Fashion Sale Hier klicken calendarGirl Prime Photos Sony Learn More madamet designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,2 von 5 Sternen61
4,2 von 5 Sternen
Format: Kindle Edition|Ändern
Preis:3,99 €
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

1-10 von 41 Rezensionen werden angezeigt(5 Sterne). Alle Rezensionen anzeigen
am 13. April 2010
Unvorstellbar grausam beginnt Robert Ellis seinen Thriller, in welchem er die überaus hart arbeitende Ermittlerin Lena Gamble ins Rampenlicht seiner Geschehnisse stellt, ohne dabei viel aus ihrem eigentlichen Leben zu verraten. Allerdings, wenn man es genau bedenkt, hat diese auch kaum Zeit, ein solches zu führen. Stets ist sie unterwegs, um einen Mörder dingfest zu machen, der nicht nur ein Opfer auf seiner Liste zu stehen hat. Zu viele sind es, bis sich ein Motiv offenbart, das weitreichende Kreise zieht und mit allen Mitteln verwirklicht wird. Identitätsdiebstahl, Raub und Mord sind nur einige der Verbrechen, die in diesem Thriller eine Rolle spielen. Tief in die Kiste der Möglichkeiten hat Robert Ellis gegriffen, um seinen Plot spannend erscheinen zu lassen und hat damit nicht enttäuscht. Gut erdacht und unheimlich wendungsreich präsentiert sich die Geschichte dem Leser und lässt ihn kaum zu Atem kommen. Mit einem Schreibstil, der fesselt, Kapiteln, die angenehm kurz gehalten sind, und Erzählsträngen, denen man gut folgen kann, entwickelt sich eine Handlung, die rasant von statten geht. Ein Tempo, bei dem die Figuren der Ermittler zwar recht farblos zurück bleiben, das Leben der Opfer allerdings umso mehr Beachtung findet.

Fazit:
Leichengift" ist ein Thriller, der sich unheimlich rasant und voller Spannung dem Leser präsentiert, allerdings nicht für zartbesaitete Gemüter geeignet ist.
0Kommentar|38 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Juni 2011
Ein Buch, das ich jedem Krimifan nur empfehlen und ans Herz legen kann.
Allerdings sollte man zum Lesen etwas Zeit einplanen, denn man wird sich von dem Buch bis zum Ende kaum losreissen können.

Ein mörderisches Komplott innerhalb der Polizei und eine junge Polizistin, die einem aufgrund ihrer Selbstzweifel auch sehr menschlich erscheint, lassen die Geschichte zu einem wahrlich hochspannenden und überraschend endenden Buch werden.
Für Leute, die ein gutes Vorstellungsvermögen und einen schwachen Magen haben, sollten jedoch insbesondere gegen Ende des Buches nichts essen...:-)
Die einzige Frage, die sich mir nach dem Lesen des Buches gestellt hat, war: was hat der Titel des Buches mit seinem Inhalt zu tun? Aber das soll nun wahrlich nicht zu einer Abwertung führen.
33 Kommentare|19 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. September 2011
wie auch der erste teil ist dieses buch sehr zu empfehlen.
was die spannung natürlich hebt ist, dass lena in diesem buch zeitweise nicht mehr weiß wem sie trauen kann.
empfehlenswert!
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Dezember 2013
Ich fand den Thriller sehr gut: spannend, völlig überraschende Wendungen, gut erzählt und auch die Personen waren durchaus gut.

Dass hier jemand Langeweile hat, kann ich gar nicht nachvollziehen.
Und auch die Reaktion auf die Herabsetzung durch den Polizeichef fand ich durchaus glaubwürdig.

Was die von einigen Rezensenten bemängelten Fehler angeht, muss ich sagen, dass ich sonst ein sehr kritischer Leser bin, der sich von vielen Interpunktions- und Grammatikfehlern schnell genervt fühlt. Bei diesem Roman kann ich diese Kritik nicht ganz nachvollziehen. Es waren einige Fehler dabei, aber vernachlässigbar.
Da habe ich schon Romane gelesen, die so furchtbar lektoriert waren, dass das Lesen zur Qual wurde.
Auch die angesprochene Brutalität einiger Szenen war in meinen Augen kein Negativpunkt. Die Szenen waren glaubwürdig in die Handlung eingewoben und gehörten eben dazu.

Für mich war es sehr spannende Unterhaltung, von der ich gar nicht genug bekam.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. November 2012
Das ist mal ein Thriller den man nicht mehr aus der Hand legen kann, ich habe Todesqual und Leichengift an einem Wochenende gelesen. Absolut toll geschrieben so das es einen permanent fesselt. Man will ständig wissen wie es weitergeht. Es wird auch keine Zeit verschwendet mit "gesülze" wie in vielen anderen Romanen wo irgendwelche Dinge erzählt werden oder erklärt werden über 40 Seiten verteilt. Sondern man bleibt permanet bei der Sache.
Ist auch absolut nicht vorhersehbar wer nun der Täter ist bzw. wer gehört zu den guten und wer nicht.
Ich freue mich schon auf weitere Werke dieses Schriftstellers.

Die 1 Stern Bewertungen kann ich nicht nachvollziehen, aber jedem seine Meinung...

Wenn jemand Thriller mag wird er diese Bücher mögen, klare Kaufempfehlung.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. August 2012
Kann die schlechten Rezensionen nicht ganz verstehen, habe den zweiten Teil genau so schnell gelesen wie das erste Buch.Sicherlich manchmal sehr krass, aber bitte, wir lesen hier einen Thriller, da darf es schon mal blutig sein. Auch die korrupten Polizisten und die vielen Wendungen fand ich sehr spannend. Unglaubwürdig? Ich lese einen Roman, da habe ich schon haarsträubendere Thriller gelesen.

Am Besten gefiel mir aber das Ende, wenigsten in einem Roman siegt die Gerechtigkeit !
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Dezember 2011
das Buch ist sehr spannend , die Handlung ist gut!! die Kindle Version eignet sich auch besonders gut für unterwegs und auch beim Sport!!
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Juni 2013
Unvorstellbar grausam beginnt Robert Ellis seinen Thriller, in welchem er die überaus hart arbeitende Ermittlerin Lena Gamble ins Rampenlicht seiner Geschehnisse stellt, ohne dabei viel aus ihrem eigentlichen Leben zu verraten. Allerdings, wenn man es genau bedenkt, hat diese auch kaum Zeit, ein solches zu führen. Stets ist sie unterwegs, um einen Mörder...
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. September 2012
Das war das erste Buch von Robert Ellis, das ich gelesen habe, aber sicher nicht das letzte! Spannend bis zum Schluss und immer wieder mit Überraschungen! Gut der Titel hatte für mich jetzt wenig mit dem Inhalt zu tun, aber das habe ich dann auch irgendwann verdrängt.Leichengift: Thriller
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. September 2012
Man braucht nicht viel sagen das Buch ist wie alle anderen Super . Spannend von Anfang an und wieder Super zu lesen ich konnte es wiedermal nicht aus den Händen legen und musste bei jeder Gelegenheit lesen ....!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

4,99 €

Gesponserte Links

  (Was ist das?)