Fashion Sale Hier klicken Sport & Outdoor reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More sommer2016 saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,2 von 5 Sternen
12
4,2 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

TOP 500 REZENSENTam 26. November 2011
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Die Krups KA990T Küchenmaschine Titanium ist zwar kein Design-Renner, weist aber eine ausgesprochen hohe Qualität auf und ist eine "schlichte" und "funktionielle" Schönheit - zeitlos eben. Eines gleich vorweg. Beim Zulegen der Küchenmaschine sollte ihr auf jeden Fall ein fester Platz in der Küche zugewiesen werden. Ein Transport zwischen Aufbewahrungsplatz und Arbeitsfläche ist mit der Maschine mit ihren 11 kg keine Freude. Auch sollte sie auf weitestgehend rutschfesten Untergrund benutzt werden. Ansonsten neigt sie bei hohen Drehzahlen zu ganz leichtem wandern.

Aufbau:

Die Maschine ist sehr leicht mit nur einem Drehknopf mit 12 Stufen ohne feste Rasterung (sehr gut) und drei Schaltern (Boost, Timer + und -) zu bedienen. Zum Feststellen und Lösen des Rührwerkarms ist ein Schalter am hinteren Teil vorhanden. Der Arm rastet sowohl in Arbeitsstellung als auch nach ganz oben in freier Position fest ein. Dadurch wird gewährleistet, dass der Arm nicht versehentlich beim Befüllen etc. heruntergleiten kann. Alle Schalter und Knöpfe sind sehr gut erreichbar. Das beleuchtete Display für die Zeitanzeige ist gut erkennbar.

Die Knetwerkzeuge können sehr leicht in das Rührsystem eingesetzt werden. Hier reicht ein leichtes Drehen in die Führungsaufnahme aus. Anders als das bei kleinen Handrührgeräten übliche Einrastgeräusch, geschieht hier nichts hörbares. Es sitzt einfach und kann eben so leicht wieder entnommen werden.

Eine Reinigung der gesamten Maschine ist einfach, da alle Teile gut erreicht werden können und die Oberfläche sich leicht reinigen lässt.

Sehr großzügig bemessen ist die 10-jährige GARANTIE auf den Motor - ein großes Plus. Was der Hersteller allerdings unter "Silence Power" versteht, bleibt mir ein Rätsel. Die große Maschine ist garantiert genauso laut, wie ein kleines Handrührgerät des gleichen Herstellers. Und da steht nichts von Silence.

Funktion für Inbetriebnahme:

Rührschüssel mit den Zutaten befüllen und in die Aufnahme in der Maschine eingleiten lassen. Knetwerkzeug einsetzen. Spritzschutzdeckel einschieben und Rührarm bis er einrastet in Richtung Rührschüssel drücken. Langsam den Drehregler auf die gewünschte "Drehzahl" einstellen. Bei bekannter Knetzeit, die Zeit mittels der Timer-Schalter auf die gewünschte Zeit einstellen. Und dann einfach nur noch kneten lassen. Während die Maschine für uns arbeitet, darf man sich ruhig anderen Aufgaben widmen. Nach erfolgter Arbeit einfach alles in umgekehrter Reihenfolge und fertig. Ein Hinweis noch: je nach verwendeter Teigart neigt dieser dazu sich leicht am Schüsselrand nach oben zu schieben. Tritt das auf, die Maschine abstellen, den Rührarm in Ruhestellung bewegen und den Teig mittels des Spatels wieder kurz nach unten schieben. Danach die Maschine wieder in Betrieb nehmen.

Als Zubehör wird dieser Ausführung mitgeliefert:

- eine 5l Edelstahl Arbeitsschüssel mit Griffen. Die Schüssel hat am Boden in der Mitte eine Erhebung, welche konisch zum Rand ausläuft. Das hat den Vorteil, das beim Rühren der Teig bzw. jede zu vermengende Masse von den Knetwerkzeugen nicht nur in der Mitte steht, sondern vom planetarischen Rührsystem wirklich durchmengt werden kann. Ich rate daher, allein schon aus diesem Grund ausschließlich die originale Arbeitsschüssel zu benutzen. Am Boden befinden sich Einrastnoppen, damit die Schüssel fest mit der Maschine verbunden werden kann. Da wackelt beim Rühren auch in höchster Einstellung nichts. Zur Arbeitsschüssel ist noch ein Klarsicht Verschlussdeckel mitgeliefert. Damit kann unbenutzte Teigware in er Schüssel verbleiben, Deckel drauf und ab in den Kühlschrank zur Aufbewahrung

- Klarsicht-Spritzschutzdeckel, der sich leicht in die dafür vorgesehene Halterung schieben lässt. Wenn der Rührarm in Richtung Arbeitsschüssel heruntergedrückt wird, schiebt sich der Spritzschutz durch einen in der Maschine eingebauten Federmechanismus so fest auf die Schüssel, dass garantiert nichts spritzen kann und alles bombenfest sitzt. Eine Öffnung im Deckel lässt weiteres befüllen zu. Sehr praktisch

-jeweils ein Doppelknethaken, Schneebesen und Rührhaken

- ein Spatel und ein Teigschneider

- sehr umfangreiches bebildertes Handbuch

- ein Rezeptbuch (der Vollständigkeit halber aufgeführt). Die darin enthaltenen Rezepte sind nicht nach meinem Geschmack. Irgendwie ein wenig "abgehoben". Ich stehe mehr auf einfache, herkömmliche Rezepte

Alles Zubehör in sehr guter qualitativ hochwertiger Verarbeitung!!

Resümee:

Mit dem hier vorgestellten System kann in der Grundausstattung lediglich gerührt und geknetet werden. Zwar kann für praktisch jeden Zweck weiteres Zubehör geordert werden. Allerdings ist lediglich Kneten und Rühren in dieser Kategorie ein bisschen zu wenig, was zu einem Sternabzug führt. Was ich ohne Übertreibung behaupten kann ist, dass Teig mit der Maschine einfach nur 'sehr gut' wird. Dabei ist es unabhängig, ob nun schwerer Kuchenteig oder aber leichter Waffelteig etc. zubereitet wird. Was mit der Maschine m.M. Nach überhaupt keinen Sinn hat, ist in dieser Ausstattung Instant Pudding zubereiten zu wollen. Instant Pudding wird damit einfach nicht cremig, sondern verbleibt in einer annähernd flüssigen Form. Auch mittels Pulsieren oder Boost-Drehzahlen war damit kein Aufschäumen zu realisieren. Weiteres Zubehör wäre dazu notwendig, was erst angeschafft werden muss.
0Kommentar| 17 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Januar 2012
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Unter einer Küchenmaschine haben wir uns viel mehr vorgestellt. Bei der hier gelieferten Küchenmaschine handelt es sich um ein reines Rührgerät, das, gegen entsprechenden Aufpreis natürlich, aufgerüstet werden kann.

Man sollte einen festen Platz dafür in der Küche haben, da die Maschine ziemlich schwer ist.

Arbeiten kann man mit der Krups aber sehr gut.
Wir haben sie jetzt zwei Monate ausgiebig getestet und sind mit Ihrer Leistung sehr zufrieden. Egal ob Plätzchenteig, Pizzateig, Waffelteig oder ein Kuchen, alles ist super geknetet worden. Sahne und Eischnee schlagen gelingt auch einwandfrei.

Einziges Manko ist, das sie nicht so leise ist, wie der Hersteller verspricht. Wenn die Maschine auf vollen Touren läuft, ist schon ganz schön viel Radau in der Bude.

Nützlich ist die Timerfunktion. Hiermit kann man die Maschine fest auf eine bestimmte Zeit programmieren, für die sie arbeiten soll.

Das Anzeigedisplay zeigt im Normalbetrieb die Betriebsdauer in Minuten und Sekunden an.

Geliefert wird die Maschine mit einer Edelstahlrührschüssel. Hierfür ist ein Aufbewahrungsdeckel dabei, damit man z.B. Waffelteig in den Kühlschrank stellen kann ohne vorher den Teig in eine andere Schüssel umfüllen zu müssen. Außerdem sind die Knethaken, ein Schneebesen und ein K-Rührer sowie ein Spritzschutz, ein Küchenspachtel und ein Teigschneider dabei.

Insgesamt sind wir mit der Krups Küchenmaschine sehr zufrieden, wobei wir für den Preis mehr Zubehör erwartet hätten.
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
VINE-PRODUKTTESTERam 20. November 2011
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Die Krups KA990T Küchenmaschine Titanium erinnert in ihrem Erscheinungsbild sehr an die amerikanische legendäre Kitchen Aid-Serie. Durch ihr robustes Metallgehäuse ist sie nahezu verschleißfrei und unempfindlich gegen äußere Einwirkungen. Es sind in der hiesigen Urausführung auch nur wenige Plastikteile dabei, die bei langjährigem Gebrauch porös und spröde werden könnten. Eigentlich trifft dies im Wesentlichen nur auf den durchsichtigen Spritzschutz zu, der aus Sicherheitsgründen immer aufgesetzt werden muss. Sonst läuft die Maschine nicht.

Zubehör:
Die mitgelieferten Utensilien beschränken sich (was nicht unbedingt aus dem Titel hervorgeht) leider nur auf Zubehör zum Rühren und Kneten. Die Metallschüssel ist solide, aber an den Griffen nicht ganz optimal verarbeitet. Es gibt weiche (gummierte) Griffe, aber wenn man beim Spülen mal nicht genau trifft, sind die nicht gummierten Abschnitte scharfkantig. Das fanden wir nicht optimal gelöst.
Die 3 Rühr- und Knetwerkzeuge sind alle hochwertig und haltbar aus Metall.
Das beiliegende Minianwendungsbuch war ganz nett durchzublättern und kann Anregungen liefern. Witzig war dabei stets die Zeichnung am Rand, welche "Teile" der Maschine benötigt werden. Mehr dazu siehe unten.

Anleitung und Betrieb:
Die Bedienungsanleitung ist umfangreich und verweist gerne auf die Grafiken auf den ersten Seiten, wo alle Teile der Maschine schön nummeriert und durchbuchstabiert sind, bis einem der Kopf schwirrt.
Der Schwenkarm der Maschine ist hochklapp- und praktischerweise arretierbar. Der Wechsel der Werkzeuge funktioniert schnell und problemlos.
Mittels der Timer-Funktion sind Zeit- und Betriebsart einstellbar. Dabei muss eine Zeit eingegeben werden, da sonst die Maschine nicht startet. Die Puls-Funktion leistet aber trotzdem ihren Dienst, nur muss man da natürlich den Regler festhalten.
Wir haben das gute Stück zum Backen (Anrühren und Mischen des Teigs) und zum Steifschlagen der zugehörigen Sahne benutzt. Dabei zeigte sich, dass die gegeneinander laufenden zwei Knethaken die Masse gut im Griff haben, während der stabile Schneebesen die runde Schüssel auch gut ausfüllt. En Problem ergab sich jedoch bei der kleinen Menge von 200 ml steif zu schlagender Sahne (es dauerte). Die Maschine ist also bei größeren Mengen eindeutig praktischer.
Der Spritzschutz hat eine zwar ausreichend große (etwa für ein während des Knetens beizugebendes Ei), aber insgesamt doch eher schmale Öffnung. Sie ist mittels dünner Plastikstangen (die sich wahrscheinlich herausbrechen ließen, sollte man es darauf anlegen) dreigeteilt, damit ja kein Finger dazwischen kommen kann.
Der Motor ist kräftig und dennoch von der Lautstärke erträglich.
Wird die Maschine nicht mehr gebraucht, lässt sich die Werkzeugarretierung durch einen praktischen Kunststoffdeckel (Schutz gegen Verschmutzung, da die Maschine kaum in einen handelsüblichen Küchenschrank passt) verschließen. Hier wurde seitens des Herstellers mitgedacht.
Die wenigen benutzten Teile passen sich problemlos und rückstandslos reinigen. Nur beim Plastikspritzschutz gibt es etwas zu viele Ecken, Kanten und Rinnen.

Zu den Möglichkeiten der Maschine im Generellen:
Die KA990T ist Teil einer langjährigen? Serie der Firma Krups. Es gibt Vorläufermodelle und auch andere Liefervarianten (mit anderem Zubehör) dieses Modells. Den meisten dieser Maschinen ist gemeinsam, dass es "Universal"Zubehör gibt. Dazu zählen Hack- und Schnitzelwerkzeuge, ein Entsafter, Fleischwolf, Pastaschneider in allen Formen, sogar eine Kaffeemühle haben wir im Internet gesehen. Diese ganzen schönen Sachen kann man wohl dazukaufen, wenn man sie braucht. Dementsprechend bringt die Maschine oben z.B. mehrere "Andockplätze" (etwa frontal oder oben rechts der runde Deckel) mit. Sie entpuppt sich auf dem Weg als potenzielles Universalgenie, das jedoch in dieser Ausführung etwas schmalbrüstig daherkommt. Wir planen, "unsere" noch um Schneid- und Häckselwerkzeuge aufzurüsten, weshalb weitere Rezensionen zum entsprechenden Zubehör in Zukunft noch folgen werden.

Fazit:
Eine Luxusvariante für die tägliche Küchenarbeit, die man nach den eigenen Bedürfnissen erweitern kann. Allerdings mutet der aktuelle Preis für ein Rührgerät ziemlich hoch an.

Nachtrag 20.12.2011:
Wir besitzen nun den Häcksler für Gemüse, der "schräg gegenüber auf dem Dach" alias an der kleinen oberen Abdeckung aufgesetzt wird und nicht in der Vorrichtung über der Rührschüssel. Aus dem heutigen Experiment mit Leberknödeln lässt sich sagen, dass es keine separaten Bedienmöglichkeiten für die obere und untere Abteilung gibt. Heißt, wenn man später unten in der Schüssel etwas kneten muss und zuvor oben im Aufsatz häckseln, läuft beides gleichzeitig, sofern alle Werkzeuge eingesetzt sind. Man hat keine Möglichkeit, nur das eine ODER das andere zu tun und dies eben irgendwo in der Bedieneinheit der Maschine einzustellen. An der Maschine gibt es halt nur den Geschwindigkeitsregler und den Timer, der für beides gleichzeitig gilt. Fanden wir nicht so toll, weil die Knethaken logischerweise nochmal raus mussten, damit wir oben die Leber auf hoher Stufe schneiden konnten. Ansonsten hätte er bloß sinnlos das bereits in die Schüssel eingefüllte Mett gerührt, obwohl wir das noch gar nicht wollten.
Die Knödel sind übrigens viel besser geworden als mit unserer alten Küchenmaschine. Sie waren sehr locker, sprich gut durchgeknetet. Eine gesonderte Rezension zum Zusatzhäcksler folgt in ein paar Tagen.
33 Kommentare| 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Februar 2013
Kenwood war in der Auswahl, wurde aber wegen des Designs nicht genommen, wir haben dann die große Gastroback Küchenmaschien versucht, sofort wieder zurückgesendet wegen grober Sicherheits- und Funktionsmängel und die Krups KA9900T bestellt. Obwohl es beim älteren Modell mit der waage und dem einfachen Knethaken Probleme gab, können wir sagen, dass nach dieser Maschine nichts mehr kommt. Keine Kitchenaid, keine Kennwood, keine Bosch. Durch den doppelten, gegenläufigen Knetarm werden selbst schwere Roggenbrotteige schnell und unerreicht homogen geknetet. Selbst meine Schwägerin, besitzerin einer Kenwood war erstaunt, wie schnell und gut gekenetet wird. Die Maschine rührt sich keinen Milimeter vom Fleck durch den Massenausgleich. Der Getriebekopf wird nicht einmal warm wenn lange geknetet wird und die Maschine ist sehr leise. Die Leistung wird fortwährend elektronisch angepasst.

Wie alle Geräte von Krups, auch dieses TOP.

Die Mitbewerber werden das mit dem Knetarm nicht auf die Reihe bringen, weil das System patentiert ist.
Wir sind froh, dass wir jetzt diese Maschine haben
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 1000 REZENSENTam 4. Januar 2012
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Für ein reines Rührgerät (= mitgeliefertes Zubehör) wäre mit die Küchenmaschine zu teuer, da auch meine Bosch Küchenmaschine aus Kunststoff seit Jahren treu und zuverlässig ihre Dienste zu einem erheblich geringeren Preis leistet. Das Design in Titanium und das beleuchtete Digitaldisplay machen natürlich gegenüber einer Küchenmaschine aus Kunststoff viel mehr her.
Laut Hersteller besitzt die Maschine ein angenehm leises Laufgeräusch (Silence Power Electronic), ich konnte hingegen keinen großen Unterschied zu unserem Handrührgerät oder unserer älteren Küchenmaschine feststellen.
Die Verarbeitung der Maschine wirkt sehr stabil und außer am Kunststoffspritzdeckel sehe ich sehr wenig Gefahr für Abnutzung oder Defekte am Gehäuse und zugehörigen Teilen.
Das Zubehör umfasst Knetwerkzeuge (Doppelknethaken, Schneebesen, Rührhaken), Arbeitsschüssel (5l, 2kg Teig) aus Edelstahl mit 2 Griffen, Klarsicht-Spritzschutzdeckel mit Einfüllöffnung, Deckel, Spatel, Teigschneider und Rezeptbuch.
Weiteres Zubehör kann käuflich erworben werden, wodurch der Verwendungsumfang der Maschine erweitert werden kann: Edelstahl-Arbeitsschüssel (XF600), Glas-Mixaufsatz (XF603), Edelstahl-Mixaufsatz (XF601), Schnitzelwerk XF613), Zerkleinerer (XF606), Fleischwolf (XF602)
Das Gewicht der Maschine beträgt gute 11kg, deshalb sollte man ihr möglichst einen festen Platz in der Küche zuweisen, da sie recht schwer und umständlich zu transportieren ist.
Summasummarum bin ich mit der Küchenmaschine sehr zufrieden bisher, auch wenn ich sie im Vergleich zu meiner "Kunststoff"-Maschine dennoch überteuert finde, da diese ebenfalls seit Jahren treu ihre Dienste in unserer Küche leistet.
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Dezember 2011
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Die Krups KA990T macht nach dem Auspacken einen sehr edlen Eindruck. Die titanfarbene Oberfläche und das hohe Gewicht (11kg) lassen gleich einen positiven Eindruck zu.

Auf Grund des Gewichts sollte man in der Küche aber einen festen Platz für die Maschine finden, da ein Verstauen im Schrank sicher zu Rückenschmerzen führt.... :-)

Die Inbetriebnahme ist relativ einfach. Zudem ist in der beigefügten Bedienungsanleitung alles kurz und knackig erläutert.

Stromkabel an, Knethaken reinstecken, Spritzschutzdeckel aufschieben und schon kann man mit dem Drehschalter loslegen. Die Geschwindigkeit lässt sich stufenlos verstellen und hat am Ende der Skala ordentlich Power. Der Griff liegt gut in der Hand und das Display ist auch gut ablesbar.

An der Verarbeitung gibt es wenig zu mäkeln. Lediglich die vordere Abdeckung lottre ein wenig und hat doch sehr viel Spiel. Die Knethaken sind perfekt arretierter, das geht ohne merklichen Einrastpunkt, sitzt aber bombenfest. Auch lassen sie sich wieder problemlos lösen.

Ohne den Spritzschutzdeckel kann man allerdings nicht arbeiten. Dieser hat auch eine Sicherheitsfunktion, damit man nicht aus Versehen seine Finger in die arbeitende Maschine bekommt. Ich bin allerdings mal gespannt, wie lange das Plastikteil hält. Einen ersten Sturz auf den Boden hat der Deckel schon mal gut überstanden. Als Ersatzteil später aber wird das sicher eine kostenintensive Angelegenheit.

Zudem sollte bei der Kalkulation berücksichtigt werden, das sämtliches sinnvolle Zubehör (Mixaufsatz, Fleischwolf, Häcksler, etc. separat erworben werden muss, was locker nochmals mehrere hundert Euro kosten kann.

Wir haben uns den Mixaufsatz gegönnt, und da ist uns aber leider gleich aufgefallen, dass einiges an Zubehör nur schwer zu bekommen ist. Der zuständige Krups-Händler in Stuttgart konnte außer dem Fleischwolf keinerlei Teile anbieten! Bei amazon selbst gibt es ein paar Zubehörteile, allerdings oft von Drittanbietern (Marketplace).

Die Maschine ist toll, kein Zweifel. Sehr gute Verarbeitung, schöne und edle Optik und eine gute Bedienbarkeit. Dazu sind die bisher getesteten Teige allesamt perfekt geworden.

Aber ob eine einfache Rührmaschine so hochpreisig sein muss, darf jeder selber entscheiden. Die vergleichbaren Mitbewerber wie Kitchen Aid sind aber in einem ähnlichen Preissegment angesiedelt.

Für uns ist die Krupps KA990T eine Bereicherung in der Küche.

Schön wäre es aber noch, wenn Krupps die Verfügbarkeit der Zubehörteile deutlich verbessert.
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Oktober 2013
Die Maschiene ist ausgezeichnet verarbeit und läst keine wünsche offen bei zubereiten von egal welchem Teig.
ich habe leider im fall der küchenmaschien lernen müssen das billig gekaut ,zweimal kaufen heißt.Besonfers wenn man Brot backen möchte.LG Heike
PS denn Verkäufer kann ich nur als sehr gut bewerten ,sehr schnell und gute Info
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Februar 2014
ist bei mir noch nicht lange in Betrieb. Was ich bis jetzt schon sagen kann ist, daß die gegenläufigen Knethaken sehr gut arbeiten und daß ich damit hauptsächlich Sauerteigbrotteig knete. Unter Beachtung der Mengenbegrenzung des Teiges bin sehr zufrieden.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. März 2014
Ich habe diese Kuechenmaschine gewaehlt weil sie zwei Haken hat und weil der Preis gut war.
Ich wuerde sie weiterempfehlen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Juli 2013
Sie hat bei den Schneebesen und Rührhacken keine Blastickteile drann das find ich gut,und ist auch schneller als meine alte Maschiene. Und es ist auch kein zubehör dabei, das mann vieleicht nur ein bis zwei mal benutzt wenn da könnte mann es auch dazu kaufen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.


Gesponserte Links

  (Was ist das?)