wintersale15_finalsale Hier klicken Reduzierte Hörbücher zum Valentinstag Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip WSV

Kundenrezensionen

4,4 von 5 Sternen52
4,4 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 4. Mai 2014
Das Buch ist wunderbar geschrieben, verbindet Geschichte u Roman auf eine Art u Weise, die es schwer macht, das Buch beiseite zu legen.
Die Eindrücke, die ich selbst auf einer Reise durch Südafrika sammeln konnte, lebten wieder auf.
0Kommentar1 von 1 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Mai 2014
Dieses Buch gibt Einblick auch in Denkensweisen anderer Völker insbesondere Naturvölker wenn auch die Kolonialisierung schon lange her ist und es nur noch wenig Naturvölker gibt . Absolut zu empfehlen.
0Kommentar1 von 1 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Mai 2014
War echt gespannt wie mir die bisher unbekannte Autorin Patricia Mennen gefällt und war fast von der ersten Seite an fasziniert und gefesselt. Toll dass es noch 2 Fortsetzung's Romane gibt.
0Kommentar1 von 1 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. November 2014
Wieder ein Schnäppchen bei Amazon.
Wie in der Artikelbeschreibung beschrieben,gut verpackt.
Dank Amazon schnelle Lieferung,Sehr empfehlenswert.
Gern kaufe ich hier wieder.
0Kommentar1 von 1 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Mai 2014
Tolles Buch für jeden der gerne wundervolle Geschichten verbunden mit tatsächlichen Begebenheiten eines Landes, Völkern liebt
Ich konnte das Buch kaum aus der Hand legen
0Kommentar1 von 1 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. März 2012
Sehnsucht nach Owitambe: RomanDer Ruf der Kalahari: Roman
Ich habe beide Bücher "in einem Rutsch" gelesen. Ich mag Romane mit starken Frauen, die in ihrer Zeit mit einigen Konventionen brechen. Jella von Sondhofen ist so eine starke Frau, die einige Schicksalschläge wegstecken muß und trotzdem ihr Lebensglück findet, sei es in Afrika oder in Indien und dann wieder Afrika. Anfang des zweiten Bandes knickt sie etwas weg in die Halsstarrigkeit (da erinnerte sie mich doch sehr stark an ihren Großvater väterlicherseits im ersten Band) und ich befürchtete schon, dass die Heldin meine Sympathie verliert. Aber das drehte sich Gott sei Dank wieder. Die Beschreibungen von der Farm in Afrika, die politischen Umstände gehen nicht in die Tiefe. Alles in allem aber gut zu lesen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Juli 2013
gefällt mir total gut, bin absolut begeistert von der Schreibweise. die hat mich total gefesselt, hab noch nie so schnell ein Buch verschlungen...
0Kommentar1 von 1 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. März 2013
Das buch ist super schön und spannend, man kann sich so richtig hineinträumen und will gar nimmer aufhören!Auf jeden Fall empfehlenswert
0Kommentar1 von 1 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Januar 2013
Leider bin ich von dem Roman sehr enttäuscht. Das 1. Kapitel, in welches ich vor dem Kauf hineinlesen konnte, war vielversprechend, da es in Afrika anfing, Die Geschichte dreht sich aber überwiegend um eine deutsche Frau, die als zu ihrer Zeit nicht zugelassene Studentin in Berlin studieren möchte. Die "Dialoge" mit "Professor Koch und Professor Virchow" halte ich für total missglückt; auch das Zusammentreffen der deutschen und der afrikanischen Kultur..., sorry, guter Wille reicht oft nicht aus, um ein wirklich gutes Buch zu schreiben...
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Juni 2013
Dies war mein erstes Buch der Autorin und ich bin total begeistert. Habe es innerhalb weniger Tage verschlungen. Man taucht beim lesen in eine andere Welt ab. Lese morgens und abends im Zug zur Arbeit bzw. nach Hause. Normalerweise muss ich nach spätestens zwei bis drei Seiten aufhören zu lesen, da mir die Augen zufallen. Bei diesem Roman war von Müdigkeit keine Spur.
Heute habe ich mir den 2. Teil auf meinen Kindle geladen. Bin gespannt, ob dieser genauso schön ist.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden