Kundenrezensionen


424 Rezensionen
5 Sterne:
 (262)
4 Sterne:
 (89)
3 Sterne:
 (37)
2 Sterne:
 (9)
1 Sterne:
 (27)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


128 von 131 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Klasse Allround-Gerät fürs Netzwerk
Der Brother MFC-7360N ist ein sehr preiswerter, aber dennoch sehr ansprechender Netzwerk-Multifunktionsdrucker. Das Gerät arbeitet hier im Vergleich mit dem zuvor gekauften HP LaserJet M1212nf, der aus meiner Sicht ein deutlicher Fehlkauf war und im Netzwerk nur sehr unzureichende Arbeit verrichtete.

Der Brother MFC-7360N ist in einem Mac-Netzwerk mit Time...
Veröffentlicht am 28. Februar 2012 von B., Christoph

versus
26 von 30 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Laut, aber technisch gut und super Preis
technisch gut und super Preis, aber zu laut, daher Rückgabe, Abwicklung über Amazon wie gewohnt hervorragend und schnell. Warum aber schafft es Brother seit Jahren nicht, die MFC-Laserdrucker mit leisen Lüftern auszustatten? Das lange und zu laute Nachlaufen nach nur einer einzigen Kopie oder 1 Druck ist überaus lästig. Ich habe den Eindruck, dass...
Veröffentlicht am 12. Januar 2012 von kaufmann


‹ Zurück | 1 243 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

128 von 131 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Klasse Allround-Gerät fürs Netzwerk, 28. Februar 2012
Rezension bezieht sich auf: Brother MFC-7360N Multifunktionsgerät (Drucker, Kopierer, Scanner und Fax) (Personal Computers)
Der Brother MFC-7360N ist ein sehr preiswerter, aber dennoch sehr ansprechender Netzwerk-Multifunktionsdrucker. Das Gerät arbeitet hier im Vergleich mit dem zuvor gekauften HP LaserJet M1212nf, der aus meiner Sicht ein deutlicher Fehlkauf war und im Netzwerk nur sehr unzureichende Arbeit verrichtete.

Der Brother MFC-7360N ist in einem Mac-Netzwerk mit Time Capusle innerhalb von 5 Minuten komplett eingerichtet und freigegeben. Eine Treiberinstallation war unter Mac OS X 10.7 Lion nicht erforderlich. Anders als bei HP funktioniert hier auch der Scanner auf Anhieb systemweit. Die Scan-Funktion funktioniert wie bei Brother gewohnt tadellos und in hoher Bildqualität. Der Scan erfolgt sehr flott. Für das Scannen ist keine Zusatz-Software erforderlich (anders als z.B. bei HP, wo am Mac nur mit dem mangelhaften HP Director gescannt werden kann). Besonders pfiffig ist die Möglichkeit, auch Einzelblätter per Einzugscanner zu erfassen. Beides kann über die Vorschau-Funktion angesteuert und vorausgewählt werden.

Das Gerät hat nur einen minimalen Pferdefuß: im Betrieb ist es vergleichsweise laut, schaltet sich aber nach wenigen Minuten in den flüsterleisen Ruhezustand. Auch das ist also zu verschmerzen.

Wir sind rundum zufrieden. Klasse! Sehr empfehlenswert. Preis-Leistungs-Verhältnis: Exzellent!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


52 von 53 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Top-Gerät mit Top-Funktionalität, 12. November 2011
Meine Anforderung:
Ich war auf der Suche nach einem Multifuniktionsgerät, das duplex drucken kann, WLAN/LAN unterstützt, einen automatischen Einzelblatteinzug besitzt, ins Netz (auf eine Synology DS211j mit FTP) ohne PC scannen kann.
Weiters ist mir wichtig, dass Verbrauchsmaterial nicht all zu teuer ist und ich auch nach einiger Zeit auch noch Support vom Hersteller bekomme.
Zusätzlich will ich nicht hunderte von MByte auf den Clients installieren, um dieses Gerät nutzen zu können.
Generell ist für mich auch noch wichtig, dass ich das Produkt einmal installiere und dann sollte es funktionieren. Ich habe nicht die Zeit bzw. will sie mir nicht nehmen, mich laufend das Gerät zu kümmern. Es soll dann einfach funktionieren.

HP schied für mich wegen der Kosten für Verbrauchsmaterial aus (Kosten für Toner und Auslieferung mit nahezu leerem Toner) - sh. div. Rezensionen bei HP-Geräten.
Weiters war bei mir ein Vorgängergerät ein HP und die Erfahrungen damit haben mir einen Wechsel nahegelegt.
Bzgl. Support hat für mich ein Vergleich der div. Hersteller gezeigt, dass einzig Brother strukturiert und auch für alle älteren Geräte Support liefert (z.B. Treiber für neue Windows-Releases).
Brother hat mir auch noch gefallen, da bei einem Vergleich der div. Brother-Produkte immer nur eine SW zur Verwendung kam, d.h. das Interface zum Produkt ist standardisiert. Somit auch ein Kriterium in ein paar Jahren noch Support zu erhalten. Andere Hersteller bieten oftmals produktspezifische Lösungen, die dann bald aus der Wartung herausgenommen werden.
Diese Brother-SW ist so strukturiert, dass man nur einen einfachen Treiber installieren muss. Etwaige Bearbeitungsprogramme "docken" dann an dieser Schnittstelle an.

Ich habe das Produkt nun seit ca. 4-5Monaten im Einsatz und bin seither vollends zufrieden.
In manchen Rezensionen kann man bzgl. Problemen bei Einrichtung WLAN bzw. LAN lesen. Diese Probleme gibt es nicht (mehr). Brother hat offenbar gelernt und eine sehr gute Beschreibung inkl. Abbildungen bzgl. Einrichtung der Netzwerkunterstützung beigelegt.
Die Funktionen, die ich oben ausgeführt habe, sind sehr gut erfüllt. Beeindruckt bin ich auch vom schnellen Ansprechverhalten des Druckers. Ein paar Sekunden zw. Standby und fertigem Druck sind wirklich top.

Nach dem Drucken läuft der Brother noch ein paar Minuten nach. Das ist für Laserdrucker üblich. Das könnte ggf. störend sein. Im Standby ist er geräuschlos (kein Lüfter oder ähnliches hörbar)

Noch ergänzend:
Die Fax-Funktion ist mir nicht wichtig und daher habe ich diese noch nicht verwendet.
Automatischen Duplex gibt es nur beim Drucken. Duplex Scannen funktioniert nicht automatisch, wird aber seitens Gerät (manuelles Drehen) unterstützt. Kann man aber bei dieser Preisklasse nicht anders erwarten.

Zusammengefasst:
Top-Gerät, total durchdacht ... Kauf absolut zu empfehlen
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


110 von 114 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Eigentlich ein sehr gutes Allroundgerät, 11. März 2012
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Brother MFC-7360N Multifunktionsgerät (Drucker, Kopierer, Scanner und Fax) (Personal Computers)
Bei uns seit 1 Monat im kleinen Home Office im täglichen Einsatz. Es werden ca. 200 Seiten pro Monat gedruckt (auf 90g/qm Papier) und ca. 10 Seiten gescannt (alles Textseiten). Das macht der Brother MFC-7360N alles zur vollen Zufriedenheit. Es ist ihm egal, ob er seine Druck- bzw. Scanaufträge von MAC OS X 10.6 oder 10.7 bzw. Windows XP oder Windows 7 Rechnern erhält; die Brother Software versteht sich mit allen. Der automatische Vorlageneinzug funktioniert sehr gut, auch bei mehrfach gefalteten Seiten und liefert seine Scans in ordentlichen Ergebnissen. Der Druck ist bei Textseiten vollkommen in Ordnung; andere Drucker liefern sicherlich noch schärfere Ergebnisse aber für den normalen Gebrauch genügt es allen Erfordernissen. Ebenso sind die Kopien des Gerätes absolut in Ordnung. Die Faxfunktion haben wir bisher nicht genutzt. Wie leider üblich, wird der Drucker nur mit einer teilbefüllten Kartusche ausgeliefert. Sehr angenehm ist die Stille des Gerätes, wenn es sich im Stand-By befindet - der HP FarbLaser Drucker, der daneben steht, summt immer so vor sich hin, vom Brother hört man nix.
Es ist nicht unser erstes Brother Gerät und wird auch nicht das letze sein.

Lieferung war wie immer bei Amazon sehr schnell.

*** Nachtrag vom 24.12.2012 ***
Wie zu erwarten war der Toner binnen kurzer Zeit leer.
Der Original Brother Toner (!) wird vom Drucker nicht erkannt (ständige Fehlermeldung) druckt aber trotzdem, wenn auch deutlich schlechter.
Emailanfragen bei Brother wurden nicht beantwortet. Anruf bei der Support Hotline: "Ja das kennen wir schon... ist Stand der Technik..."
GEHT ES NOCH?!?
Meine Bewertung wurde von vollen 5 Sternen auf 2 Sterne geändert, denn die Scans sind wirklich gut und der Dokumenteneinzug arbeitet sauber.
Trotzdem werde ich bei nächster Gelegenheit diese Kiste austauschen und trotz langjähriger guter Erfahrungen mit Brother Geräten einen großen Bogen um diese Marke machen!

*** Nachtrag vom 14.2.2013 ***
Nach erneuter Rücksprache mit dem Tonerlieferanten wurde der neue Toner (TN-2220) getauscht und siehe da: Es lag alles am Toner.
Ärgerlich so was ... die Wertung wird auf 4 Punkte wieder hoch gesetzt.
Ein Punkt Abzug für den Brother Support.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


124 von 133 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Für das kleine Heimbüro, 30. September 2011
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Brother MFC-7360N Multifunktionsgerät (Drucker, Kopierer, Scanner und Fax) (Personal Computers)
Einige der positiven Aspekte wurden bereits schon erwähnt. Deswegen möchte ich mich hier auf die "Verträglichkeit" mit Lion und einige noch nicht so oft erwähnte Punkte beschränken:

Verwendung auf dem Apple Mac:
Die Treiber sind bereits vorhanden und die Installation besteht quasi nur aus dem einstecken des Steckers des Geräts, das wars auch schon. Alle Funktionen die unter Windows verfügbar sind funktionieren auch unter OSX.

Scanfunktionen:
Mir war bei der Auswahl des Geräts wichtig, dass ich auch mal mehrere Blätter einscannen kann. In der Tat funktioniert das sehr schnell und komfortabel. Duplexscan ist nicht möglich. Das einzige was vielleicht felht ist eine Option wie bei großen Kopiergeräten, die Daten direkt als PDF auf einen USB-Stick zu scannen. Das mag ich besonders bei den Kopierern in Bibliotheken, etc., ist aber wohl eher ein Gimmick für Heimgeräte und nicht zwingend notwendig.

Verarbeitung und Gehäuse:
Das Gehäuse wirkt sehr viel stabiler als das des Brother DCP-7055, das auch in meiner Kaufauswahl stand. Die Vorteile sind offensichtlich und das Gerät wirkt nicht "klapprig", alle Teile lassen sich gut bewegen und machen einen für die normale Nutzung qualitativ hochwertigen Eindruck.

Energiesparfunktion und Ergonomie:
Die Energiesparfunktion kann flexibel auf die Bedürfnisse des Nutzers eingestellt werden, um beispielsweise das doch recht laute Arbeitsgeräusch einzuschränken. Im Energiesparmodus/Stand-By ist quasi nichts zu hören und wenn man das gut optimiert, dann stört einen der Drucker auch nicht. Besonders gut dabei ist, dass das man diese sowohl über das Druckermenü, als auch über den Computer steuern kann.

Ich bin bin jedenfalls mit dem Gerät als Multifunktioncenter für das Heimbüro sehr zufrieden und es erleichtert deutlich den Arbeitsalltag.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


48 von 51 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen besser als erwartet, 25. November 2011
Das Multifunktionsgerät "Brother MFC-7460DN" habe ich - nach längerem Zögern - für mein Büro gekauft, da ich nicht Drucker, Scanner und Fax einzeln rumstehen haben wollte.
Warum nach längerem Zögern? Ganz einfach: Sowohl bei diesem Gerät als auch bei dem sehr ähnlichen MFC-7360N wurde öfters bemängelt, dass der Lüfter zu viel Lärm erzeugen würde und dass man deswegen mit diesem Gerät im Raum nicht konzentriert arbeiten könne.

Der Entschluss, das o.g. Brother-Gerät dennoch zu kaufen, war m.E. kein Fehler. Im Gegenteil.

Das Gerät ist nur wenige Tage nach Bestellung bei mir eingetroffen (super Service!), natürlich sehr gut verpackt und unbeschädigt.
Ja, was soll ich nun sagen... Gerät ausgepackt, Klebestreifen weg, Papier rein, angeschlossen, Software aufn Computer installiert, eingeschaltet, und schon gings los. Alles völlig unproblematisch.
Von der Qualität der Ausdrucke (bei mir hauptsächlich Text) bin ich begeistert, sogar schon bei 300 dpi und Tonersparmodus. Eine höhere Qualität (600 dpi) muss man wirklich nur dann einstellen, wenn man Schriftgrößen kleiner als 6 (!) hat (und wann braucht man sowas schon im normalen Büro-Alltag ?!?). Die Geschwindigkeit ist auch mehr als ausreichend, sowohl beim normalen Drucken, als auch beim Kopieren bzw. bloßen Scannen. Auch Faxe senden sich fast von allein.
Sehr schön finde ich die eingebaute Duplex-Einheit. Die ist sehr hilfreich, wenn man Papier sparen will.

Mein einziger bisheriger Kritikpunkt der frontseitige Einzelblatteinzug.
Zum einen ist er tatsächlich im wahrsten Sinne des Wortes ein "Einzel"-Blatteinzug. Hier hätte ich sehr gerne die Möglichkeit gehabt, mehrere Blätter gleichzeitig einzulegen, um doppelseitige Kopien schneller herstellen zu können (Aber OK, wenn es mehrere Blätter sind, dann kann man auch mal schnell unten die Schublade öffnen und die Blätter andersrum reinlegen, dann gehts auch).
Zum anderen zieht er ein dort eingelegtes Blatt manchmal erst beim zweiten oder dritten Versuch ein. Das Gerät erkennt zwar immer dass ein Blatt hineingeschoben wurde, aber nach einem kurzen Anlaufen der Mechanik des Druckwerks fährt sich selbiges manchmal gleich wieder runter, ohne dass das hineingeschobene Papier gegriffen wird.

Das Arbeitsgeräusch des Lüfters stört mich hingegen überhaupt nicht. Zugegeben, der Lüfter ist für ca. 10 Minuten deutlich zu hören. Aber hey, das ist mein Computer auch. Und die Autos auf der Hauptstraße vorm Büro auch. Und die Kundschaft meines Nachbar-Büros auch. Und und und...
Soll heißen, klar, ein Tintenpinkler ist direkt nach dem Drucken wieder stumm. Das schafft aber selbst der beste Laserdrucker nicht. Ich denke, wem der Lüfter des Brother MFC-7460DN zu laut ist, der sollte übertrieben gesagt generell mit Ohrenstöpseln durch die Welt laufen, da sämtliche Alltagsgeräusche (v.a. sinnloserweise frisierte Autos mit extra lautem Sportauspuff ^^) auch nicht leiser sind.

Alles in allem bin ich bisher (nach ca. 4 Wochen) sehr zufrieden. Was die Langzeit-Zuverlässigkeit anbelangt, kann ich momentan leider noch nichts sagen. Aber ich denke, Brother gibt nicht einfach so drei Jahre Garantie, wenn nicht auch die Qualität dahintersteht, um diese Garantie auch einzuhalten.

Meine Bewertung:
Ich bin bisher total zufrieden mit dem Gerät. Gerne würde ich die volle Punktzahl geben. Aber es gibt nur vier Sterne (eigentlich 4,5 Sterne), ein leichter Abzug resultiert aus der o.g. leichten "Begriffsstutzigkeit" des Einzelblatteinzugs an der Vorderseite.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


11 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tolles Multi-Use-Gerät, 25. April 2012
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Brother MFC-7360N Multifunktionsgerät (Drucker, Kopierer, Scanner und Fax) (Personal Computers)
Habe diesen Drucker als Ersatz für das ständig ärgernde Tintenstrahl-Gerät gekauft - superschnelle Lieferung von Amazon, toll verpackt, 3 Jahre Herstellergarantie (war mir vorher nicht klar).

Wir nutzen diesen Drucker mit zwei Mac-Computern, die jeweils verschiedene Betriebssysteme haben - trotzdem hat die Installation alles in allem nur zwei Stunden gedauert.
Wir betreiben den Drucker über unseren Router, also jetzt auch per WLan absteuerbar vom Computer aus; ich kann aber auch gescannte Dokumente an einen der beiden Macs schicken. Mit ein bisschen "Gebastle" ist es möglich, für die drahtlose Verbindung die Firewall der Computer an zu lassen.

Zur Fax-Funktion kann ich noch nichts sagen, wir kennen keinen, bei dem wir sie hätten ausprobieren können...

Ansonsten zum Gerät:
+ sehr schnell
+ sehr zuverlässig bisher
+ einfache Vernetzung mit Router und allen Geräten

o Größe des Geräts okay
o Lautstärke normal, im Stand-by-Modus nicht wahrnehmbar

- dickeres Papier (für Hausarbeit, 90g/m2) kam gebogen heraus, dauerte einige Stunden, bis es wieder normal lag
- Display im "falschen" Winkel fast unlesbar

Fazit: Für Leute, die mittlere bis große Mengen Papier bedrucken müssen, und das womöglich nicht regelmäßig (z.B. Studenten), ist ein Laserdrucker genau das richtige, und dieses Gerät hat ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.
Die Lautstärke ist für einen Laserdrucker m.E. absolut normal, ebenso wie der typische Geruch, der bald wieder verfliegt.
Duplex hat er ja leider nicht, aber dafür zieht er das Papier zuverlässig einzeln ein, so dass man auch einfach erst die geraden, dann die ungeraden Seiten drucken kann.
Dieses spezielle Gerät ist für Leute mit mobilen Computern und mehrere Nutzer des Druckers echt ideal durch die mögliche Vernetzung mit dem Router (Benutzung ist übrigens aber auch via USB-Kabel möglich)!
Kaufempfehlung!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen So muss ein Laser arbeiten, 21. Februar 2013
Nachdem ich es Leid war, für einen Tintenstrahldrucker immer nur Patronen zu kaufen, da sie jedesmal trocken sind, wenn man mal drucken will, suchte ich einen SW-Laser. Schnell fällt einem auf, dass Hersteller wie HP nur mit den Patronen bzw. Toner ihr Geld verdienen.
Bei diesem Gerät ist das mal ganz anders, bereits mit der Standard-Tonerpatrone kann man unendlich lange drucken und neue Toner sind preislich im vernünftigen Rahmen.
Der Drucker hat eine sehr gute Qualität, das Druckbild ist perfekt. Am besten gefiel mir die Installation als W-LAN Gerät. Außer dem Installieren des aktuellen Treibers war keine weitere Arbeit notwendig. Der Drucker hat sich mit dem Fritz-WLAN-Router selbstständig verbunden. Ich drucke auf einem iMAC und selbst das Scannen per WLAN läuft super-elegant.
Das Papier ist verschlossen, kein zustauben, der Einzelblatteinzug arbeitet für das Scannen und kopieren sauber.
So muss ein Drucker arbeiten, er läuft sehr schnell an und druckt perfekt, die Wartungskosten sind perfekt kalkulierbar.
Von mir gibt es hier eine klare Kaufempfehlung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


41 von 46 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen MFC 7360 SUPER, 26. September 2011
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Brother MFC-7360N Multifunktionsgerät (Drucker, Kopierer, Scanner und Fax) (Personal Computers)
+ perfektes Scannen und Drucken über Netzwerk
+ Software unter Windows 7 ist problemlos schnell installiert
+ Scansoftware inclusive und gut
+ gute Druckergebnisse
+ Preis/Leistung: hervorragend
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


13 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gutes Gerät mit kleinem Manko, 26. November 2011
Rezension bezieht sich auf: Brother MFC-7360N Multifunktionsgerät (Drucker, Kopierer, Scanner und Fax) (Personal Computers)
+ Super schnelle Lieferung von Amazon - innerhalb von 2 Tagen war das Gerät da.
+ Installation total einfach (Mac)
+ Superschnelles qualitativ gutes Drucken
+ Scannen funktioniert mit der mitgelieferten Software gut

- Der Display-Kontrast ist wirklich mies, fand ich enttäuschend, ist aber verkraftbar
- Die Texterkennungssoftware (PageManager OCR) funktioniert nicht - bzw. dauert ewig

Über die Faxfunktion kann ich leider nichts sagen, da ich es nicht verwende.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen einwandfrei, 25. April 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Brother MFC-7360N Multifunktionsgerät (Drucker, Kopierer, Scanner und Fax) (Personal Computers)
Die Lieferung über Amazon erfolgte prompt.

Dieses Gerät kann scannen, kopieren, faxen und drucken. Der Stromverbrauch im Ruhezustand ist minimal. Das Gerät habe ich als Drucker in ein Heimnetzwerk eingerichtet.
Die Einrichtung ist kein Problem. Als Fax ist dieses Gerät auch schnell eingerichtet; neben dem Übertragungsprotokoll wird auch als Beleg ein Teil der ersten Seite mitabgedruckt.

Das Scannen mit dem Gerät erfolgt über eine Software, die auf dem PC installiert wird. Bei dem Gerät legt man das zu scannende Objekt entweder auf die Glasscheibe oder in den manuellen Papiereinzug. Das Scannen wird über den PC gestartet; bei mehreren Blättern im Einzug werden automatisch einzelne PDF erzeugt.

Für das Geld bekommt man ordentlich viel Gerät mit gutem Bedienkomfort.

Das einzige was mich stört, was aber wohl auch bei anderen Herstellern Standard ist, ist, dass der mitgelieferte Toner gerade mal für etwas mehr als 100 Seiten reicht und man somit gezwungen ist gleich wieder für Ersatz zu sorgen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 243 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst
ARRAY(0xa0afccfc)

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen