Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren indie-bücher Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More Pimms roesle Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip NYNY

Kundenrezensionen

3,5 von 5 Sternen39
3,5 von 5 Sternen
Plattform: PC|Version: Standard|Ändern
Preis:9,50 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 21. Juli 2012
Plattform: PC|Version: Standard|Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Bringen wir es ganz knapp auf den Punkt. Das Spiel tut was soll, es unterhält mich und das auch noch großartig! Grotesque Tactics 2, Nachfolger des Überraschungshits Grotesque Tactics kommt erneut mit viel Witz, Charme und einer gehörigen Portion Humor daher. Als gelungene Parodie auf andere Genre-Vertreter kann man selbst als geübter Gamer einige Stunden mit dem Rollenspiel verbringen. Zwar sind Grafik, Sound und die Steuerung nicht auf dem Stand anderer Spiele unserer Zeit, doch gibt es kein Manko, dass Grotesque Tactics 2 vom Spaßkracher zum Nevernzerstörer mutieren lässt.

Die Installation verlief problemlos, das Spiel ist faktisch bugfrei (!). Die Spielhandlung gelungen erzählt. In diesem Sinne: Klare Empfehlung für jeden Fans des Vorgängers, er wird nicht enttäuscht werden. Empfehlung auch für diejenigen, die ein paar angenehme Stunden mit nicht zuviel geistreichem vorm Bildschrim verbringen wollen.
0Kommentar|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 1000 REZENSENTam 8. Oktober 2012
Plattform: PC|Version: Standard|Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Hallo !

Normalerweise sind Helden ja stolz , groß und stark . Hier spielt man einen depressiven und ziemlich ahnungslosen Helden . Und das ist meistens wirklich lustig .

Wenn man z.B. das Rezept für Zuckerstangen suchen oder für eine Untote Fleisch auftreiben muß und dies noch mit vielen flapsigen Sprüchen garniert ist , macht das schon Spaß .

Die Steuerung ist einfach und intuitiv , die Menüs auch . In den Kämpfen kann es manchmal etwas langatmig werden , da hätten die Entwickler das Ganze ein bisschen schneller machen sollen ...

Die Grafik ist nicht top-modern , aber OK . Man kann alles gut erkennen und die Atmosphäre kommt gut rüber .

Der Sound ist ebenfalls gut und die Sprecher sind mit Freude bei der Sache : )

Hat man genug Erfahrung gesammelt , kann ein Charakter aufsteigen - wobei die Auswahl an Möglichkeiten hier leider zimlich begrenzt ist .

Alles in Allem ein witziges Rollenspiel mit Charme .
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 1000 REZENSENTam 17. Februar 2012
Plattform: PC|Version: Standard|Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Schräge Charaktere, ulkige Dialoge und ideenreiche Anspielungen sorgen für die humorvolle Würze bei Grotesque Tactics 2. Der Held hat zum Beispiel auch skurrile Aufgaben zu bewältigen und muss sich als Hühnerdieb betätigen ;-)

Es gilt also, Erfahrungen und Beutestücke zu sammeln und dadurch im Level aufzusteigen. Talentpunkte sorgen für die Erhöhung der Lebensenergie und die persönlichen Fähigkeiten können ausgebaut werden. Die Navigation ist einfach, aber eine Minimap oder hin und wieder genauere Beschreibungen der Quest-Ziele fehlen meines Erachtens. Durch die Gefilde bewegt man sich außerhalb der Kämpfe frei per Maus oder Tastatur. Bei Kämpfen wird automatisch in einen Rundenmodus geschaltet. Letztere ziehen sich manchmal zu lang hin, aber das ist ja Geschmacksache. Der Schwierigkeitsgrad kann nach eigenem Gusto eingestellt werden.

Die Grafik kann zwar nicht mit den aktuellen Genregrößen konkurrieren, aber liebevoll gestaltete kleine Details entschädigen für einige altertümliche Anblicke. Trotz der kleinen Kritikpunkte macht das Spiel Spaß, denn die vielen sympathischen Einfälle lassen diese fast in Vergessenheit geraten!
0Kommentar|9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Plattform: PC|Version: Standard|Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
... denn Grotesque Tactics II ist nichts für Puristen. Wer sich dagegen zur Abwechslung auch mal an geistreichem, teils sehr schrägen Humor erfreuen mag, dem wird hier eine entsprechende, sehr liebevoll gestaltete Atmosphäre geboten. Die Performance (Spielmechanik, Kameraführung) ist sicherlich nicht auf dem neuesten Stand der Technik. Aber Grotesque Tactics II läuft ohnehin ein wenig außer Konkurrenz, weil es weder ein ernsthaftes Rollenspiel á la Gothic, Drakensang oder The Elder Scrolls sein will, noch ein taktisch forderndes Strategiespiel. Stattdessen präsentierte es eine bunte Mischung von Elementen aus beiden Genres (im Gewand einer Parodie, versteht sich).

Wenn man keine State of the Art Grafik erwartet, kann sich das Auge durchaus an der hübschen, bunten, oft cartoon-artigen Ästhetik erfreuen. Das Spiel ist einfach mal eine nette Abwechslung zu all den todernsten Vertretern in denen der Spieler einmal mehr als auserwählter Held die Welt retten darf (als langjähriger Rollenspieler wünscht man sich geradezu eine Story, in der es auch mal eine Nummer kleiner geht).

Allerdings sollte man den Preis für Grotesque Tactics II im Auge behalten, bzw. vergleichen, da die Gülden Edition für u.U. das gleiche Geld zu haben ist und man dann den ebenfalls tollen Vorgänger Grotesque Tactics - Evil Knights als Dreingabe noch mit dazu bekommt.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Dezember 2011
Plattform: PC|Version: Standard|Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Eins vorab: ich kenne den Vorgänger leider nicht, weshalb mir sicherlich einige Anspielungen auf den ersten Teil und gewisse Feinheiten entgangen sein mögen. So kann ich aber unvoreingenommen das Spiel beurteilen. Grotesque Tactics 2 versteht sich als Parodie auf diverse Rollenspiele. Von der Gestaltung her ist es eine Mischung aus "Gothic", "Neverwinter Nights" und "Technomage". Rein grafisch habe ich schon bessere Rollenspiele gesehen, zur flapsigen Art des Spieles passt die bunte Welt jedoch ganz gut.

Das Spiel knüpft da an, wo Teil 1 aufgehört hat. Nach dem Kampf gegen die Dark Church ist man im Dungeon gefangen. Ein seltsamer Nebel verschließt die Ausgänge und lässt niemanden lebendig entkommen. Drake, der gothicmäßige Held des Spieles, gründet nun seine eigene Gilde und will den Nebel besiegen. So zieht man mit einer Truppe durch die Gänge, die u.a. aus einem unter Zornesausbrüchen leidenden Engel besteht, aus einer sexy Zombiedame oder einer unschuldigen (und strohdummen) Jungfrau-Bogenschützin. Dabei gilt es, diverse kleinere und größere Quests zu erfüllen, wie es sich für ein Rollenspiel gehört. Allerdings ist die Spieldauer mit ca. 13-15 Stunden für dieses Genre recht kurz, bietet dadurch aber auch kurzweiligen Spaß. Als Parodie werden hier Witze über alles und jeden gemacht: Vegetarier, Gothics, den Spieler selbst. Kurzum: das ganze Rollenspiel-Genre wird durch den Kakao gezogen. Garniert wird das Spiel von einer tollen Synchronisation der diversen Charaktere und man erkennt einige bekannte Stimmen wieder.

Leider hat das Spiel auch ein paar Schwachpunkte.
Ein wenig nervig fand ich die rundenbasierten Kämpfe (d.h. die eigenen Partymitglieder und die Gegner sind der Reihe nach dran), die einen Großteil des Spieles ausmachen. Zwar sind sie witzig animiert, zum Beispiel misslingt ein Angriff schonmal, weil dem Helden das Schwert aus der Hand fliegt oder die Bogenschützin vom Rückstoß auf den Boden geworfen wird. Aber der Kampf besteht nur daraus, auf den Gegner zu klicken und zuzusehen, wie der Held das Schwert schwingt; nebenbei stehen sich die Charaktere oft im Weg rum. Das ist schon ziemlich ermüdend und führte dazu, dass ich nebenbei gelangweilt in der Gegend rumschaute. Im Allgemeinen nimmt das Kämpfen für mich viel zu viel Raum ein, für fast jede Quest muss man sich zuerst durch einen Dungeon mit einer riesigen Zahl von Gegnern durchklicken. Zwar entwickeln die Charaktere im Laufe des Spieles einige Sonderfähigkeiten, aber das Kampfsystem verändert sich dadurch natürlich nicht, es bleibt recht monoton.

Abgesehen vom nervigen Kämpfen gefällt mir das Spiel aber wirklich gut. Aber Achtung! Man sollte das Spiel unbedingt über die Startverknüpfung "Grotesque Tactics 2 - Administrator" starten, da sonst keine Updates aufgespielt werden. Ohne die Updates weist das Spiel einige schwerwiegende Bugs auf, die zeitweise so drastisch sind, dass ich das Spiel vor dem Update nicht beenden konnte. Bei Version 1.6.2 läuft aber alles reibungslos.

Mein Fazit: Das Spiel an sich ist echt gut und wer auf Rollenspiele mit Humor a la "Monkey Island" steht, wird mit diesem Spiel sehr glücklich werden.
44 Kommentare|11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
VINE-PRODUKTTESTERam 28. Februar 2012
Plattform: PC|Version: Standard|Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Wenn man sich die meisten Rollenspiele ansieht, so bekommt man eine bierernste Geschichte vorgesetzt, kämpft sich durch eine düstere Geschichte und siegt am Ende nach etlichen Anstrengungen. Im Prinzip gibt es hier nur in der Ausarbeitung der Spieltiefe ellenlange Unterschiede.

Nicht jedoch Grotesque Tactics 2: Dungeons & Donuts, denn dieses Spiel bietet einen Seitenhieb auf das althergebrachte Rollenspiel mit viel Augenzwinkern und Witz.

Was ich hierbei als besonders witzige Handlung empfinde ist das Handelsprinzip. Es geht nicht um den Tausch von Gold, Edelsteinen oder sonstigen Waren, wie man es eigentlich in jedem beliebigen Rollenspiel tut, nein - man muss sich mit dem Kochlöffel beweisen. Nur mit den besten Speisen kann man sein Gegenüber überzeugen.

Der Schwierigkeitsgrad ist angemessen, erfahrene Spieler werden mit dem Spiel recht zügig zurechtkommen. Was etwas stört ist die doch etwas umständliche Steuerung des Spiels, die einiges an Übung und Eingewöhnung bedarf. Weiterhin sind einige Missionen recht langgezogen und etwas eintönig, aber bei weitem nicht langweilig.

Positiv ist die einwandfreie Installation des Spiels, welches gleich nach dem Start nach einem Update sucht.

Zusammengefasst überwiegt hier allerdings der Spielspaß und ich kann das Spiel empfehlen.
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. November 2012
Wenn Emo Drake, ein jähzorniger Engel Angelina , sowie Halbgott Holy Avatar und seine Jungfrauen zur Musik der Ritter der Kokusnuss losziehen, dann
ist schnell klar, dass sich dieses RPG in keinster Weise ernst nimmt.
Bei Grotesque Tactics 2 handelt es sich um den Nachfolger des erfolgreichsten deutschen Indie RPGs.
Mit Holy Avatar vs Maidens of the Dead gibt es für den Halbgott außerdem noch ein eigenes
neues Abenteuer.
Was kann man nun erwarten von so einer Persiflage?

+ sehr gute Sprachausgabe u.a. aus World of Warcraft, Fallout 3 oder Zombieland.
+ Oldschool Partykämpfe mit 6 Partymitgliedern
+ talentsystem das die Skills der Charaktere weiter verbessert
+ Etwas nichtlinearer als Grotesque Tactics 1
+ etwas variablere Quest im Vergleich zum ersten Teil.
+ Kamera / Steuerung etwas verbessert
+/- Taktik hält sich in Grenzen bei den Kämpfen
- manchmal etwas langatmige Kämpfe

Weiterhin ist das Spiel eher für Gelegenheitsspieler und RPG Fans gedacht, die mit Humor
etwas anfangen können.
So gibt es Pokedudes, einen depressiven Hope aus Final Fantasy der eine neue Mutter sucht
und Drake wird mit dem Namenlosen aus Gothic verwechselt in Form von Ivy aus Gothic 4. ;)

Für zwischendurch und ein bisschen schmunzeln eine gute Wahl!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. November 2011
Die Fortsetzung von Grotesque Tactics knüpft quasi nahtlos an das Ende des Vorgängers an, allerdings ist es nicht erforderlich diesen gespielt zu haben, um der Story folgen zu können, da es eine komplett neue Geschichte ist. Für diejenigen, die den ersten Teil nicht gespielt haben: Grotesque Tactics 2 ist ein Rollenspiel mit rundenbasierten Kämpfen und jeder Menge Humor und Seitenhieben auf andere Spiele. Im Gegensatz zum ersten Teil ist der Rollenspielanteil etwas größer, so hat man nun zum Beispiel auch Talentbäume für seine Charaktere. Auch am Grafikstil hat sich einiges getan - der Comicstil ist einem realistischeren Stil gewichen. Ich persönlich finde dies passt besser zum Rollenspiel-Genre. Wie schon beim Vorgänger ist die Sprachausgabe wieder sehr gut gelungen und der Humor sucht seinesgleichen. Hier bekommt jeder mit einem Augenzwinkern sein Fett weg: Spiele (z. B. Final Fantasy oder Gothic), Vegetarier, Emos, (Jung-)Frauen, Engel, Hippies, Goblins usw. Fans taktischer Rollenspiele, die auch gern mal eine ordentliche Portion Humor in Spielen haben, sollten Grotesque Tactics 2 auf jeden Fall eine Chance geben.
0Kommentar|22 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 17. Dezember 2011
Plattform: PC|Version: Standard|Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Grotesque Tactic 2/Dungeons +Donats hat meinen Sohn (13) in helle Begeisterung versetzt.Sicherlich hat es solche Art von Fantasyspiel schon des öfteren gegeben, aber die Spannung und auch der Humor in diesem Spiel haben uns überzeugt.Die Tonqualität, sprich Sound und auch die Graphik des Spiels ,waren für unsere Bedürfnisse sehr gut und die Aufgaben , die bewältigt werden mussten, für einen gelegentlichen Computerspielanwender durchaus unterhaltsam.Wir haben den ersten Teil dieses Spieles nicht zu Hause, was den Unterhaltungswert von Grotesque Tactics 2:Dungeons und Donuts aber nicht beeinträchtigt hat.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Januar 2012
Meiner Meinung nach, ist Grotesque Tactics II ein würdiger Nachfolger.

Es schadet nicht, wenn man den ersten Teil kennt, aber ist auch wirklich kein muss.

Von der Steuerung her, ist es ziemlich selbst erklärend. Ein rundenbasierendes Rollenspiel eben.
Teilweise wusste ich nicht, wie es weiter geht, dann heißt es jeden mal anquatschten und überall mal hingehen.
Genau hinsehen, teilweise sehr schwer zu erkennen. Aber es soll ja auch nicht zu leicht sein.

Ich fande nur, das es sehr schnell vorbei war, aber für das Geld, kann man echt nicht meckern.

Alles in Allem, finde ich es ein gelungenes Spiel, wenn man auf rundenbasierende Rollenspiele mit etwas Humor steht.
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.

Haben sich auch diese Artikel angesehen

4,99 €
3,99 €
4,99 €

Gesponserte Links

  (Was ist das?)