wintersale15_finalsale Hier klicken Reduzierte Hörbücher zum Valentinstag Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More madeinitaly Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip WSV

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 20. Juli 2012
Ich habe diese Grafikkarte seit 9 Monaten. Die Leistung kann sich sehen lassen. Spiele BF3 und NFS. Mein System AMD Phenom x2 3100MHz mit einem Asrock 890. Habe den b550 also konnte ich die restlichen Kerne freischalten x4. 12GB Arbeitsspeicher. BF3 spiele ich bei ca. 60Frames. Alles auf Auto eingestellt, wenn ich manuel alles hoch auf ultra Stelle habe ich so 30-35 Frames. Bei Starcraft 2 lastet die Karte bei ca. 20%. Für Spiele ist sie sehr gut was die Leistung angeht und hoffe das sie mir lange erhalten bleibt. Was die Lautstärke angeht. Also bei 100% hört man sie deutlich keine Frage. Bei mir liegt die Lüftergeschwindigkeit bei BF3 zwischen 40-60%. Die Temperatur liegt bei ca. 50-60 Grad. Mit Futuremark komme ich auf ca. 75Grad. Ich habe ein Antec Gehäuse von daher wirds gut belüftet. Grund des Kaufs der Karte war ich wollte auf Windows 7 umsteigen um BF3 zu spielen. Hatte vorher eine Asus 5770. Die war von der Leistung ok aber mit Windows 7 nicht kompatibel, was mich sehr ärgerte. Windows-Leistungsindex zeigt die Karte 7,9 an. Ist meine zweite ATI-Karte. Ich habe mit dieser Karte keinen Fehler gemacht, der Preis ist zwar hoch aber dafür kriegt man mehr als genug Leistung. Man braucht 2-6polige Stromanschlüsse für die Karte. Dürfte aber bei jedem guten Netzteil dabei sein. In der Packung sind keine enthalten, dafür diverse Adapter-Kabel. Das Flashen dieser Karte ist auch möglich, habs aber nicht gemacht weil mir die Leistung mehr als ausreicht. Lieferung wie immer sehr schnell von Amazon.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Juli 2012
Ich habe die Karte zwar nicht hier gekauft aber ich möchte trozdem mal meinem Senf dazu geben!

Eine kleine Vorgeschichte:
Ich habe Angefangen mit einer HD4350 um meinen Bastel-PC lauffähig zu bekommen und um Spiele wie zum beispiel: WC3 und so weiter zu spielen(2009).
Dann kamen die ersten hochwertigeren Games ins Haus(Crysis etc) und hab umgerüstet auf eine Hd6850 auch sehr zu empfehlen(BF3 hoch Auflösung in HD ohne Probleme),
aber man wollte mehr!(2011)
Also bin ich wieder auf die Suche gegangen und bin auf die HD6950 von Powercolor gestoßen.
Hab sie mir gekauft und war beeindruckt von ihrer Leistung.(BF3 ultra hd ohne Probleme ca 40-50 frames)
Dann habe ich mir 2 weitere Monitore dazu gekauft und habe mir gedacht das könnte kritische werden, aber keines Falls selbst mit Eyefinty in einer Auflösung von 5000*1000 immer noch keine Probleme(35 frames im schnitt)

Also wie man sieht wird diese Graka noch eine ganze weile ausreichend sein für zukünftige Spiele!

Das wirklich einzige Nachteil war der etwas laute Lüfter,.....auch kein Problem, Lüfter demontiert und einen Arctic Cooling Accelero Twin Turbo montiert und siehe da flüsterleise.
Es war auch bis jetzt noch nie von nöten die Karte zu flashen oder zu übertakten die Karte ist aktuelle und zukünftige Spiele vollkommen ausreichend .

Man sollte nur eins beachten die Graka ist ziemlich gross man sollte daher auf einen Bigtower ausweichen und ihr Leistungsaufnahme mit 250watt unter Vollast sollte man ebenfalls beachten!

Wegen der Umrüst geschichte und der etwas grösseren Bauform 1 Stern abzug.

Von mir gibt es eine ganz klare kaufempfehlung!
11 Kommentar1 von 1 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Januar 2012
Leistungstechnisch ist die karte richtig gut, BF3 auf Ultra flüssig spielbar...

Jedoch war die mir gelieferte karte defekt, sodass ich sie zurück senden musste. Hab sie mir nun woanders gekauft.
22 Kommentare1 von 2 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Dezember 2011
Mein Sohn hat sich zu Weihnachten diese Grafikarte gewünscht. Haben die Karte ausgepackt und siehe da, rundrum nur lange Gesichter. Es werden keine Kabel zur zusätzlichen Stromversorgung mitgeliefert welche das Board benötigt! Kein Himweis darauf auf der Packung oder auf der Web Seite. Eine grenzenlose Frechheit des Herstellers!
Immerhin kostet die Karte 240.- Teuronen.
Es darf einfach nicht sein, dass Teile die zum Betrieb eines Gerätes zwingend erforderlich sind, nicht Teil des generellen Lieferumfanges sind. Der Hersteller der Grafikkarte verdient wegen dieser Schweinerei ein ganz dickes Minus und eine Kaufwarnung meinerseits! Amazon lieferte wie immer schnell und zuverlässig, deshalb dafür 5 Sterne.
99 Kommentare1 von 21 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Dezember 2011
Eigentlich habe ich seit Jahren nur NVIDIA Grafikkarten. Nun hat mich der günstige Preis der RADEON verführt. Leider bestätigt sich meine Meinung wieder einmal im Bezug auf ATI Grafikkarten.
Die ATI RADEON HD6950 Grafikkarte hat ein generelles Problem mit den Kühlerlüftern. Bei Reduzierung der Drehzahl wie z.B. beim Beenden eines Spiels (3D-Anwendung) auf den Windows-Desktop (2D-Anwendung) schlingern die Lüfter hörbar, bis die niedrigere Drehzahl erreicht ist. Ich habe die GraKa austauschen lassen und auch die Zweitlieferung hat das Problem. Desweiteren habe ich bei diversen Anwendungen und Spielen Probleme mit dem "Einfrieren" des Bildes und muss dann das Spiel mit ALT+F4 beenden. Insofern kann ich das Paket GraKa + Lüfter + Treiber nicht empfehlen. Da baut die Konkurrenz doch besseres, natürlich preislich höher.
22 Kommentare1 von 10 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Dezember 2011
Die Grafikkarte die ich vor der HD6950 hatte war eine GTX 285.
Ich habe mir diese Grafikkarte gekauft damit mein Pc die zukünftigen Spiele auch noch in hoher Auflösung darstellen kann.

Pro:
+ Jedes Spiel in FULL HD
+ Biosflash auf eine HD 6970 (Garantieverlust)
+ bis zu 4 Bildschirme

Contra:
+ Lüfter ab 40% der Maximaldrehzahl laut und ab 70% unzumutbar

Bei Battlefield 3 und einer Auflösung von 1680x1050 dreht die Grafikkarte auf ca. 35-45% Lüfterdrehzahl. (Grenzbereich)
0Kommentar1 von 1 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. November 2011
Beim Auspacken war ich überrascht, wie riesig Grafikkarten doch geworden sind. Wahre Monster, wenn ich mich da an vorhergehende besessene Karten wie Radeon 9700 Pro erinnere und ich ahnte böses hins. Lautstärke und Stromverbrauch. Beim Einbau fiel mir jedoch auf, dass die bisher verbaute Garte (Geforce 8800 GTX) genauso groß ist. Also alles bestens.
Der Einbau verlief problemlos, lediglich bei der Treiberinstallation kam es zu einer Fehlermeldung beim Installieren des C++ Paketes. Glücklicherweise läuft die Karte dennoch reibungslos, wird erkannt und hat die ihr entsprechenden Frames in Benchmarks.
Battlefield 3 zb. stellt die Karte problemlos auf der allerhöchsten Detailstufe flüssig dar. Alle anderen Spiele die ich besitze auch, wie z.b. GTA IV, Crysis etc.
Der Stromverbrauch ist mit rund 120 Watt als positiv zu beurteilen.

Einen negativen Aspekt gibt es jedoch:
Die Karte ist dermaßen laut, dass wenn unter voller Belastung die Lüfter einmal alles rausholen man meint, jeden Moment fliegt einem die Grafikkarte aus dem Gehäuse und macht sich aus dem staub!
Deswegen einen Stern Abzug, auch wenn das Problem durch eigens gekaufte Lüfter verbessert werden kann.
22 Kommentare4 von 4 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Oktober 2011
Stemmt alles was ich ihr vorlege. Je nach Game in 4-8facher AA. Härtetest wird nächsten Monat SYKRIM. Schafft Dirt 2 & 3 in 8fach AA. Crysis 2 im DX11 Modus mit Texturen Pack auf vorletzter Einstellung (vor dem Texture Pack in Max.) Einzigstes Spiel wo max setting nicht geht. Das nur mal gennannt wo die Grenzen liegen. Die Karte liegt momentan auf Platz 9 der Grafikkarten Liste. Preis / Leistungs Verhältnis optimal.
22 Kommentare3 von 3 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.