Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren 1503935485 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More MEX Shower designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

3,5 von 5 Sternen184
3,5 von 5 Sternen
Plattform: PlayStation 3|Version: Standard|Ändern
Preis:22,00 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

1-10 von 12 Rezensionen werden angezeigt(2 Sterne). Alle Rezensionen anzeigen
am 15. Juni 2015
Mein Mann und ich haben das Spiel eine Stunde lang gezockt und es dann verschenkt (Ps3).

- Checkpoints wurden nicht angenommen, obwohl man diese passiert hatte. Daher musste man nach dem sterben 2 Passagen erneut spielen.

- Schwierigkeitsgrad recht hoch und nicht einstellbar. (Besonders ärgerlich in Verbindung mit Punkt 1)

- Der dumme KI Begleiter hat eine Vorliebe dafür sich in Türen zu stellen. Da man diesen aber auch nicht wegschieben kann, muss man immer erst warten, biss er sich mal bequemt aus dem Weg zu gehen

- KI begleiter stellt sich ständig zwischen mich und Gegner (wenn er mal nicht tot am Boden liegt), so dass ich nicht auf den Gegner hauen kann, es sei denn ichlaufe ein mal um die beiden rum

- Das spielen wirkte eher schwerfällig

- Nach einem Stufenaufstieg kann man nicht auf das Inventar zugreifen, bis man die Skillpunkte verteilt hat.Das ist besonders toll in hektischen kämpfen, wo man eh schon immer halb am verrecken ist, wenn man da irgendwas aus dem Inventar nutzen will

Da die Grafik recht schön ist und sowohl die Story als auch die Umgebung bis dahin stimmungsvoll wirkten, gibt es einen Stern extra.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Februar 2016
Ich habe mir das Spiel geholt, weil ich ein großer Rollenspielfan bin. Insbesondere the elder scrolls hat es mir angetan. Daran reicht dieses "Machwerk" aber nicht im Mindesten heran. Spielfreiheit existiert quasi gar nicht. Schlauchlevel reiht sich an Schlauchlevel. Langweilige Designs und farblose Charaktäre runden das Desaster ab. Dazu ist es dermaßen verbugt, dass man den Controller fressen möchte. Mein Fazit: Finger weg!!!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Juli 2014
Habe mir das spiel auf anraten eines kumpels blind gekauft und bin gar nicht begeistert.
die grafik ist wirklich schon lange nicht mehr das maß der dinge. Es tauchen paar charaktere aus dem film auf aber ohne die original synchronsprecher.
Aber geschmäcker sind verschieden wie man sieht. Ich habe es wieder verkauft und zock lieber diablo weiter :-)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Oktober 2015
Versand und Spiel sind an sich ziemlich cool. Hat echt Spaß gemacht. Nur leider ist im Normalmodus mein Spiel jedes mal bei Koop-Modus abgestürzt und ein Spieler wurde bei den Zwergen immer auf 0 gesetzt! DAS MEHRMALS! Ziemlich blöd...
Sonst wäre es einer meiner Liebligsspiele!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Januar 2012
Zuerst muss erwähnt werden, dass das mein erstes Rollenspiel/Hacknslash-Spiel war. Ich habs zusammen mit meinem freund gespielt (der kennt sich ziemlich gut aus) und wir sind beide einer meinung:

Die GRUNDGESCHICHTE ist gut. Die CHARAKTERE sind sympathisch und die Verlinkung zu HdR hat mir eigentlich gefallen, auch wenn es teilweise bisschen dümmlich gewirkt hat ("Hey toll! Ihr habt den Endboß besiegt. Sauron wurde auch gerade getötet" - "Ohja, jetz spüre ich es auch!").

Das Spiel ist sehr kurz und wir hatten es in 3 Tagen durch. Für den PREIS hatte ich das irgendwie nicht erwartet.

Die BUGS haben uns einmal ziemlich zum Wahnsinn getrieben. Zum Glück ist es dann irgendwann wieder gegangen (ziemlich unerwartet).

Die GRAFIK ist durchschnittlich. Vor allem gegen Ende (zB der Umhand des Endboßes) bemerkt man wie verpixelt das meiste eigentlich ist.

Der ROLLENSPIELfaktor ist eigentlich nicht wirklich gegeben. Die Dialoge haben wir ab der Hälfte nur mehr durchgeklickt. Es war nicht besonders attraktiv, eine andere Antwort zu geben (schade!).

Die KAMERAführung war meiner Meinung nach ein ziemlicher Mist (Vlt muss ich da noch reinkommen, aber es hat einfach genervt, nichts zu sehen - besonders wenn man gegen große Gegner kämpft).

Trotzdem hat es Spaß gemacht. Kann leider nicht sagen, ob es an dem Spiel lag, oder der Tatsache, dass es zu weit sehr gut zu spielen ist (besonders beim Inventar ist es sinnvoll Ausrüstungen, Waffen und Steine zu tauschen). Es macht zudem nen großen Unterschied, ob man es alleine spielt oder zu zweit (die Computer können nicht besonders viel).

Wir haben es online auch mal versucht, waren dann aber relativ schnell gelangweilt, weil wir einfach alles nochmal durchgespielt haben.

Als Anfängerin finde ich es persönlich ziemlich blöd, dass man die Fähigkeiten nur teilweise ausbauen kann. Da man beim Multiplay auch nur die ganze Geschichte wieder durchspielt, wird man diese Funktion, nehme ich jetzt an, nicht so oft verwenden.

Fazit: Für Anfänger ein sehr guter Einstieg. Ich würde mir das Spiel aber trotzdem nicht nochmal kaufen.
11 Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Oktober 2015
Das Spiel geht irgendwann einfach nicht weiter. Auch die ganzen Tipps zur Fehlerbehebung die man im Netz findet funktionieren nicht. Auch sind keine Updates in Sicht.
Sehr schade, da es sonst ein richtig tolles Spiel ist.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. November 2011
Auch ich bin HdR-Fan, deswegen war das Spiel ein absolutes MUSS.
Nach einigen Stunden Spielzeit muss ich aber sagen, dass ich absolut enttäuscht bin von dem Spiel.
Solo-Spiel kann man fast vergessen, da die KI-Mitstreiten oft nur Mist machen und einem nicht wirklich behilflich sind im Spiel.
Online-Multiplayer kann man auch vergessen, wenn man mit "fremden" Personen versucht sich durch die Welt zu schlagen. Geht einer der Spieler afk etc. entpuppt sich das Weiterkommen als sehr mühsam, da die Checkpoints von allen bestätigt werden müssen.
Einzig allein im Koop-Modus macht es halbwegs etwas Spass.
Dennoch bin ich der Meinung, dass sich die Entwickler nicht wirklich viel Mühe fürs Detail gegeben haben.
Die Lehrmeisterin kann zB. Elixiere brauen. Allerdings funktionieren nur Heil- und Krafttrank mit Kurzwahl. Für alle weiteren Elixiere, die man vielleicht in einem Kampf mal verwenden möchte, muss man vorher ins Menü gehen und auswählen - dafür is bei manchen Kämpfen schlicht weg keine Zeit - der Kampf läuft ja weiter. Bis man sein Elixier gefunden und genommen hat, liegt man schon halbtot am Boden.
Spielt man die Lehrmeisterin und möchte mit seinen Mitspielern XP-mässig mithalten, ist man fast gezwungen im Nahkampf zu kämpfen. Denn scheinbar ist es nur so möglich Trefferserien zu erziehlen und somit seine XP zu vervielfachen - egal wie hoch man seine Distanzangriffe skillt.
Die "Bosskämpfe" sind alles andere als schwer oder knifflig, denn diese fallen fast genauso schnell um wie normale Gegner.
Irgendwo fehlt in dem Spiel absolut die Herausforderung.
Man kann nicht flexibel spielen. Es gibt eine Handlung - zusätzliche Quests sucht man fast vergebens. Die Landschaften sind eher lieblos gestaltet. Erkunden kann man diese auch nicht wirklich - man kann kaum vom Weg abweichen.
Rüstungssets gibt es wohl - hat aber kaum einen Reiz zu sammeln, da man sowieso ständig wieder ein besseres Teil bekommt.
Zudem hat das Spiel massive "Kinderkrankheiten" und Bugs. Schon allein damit, könnte ich hier eine Endlosliste aufführen. Man kann nur hoffen, dass diese bald gefixt werden.
HdR-Fan hin oder her, man verliert sehr schnell die Lust an diesem Game. Irgendwo erwartet man sich halt doch etwas Besonderes. Das wird einem in dem Spiel aber definitiv nicht geboten.
11 Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Juli 2013
...wenn es nicht einen schwerwiegenden Fehler geben würde:
Wenn man online mit Freunden oder zufällig ausgewählten Mitstreitern in die Schlacht zieht kann es immer mal wieder vorkommen, daß ein Level (meist vor bzw. bei einem Endkampf) ohne Monster ist und somit die Handlung und der Spielverlauf nicht mehr weiter geht. Da das Spiel automatisch immer den letzten erreichten Level eines Charakters spielt gibt es auch kein zurück mehr. Es bleibt einem nur der komplette Neuanfang. Das ist mir leider bereits bei allen drei Charakteren passiert. Anderen Spieler erging es ähnlich, man braucht nur mal in einer Suchmaschine nach "war in the north glitch" suchen...

Die anderen beiden Fehler sind da fast schon vernachlässigbar.
Ab und zu werden durch die Charaktere mal Kommentare geäußert , die nicht zum Ort passen (zum Beispiel erzählt der Waldläufer im Gundababerg über einen Angriff von Riesenspinnen, da aber erst in einem späteren Kapitel stattfindet)
Einige Gegenstände wurden entweder schlecht übersetzt. Ein Schild wird dann beispielsweise mal als Stab gekennzeichnet etc.

Nachdem ich das Spiel offline durchgespielt habe und online durch den o.g. Fehler unspielbar ist wird es wohl in der Tonne landen...
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Mai 2013
Konnte dem Spiel leider nicht viel abgewinnen. man wir wie an einer Schnur durch die Karten geführt und muss sich ständig gegen ein riesiges Heer prügeln. Ist anfangs ganz nett in der Hoffnung auf ein paar Rätzel oder so ... Kommt aber leider nix :(
Nur noch mehr Viecher zum abschlachten.

War dann echt langweilig, sodass ich einfach mittendrin aufgehört habe..

Echt schade ums Geld!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Januar 2012
Ich hatte das Spiel vor paar Wochen gekauft ( Blitzaktion von Amazon) Muss aber sagen das es leider ein großer Fehlkauf entpuppt hat. Ich kenne so einige HDR Spiele ( Damals alle von EA) die eigentlich alles ganz gut ware. Mein Fav. ist immer noch "Die Rückkehr des Königs. EA hat ja leider nicht mehr die "Rechte" an HDR. Leider!

Krieg im Norden ist leider ein sehr liebloses Spiel.

-Die Grafik ist Mittelmaß.
-Die Musik leider nicht die Musik aus dem Filmen ( Dickes minus)
-Selbst die original Sprecher sind nicht mehr vorhanden. Selbst EA hatte das geschafft. Deren Spiele hatten fast immer die Original Sprecher + Original Musik.
-Lieblose Charaktere die einfach da sind
-Langweiliges Kampfsystem. Man muss ca 6-8 mal auf ein Ork einschlagen bis der mal Tot umfällt
- Städe wie z.b Bree sind fast leer.
- Alleine ziemliche Öde. Im Koop aber ganz nett.

Mir fällt ehrlich gesagt kaum was Positives ein. Einzig die Umgebung wurde nett gestaltet teilweise.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
1 beantwortete Frage anzeigen

Haben sich auch diese Artikel angesehen

9,04 €-699,95 €
27,59 €-89,95 €

Gesponserte Links

  (Was ist das?)