summersale2015 Hier klicken Jetzt Mitglied werden studentsignup Cloud Drive Photos SonyRX100 Learn More blogger Dyson DC52 gratis Zubehör Fire HD 6 Shop Kindle Sparpaket SummerSale

Kundenrezensionen

2
4,5 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
D.Trance 54
Format: Audio CDÄndern
Preis:22,64 €+Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 27. April 2011
D. Trance 54 glänzt wieder! Denn das Holo Cover ist wieder da. Wie sieht es denn mit dem Inhalt aus? Optik ist nämlich nicht alles.

Klassisch genial startet die erste CD mit 'Forward' von 'Wavetraxx vs DJ Virens', dieser RMX nimmt einen sofort in seinen Bann und lässt auf eine geniale 54er hoffen. Weiter geht es mit 'Reckless' von 'Matt Pincer', auch hier Top klassischer Melodiöser Harter nicht zu überladener Trance. Kommen wir nun zu 'Get up' von 'Michel Moriny' hier wird noch mal ein Schluck drauf gepackt, Hardtrance is Back!!! geiler Beat gepaart mit super Mello, in der Mitte mit Uplifting Ambitionen. Nun der erste Break mit 'Armin van Buuren' in Zusammenarbeit mit 'Christ' 'This Light Between Us'. Eine geniale Nummer die mir sehr gut gefällt, aber meiner Meinung nach auf eine gute Eye Trance gehört, nun hat DJsPresent die Möglichkeit durch ihre D. Trance und Eye Trance Reihe sehr wohl die Titel besser zu selektieren, und die Richtung etwas zu Fokussieren, trotzdem ist der Titel wunderschön und eine zum träumen einladende Vocal Trance Scheibe aller Armin. Als nächster Track ist 'Sky Motion' mit 'Need You' gelistet, die Scheibe startet sehr klassisch und driftet dann in die Fantasie dream ich liege in den Wolken Trance Scheibe ab. Weiter geht es mit dem Nächsten Break 'MEM' mit 'Forza' super geniale 128 BPM Hämmern hier aus den Boxen die einem im uplifting style sofort mitreisen und bis zum ende nicht mehr loslassen. Nun wird wieder Gas gegeben satte 145 BPM von 'DJ Medows' mit 'After Hours Club' Hardtrance mit großflächiger mitreisender Mello. Kommen wir nun zu 'Luca de Maas' und 'Undefined Mysteries' klassischer für mich aber nicht vom Hocker hauender guter solider Trance. Aber jetzt geht's weiter mit 'Promised Land' von 'BVDE', und ob wohl ich den Klavier Sound langsam nicht mehr hören kann, ist hier eine Ausnahme von der Regel. So nun 'Steve Hill' mit 'Join me', sehr Tech Trance lassttieges Stück mit gutem großflächigem Syntie und alt bekannten Klavier Sampler. Sind wir jetzt beim letzten Titel der ersten CD angelangt 'Find again some faith' von 'Andy Prinz & Sir Adrian' bei dieser Scheibe kommen so einige Style zusammen, aber unterm strich eine wirklich gute Nummer und ein grandioser Abschluss für die erste CD.

Legen wir CD 2 in den Player, 'RAMsterdam' von 'RAM' ist für die 2te CD als Opener gerade gut genug, sehr viel Druck der sich in der Mitte in sehr großflächiger Melodie verliert. Und nun schon nach dem ersten Titel der erste Break runter auf 132 BPM mit 'Vengeance' und ihrem Titel 'Decadence' sehr interessante Scheibe mit Tech Trance Einflüssen, zum teil sehr Dark ergießt sie sich dann in einem genialen Synthesizer Sound um dann wieder Dark im techsound überzugehen, hier muss man öfter zu hören damit sich das Potential völlig erschließt wem der Synthysound bekannt vor kommt ist hier nicht alleine, So weiter mit 'Jon The Baptist & Tricky DJ' und ihrem Klassischem Hardtrance Brett 'Revolution' hier werden Erinnerungen wach hier zu brauche ich nichts weiter zu schreiben. Track 4 'Sun Flare' von 'A Force', Achtung! keinen schrecken bekommen der Hochtöner hat sich nicht verabschiedet, hier wurden die Filter ins Spiel gebracht, zum Titel selber, nette Hardtrance Scheibe mit solider Mello. Und weiter geht's zu 'Reflections' von 'Thilo & Evanti' hier wird mit ordentlich Druck im Tech Trance Style gezeigt wie viel Potential im legitimen Nachfolger des klassischen Hardtrance liegt, Hard und Dark zum teil Tricky und mit Melodie gegeizt, man muß diesen Style mögen um es zu Verstehen. Nun mal runter auf 130 BPM mit 'Dark Temptation' von 'Rapha' die ich wohl gemeint mal im Mittelfeld ansiedeln möchte und nicht weiter kommentiere. Auf zum Nächsten Titel, 'Horizontal Glow' von 'Orghia vs Mervox', diese Scheibe ist mal so was von Stimmungsabhängig das man von langweilig bis genial sprechen könnte, darum überlasse ich es jedem selbst was er von der Scheibe hält, mich konnte Sie bis jetzt nicht überzeugen. Was bei der nächsten Scheibe wieder etwas anders aussieht 'Into Your Megara' von 'Cheminstry vs Mikkas', obwohl hier wieder auf Teufel komm raus geh Remixt wurde, was sich aber von selbst erklärt, weil es ein DJ Lee Remix ist, macht die Scheibe viel Spaß und Feierlaune. Oh weih, oh weih, kommen wir nun zu den letzten drei Titeln 'Gefest' von 'DJ Feel vs Abstract Vision & Elite Electronic' die Scheibe fängt so genial an, und dann ab der Mitte voll eins auf die fresse, ich weiß ja gar nicht so genau was mich da so alles stört, aber alles in allen finde ich es gruselig, könnte als helfen wenn ich die Melodie höre, habe das ding mal schneller gedreht, und siehe da, sie war schneller zu ende, aber egal das kann mit 'Agnus' von 'Orjan Nilsen' noch getoppt werden, auch hier der Anfang bis hin zum ersten drittel so weit ok, aber dann ein sehr merkwürdig anmutender pseudo Oriental sound der nicht so richtig gefallen will, ergießt sich dann im Chor, so was muss man mögen, da es sehr speziell ist, auch bei dieser Scheibe Gruselt es mich und das nicht positiv. Und als es gewollt wäre, nun der letzte Titel der 2ten CD, 'Road to Euphoria' von 'Marcus Maison & Will Dragen', Hallo! ohne Worte, wenn das guter Trance sein sollte, werde ich meine Stylerichtung wohl etwas anpassen müssen.

CD3, Der Spezial DJ Mix, mittlerweile schon gewohnt von DJ Myde gemixt. Hält die Dritte CD eine kleine Überraschung für die Gary D. Fan's bereit. 'Gary D. meetz BVDE' mit 'El Ninjo', wer sich die Scheibe zum ersten mal anhört wird auch verstehen warum sie als Special auf der dritten CD gelandet ist. Die an sich genial gemachte Scheibe ist doch sehr speziell, man könnte glauben das hier vom Gary eine Hardstyle Scheibe, die ursprünglich auf einer D. Techno drauf sollte durch den Weichspühler gejagt wurde um sie D. Trance tauglich zu machen. Trotzdem finde ich die Scheibe genial, ja sie ist etwas Schräg aber auf gute weiße.
Aber da die Scheibe auf der Dritten CD ist kann jeder für sich selber entscheiden ob er sie so wie ich genial findet oder eben auch nicht.

So nun mein Fazit, ich gebe 4 von 5 Sternen, warum? Zum einen da die erste CD meiner Meinung gut gelungen ist, und zum anderen das dass Holo Cover back ist. Weiter hat es mich sehr gefreut, das es endlich wieder was vom Gary auf einer D. Trance gibt. Und zum guten Schluss, Gott sei dank bin ich nicht das Maas aller Dinge und das ich mit der 2ten CD diesmal nicht ganz so zufrieden bin und mir nur die Hälfte der Titel Sehr gut gefällt muss ja nicht heißen das sie prinzipiell schlecht ist. Ich persönlich bin der Meinung das die 54er ihr Geld allemal wert ist und bekommt von mir die uneingeschränkte Kaufempfehlung.

Ich hoffe ich konnte euch mit meiner Rezension weiter helfen, und wenn nicht, möchte ich doch alle die anders denken dazu einladen selber eine aussagekräftige Rezension hier auf Amazon zu veröffentlichen.

In diesem sinne, wie immer an dieser stelle bis denn e dann und hoffentlich bis zur 55er.
euer

TMX
33 KommentareWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 7. Juni 2011
Die komplette Ausgabe ist, wie alle anderen auch, einfach der Hammer. Vorallem zum Autofahren bestens geeignet, weil man da mal richtig aufdrehen kann, ohne das es jemanden stört.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen
D.Trance 55
D.Trance 55 von Various (Audio CD - 2011)