Kundenrezensionen


34 Rezensionen
5 Sterne:
 (24)
4 Sterne:
 (6)
3 Sterne:
 (2)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen klasse
zuallererst: ich bin ein Mädchen und ich habe nicht viel Ahnung von Shootern. vor einigen Monaten habe ich es gekauft und bin jetzt bei Level 27. weil ich soo langsam und anfangs auch echt mies war :D aber mittlerweile klappt alles und ich finde es echt gut. klar, verbessern könnte man es teilweise, weil es mit meiner Graka nicht immer so "harmoniert",...
Vor 11 Monaten von fearn veröffentlicht

versus
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen nach Battlefield 2 nur Abwärtsentwicklung
Bewerte hier nur die Multiplayer Version

Gute Grafik selbst bei Mittelmaß PC und Mittelmaß Graka. Es macht schon Spaß, aber ich denke es ist nur ein kurzfristiges Vergnügen. Es wird alsbald langweilig, weil das strategische Element einfach wenig vorhanden ist. Man hat zwar Squads, aber irgendwie funzt es nicht. Man sieht sich nur...
Vor 16 Monaten von Steve veröffentlicht


‹ Zurück | 1 2 3 4 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen klasse, 8. September 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Battlefield: Bad Company 2 [EA Classics] (Computerspiel)
zuallererst: ich bin ein Mädchen und ich habe nicht viel Ahnung von Shootern. vor einigen Monaten habe ich es gekauft und bin jetzt bei Level 27. weil ich soo langsam und anfangs auch echt mies war :D aber mittlerweile klappt alles und ich finde es echt gut. klar, verbessern könnte man es teilweise, weil es mit meiner Graka nicht immer so "harmoniert", aber sosnt läuft alles fehlerfrei und mit anderen online zu zocken gibt bei diesem Game richtig Spaß :) kauft es! Battlefield 3 wird demnächst auch von mir bewertet :x
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Was soll ich sagen? Das Spiel ist geil!, 23. August 2011
Von 
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Battlefield: Bad Company 2 [EA Classics] (Computerspiel)
Leider ist das Spiel sogar so geil, dass ich zu viel spiele und zu wenig schlafe (derzeit Rang 32, spiele seit etwa 2 Monaten).
Einige Bugs hat EA bisher leider nicht ausgeräumt, aber die feine Grafik, die weitläufigen Maps und der ungeheure Spielspaß trösten über so Einiges hinweg.

Leider gibt's keinen Camper-, Baserape- oder N00b-Schutz, und so beobachtet man sich selbst beim häufigen Server-Wechsel, um denjenigen zu entkommen, die sich nicht an die Regeln halten. Egal, macht trotzdem Laune!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Viel besser als MW, 19. Mai 2012
Von 
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Battlefield: Bad Company 2 [EA Classics] (Computerspiel)
Ich bin KEIN Online-Spieler und bewerte nur die Singleplayer-Mission.

Das Spiel hat mir sehr sehr gut gefallen. Graphisch spielt es für meine Begriffe in der gleichen Liga wie MW2. Der Stil ist etwas anders, aber das ist kein Nachteil. Die Missionen sind zwar in ihrer Aufgabenstellung ziemlich einfach gehalten, aber die Umsetzung ist zuweilen durchaus anspruchsvoll. Ich möchte nicht spoilern, doch ich finde einzelne Ideen (wie das Sprinten von einer beheitzen Hütte zur nächsten in der Absicht, keinen grausamen Kältetod zu sterben) einfach gut gemacht. So etwas kann auch für ziemliche Spannung sorgen. Es müssen nicht immer Action-Kaskaden wie bei der Modern Warfare Reihe sein. (Versteht mich bitte nicht falsch. Ich mag MW auch.) Jedes der beiden Spiele geht zur Erzeugung von Spannung einen eigenen Weg.
Was mir bei BC2 besonders positiv aufgefallen ist, sind die Waffensounds. Man hat den Eindruck, dass man sein eigenes Wort nicht mehr verstehen kann, wenn man den Abzug betätigt. Ganz wie in echt. Das generiert eine ungefähre Ahnung davon, wie zerstörerisch eine AK 47 in Wahrheit ist. Apropos - man kann die Umwelt in dem Spiel wirklich superklasse zerlegen. Das klingt jetzt vielleicht etwas reißerisch, doch es erzeugt wirklich Spielspaß. Das kann sich aber auch zum eigenen Nachteil auswirken. Einmal hatte ich Deckung in einem Haus gesucht und stand unter schwerem Beschuss. Plötzlich höre ich ein Knacken. Sekundenbruchteile später wurde ich von dem Dach des Hauses erschlagen, nachdem der Beschuss die struckturelle Integrität des Hauses derart nachhaltig beschädigt hatte, dass naja - Matsch eben. Das bringt mich zur KI. Nunja - ich würde mir von den Jungs nicht bei den Hausaufgaben helfen lassen wollen, doch so recht dumm möchte ich sie jetzt auch nicht nennen. Es hängt sehr von der gewählten Schwierigkeit ab, wie sehr die einem auf den Leib rücken. Kanonenfutter wie bei MW ist jedenfalls nicht viel unterwegs.

Also - wer es noch nicht hat - der Kauf ist für Shooterfreunde kein Risiko. Eine Sache nur noch - wenn das Programm installiert ist und sich das erste Mal mit dem Server verbindet, dann installiert das Programm automatisch Updates. Das ist jetzt nicht gefählich oder so (zumindest nicht, dass ich wüsste), aber es dauert. Ziemlich lange. Echt lange.

Ansonsten viel Spaß damit.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen 1 A, 12. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Battlefield: Bad Company 2 [EA Classics] (Computerspiel)
Klasse Spiel und macht immernoch Laune im Gegensatz zu Battlefield 4 - klare Kaufempfehlung ein Muss für jeden Battlefielder !!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Spannendes Spiel dass sich sehr flüssig spielen lässt, 2. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Battlefield: Bad Company 2 [EA Classics] (Computerspiel)
Diese Bewertung bezieht sich ausschließlich auf die Einzelspieler Variante!
Ich habe dieses Spiel gleichzeitig mit Call of Duty 4 MW gekauft. BF gefällt mir im direkten Vergleich etwas besser. mit entscheidend dafür ist dass es bei BF weniger darauf ankommt einen bestimmten Punkt in der Map zu erreichen (wie es im COD der Fall ist), sondern die vorhandenen Gegner auszuschalten, um so an diesen Punkt zu kommen. Bei COD reicht es zT einfach weiter zu laufen, so das eine neue Spielsituation entsteht, ggf noch vorhandene Gegner verschwinden automatisch und es erscheinen neue. Und solange man diesen Punkt in COD nicht erreicht hat, erscheinen die Gegner zT endlos immer weider neu, was weniger realistisch und somit mein größter Kritikpunkt an COD ist. Positiv ist bei BF ebenfalls, dass sich fast jedes Gebäude bzw jede Wand / Deckung realistisch verhält, und zerstört werden kann. Die Umsetzung der regelmäßig verfügbaren Waffenkiste, aus der man sich am Gesamtarsenal der bereits irgendwo im Spiel entdeckten Waffen bedienen kann, ist generell ganz gut. Etwas ärgerlich ist nur, dass man halt im ersten Versuch nie weiß, was man dort gerade am besten herausnimmt, dazu fehlt jeder Hinweis. Macht aber nichts, an allen kritischen Stellen kann man im zweiten oder dritten Anlauf dann eben passendere Waffen wählen. Wenn man Kritik anbringend möchte, dann vielleicht an der KI, die manchmal doch schon merkwürdig bis gar nicht reagiert, und somit je nach Abstand zum Spieler nur auf den Abschuss wartet (oftmals geht eine Schlacht erst los, nachdem der Spieler den ersten Schuss abgegeben hat). Außerdem nerven die sehr patriotischen Unterhaltungen der US Soldaten und deren Unterhaltungen in den Verschnaufpausen etwas. Insgesamt ist BFBC2 aber ein sehr gelungenes Spiel, welches auch Jahre nach der Veröffentlichung mit einer wie ich finde beeindruckenden Grafik daher kommt und den Spieler durchaus in seinen Bann zieht. Die Spielzeit würde ich im einfachsten oder mittleren Level auf sehenswerte und niemals langweilige ca. 3-4 Stunden beziffern, je nachdem wie gut man durchkommt. Den schwersten Level habe ich noch nicht gespielt.

Positiv:
-starke Grafik
-realistische Zerstörung von Infrastruktur
-viel Abwechslung u.a. durch verschiedene Fahrzeuge und (fast schon zu) große Waffenauswahl
-fordert manchmal Taktieren
-keine Bugs auffindbar, man bleibt niemals irgendwo stecken, keine Abstürze etc.

Negativ:
-manchmal etwas träge KI
-blödes Gelaber der Teamkollegen
-das Spiel verlangt zunächst ein Update von mehr als einem GB Größe als Download (ohne Download Manager), und verweigert (z.B. wenn dies schief geht wie bei mir) erst Mal auch das Spiel ohne das Update zu staten (was aber doch geht, wenn man nur die richtige EXE von der CD startet)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Geiles Spiel, aber mit zeitweisen Problemen..., 22. September 2013
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Battlefield: Bad Company 2 [EA Classics] (Computerspiel)
Mitte September kam es bei EA zu längeren Problemen beim Login. Man konnte sich nicht mehr mit seinem aktuellen Spielstand anmelden und nach ein paar Tagen kam die Info, man solle einen neuen Spieler erstellen und von vorne anfangen. Das schlug entsprechende Wellen in der Spielergemeinde und ein S***storm begann. Die Spekulationen reichten von Server-Abschaltungen zu Gunsten des neuen Battlefield 4 über abgerauchte Server ohne Backup bis hin zu absichtlicher Firmenstrategie (neues Geld verdienen mittels Abschaltung alter Spiele). Nach 10 Tagen und einer eher Hinhalte-Informationspolitik seitens EA läuft das Login wieder seit dem 26.09.2013.
Das Spiel ist super und viele gestandene Spieler sagen, es sei trotz seines Alters wesentlich besser als BF3. Aber die Login-Probleme waren ein Schlag ins Gesicht der Spielergemeinde, vor allem wg. der Informationspolitik seitens EA. Aber das ist ja ein bekanntes Problem bei EA...

Nachdem nun alles wieder läuft kann ich dieses Spiel wieder zu 100% empfehlen !!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der Knaller :-), 16. April 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Battlefield: Bad Company 2 [EA Classics] (Computerspiel)
Panzer fahren, Heli fliegen und Fraggen bis sprichwörtlich der Arzt kommt. Macht Laune und ist zudem ohne Origin.
Wer in 10 Minuten 100 Kills braucht um ruhig schlafen zu können, braucht CoD. Wer jedoch etwas taktischer vorgehen
möchte, ist mit Battlefield auf der sichern Seite. Für Realstrategen sei Arma 2 oder aktuell Arma 3 empfohlen :-)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen nach Battlefield 2 nur Abwärtsentwicklung, 5. April 2013
= Spaßfaktor:3.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Battlefield: Bad Company 2 [EA Classics] (Computerspiel)
Bewerte hier nur die Multiplayer Version

Gute Grafik selbst bei Mittelmaß PC und Mittelmaß Graka. Es macht schon Spaß, aber ich denke es ist nur ein kurzfristiges Vergnügen. Es wird alsbald langweilig, weil das strategische Element einfach wenig vorhanden ist. Man hat zwar Squads, aber irgendwie funzt es nicht. Man sieht sich nur zufällig, dann, wenn man bei jemanden im Squad spawnt. Die Suads sind auf 4 Mitglieder begrenzt, m.E. zu wenig. Andererseits wollte man es wohl ausgleichen, dass man nicht zu viel Auswahl zum spawnen hat, weil man ja bei jedem Mitglied spawnen kann. Aber irgendwie verliert man während des Spielens den Draht zu seinen Mitgliedern.

Was absolut abtörnt ist im Vergleich zu BF2 die fehlende Orientierung durch die Map. Ich krieg jedes Mal die Krise, wenn ich meinen Spawn Punkt auswählen muss, weil es so verdammt "obskur" ist, so schlecht zu erkennen auf der Minimap , auch wo ein Kampf stattfindet - und finde es verkehrt, dass die Feinde fast nie sichtbar sind, auch wenn es "Reality" -Feeling gibt. Aber es ist es für mich ein Rätsel, ob eine Basis gerade angegriffen bzw. erobert wird. Es ist einfach zu obskur, zu undeutlich (Modeschnickschnack des Designs).
Es gibt einige lobenswerte Neuerungen im Vergleich zu BF2 zB, so dass man zB bei jedem Squadmitglied spawnen kann. Und auch vor dem Spawn sieht, was dieser Spieler zu dem man spawnen könnte, sieht und macht.

Spawnt man bei Basen, landet man oft weit ab vom Schuss. ÖDE! Ich will spielen nicht krabbeln und laufen.

Trotz der guten Grafik und diesen Neuerungen kommt einfach kein echtes Spielgefühl auf. Wie schon anderswo gesagt, ist die Idee gut, aber die Umsetzung dürftig.

Der kleine Pfeil, der die eigene Position anzeigt, ergibt ja keinen Sinn, die Ausrichtung wo man grad hinblickt, könnte in alle drei Richtungen sein. Die Orientierung im Raum oder auf der Karte ist umständlich. Das verwirrt, und man ist immer am prüfen, in welche Richtung blicke ich denn gerade, bewegt zB sich dann ein Stück - und man kann stattdessen danach suchen, dass irgendwo ein roter Pfeil für einen Feind oder rote Basis im Screen auftaucht, damit man wenigstens eine Orientierung hat.

Reality-Hype hin oder her. Mir gefällt das mit der Minimalisten-Map jedenfalls nicht.
Das Strategische Element kommt gerade wegen der Art der MAP so zu kurz.

Auch die Tastaturbelegung lässt zu wünschen übrig. Aufgrund meiner Tastatur, wo ich mit Pfeiltasten navigiere/manövriere, setze ich die Resturntaste zwecks Nähe zur rechten Hand bei Shootern immer als Springen ein. Bei BC 2 funzt das nicht, weil da immer das Klassenauswahlmenü gezeigt wird. Oh mann. Obwohl ich dieses durch eine andere Taste belegt habe. Und es ist nirgends ersichtlich, diese Tastaturbelegung (Return=Klassenauswahl) zu ändern. Es ist festgelegt.
Ich behelfe mir mit der rechten STRG Taste.

Immer noch mangelhaft ist die Serversauswahl. Wieso das alles nicht rascher zu bedienen ist? Ein Rätsel. Wieso muss man erst drei manchmal fünf Klicks machen, um auf die Serverauswahl zu kommen? Ist doch logisch, dass man spielen will. Eine einfache Lösung wäre automatisch die Server für Multiplayer zu laden (wenn man einen Häkchen stzen könnte: Server automatisch in den Browser laden). Das ist für mich auch wieder ein Symptom, dass die Konzerne einfach nur Spiele rausbringen, die noch viele Unausgereiftheiten haben, und sich schon aufs nächste Spiel stürzen und dann bei Patches nur die nötigsten Änderungen vornehmen, weil sie keine Zeit für die Alten Spiele mehr haben. Es ist wirklich nur noch Geldmachen. Und BF3 plagt man sich mit unzumutbarer Ungewissheit, ob nicht doch aus Kopierschutzgründen eine Spyware installiert wird oder ähnliches.

Irgendwie pingt es während dem Spielen bei den Servern. Selbst bei minimalen Grafikeinstellugen kommt alle halbe Minute ein Ruckler.

Das bringt es nicht. mir ist auch aufgefallen, dass nach ein paar Stunden spielen durch die realistische "Hüpfbewegung" beim Laufen, also deieses leichte Wackeln des Screens, ich danach diesen Rythmus wirklich im Blut habe und dieses Hüpfen noch eine Zeit lang nachwirkt, als wäre ich in einer Disko gewesen. Auf BF2 bezogen gibt es dort dieses Wackeln nicht, was im Vergleich bei BF2 für mich angenehmer macht.

Fazit: Die Laune zu spielen verbraucht sich schnell. Aber es ist schon ein nettes Spiel für zwischendurch. Glas Whiskey, hinlegen als Scharfschütze und snipen. Aber wenn ich ehrlich bin, BF2 gefällt mir immer noch am besten, trotz seiner Macken. Das war nicht so unausgereift, wie die Nachfolger, ist dauerhaft spielbar. Immer noch viele Spieler Online.

Übrigens, um das Spiel "upzudaten" kann man auch manuell den Patch runterladen und installieren, das geht meist schneller. Es reicht dazu der letzte Patch, der enthält alle vorherigen Patches. Aktuell wäre das Patch 1.5. Bei google entsprechend eingeben: "Bad Company 2 patch" und man findet entsprechende (legale) Seiten.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Bestes Battlefield Ever, 2. März 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Battlefield: Bad Company 2 [EA Classics] (Computerspiel)
Liebe Community,

ich habe mittlerweile Veteranenstatus 10 und hab alle BFs schon über 100h gespielt und muss sagen das ich BFBC2 bis jetzt am besten ist. Das Spiel lädt sehr schnell und hat wenig Backs. Zudem musst ich schon oft auf es zurück greifen, da mein BF3 durchlöchert von Fehlern ist.

Gruß
Georg
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Top!!!!, 12. Juli 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Battlefield: Bad Company 2 [EA Classics] (Computerspiel)
Macht richtig Spaß! Tolle Grafik, tolle Missionen, stundenlanger Spielspaß garantiert. War so begeistert das ich mir Battlefield 3 auch gekauft habe, was dann leider ein Fehler war.

Wer noch keine Battlefield Version hat ist mit dieser Version bestens bedient. Die 3er könnt ihr Euch getrost sparen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 3 4 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Battlefield: Bad Company 2 [EA Classics]
Battlefield: Bad Company 2 [EA Classics] von Electronic Arts (Windows 7 / Vista / XP)
EUR 10,99
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen