Fußball Fan-Artikel Cloud Drive Photos Learn More Pimms HI_PROJECT Hier klicken 1503935485 Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip NYNY Fashion Sale Hier klicken

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 11. September 2011
Meine positiven Erwartungen wurden übertroffen: Die Soundbar wertet den faden Flachbildton gewaltig auf; saubere Sprachverständlichkeit und ein satter "Wumms" des Subwoofers, der sich sogar noch im Ansprechverhalten regulieren lässt. Besonders positiv: Panasonic liefert alles mit, was man zur Montage benötigt: Wandhalterung, 2 x Standfüsse, IR-Repeater falls die Bar den Fernseher-Sensor verdeckt. Ich bin so etwas gar nicht mehr gewohnt :)...

Verarbeitung: hochwertig

Sound: gewaltig, Ansprüche an ein 5.1-System können jedoch nicht gestellt werden

Zubehör: vorbildlich !!!

Anschlussmöglichkeiten: eingeschränkt, jedoch in dieser Klasse Standard (1 x optisch, je 1 x HDMI in + out mit ARC )

Dazu kommt eine kinderleichte Installation und das grosse Plus des Wireless-Subs. Mein Woofer steht gute 3,5 m entfernt (lt. Anleitung sollten es 2m sein), wird jedoch sauber angesteuert und kein lästiges Kabel quert das Wohnzimmer.

Fazit: klare 5 Sterne und eine Kaufempfehlung (die Konkurrenz in dieser Preisklasse kann nichts besser und ich habe mir alles angehört was so auf dem Markt ist)
0Kommentar|50 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Juni 2011
Habe die Soundbar als Ergänzung zu einem Viera Plasma-TV bestellt und bin nicht enttäuscht worden.

Die Soundbar sieht durch die Glasoberfläche sehr edel aus, auch der Subwoofer gibt in Klavierlack-Optik ein gutes Bild ab.
Die Verarbeitung ist gut, alles ist fest, auch bei hoher Lautstärke kein Scheppern oder Klappern von lockeren Teilen.
Der Aufbau des Systems ist spielend leicht, lediglich das Stromkabel und das HDMI-Kabel müssen angeschlossen werden. Dank des HDMI-Kabels funktioniert Viera LINK einwandfrei, was ein Hauptkriterium für den Kauf war, neben Klang und Optik.

Nun zum wichtigsten, dem Klang.
Bei allen Frequenzen ist der Klang klar und deutlich, der Subwoofer liefert einen guten, starken Bass und die Abstimmung zwischen Hoch- und Tieftönern ist gut gelungen.
0Kommentar|50 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. April 2012
Design, Konzept und Bedienung haben mich überzeugt. Die Montage ist einfach, d.h. Halterung für die Soundbar anbringen, zwei Kabel anschließen (2x Stromversorgung + HDMI-Kabel an den ARC-Kanal des Panasonic Plasma-TV), Subwoofer aufstellen und alles einschalten. Der Subwoofer hat sich automatisch mit der Soundbar verbunden. Anschließend Viera-Link auf der Fernbedienung des Fernsehers drücken, Heimkino auswählen - wunderbar.
Der Klang hat mich zunächst überzeugt. Satter Bass, gute Mitten und Höhen - zumindest solange die Lautstärke nicht unter ca. 15 stand. Denn sobald leise Film- oder Musik-Passagen kommen oder man spät abends die Lautstärke reduziert (weil der Rest der Familie schon schläft), gibt der Subwoofer ein Rauschen und Rumpeln von sich. Das stört die Freude am Gerät erheblich. Mich wunderte nur, dass dies anscheinend keinem aufgefallen ist. Daher habe ich das Gerät zum Panasonic-Service geschickt. Das Gerät wurde als "fehlerfrei" getestet.
Aufgrund der erheblichen Soundbeeinträchtigung im unteren Lautstärkebereich ist das Gerät nicht zu empfehlen.
33 Kommentare|25 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Februar 2012
Hallo,

die Soundbar von Panasonic sieht nicht nur gut aus, sondern sie hat auch einen Klang der für den Hausgebrauch völlig ausreichend ist. Wir haben vor geraumer Zeit einen neuen Fernseher "Panasonic DT 35" gekauft und festgestellt, dass der Klang völlig unzureichend ist, (Blechdose)deshalb als Ergänzung die Soundbar.
Natürlich gibt es bessere Klanglösungen, da ich aber nun auch schon zum etwas älteren Semester zähle, muss bei mir der Magen nicht vor lauter Bässen anfangen zu zittern.
Im Gegenteil, wir (meine Frau und ich) sind froh, dass das Fernsehprogramm im Zusammenhang mit dem Klang aus der Soundbar jetzt zum Genuss wurde.

V.H.
0Kommentar|16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. November 2011
Ich betreibe das Kit zusammen mit einem Panasonic Plasma-TV TX-P55 VT30 und einem Panasonic Blu-Ray-Recorder/Receiver BT800. Das Kit war notwendig, weil bei dem TV die Dialoge in Filmen völlig untergingen. Das verdarb den Spass an dem schönen Bild des TVs doch erheblich. Die Soundbar ist mit dem TV über ein 1.4-HDMI-Kabel am rückkanalfähigen HDMI-Eingang des TVs verbunden. Der Panasonic meldet die Soundbar als Heimkino und schaltet dann die eigenen Lautsprecher ab. Die Lautstärkeänderung erfolgt jetzt mit der TV-Fernbedienung oder der Fernbedienienung des Recorders/Receivers oder der dem Kit beigelegten kleinen IR-Bedienung. Dumm ist, dass diese Bedienung für einige Funktionen (z.B. Auswahl des Soundmodus) ein bestimmtes Drücken von 1 bzw. gleichzeitig 2 Tasten erfordert. Das ist nicht weiter schlimm wenn man sich die Kombinationen gemerkt hat, ich allerdings muß immer die Bedienungsanleitung rauskramen. Da der TV bei mir auf einem Möbel steht, muß die Soundbar ebenfalls auf diesem Möbel stehen und zwar direkt vor dem IR-Empfänger des TVs. Wie bei Panasonic üblich, ist die Bedienungsanleitung zwar vollständig in der Beschreibung der Funktionen des Gerätes, aber auch oftmals nicht leicht zu verstehen. Der Soundbar ist ja ein IR-Blaster beigelegt, welcher über einen Klinkenstecker an die Soundbar angeschlossen wird. Dieser Blaster besitzt eine gut sichtbare IR-LED welche in Sichtkontakt mit dem IR-Empfänger des TVs sein muß (gleiche horizontale Lage). Von der Funktion her vermute ich, dass die IR-Signale z.B. der TV-Fernbedienung an die Sondbar gelangen und dann an den IR-Blaster weitergeleitet und über diesen schließlich zum IR-Empfänger des TVs gelangen. Das funktionierte nach einigen Versuchen auch gut, so dass es durch die Plazierung der Soundbar genau vor dem unteren Rahmen des TVs nicht zu Beeinträchtigung hinsichtlich der Bedienbarkeit des TVs kommt. Allerdings muß jetzt scharf "geschossen" werden, vorher konnte mit der TV-Fernbedienung sonstwo in den Raum "geschossen" werden und der TV erkannte die Befehle. Viel besser ist natürlich die Plazierung der Soundbar unter den TV, dazu müßte ich allerdings bei Gelegenheit beide Geräte an die Wand "nageln".
Schön ist auch, dass der zugehörige Downfire-Subwoofer kabellos seine Daten empfängt. Somit benötigt er nur einen Netzanschluß und kein Datenkabel. Die Soundbar und der Subwoofer haben sich beim ersten Anschließen sofort gefunden. Und nun zum Klang: Unsere Erwartungen hinsichtlich der Dialogverständlichkeit wurden voll erfüllt. Endlich werden diese auch bei überlagerter Soundkulisse des Films verständlich widergegeben. So soll es sein. Den von Panasonic beworbenen virtuelle 3D-Klang konnte ich so unbedingt noch nicht feststellen. Zum Beispiel habe ich mir beim Ansehen vom "Phantom der Oper" ein weitaus räumlicheres Klangbild gewünscht. Hier bedarf es wohl einer wirklichen 5.1-Anlage. Alles in allem erfüllt das Kit die in ihm gesetzten Erwartungen. Somit 5 Sterne.
22 Kommentare|14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Mai 2012
Super Optik und super Sound für Zuhause. Habe die Soundbar als Ergänzung zu einem Viera LCD-TV bestellt und bin positiv überrascht.
Alles ist gut verarbeitet und gibt ein sehr edles Bild ab.

Der Aufbau ist kinderleicht. Habe das gut Stück noch mit meiner Sony PS3 gekoppelt und somit auch noch einen super Sound für den Musik-, Film- und Spielbetrieb.
Für mich war auch die Verbindung mit "VIERA Link" ein wichtiges Kaufkriterium. Damit kann man alles über eine Fernbedienung steuern.

Nun zum wichtigsten, dem Klang. Bei jeder Lautstärke ist der Klang klar und deutlich.

Aus meiner Sicht ein sehr gutes Preis- Leistungsverhältnis.
11 Kommentar|12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Mai 2012
Hallo zusammen,

Habe mir nach langer Überlegung die Panasonic Soundbar zugelegt und wurde nicht enttäuscht!
Habe selbst einen Plasma Fernseher von Panasonic und kann nun beide Geräte per Vierra Link mit einer Fernbedienung steuern. Die Optik des Gerätes ist der elegante Klavierlack und passt meiner Meinung nach super zu den handelsüblichen Fernsehern sowie der Ps3. Die Leistung der Soundbar finde ich persönlich als mehr als ausreichend und verbessert den Fernsehsound gewaltig. Höhen und Tiefen sind gut ausbalanciert und der Subwoofer mit seinen von 1-4 regelbaren Stufen ist ebenfalls super. Habe sowohl mehrere Blurays als auch nun einige Ps3 Spiele getestet und kann das Sounsystem bedingungslos empfehlen. Gerade bei Avatar oder Mw3 überzeugt dieses Gerät ungemein und zeigt was es kann. Klar Es ist kein Dolby Sorround 5.1 aber für den Otto Normal Verbraucher durchweg eine Bereicherung. Von mir eine klare Kaufempfehlung da Optik, Sound und Preisleistungsverhältnis hier wirklich stimmen.

Mfg Christian
0Kommentar|9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Januar 2012
Für mich stellt sich nur die Frage wie ich die 3Wochen mit dem neuen TV (Plasma VT30-55")
ausgekommen bin!
Die Soundbar lässt sich natürlich nicht mit einer 5.1 Anlage vergleichen, ersetzt diese
aber als Alternative wer auf Kabelsalat etc. verzichten möchte, sehr gut.

Der einzige Makel den ich bemerken möchte: der Klang lässt sich nicht "feintunen".
(womit ich zwar leben kann, was aber in der Preisklasse vorstellbar wäre)
Deshalb ein Stern abzug.

Ansonsten würde ich das Teil wieder kaufen und werde es auch weiterempfehlen.

Dirk H.
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Dezember 2012
...passt das System doch schon allein optisch perfekt zu meinem Panasonic Plasma-TV. Der Anschluss ist absolut einfach, innerhalb weniger Minuten steht alles und funktioniert. Auch das Detail der Weiterleitung des blockierten Fernbedienungssignal (i.d.R. stehen Soundbars direkt vor dem Emfpangsteil) ist ein dickes Plus, wenn man beide Teile von Panasonic hat. Beim ersten Test erlebt man einen satten Unterschied zum herkömmlichen Ton, der nur übers TV lief. So macht TV und vor allem Blue Ray Spaß...ABER: Bald bemerkte ich das Störgeräusch, das auch schon von anderen als "leises Rumpeln" o.ä. beschrieben wurde. Dieses ist leider Signaleingangsunabhändig und nur dann nicht zu hören, wenn es einen durchgehenden Klangteppich durch Musik oder Action gibt. Je mehr leise Stellen man im Film hat, desto öfter hört man es. Und wie es leider meistens bei solchen vermeintlich kleinen Fehlern ist: Hat man es einmal gehört, hört man es immer. Das ist wirklich schade, überzeugt das System doch sonst in allen Punkten. Aber mir ist es ein Rätsel, wie man ein Produkt bauen kann, dass zur idealerweise reinen Tonerzeugung gedacht ist, man aber einen Subwoofer daneben stellt, der permanent Störgeräusche von sich gibt. Deswegen bekommt es auch nur einen Stern, den ich auch einer Lampe gegeben würde, die "nur ein wenig" flackert. Fehler durch Einstrahlungen von W-Lan oder anderen Störquellen konnte ich ausschließen, ich habe dem Set sogar mit einem Austausch noch eine zweite Chance gegeben. Doch auch das Ersatzgerät erzeugte denselben Fehler. So schade...
11 Kommentar|11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Februar 2013
Hatte zuvor eine 5.1 Anlage von Pioneer nur ich fand zu viele Kabel zu viele Lautsprecher. Die Soundbar war für mich die ideale Lösung. Kinderleicht aufzubauen ein echt guter Sound ( gerade für diese Preisklasse) habe den Kauf echt nicht bereut.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.


Gesponserte Links

  (Was ist das?)