Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Bisher habe ich den "normalen" Venus Rasierer ohne Zusatzfunktionen verwendet und war mit ihm zufrieden. Nur das ich mich bei frischer Klinge oft geschnitten habe und der hohe Preis für neue Klingen hat mich gestört.

Mit dem neuen Gilette for Woman Venus Pro-Skin Moisture Rasier- Apparat bin ich insgesamt zufrieden.

Mir gefällt
- der Rasierer liegt gut in der Hand.
- die Halterung des Rasierer ist leicht anzubringen (Saugknopf) und hat bei mir bis jetzt sehr gut gehalten.
- vor allem in der Bikinregion und an den Beinen funktioniert das Rasieren sehr gut (besser als mit meinem alten Rasierer).
- die beiden Seifenkissen verbreiten beim Rasieren einen angenehmen Geruch und lassen den Rasierer gut gleiten.
- auch bei einer frischen Klinge habe ich mich nicht wie sonst im Fersen - und Kniekehlenbereich geschnitten. Das finde ich sehr angenehm und gut.

Was nicht gefällt
- in der Halterung ist keine Aufbewahrungsmöglichkeit für neue Klingen, gerade das fand ich bei der Halterung meines alten Rasierer sehr praktisch.
- in der Achselregion ist das Rasieren etwas umständlich. Ich muss aufpassen, dass an bestimmten Stellen keine Haare stehen bleiben. Hier stören mich die beiden Kissen dann doch etwas.
- der Preis für Ersatzklingen ist relativ hoch. Daher sollte man sich unbedingt vor Kauf des Gerätes mit den Preisen/Folgekosten beschäftigen.

Insgesamt würde ich dem Rasierer 3,5 Sterne geben da das Rasieren vor allem an Beinen und in der Bikinizone sehr gut funktioniert. Aufgrund des hohen Preise für Ersatzklingen habe ich mich im Endeffekt für 3 Sterne entschieden.
11 KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 14. März 2011
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Der Gillette Venus Pro-Skin Rasier-Apparat ist ein sehr guter Nassrasierer für Damen.
Er sieht gut aus in Form und Design, und durch den ergonomisch geformten Griff mit Anti-Rutsch-Rillen
liegt er auch gut in der Hand.
Der Rasierkopf ist beweglich und er besitzt drei Klingen, die oben und unten von einem Gelkissen umgeben
sind. Beim Kontakt mit Wasser geben diese Gelkissen einen leichten Schaum ab, so dass man keinen weiteren
Rasierschaum mehr benutzen muss. Das ist sehr praktisch, denn dadurch geht das Rasieren besonders einfach
und schnell. Die Haut wird beim Rasieren nicht gereizt und fühlt sich nach der Rasur sehr gut an.

Der Rasierer wird mit zwei Klingen und einer Saugnapfhalterung für die Wand geliefert. Weitere Klingen kann
man jederzeit nachkaufen.

Fazit: Dieser Rasierer ist sehr gut zum Rasieren auch für empfindliche Stellen geeignet. Die Anwendung
ist einfach und geht schnell, das Ergebnis wird einwandfrei, und die Haut fühlt sich nach dem Rasieren
sehr gut an.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
VINE-PRODUKTTESTERam 13. März 2011
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Prinzipiell habe ich als Frau in der letzten Zeit immer billige herkömmliche Herrenrasierer benutzt, aber mir war danach, mal ein Markenprodukt speziell für Frauen auszuprobieren, weil diese Art Rasierer angeblich bessere Leistungen erzielt. Diese Rezension kann also halbwegs als Vergleich zwischen einem normalen Dreiklingenrasierer (wo der Schaum halt "manuell" dazugenommen werden muss) und dem Venus Pro-Skin Moisture gesehen werden.

Zu Optik / Umfang usw.
Als gelungen stachen mir gleich zwei Ersatzklingen ins Auge, was ja bei Markenprodukten nicht unbedingt der Standard ist. Verdient wird seitens der Hersteller immer an den Ersatzklingen.
Die Klingen selbst wirken jedoch etwas klobig, wenn sie aufgesteckt werden... und da geht es schon los. Es hört sich alles extrem praktisch an, "Rasiergel immer gleich bei der Klinge an der Frau zu haben", aber das war es in meinem Fall nicht wirklich.

Der Test:
Ein Rasierer sollte bei mir in Bezug auf seine eigentliche Aufgabe alias das Trimmen der Härchen "alles" können, d.h. überall verwendbar sein, wo frau halt Bedarf hat. Dies umfasst natürlich verschiedene Einsatzgebiete, die ein normaler (fürs Gesicht gedachter) Männerrasierer mit mehreren Klingen durchaus gut abdecken kann.
Leider konnte ich das vom Gillette Venus Pro-Skin Moisture so nicht sagen.
Erst einmal muss man das Ding sehr gut anfeuchten, damit aus den halben "Spülsteinen" alias Gelkissen (hart, fest, usw... der Vergleich drängte sich mir einfach auf) ober- und unterhalb der Klingen das versprochene Rasiergel kommt. Dann kann frau prinzipiell loslegen. Es war auch schön einfach und praktisch. Die Rasur geht viel schneller, als wenn zwischendurch ewig die Schaumspraydose herhalten muss. Da hört es aber leider auch auf.
Schon unter den Achseln ging bei mir das Problem los, da die untere Rundung (hin zum Torso) von diesem klobigen Ding dank der Kissen einfach nicht ausreichend mitgemacht wurde. Trotz der 3 Klingen blieben unten Härchen stehen, die auch "über Eck" nicht gut wegzukriegen waren. Von anderen Körperstellen, die nicht groß und gerade sind, rede ich jetzt mal lieber nicht. Eine relativ einwandfreie Rasur muss so ein Teil aus meiner Sicht ohne großes Verdrehen und Nacharbeiten einfach bringen.
Das Problem war, dass die Gelkissen im Praxistest aus meiner Sicht in der Form einfach nichts taugen. Auch beim Reinigen nicht, da sich bei mir eben die kleinen Haare dort fingen und Abspülen nach Gebrauch eben auch einem Gelverlust gleichkommt und das Zeug in der Dusche auch noch Fäden zieht, bevor frau das Teil in den Halter klemmt.
Schön, das Rasiergel erspart einem Arbeit und ist (zumindest beim Rasieren) auch keine solche Sauerei wie Schaum, aber dafür leistete der Rasierer einfach nicht das Gleiche wie ein normaler. Ich möchte halt nur ein Teil haben, das alle Körperstellen abdecken kann und damit bin ich hier schlecht bedient.

Wie lange die Kissen halten, habe ich noch nicht herausgefunden. Ich würde mal über den Daumen peilen, dass es mind. 8-12 umfangreiche Rasuren sein werden. Über den Preis der Nachfüllklingen habe ich mich nicht informiert, da ich das Produkt nach Gebrauch der 2 Klingen des Sets nicht mehr benutzen werde. Die Idee las sich in der Produktbeschreibung wunderbar, aber die Gelkissen machen das Ding für meinen Hausgebrauch einfach zu klobig, weshalb es wohl bei mir irgendwann mal ein guter normaler Mehrklingenrasierer werden wird.
99 KommentareWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
TOP 1000 REZENSENTam 14. März 2011
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Ich rasiere seit Jahren nur mit Venus Rasierern, weil ich diese einfach am Besten zu handhaben finde.
Generell tendiere ich jedoch zum normalen Modell, ohne viel Schnickschnack, Seifenkisse, Vibration oder ähnlichem.
Jetzt durfte ich also den Pro-Skin testen und bin zwar ganz angenehm überrascht, aber nicht 100 % überzeugt.
Grundsätzlich nutze ich seit einigen Monaten für meine Beine eigentlich eher den Epilierer. Der Rasierer findet nur dann Einsatz, wenn es schnell richtig glatt sein muß und in der Bikinizone.
Ersteres hat der Pro-Skin an den Beinen mühelos geschafft. Ruckzuck glatte Haut, ohne Irritationen und außerdem fühlte sich die Haut danach auch nicht so trocken an, wie nach der normalen Rasur. (Zumindest habe ich das so empfunden)
Die Bikinizone war dann aufgrund des großen Rasierkopfes mit den "Seifenkissen" ein wenig schwerer zu bearbeiten. Man sieht nicht so genau, wo man denn jetzt grad eigentlich rasiert und ist eben wegen des großen Rasierkopfes ein wenig im Blindflug in der Intimregion unterwegs. Das finde ich mit dem normalen Modell ohne Seifenkissen einfach wesentlich besser.

Dazu geben diese Seifendinger einen Schaumfilm auf die Haut ab, der sich bei Benutzung in der Badewanne in schleimige Fäden verwandelt, was jetzt zwar nicht weiter stört, aber auch nicht unbedingt attraktiv aussieht.
Die Halterung ist endlich mal nicht so groß und sperrig, wie die üblichen, zwar ist kein Platz für die Ersatzklingen, aber die hebe ich eh im Badezimmer Schrank auf. Leider hat es ein wenig gedauert, bis ich den Saugnapf endlich so anbringen konnte, daß er nicht mehr ständig herab fällt. Jetzt hällt er bereits seit 4 Tagen anstandslos. Endlich.
Der Rasierer an sich liegt gut in der Hand und ist ordentlich zu handhaben, bereits beim ersten Zug sind bei mir alle Haare verschwunden. Ein wenig tricky wird es halt an den kantigen Stellen, wie Knien, Achseln oder eben der Bikiniszone, da ist der Teil mit den Klingen einfach ein bißchen zu groß und unflexibel, dafür von mir einen Stern Abzug, aber sonst solides Material, das noch dazu gut riecht und ordentlich aussieht, so daß es nicht versteckt werden muß.
Ich reagiere auf sehr viele Dinge allergisch, habe aber beim Pro-Skin keinerlei Probleme mit Hautirritationen gehabt.
Auf dem Griff können auch die anderen Klingen der Venusrasierer montiert werden.
Die Ersatzklingen, sind wie immer etwas überzogen teuer, allerdings werden hier bereits beim Rasierer zwei Ersatzklingen mitgeliefert, die bei mir eigentlich immer recht lange halten.
99 KommentareWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
TOP 1000 REZENSENTam 10. April 2011
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Gillette hat ohne zweifel die besten Klingen.

Die Rasierer sind immer Top, man kann den nichts schlechtes nachsagen. Trotzdem finde ich es übertrieben das alle paar Monate ein neues System kommt.
Meistens unterscheiden sich die Teile nur durch Optik. Der Pro-Skin Moisture kommt mit Gel Kissen daher, nach 2 - 3 mal rasieren, sieht das Kissen unschön aus.

Man macht es dem Endverbraucher doch nur schwer. Und jetzt fängt man bei den Frauen an, mir ist es letztens passiert das ich versehentlich falsche Klingen (Vorgängermodell) gekauft habe. Die haben zwar gepasst, hatten dafür andere Farbe usw.

Die Klingen sind gut, die besten. Nur der Umgang mit den Verbrauchern nervt, ich rasiere schon lange mit Gillette und vertraue auf die Marke. Da brauche ich keine
neue Umverpackungen und teuere Werbekampagnen.

Der Rasierer ist preislich bei einer Klinge, kauft man neuen Klingen zahlt man fast genauso viel wie fürs Set?!

Deshalb nur 3 Sterne, Gillette ihr seid die besten. Schaut lieber das die Klingen günstiger werden.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 12. März 2011
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Ich bin sehr zufrieden mit dem Gilette Pro Skin Moisture Rasierer.
Ich habe bisher immer das Vorgängermodell benutzt, hatte aber bei diesem immer leichte Rötungen.
Das ist hier nicht der Fall. Die Beine sind superglatt. Keine Rötungen, keine Schnitte, keine anderen Hautirritationen. Der Rasierer erwischt sogar die kleinsten Haare.

Das Gelkissen duftet sehr gut und der Rasierer gleitet durch dieses gerade so über die Haut.
Durch das Gelkissen benötigt man keinen Schaum, was Ihn auch ideal für die Urlaubstasche macht.

Bin mir nicht ganz sicher wie lange der Rasierer im Extremfall hält, aber ich empfehle eine Wechslung der Klingen nach 4-5maligem Gebrauch, denn Hautirritationen können auch durch stumpfe Klingen ausgelöst werden.

Fazit:
Preis-Leistung ist super. Ein Typischer Venus, mit tollem Design, ergonomisch geformt, tollem Duft und super Rasiereigenschaften.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 26. März 2011
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Dieser Rasierer konnte mich nicht so recht überzeugen. Positiv an dem Rasierer ist, dass ich mich nicht geschnitten habe, weil die Klingen gut zwischen den Gelkissen liegen. Der variable Pendelkopf passt sich auch gut den Körperkonturen an.

Die Rasurleistung ist allerdings trotzdem nur befriedigend, v.a. weil das seifige Gel Haare mit Haut verklebt und so für die Rasur schwer zugänglich ist. Insgesamt entspricht die Leistung dieses Rasierers der eines normalen Nassrasierers mit Pendelkopf.

Negativ aufgefallen ist mir auch, dass es ganz viel Verpackungs- und Folgemüll gibt und die Verpackung sehr schwer zu öffnen ist. Die Gelkissen müssen ständig gut befeuchtet werden und nutzen sich schnell ab. Als weiteres Manko empfinde ich, dass das seifige Gel so auf der Haut klebt, dass es richtig abgescheuert werden muss. Die Haut wird dadurch zusätzlich ausgetrocknet.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Man bzw. frau fragt sich ernsthaft, wieviele Rasierer sie denn schon ausprobiert hat... Also, bei mir sind es wirklich unzählige. Noch dazu habe ich zwei Töchter im Haus, die sich vor die gleiche Herausforderung gestellt sehen. Von daher sind uns "neue Ideen" in Sachen Rasierkunst immer willkommen. Leider gibt es trotzdem für den Extra-für-die-Frau-Rasierer nur drei Sterne. Zugegeben: das erste Rasierergebnis hatte bei mir volle 5 Sterne ergattert. Absolut glattes Ergebnis, sehr schnell und unkompliziert - schnell den Rasierer wieder mit dem mitgelieferten "Saugnäpfchen" an die Wand gepinnt und fertig! Das gefällt! Gut - ich bin in der glücklichen Lage, an den Beinen nur sehr spärlich behaart zu sein, noch dazu mit der "feinen" Sorte. Aber auch meine Töchter sind mit dem Ergebnis sehr zufrieden gewesen. Zeitersparnis im Bad ist schließlich immer willkommen.
Mit dem gehäuften Einsatz des Venus-Pro-Skin Moisture-Schätzchens wurde die Sternenfülle allerdings immer geringer. Die Auflösungserscheinungen der Gel-Rasierklinge nach einigen Nutzungen sind doch gravierend und die damit verbundenen Kosten beim Neukauf dieser speziellen Gel-Klingen sind bei drei Vertretern des weiblichen Geschlechts in einem Bad doch zu hoch! Zwar sind auch andere Klingen auf dem Rasiererkopf einsetzbar und das werden wir auch nutzen, da der Griff des Gillette for Women Venus erheblich besser in der Hand liegt, als so manch ein "Männerrasierer", aber trotzdem ist das ja eigentlich nicht der Sinn dieser Sache. Die Erfindung mit dem mitgelieferten Gel in der Rasierklinge ist schon prima - nur muss sie wohl doch noch ein bisschen weiter entwickelt werden.
Fazit: ein gut zu nutzender Rasierer zwar, mit gutem Ergebnis und glatter Haut, die bei uns durch die Rasur auch nicht irritiert wurde - trotzdem aber nur drei Sterne, da ich denke, dass man bei dieser Preislage nicht einfach so zwei Klingen in einer Woche verbrauchen kann.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 22. März 2011
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Langsam muss ja beinahe der Eindruck entstehen, dass ich wie Hobbits ein klitzekleines Problem mit der Behaarung habe, weil ich so regelmäßig über Amazon Vine Enthaarungsgerätschaften ausprobiere. :-D Dem möchte ich vehement Widersprechen: Nein nein nein, alles gut bei mir. Bin halt nur experimentierfreudig. ;)

Was ich ganz hilfreich finde ist, dass dem Rasierer gleich 2 Kartuschen anbei liegen und ein Halter (Haken mit Saugnapf)

Die Anwendung selber ist kinderleicht: Hautfläche + Rasierer mit Wasser benetzen und schon kann losrasiert werden. Die Gelkissen geben einen gleitfreudigen Film ab auf dem die Gilette-Klingen zuverlässig ohne die Haut zu malträtieren von wilden Haarwuchs befreit. Normalerweise reagiert meine Haut nach einer Nassrasur gerne mit Rötungen, aber hier: Nichts, alles gut. Das Gel ist sehr verträglich und hat einen leichtes, nach Kokos riechendes Aroma. Nach dem Rasieren die Klingen etwas unter fließenden Wasser reinigen und dann einfach irgendwo zum Trocknen hinstellen/-hängen bis zum nächsten Einsatz. Letzteres ist sehr wichtig, bleibt die Kartusche zu lange mit Wasser in Kontakt verflüssigt bzw. vergelt sie sich :)

Eigentlich gibt es nur zwei Punkte, die ich nicht so gut finde.
1. Die Folgekosten für den Kauf von Ersatzklingen ist schon recht hoch. (-> Gillette for Women Venus Pro-Skin Moisture, Systemklingen 4-er Pack) Allerdings weiß man das glaube ich schon im Vorneherein, wenn man sich für ein Produkt von Gilette entscheidet.
2. Die Wandhalterung löste sich bei mir nach kurzer Zeit von der Wand, so steht der Rasierer zum Trocknen im Glas

Resümee: Dieser Rasierer gefällt mir. Er ist einfach einzusetzen, schont die Haut, jedoch nicht die Haare. Gutes Teil, wenn du mit den Folgekosten leben kannst.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
VINE-PRODUKTTESTERam 16. März 2011
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Beinerasieren mal etwas anders...

Ich habe heute Morgen direkt mal den Gillette Venus Pro-Skin Moisture Rasierer ausprobiert und ich muss sagen: Eigentlich gar nicht schlecht.

Im lieferumfang inbegriffen sind einmal der Rasierer (eher der Griff, in den die Köpfe eingeklickt werden), 2 Rasierköpfen, einzeln verpackt und einer Haltvorrichtung mit Saugnapf für die Befestigung an der Duschwand.

Das Ding ist einfach aus der Packung zu bekommen ist easy. An der Plastikverpackung ist unten eine kleine Lasche, mit der man die Rückseite einfach ganz leicht hochziehen kann.
Die einzeln verpackten Rasierköpfe kann man ähnlich einer Käsepackung einfach an der Ecke aufreißen.
Sie liegt dann offen in der Verpackung und man kann einfach den Stil (Halter/Griff) einrasten (durch einfaches Draufschieben). Genauso einfach kann man den Kopf auch wieder entfernen: Einfach wie bei gewöhnlichen anderen Rasierern auch einfach den Hebel unter der Klinge in Richtung der Klinge schieben.

Ja, wenn man den Rasierkopf auspackt kommt einem gleich der Geruch der Moisture entgegen. Es riecht ein bisschen wie Weichspüler und fühlt sich im trockenen Zustand an wie Seife (ist vielleicht ja auch :))

Anschließend habe ich ihn unter der Dusche benutzt, vielleicht keine so gute Idee... Hält man den Rasierer nämlich Unterwasser verwandelt sich der Rand (mit der Moisture) ober- und unterhalb der Klingen in eine etwas schleimige Angelegenheit.
Das Gefühl auf der Haut war zwar angenehm, aber wenn man die Klinge dann zum Abspülen unter das Wasser hielt, bildeten sich schleimige Fäden, die sich nur durch ein beherztes wegschütteln vom Rasierer lösten. Leider verteilten sie sich dann dafür in der ganzen Dusche.
Ich denke die Kissen nutzen sich auch unterschiedlich schnell ab. Bei dem unteren war jetzt schon nach einer Nutzung starke Abnutzungsspuren zu sehen.

Die Klinge rasiert aber sehr gut und man schneidet sich auch nicht schnell. Der Rasierkopf ist ein kleines bisschen beweglich, sodass man auch die Kniepartie gut rasieren kann.
Also insgesamt war ich mit der Rasur und dem Gefühl auf der Haut durch diese Creme zufrieden.

Ich denke aber, dass der Verbrauch an dieser Creme zu hoch ist, um die Klinge dann auch effektiv nutzen zu können. Meiner Meinung nach sind die Klingen auch zu teuer um sie nachzukaufen.
Rasierschaum oder Gel tut es da glaube ich auch etwas günstiger!

Also ich werde sicherlich meinen alten Rasierer auch weiterhin nutzen und den anderen nur ab und zu, wenn mir die Lust danach steht :)
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.

     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen