restaurant ein und hat viele seltsame Begegnungen mit den verschrobenen Gästen, kommt an das benötigte Geld und verliert es auch wieder. Wie gewonnen, so zerronnen.....
Ein ganz und gar überdrehter Kurzfilm mit Amy Adams in der Hauptrolle und überraschendem Plot.
5. "Auto Movies": Anreihung von kleinen Geschichten von Liebe, Gaunerei und so weiter. Schon etwas stark angestaubt. Aus den frühen 90igern?

Alle Abspanne sind am Ende zusammengefasst. Da kann man nochmals fast 15 Minuten am Stück lesen, wer, wie, wo mitgemacht hat.

Die Zusammenstellung der Kurzfilme wirkt zum Teil etwas willkürlich. Bei zweien geht es um die Begegnung von jungen Männern mit ausgeflippten jungen Frauen. Nummer 1 fand ich trotz Pattinson ziemlich nichtssagend. 5. hätte man sich sparen können, wirkt als ob er den Sampler voll machen sollte. Die anderen drei Kurzfilme sind schon mehr oder weniger sehenswert, wobei mich Nr. 4 in seiner überdrehten Art etwas genervt hat. Man wundert sich schon, wie die DVD vermarktet wird. Insgesamt liegt sie unter dem Durchschnitt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 27 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Liebe oder lieber doch nicht (DVD)
Liebe oder lieber doch nicht (DVD) von Lorraine Bracco (DVD - 2011)
EUR 5,68
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen