Fashion Sale Hier klicken indie-bücher Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More MEX Shower designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip NYNY

Kundenrezensionen

4,1 von 5 Sternen15
4,1 von 5 Sternen
Plattform: PlayStation 3|Version: Platinum|Ändern
Preis:5,95 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 4. Juli 2011
nachdem ich mir PES 11 besorgt habe und mit der Vorversion verglichen habe, stellte ich fest, das ich wie jedes Jahr den selben Editor-Horror durchlaufen muss.Da ich bereits ü 40 bin, fallen mir vielleich doch andere Sachen auf, als die die im allgemeinen in den Rezensionen so angesprochen wurden.

Positives und was ich an PES liebe.
Eindeutig die Meisterliga. Ich finde es immer wieder aufs neue genial, meine Mannschaft in der Meisterliga voranzutreiben. Die Mannschaft zu managen, Spieler zu transferieren, in der Jugendmannschaft nach Nachwuchs Ausschau zu halten und gelegentlich, ich gebe es zu, erstelle ich mir im Editor einen eigenen Innenverteidiger, eine Klassische 10 oder einen behäbigen großen Monsterstürmer.,

Da ich PES bereits seit der Version 3 spiele, und mehrere Lösungsbücher besitze, kenne ich mich bei den Spielerattributen peinlichst genau aus. Die angezeigte Entwiklungskurve nach jedem Spiel ist auch eines meiner liebste Features, was sich besonders übersichtlich und logisch gestaltet.

Eine Entwicklung in den roten Bereich ist immer toll, da sich diese Attribute besonders im Spiel auswirken.

Das neue Passsythem bedarf einiger Eingewönungszeit, ist aber durchaus nach einigen Spielen brauchbar. In der Meisterliga entwickeln sich die Spielerfähigkeiten ua. Passgenauigkeit,Passgeschwindiggeit,Reaktion und Technik, welche sich dann auch auf das neue Passsysthem auswirken, so das nach mehreren Saisons der Unterschied zum Vorgängerspiel kaum noch auffällt.
Auf die Spieleranimationen wurde deutlich wert gelegt, was sich für mich als langjähriger Spieler angenehm auswirkt.Einzigst bei den Fouls, sehe ich zu oft ein auf den Knien rutschen oder einen Totalabflug.

Das Wichtigste: Tore schießen ist wie immer bei PES einfach geil!

Zur Ballphysik:
Die Geschwindigkeit des Balls scheint mir immer noch etwas zu schnell. Mal ehrlich, wenn sie die Entfernung zwischen zwei Spielern auf dem realen Platz, und die zurückgelegte Zeit im Spiel mit der realen Zeit vergleichen, dann sind wir etwas zu flott. PES Entwickler Seabass versucht seit Jahren das Spiel etwas langsamer zu machen, was bei der allgemeinen PES Gemeinschaft allerdings nicht so gut ankommt.
Da sich Seabass hier der allgemeinen Fanwünsche durchaus anpasst, und die Spielgeschwindigkeit in den letzten Jahren, nur homöopathisch herabgesetzt wurde, sehe ich das ehr positiv denn Kritik.

Negatives und was mich an PES nervt.
Lizenzen. Ok., ein entfindliches Thema bei der Fan Gemeinschaft da wir grundsätzlich mit den zur Verfügung stehenden Mannschaften spielen, aber
wo ist hier die Weiterentwicklung des Spiels in den letzten Jahren? Warum werden als Bundesliga z.B. keine Pseudonym Namen verwandt? Warum nicht endlich z.B. die "Liga der Dutsches" oder die "Liga Mitteleuropa" oder sonst einen Namen finden? Es wird sich schon eine Bezeichnung finden die nicht gegen Lizenzverträge verstößt und von der Fangemeinde akzeptiert wird.

Ich habe zwar gelesen dass es Patches gibt, aber die Erstellung von Mannschaften und Liegen ist grundsätzlich Auftrag der Entwickler und nicht der Fans!

An der Anzahl und Weiterentwiklung der Mannschaften hat sich der Entwickler in den letzten Jahren dezent zurückgehalten und ich bin es manchmal leid, in der Champions League bereits in der Vorrunde immer auf die selben bereits hochkarätigen Mannschaften zu treffen.

Die Trikos! Ok, Konami hat nicht für alle Vereine Lizenzen um Trikots zu digitalisieren. Aber mal Hand aufs Herz liebe Fangemeinde, muss man denn Manchester City seitens des Entwickler so lieblos auflaufen lassen? Hier wäre der Auftrag der Programmierer, ein Trikot zu entwerfen, welches den Originalverein neidisch machen würde.

Die zweite Liga: Ich beginne nicht oft genug eine Meisterliga so dass ich nicht mehr genau weis ob es nun 10 oder 12 Mannschaften in der 2. Liga sind, aber jedenfalls keine 20, und auch hier frage ich mich warum eigentlich nicht? Und wenn wir gerade schon dabei sind, dann doch bitte die anderen Europäischen 2. Liegen, von uns aus auch mit Pseudonym Namen, zahlmässig anpassen.

Da sich meine PS3 erste Generation vor kurzem verabschiedet hat und ich nach dem Kauf einer neuen wieder einmal Stunden mit dem PES Editor verbracht habe, wollte ich das hier mal zu bedenken geben, das an der Weiterentwicklung eines Spiels mehr hängt als das Gameplay und die Grafik.

Last but not least: Die Kommentatoren sind seit ich gedenken kann die selben und dürften ruhig auch mal neu vorsprechen.

In PES 11 präsentiert Seabass nun auch noch den Stadioneditor. Auch hier wird Endwicklungsarbeit auf den Spieler einfach abgewälzt, und als besonderes Feature dem Kunden präsentiert.

Fazit:
Ich wünsche mir bei der Weiterentwicklung des Spiels das die Mannschafften aufgestockt, die Trikots anständig präsentiert und die Kommentatoren mal neu vorsprechen oder ausgetauscht werden. Der Editor ist grundsätzlich für seine Freunde eine gute Sache, sollte allerdings nicht selbstverständlich sein, dass sich ein grossteil der Fans alles selber erstellen muss.

Wer PES nicht in der Meisterliga erleben möchte sondern nur mal ein Spiel gegen seine Freunde macht, wird an den von mir kritisierte Umständen weniger interressiert sein.

Herzlichst ihr

Theoderich
22 Kommentare|10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Januar 2012
Ich wusste nicht ob ich mich für Pro Evolution Soccer 11 oder Fifa 11 entscheiden soll, letzendlich habe ich mich aber für Pes 11 entschieden und bereue dies keinesfalls.

+ Die Grafik ist echt gut, man sieht alle Spielerdetails, jedoch stehen die Fans auf der Tribüne relativ steif.

+ Der Sound klingt nicht blechern oder monoton, sondern klingt so wie man es haben will. Desweiteren kann man die Fangesänge oder die Menümusik editieren und somit seinen eigenen Wünschen anpassen. Import von eigener Musik ist auch möglich.

+ Das Spielsystem entzückt den Spieler sehr, denn bei Fouls oder ähnlichem findet nicht immer die gleiche Animation statt

+ Taktikeinstellungen sind auch vorhanden, so kann man das Pressing oder die Verteidung seinen Wünschen anpassen.

-/+ Das einzig negative am Spiel sind die fehlenden Lizenzen, jedoch sollte man als Pro Evloutin Käufer sich dessen bewusst sein.

Als Fazit kann man sagen, dass dies ein gelungenes Spiel ist und viel Spielspaß mit sich bringt.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Februar 2013
Habe mir dieses Spiel wegen des sehr günstigen Preises zum Vergleich zu dem Vorhandenen FIFA 2011 gekauft. Ich muss sagen das Gameplay und die Steuerung gefallen mir hier einen Hauch besser, aber das ist sicher Geschmackssache. Was ich nicht verstanden habe ist die Sache mit den Lizenzen. Angeblich hat nur FIFA die Lizenz die echten Spielernamen und Mannschaften aus der Liga zu verwenden. Aber hier bei PES sind doch auch alle Vereine mit der seinerzeit aktuellen Aufstellung vorhanden. Von daher von mir der volle Spielspaß und fünf Punkte.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Juli 2011
Ich kann Pro Evolution Soccer wirklich nur empfehlen, selbst im Vergleich mit FIFA hat es für mich die Nase vorn. Zahlreiche Online Multiplayer Funktionen, ebenso viele Offline Funktionen. Im Spiel ist die Grafik besser als in FIFA und meines Erachtens nach ist das Gameplay wesentlich besser. FIFA bleibt immernoch FIFA, viel zu unrealistisch; da ist bei einem langjährigen PES Spieler nicht zu viel erwartet bei dem neuen PES2011.
Kaufempfehlung von mir!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. April 2012
Pro Evolution Soccer hat es über die Jahre hinweg geschafft, trotz dem das EA Sports ( Fifa ) die Namensrechte an den Spielen hat, durch aus mithalten zu können.
Das Gameplay ist hervorragend das Spielen macht Online auch riesigen Spaß und ja ich selbst bin von Fifa auf PES umgestiegen ganz einfach weil ich diesen realismus genieße. Danke Konami und danke dem PES Entwicklerteam.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Oktober 2011
Grafik sehr gut. Menüfolge sehr übersichtlich. Für Jedem einfach zu bedinnen. Sehr empfehlenwert. Die Lieferung schnell
und wie immer zufriednstellend
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. Januar 2012
das is ein schönes trikreiches fußball spiel , das auch nach 5stündigen durchspielen immer noch spaß macht ... nur die schiris sind sch*** :D
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. August 2011
Ich bin maßlos enttäuscht. Durch den Krankenhausaufenthalts eines Freundes bedingt, zockten wir 2 monatelang pes 2008 auf der ps2. Somit wurde ich wieder vom Pes Fieber befallen und bestellte mir Pes 2011 für die Ps3. Fazit: KATASTROPHE!!!
Wenn man kurz zuvor noch 2008 spielt und gleich darauf 2011 merkt man , was für einen Rückschritt Pes gemacht hat. Dieses Jahr fragt man sich nicht, ob fifa oder pes besser ist, sondern welches spiel schlechter ist.
Die KI ist unglaublich schlecht, sowohl im Team-Modus als auch im Legendenmodus. Es ist nicht zu fassen, wie dumm die Mitspieler sind. Wirklich verteidigen braucht man auch nicht mehr. Wie bei Fifa reicht es X gedrückt zu halten und der gesteuerte Spieler greift ganz von alleine an. Pes hat immer von seiner Unberechenbarkeit und Schnelligkeit gelebt - die Zeiten sind vorbei. Das "Tricksen" wurde genauso einfach gemacht. Einfach stick hochdrücken und der Spieler führt den gewünschten Trick durch. Das ist mir alles zu "Fifa-like". Ich habe bisher jedes Pes gespielt, aber 2011 ist wie eine schallende Ohrfeige für jeden wahren Fan des Spiels.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Juli 2011
Spiele die PES Reihe schon seit dem ersten Teil und muß sagen, dass hier endlich wieder der alte Spielspaß aufkommt. Die Lenkung ist am Anfang nicht ganz leicht, nach einiger Zeit aber viel besser wie früher. Das einzige was nervt ist das ständige Abseits. Es kann doch nicht sein dass ich bei einem Befreiungsschlag am eigenen 16er 3 von 5 mal im Abseits stehe. Aber davon abgesehen ein Top Game.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Juli 2011
Das ist das schlechteste PES, welches jemals programmiert wurde. Die Steuerung funktioniert gar nicht. Spielen auf normalem Niveau absolut nicht möglich. Freiheit, wie angekündigt, überhaupt nicht erkennbar. Spieler sind nicht steuerbar, machen Dinge, die nicht gewünscht sind. Spiel wirkt eher sogar gescripted und man hat keine Einfluß auf Spieleraktionen. So ein schlechtes Spiel habe ich noch nie erlebt! Grundvoraussetzungen sind gut aber die Umsetzung schlechter als ungenügend!
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.

Haben sich auch diese Artikel angesehen

4,98 €
29,00 €

Gesponserte Links

  (Was ist das?)