Kundenrezensionen


81 Rezensionen
5 Sterne:
 (59)
4 Sterne:
 (9)
3 Sterne:
 (7)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:
 (5)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


57 von 57 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wepa Aponorm Basis Plus Blutdruckmessgerät
ich habe das Gerät für meine Schwiegermutter auf Empfehlung einer Herzklinik erworben. Es ist sehr einfach zu bedienen. Gut ist auch, dass die Messwerte in sehr großen Zahlen dargestellt werden und somit leicht abzulesen sind. Um sicher zu gehen, dass die Werte richtig sind, hat meine Schwiegermutter das Gerät zu ihrem Arzt mitgenommen und bei der...
Veröffentlicht am 23. April 2012 von Sylvia G.

versus
18 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen VORSICHT - viele Händler versenden NICHT dieses Gerät
Vorab:

Das aponorm Basis Plus (also exakt diese große Bauform mit den drei großen Tasten auf der Frontseite) ist ein sehr empfehlenswertes und ausgesprochen gutes Gerät.

Leider hat der Hersteller die Produktion eingestellt und läßt (vermutlich in China) jetzt für die Professional-Serie und die Basis-Plus-Serie nur...
Vor 7 Monaten von Andreas von der Nuthe veröffentlicht


‹ Zurück | 1 29 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

57 von 57 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wepa Aponorm Basis Plus Blutdruckmessgerät, 23. April 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Wepa Aponorm Basis Plus Oberarm Blutdruckmessgerät Stiftung Warentest "gut"
ich habe das Gerät für meine Schwiegermutter auf Empfehlung einer Herzklinik erworben. Es ist sehr einfach zu bedienen. Gut ist auch, dass die Messwerte in sehr großen Zahlen dargestellt werden und somit leicht abzulesen sind. Um sicher zu gehen, dass die Werte richtig sind, hat meine Schwiegermutter das Gerät zu ihrem Arzt mitgenommen und bei der dortigen Messung mit den Werten des Wepa Aponorm verglichen. Es gab keine Abweichung. Das Gerät ist also wirklich sehr empfehlenswert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


18 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen VORSICHT - viele Händler versenden NICHT dieses Gerät, 19. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Wepa Aponorm Basis Plus Oberarm Blutdruckmessgerät Stiftung Warentest "gut"
Vorab:

Das aponorm Basis Plus (also exakt diese große Bauform mit den drei großen Tasten auf der Frontseite) ist ein sehr empfehlenswertes und ausgesprochen gutes Gerät.

Leider hat der Hersteller die Produktion eingestellt und läßt (vermutlich in China) jetzt für die Professional-Serie und die Basis-Plus-Serie nur noch das Nachfolgemodell mit Kennung "3.Generation" fertigen. Und leider erhalten viele AMAZON-Kunden (je nach Lieferant) eben nicht mehr das hier abgebildete große Gerät, sondern ohne Begründung einfach das kleinere und m.E. wesentlich schlechtere Nachfolgemodell. Einige Händler schreiben dann bei Nachfragen auch einfach zurück, dass man doch froh sein sollte ein Gerät der neueren Baureihe zum gleichen Preis zu erhalten und für alte Bilder sei eben nur AMAZON verantwortlich....

Diese Irrungen betreffen das "Aponorm professional" genauso wie das "Aponorm basis plus" Gerät.

Der Unterschied sei hier an den Negativ-Punkten der 3.Generation erklärt:

1. Ärgerlich ist bei der 3.ten Generation die kleinere Bauform, die lose in einer sehr schmalen Plasikschale eingelegt beim kleinsten Zug am Manschetten-Schlauch umfällt und dabei auch aus eben dieser Schale herausfällt (Hilfestellung: man fixiert die 3.Generation mit einem Gummiring an der Schale - dann kanns wenigstens "nur noch" umkippen. optisch natürlich verunstaltet)

2. Die eingebaute Pumpe der 3.ten Generation ist kleiner und wesentlich schwächer. Dadurch dauert, grade bei Hochdruckpatienten, der Aufpumpvorgang wesentlich länger (unangenehm). Die Pumpe macht dabei einen gequälten Eindruck => Lebensdauer???

3. Die 3.te Generation verzichtet auf das Akustik-Signal, was aber grade im Kontext von Arrhythmie und Pulsgeschwindigkeit beim alten Gerät sehr hilfreich war/ist.

4. Die Manschette ist bei der 3.ten Generation nicht mehr weich, sondern starr-konisch. Für Selbstmessende nicht unbedingt von Vorteil - aus meiner Sicht sogar hinderlich. Sie liegt auch, je nach Oberarm-Anatomie, nicht mehr perfekt an. Bei Menschen mit kräftigen Oberarmen halten deshalb bei Hochdruck-Messungen diese neuen konischen Manschetten oft nicht fest, sondern platzen oft beim Aufpumpvorgang auf/ab.

Alles in allem also gute Gründe, beim Kauf des Aponorm 47034 Professional und auch beim Kauf des Aponorm Basis-Plus Gerätes unbedingt darauf zu achten, ob der Händler wirklich diese hier abgebildeten, breiten Geräte (2.te Generation) verschickt oder aber frech einfach die 3.Generation.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


42 von 43 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen "Ausgezeichnetes Oberarm Blutdruckmessgerät", 13. Dezember 2011
Rezension bezieht sich auf: Wepa Aponorm Basis Plus Oberarm Blutdruckmessgerät Stiftung Warentest "gut"
Ich bin sehr zufrieden. Habe das Gerät bei dem Amazon Anbieter Stern Apotheke bezogen, prompte Lieferung. Nachträglich eine Beratung erhalten. Tadellos. Das Aponorm Gerät entspricht meinen Erwartungen die sich auch mit denen Angaben aus Stiftung Warentest decken. Bei wiederholten Messungen gibt es zwar leichte Abweichungen, das machen aber alle Blutdruckmessgeräte, zuvor hatte ich das Omron M5 und das Panasonic EW3106 getestet. Im Grunde lagen die Abweichungen alle im Toleranzbereich. Im Vergleich zu meinem alten Visomat Gerät ist der Aponorm Basis Plus ein HighTec Blutdruckmessgerät mit einfacher Bedienung und Logik. Empfehlenswert. Top Gerät. Top Preis/Leistung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


15 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wartezimmer erspart !!!, 19. Juli 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Wepa Aponorm Basis Plus Oberarm Blutdruckmessgerät Stiftung Warentest "gut"
Top Gerät einfach zu bedienen und messgenau,mit diesem Gerät kann man, wann immer man will seinen Blutdruck kontrollieren und evtl. Gegenmaßnahmen ergreifen.Somit hat man lästige Arztbesuche gespart.Habe die gemessenen Werte in einer Aphoteke gegenmessen lassen und in etwa gleiche Ergebnisse erhalten.Ps. man wird bei jeder Messung die man vornimmt andere Werte erhalten,das ist normal,aber die Werte sollten nicht zu extrem von einander abweichen.
Bin sicher ein gutes Gerät gekauft zu haben und kann es mit gutem Gewissen weiterempfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


29 von 32 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Gerät ist ok, Manschette ist Schrott, 13. November 2012
Rezension bezieht sich auf: Wepa Aponorm Basis Plus Oberarm Blutdruckmessgerät Stiftung Warentest "gut"
Das Blutdruckmessgerät funktioniert gut und erfüllt die gestellten Anforderungen einwandfrei.
Die Armmanschette hingegen ist absolut schlecht. Mittlerweile ist schon die zweite Manschette defekt. Aus meiner Sicht handelt es sich hier um einen prinzipiellen Fehler beim Übergang des Schlauches in die Manschette. Hier ist die Verklebung bzw. die Überlappung unzureichend und löst sich zum Teil, so dass die Manschette nicht mehr aufgepumpt werden kann. -> deutlich verbesserungswürdig.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


15 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Solides und genaues Gerät, 13. Oktober 2012
Rezension bezieht sich auf: Wepa Aponorm Basis Plus Oberarm Blutdruckmessgerät Stiftung Warentest "gut"
Auf der Suche nach einem qualitativ hochwertigen und möglichst genauen Blutdruckmessgerät blieb ich durch die gute Bewertung von „Stiftung Warentest“ und den Amazon-Rezensionen beim „Aponorm Basis Plus“ hängen.
Um realistische Messwerte zu erhalten sind Geräte mit Oberarmmessung vorzuziehen weil der Messpunkt (Druckmanschette) immer in Herzhöhe sein sollte.
Das „Aponorm Basis Plus“ kann ich nur loben. Das Design gefällt, die Ziffern im LCD-Display sind groß genug, also auch ohne Lesebrille gut lesbar. Es zeigt Batteriestand, Uhrzeit, den Puls und natürlich den systolischen und diastolischen Messwert an. Im Lieferumfang ist eine Aufbewahrungstasche, ein Blutdruckpass (Tabelle, in die Messwerte eingetragen werden können) und eine gut verständliche Bedienungsanleitung sowie Kurzanleitung. An der Vorderseite des Aponorm sind Bedientasten zum Starten der Messung und zum Abrufen der letzten (lt. Anleitung 60) Messwerte mit Datum und Uhrzeit. Weiterhin ist eine Übersichtstabelle rechts neben dem Display mit Blutdruckmesswerten angebracht, vom grünen Bereich (gesunde Werte) bis zum dunkelroten Bereich (hohe bis gefährliche Werte). Um eine Uhrzeiteinstellung braucht man sich keine Gedanken zu machen, denn das Aponorm hat eine integrierte Funkuhr, die sich nach dem Entfernen des Batterieschutzstreifens selbst stellt. Nach dem Anlegen der Druckmanschette am Oberarm und dem Anstecken des Schlauches wird auf Knopfdruck schonend aufgepumpt und zur Messung langsam Druck abgelassen. Nach Ende der Messung ertönt ein Signalton.
Um realistische Blutdruckwerte zu erzielen wird richtig empfohlen, erst einmal 5 Minuten zu ruhen, weil bei Aktivität oder nach körperlicher Bewegung der Blutdruck höher ist. Da der Blutdruck nie gleich ist und ständig Schwankungen unterworfen ist, wird man bei mehrfachen Messungen nie den gleichen Wert zu sehen bekommen. Man kann z.B. erst am linken Arm und dann am rechten Arm messen. Am gleichen Arm sollte man bei Messwiederholung ein paar Minuten warten. Habe festgestellt, dass die Messwerte bei mehrfachen Messungen erfreulicherweise nur geringfügig differenzieren, was ein Indikator für hohe Genauigkeit ist. Durch Messungen beim Hausarzt als Vergleich zum Aponorm konnte ich gleichwertige Messwerte feststellen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


13 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Aber teuer und auch nicht nur gut., 13. Mai 2013
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Wepa Aponorm Basis Plus Oberarm Blutdruckmessgerät Stiftung Warentest "gut"
Da wir in letzter Zeit Probleme mit dem Herzen haben, entschlossen wir uns ein neues Blutdruckmessgerät zu kaufen. Zu dem alten Handgelenk-Gerät hatte ich kein Vertrauen, da die Messwerte, etwa um 20 Systolen gegenüber den vom Arzt gemessenen, nach unten abweichen. Ich habe dieses Gerät auf Grund der guten Rezensionen, und der Bewertung von "Stiftung Warentest", ausgewählt. Die Lieferung erfolgte schnell, leider war eine Sendungsverfolgung nicht möglich.
Die drei Sterne gibt es dafür, dass wenn erst einmal alles eingerichtet ist, der Messablauf und die angezeigten Werte ein guten Eindruck machen. Zu den angezeigten Werte habe ich jedenfalls Vertrauen.
Leider ist das Drumherum nicht so positiv. Es fängt mit der Funk-Uhreinstellung an, diese hat trotz mehrfachen Standortwechsel nicht funktioniert. Habe dann die Zeit selbst eingestellt. Das ging ganz gut. Ein Unding ist die Manschette, der Klettverschluss haftet sehr stark, und wenn diese handhabt, dann bedarf es einem, für ältere Menschen, schon einem großen Kraftaufwand diesen, bei unangenehemenm Geräusch zu lösen. In der Gebrauchsanweisung steht, dass die Manschette zwei Finger breit (Bzw. 3cm) über der Armbeuge für die Messung sitzen soll. Das geht schon bei den meisten Menschen gar nicht, da die Manschette dafür zu breit ist. Ich habe ein Gerät mit einer Manschetten-Länge von 22cm - 42cm bestellt, da unser Armumfang gerade an der Grenze der M-Größe liegt. Doch leider läßt diese sich schlecht anlegen. Eine Person alleine schafft das kaum, der schon erwähnte Klettverschluss haftet bei der kleinsten Berührung, und muß dann immer wieder unter Kraftaufwand und unangenehmen Geräuschen auseinader gezogen werden. Wenn die Manschette dann erst mal sitzt, braucht der Patient ertsmal 10 Minuten zur Beruhigung um einen ordentlichen Wert zu messen. Die Entfernung der Manschette ist dann wieder eine unangenehme Prozedur. Ich habe mich darum entschlossen, da ich ja eine gutes Messergebnis haben möchte, das Gerät zu behalten, und eine neue Manschette der Größe M nachzubestellen. Da bekam ich den nächsten Schock, als ich den Preis las. Die Manschette 24,49 €, 3,50 € der Versand das macht 27,99 €! Dafür bekommt man schon ein günstiges neues Blutdruckmessgerät. Ich halte das für sehr überteuert. Mit diesem Wissen, wäre meine Wahl nicht auf dieses Gerät gefallen. Es gibt bestimmt auch preiswertere Geräte, die auch gute Messergebnisse bieten. Da ich kein Freund von unnötigem Hin- und Her- schicken bin, und unter sehr schmerzhaften Artrosen in den Beingelenken leide, behalte ich das Gerät.
Jürgen Hochhaus
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wepa Aponorm Basis Plus Oberarm Blutdruckmessgerät, 4. Mai 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Wepa Aponorm Basis Plus Oberarm Blutdruckmessgerät Stiftung Warentest "gut"
Wepa Aponorm Basis Plus Oberarm Blutdruckmessgerät benutze ich täglich zu meiner eigenen Kontrolle. Es funktioniert super und ist nur zu empfehlen. Habe mich auf der Seite BlutdruckDaten (eine App gibt es auch) registriert und so erhält man eine Übersicht mit vielen Details.
Diese können ausgedruckt und für den nächsten Hausarztbesuch mitgenommen werden.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


10 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wie erwartet, einwandfrei !, 20. Februar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Wepa Aponorm Basis Plus Oberarm Blutdruckmessgerät Stiftung Warentest "gut"
Ich war über einige Wochen in einer stationären Reha, dort wurde regelmäßig der Blutdruck gemessen. Komischerweise war dort mein Blutdruck ständig erhöht, dieses Problem hatte ich seither nicht. Ich lies das dortige messen des Blutdrucks bleiben und bestellte mir kurzfristig dieses Blutdruckmessgerät für den Oberarm. Nachdem ich das Gerät erhielt übernahm ich die regelmäßigen Messungen selbst. Zuerstmal kann ich bestätigen, dass dieses Gerät die gleichen Messwerte anzeigt wie die geeichten Blutdruckmessgeräte in der Klinik. Die Messung geht sehr einfach, die Anzeige im Display ist groß und gut. Klasse ist auch die integrierte Funkuhr, so steht nach jeder Messung sofort die genaue Uhrzeit zur Verfügung um diese ins Protokoll mit aufzunehmen. Der integrierte Speicher für die letzten 60 Messwerte sollte ausreichend sein. Die Armmanschette reicht bei mir gerade noch aus, da mein Oberarmumfang gerade so 42 cm beträgt und das der Maximalwert für diese Manschette ist. War deswegen schon bei der Bestellung etwas skeptisch aber es funktioniert in der maximalen Einstellung. Habe auch festgestellt, dass mein bisher verwendetes Handgelenkmessgerät die Werte SYS/DIA jeweils um ca. 10 mmHG zu gering anzeigt. Mein Blutdruck ist nun wieder gut, das selbst Messen erzeugt dann doch weniger Stress und somit unverfälschteren Blutdruck. Ich würde dieses Gerät jederzeit wieder kaufen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Rundum solides Produkt mit kleinen Eigenheiten, 29. August 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Wepa Aponorm Basis Plus Oberarm Blutdruckmessgerät Stiftung Warentest "gut"
Ich schwanke zwischen 3 und 4 Punkte, habe mich jetzt aber für 3 Punkte entschieden.

Pro:
- Zuverlässig wirkende Messergebnisse
- Grosses, gut lesbares Display

Contra:
- Funkuhr ging erst, nachdem ich das Gerät ausserhalb meiner Wohnung einsetzte (obwohl andere Funkuhren in der Wohnung einwandfrei funktionieren
- Es lassen sich nicht alle Töne ausschalten
- Vergleichsweise hoher Geräuschpegel beim Pumpen
- Empfindliche Tasten

Basierend auf dem Stiftung-Warentest-Bericht von 2010 habe ich mich für das Aponorm-Gerät entschieden. Entgegen der Angaben in der Gebrauchsanleitung lassen sich nicht alle Signaltöne ausschalten, es ertönen immer mehrere, kurze Piepser beim Start der Messung, auf die ich gerne verzichten würde. Zudem ist das Gerät im Vergleich zu anderen Messgeräten relativ laut beim Pumpen (ich hattte zuvor ein boso-Gerät ausgeliehen). Zu guter Letzt reagieren die Tasten am Gerät ziemlich empfindlich, sodass ich schon mehrmals beim Einpacken des Geräts in die praktische Tragetasche versehentlich eine Messung gestartet habe.

Alles in allem ein durchschnittliches Gerät, weder überragend toll noch unterirdisch schlecht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 29 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen