Kundenrezensionen


12 Rezensionen
5 Sterne:
 (11)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

24 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen hoher Genuss, aber auch Schwächen, 2. Januar 2012
Rezension bezieht sich auf: Bosch TES70353DE Espresso-/Kaffeevollautomat VeroBar 300 in perlgrau (Haushaltswaren)
VeroBar 300 ist im Wesentlichen baugleich mit dem Testsieger Stiftung Warentest(12/2010) VeroBar 100. Der Unterschied zwischen beiden Produkten liegt meines Wissen nur bei der Wasserpumpe, die beim VeroBar 300 19 Bar Druck erzeugt. Ob man das schmeckt, weiß ich nicht.

Die Maschine hat klare Stärken bei der Qualität der Kaffeespezialitäten und teilweise bei der Reinigung:

Die Einfachheit, einen Latte Macchiato zu erstellen und die Maschine danach zu reinigen, waren für mich zusammen mit dem ausgezeichneten Geschmack und der Konsistenz des Schaums die zentralen Kaufargumente. Für den Geschmack des Espressos, die Konsistenz des Milchschaums und die Einfachheit bei der Reinigung des Milchsystems (insbesondere der Milchdüse) würde ich 5 Sterne vergeben. Vergleichbare Ergebnisse habe ich bei bisher noch keinem anderen Vollautomaten erhalten.
Außerdem finde ich die Maschine im Verhältnis recht leise.

Wo man aber meiner Meinung nach Abstriche machen muss:

Trotz vieler Einstellungsmöglichkeiten kann man bei einem Latte Macchiato (und Cappuccino) nur die Stärke, nicht aber die Menge des Espressos verändern (was beim reinen Espresso problemlos geht). Nur die Menge des Schaums kann, wie man will, verändert werden (was zwar nicht klar aus der Bedienung hervorgeht, aber durch Ausprobieren schnell herauszubekommen ist). Das führt dazu, dass ich immer bei der Hälfte der Expressoausgabe diesen Vorgang beende (was ohne Probleme klappt, was aber dennoch etwas nervig und mir technisch völlig unverständlich ist, zumal bei einer Maschine dieses Preises).
Alternativ könnte ich auch erst Milchschaum und dann Espresso einstellen, was aber vom Gerät natürlich als zwei getrennte Vorgänge verzeichnet wird. Das ist deshalb problematisch, weil die Garantie ja auf 15.000 Tassen ausgelegt ist und bei einem solchen Verfahren sozusagen halbiert werden würde ...

Man sollte das Gerät in der Nähe der Spüle (bzw. eines Waschbeckens) aufstellen, weil das Gerät - wie vielfach auch beim VeroBar 1000 beschrieben - sehr viel Wasser verbraucht. Mich stört das nicht, ich finde es eher gut, wenn es dadurch gereinigt wird, aber man sollte nicht warten, bis es das Gerät selbst anzeigt, weil die Abtropfschale bei vollem Wasserstand wirklich nicht einfach zu entnehmen ist. Ich leere deshalb die Schale meist routinemäßig vor dem Anschalten.

Womit ich - wie ich verschiedentlich auch bei anderen gelesen habe - manchmal Probleme habe, ist die Konsistenz des "Kaffeesatzes", der zum Teil relativ nass im den Auffangbehälter liegt, was zum Reinigen nervig sein kann. Ich habe an den (relativ lächerlichen) Einstellungen zum Mahlgrad herumprobiert, aber das bringt nicht wirklich etwas und die Nässe kommt bei der gleichen Einstellung (und Bohnen) mal nicht und dann wieder doch. Bei manchen Bohnensorten ist es heftiger, aber anderen weniger, aber nie bleibt es aus. Ich weiß von anderen, dass sie ihre Maschine deswegen eingeschickt haben - ohne Erfolg. Zudem sifft die Maschine teilweise etwas rum: Die Löcher im Abtropfsieb werden häufig nur teilweise beim Vor- und Nachspülen getroffen. Für den Betrieb ist ein Küchentuch notwendig.

Auch die Steuermechanik ist mMn nicht sehr ausgereift. Es gibt beim Drehen und Drücken eine für mich gewöhnungsbedürftige Verzögerung - ich würde alles automatisch mindestens doppelt so schnell bedienen, aber auch daran kann man sich gewöhnen.

Fazit: eine angesichts des hohen Anschaffungspreises durchaus verbesserungswürdige Maschine, die aber geschmacklich sehr gute Ergebnisse liefert und im Wesentlichen leicht zu reinigen ist.

PS: Das Reinigen der Brühgruppe sollte man nicht vergessen, weil sich sonst - wie in jedem Kaffeevollautomaten - mit der Zeit Schimmel bildet ... Das geht einfach und problemlos - wer einmal das Innenleben einer nicht länger gereinigten Maschine gesehen hat, wird sich auch nie einen Vollautomaten kaufen, wo die Brühgruppe nicht gereinigt werden kann ...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine sehr gute Entscheidung, 25. Februar 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Bosch TES70353DE Espresso-/Kaffeevollautomat VeroBar 300 in perlgrau (Haushaltswaren)
Nach 12 Jahren Nutzung eines Bosch Vollautomaten TG 5502, der mir ca. 60.000 Kaffee's produzierte, der durch eine gute Bosch-Ersatzteilversorgung immer selbst von mir repariert wurde, und der sein Leben nun aus Altersgründen abschloss (Ich habe einen Kurzschluss bei der letzten Reparatur verursacht. Weil ich sehr zufrieden war, habe ich mich deswegen wieder für einen Automaten von Bosch entschieden. Ich habe die Maschine ohne den Britta Wasserfilter gekauft, bisher hatte ich auch keinen.
Nun bin ich voll zufrieden mit der Neuen:
1. Lieferung: Pünklich nach 2 Tagen, Gut verpackt, wie von Amazon gewohnt.
2. Aufbau: nach 10 Minuten kam der erste Kaffee....
3. Eine sehr einfache und intuitive Bedienung, Einstellungsmenues sind einfach zu finden. Am Anfang hilft die Bedieungsanleitung und Schnellhilfe schnell zum Ziel zu kommen.
4. Der Automat ist sehr leise, und hat mechanisch sehr gute Laufgeräusche die nach Stabilität und qualitativ hochwertigen Bauteilen klingen.
5. Das Aroma des Expresso's und Cafe Crema ist um einiges besser als der Kaffee meiner alten nun verschlissenen Bosch, wäre auch traurig wenn nicht :-). Ich verwende in der Regel den Kaffee Segafredo Intermezzo.
6. Cappucino, Latte: Den konnte ich bisher nur mit separat aufgeschäumter Milch machen, war mir dann oft zu aufwendig. Mit der Neuen gelingt das au Knopfdruck hervorragend, selbst 2 Teelöffel Zucker bleiben auf dem Schaum liegen. Tipp: Verwendung von Fettarmer Milch mit 1,5% Fett ergibt bessere Ergebnisse als Vollmilch mit 3,5% Fett.
7. Das Kurzreinigungsprogramm zu Verwendung nach dem Aufschäumen von Milch ist eine tolle Sache, und geht mit ca. 2-3 Minuten recht schnell, und reinigt gut. Es ist sicher sinnvoll den Zyklus auch mal in einer kurzen Kaffeepause ausführen, damit die Milch nich zu sehr antrocknet: Den Zyklus mit Drehknopf anwählen, Glas / Tasse unter die Auschäumdüse stellenter, und Start drücken.
8. Die gesamten Reinigungs und Wartungsprogramme...

Kleiner Nachteil, oder auch nicht?:
Die Tropfschale ist recht schnell voll (ca. 10 Kaffee's mit 3-4 maligem Ausschalten und damit verbundenem Spülen des Automaten)... aber es gibt ja eine elektronische Pegelmessung mit Alarmeldung. Wasserverbrauch vieleicht etwas hoch, wobei ich aber auf das automatische Spülen nach dem Einschalten, und nach dem aktivieren des Stromsparmodus (Standby) auch nicht verzichten will. Kaffegeschmack, Hygiene und Sauberkeit haben hier den absoluten Vorrang.

Im Augenblick somit eine absolute Kaufempfehlung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Spitzengerät, 13. Februar 2012
Rezension bezieht sich auf: Bosch TES70353DE Espresso-/Kaffeevollautomat VeroBar 300 in perlgrau (Haushaltswaren)
Nach längerer Nutzung des Krups Kaffeevollautomaten 7200 haben wir uns nach reiflichen Abwägung von Foren und Testberichten (Stiftung Warentest 12/2011) für die VeroBar 300 entschieden. Amazon lieferte die VerBar 300 dann innerhalb von 26 Stunden.
Von der neuen Maschine sind wir jetzt begeisert Sie macht geschmackvollen Espresso. Geschmacksintensität und Espressomenge sowie Temperatur lassen sich in verschiedenen Stufen je nach Vorliebe einstellen. Schöne feste Crema. Der Bezug von Milchmixgetränken gelingt hervorragend und es ensteht schöner feinporiger Milchschaum. Auch der verhältnismäßig leise Lauf der Maschine ist zu erwähnen.

Nach der Probe von mehreren ital. Kaffeeröstern/Kaffeesorten können wir besonders den Kaffee von "New Yorker" für die VeroBar empfehlen.

Noch Tipp's zur Reinigung: Zur Reinigung der Zu- und Ableitungen für die Milchmixgetränke eignen sich die preiswerten Pfeiffenreiniger hervorragend. Die Pfeiffenreiniger können auch prima für die Reinigung der Brühkammer eingesetzt werden.

Meine Kaufempfehlung ist jedenfalls die Bosch Verobar 300.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


12 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einfach empfehlenswert, 18. Dezember 2011
Rezension bezieht sich auf: Bosch TES70353DE Espresso-/Kaffeevollautomat VeroBar 300 in perlgrau (Haushaltswaren)
Wir haben lange überlegt ob wir uns einen Kaffeevollautomaten zulegen sollen. Aber die Bosch Verobar 300 ist wirklich Spitze. Alle Kaffeespezialitäten gelingen problemlos und schmecken hervorragend. Handhabung und Reinigung sind für jedermann verständlich. Von uns fünf Sterne und damit Kaufempfehlung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


15 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einfach spitze, 29. August 2011
Rezension bezieht sich auf: Bosch TES70353DE Espresso-/Kaffeevollautomat VeroBar 300 in perlgrau (Haushaltswaren)
Ich möchte nicht viel schreiben.
Wir genießen es mit dieser Maschine Kaffee, Cappuccino oder Espresso zu machen und zu trinken. Alles gelingt perfekt. Besonders gut sind die schnellen und einfachen Einstellmöglichkeiten um z.B. beim Cappuccino doppelt zu brühen oder eine halbe Tasse Kaffee zu machen. Die einfache Reinigung des Milchsystems begeistert auch.
Und die Latte ist ebenfalls perfekt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super Gerät....., 13. März 2013
Rezension bezieht sich auf: Bosch TES70353DE Espresso-/Kaffeevollautomat VeroBar 300 in perlgrau (Haushaltswaren)
Wir haben diese Maschine in silber gekauft. Die Unterschiede zum Testsieger sind einmal die personenbezogene Abspeicherung, und dass die Milchdüse nun zusammengedreht wird und nicht mehr nur gesteckt. Das hatte wohl beim Vorgänger zu Punktabzug geführt, weil die Milchdüse hier zuviel Luft gezogen hatte; in das Gerät wird die Milchdüse immer noch gesteckt und bei warmer Milch quiekt die Maschine. Ist aber so richtig!

Ich bin heil froh, so lange gewartet zu haben. Wir haben uns schon vor vielen, vielen Monaten für den Testsieger entschieden, aber aus welchen Gründen auch immer, noch weiter gewartet. Aber dass ich nun meinen cafe crema, so wie ihn will, jeden Tag bereiten kann, und mein Mann seinen völlig anders gewünschten cafe crema ebenfalls, ohne ständig die Kaffeestärke neu einzugeben, oder auch die Füllmenge zu verändern, ist einfach super. Unter "Mama" ist mein Espresso, mein Cafe Crema, mein Cap oder mein Latte gespeichert, wie ich sie mag. Unter "Papa" hat mein Mann seine Einstellungen gespeichert.
Ansonsten war der Testsieger bereits ein super Gerät und dieser Nachfolger ist nur noch besser geworden.
Bei manchen Rezensionen wird bemängelt, wieviel Wasser diese Maschine zum Reinigen doch benötigt. JA und??? Sie braucht Wasser, ob das nun wirklich viel ist, ich weiß es nicht. Ist unser erster Vollautomat. Aber sie macht einen höchst hygienischen Eindruck dadurch. Ich habe das Milchsystem absichtlich ein zweites Mal säubern lassen und dieses Wasser war klar. So muss dass sein, dann braucht sie halt mehr Wasser, wie andere. Dafür trinke ich keinen Schimmel mit. Und durch den riesigen Wassertank muss man wirklich nicht dauernd nachfüllen.

Völlige Kaufempfehlung!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


13 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super Gerät, 28. August 2011
Rezension bezieht sich auf: Bosch TES70353DE Espresso-/Kaffeevollautomat VeroBar 300 in perlgrau (Haushaltswaren)
Die kürzlich erworbene Verobar 300 ist einfach klasse!
Sie liefert einen feinporigen Milchschaum, der schön fest ist und die Crema lässt auch nichts zu wünschen übrig! Unser Kaffeeverbrauch liegt vermutlich etwas über dem Durchschnitt (10-20 Kaffeespezialitäten am Tag), liegt aber daran, dass in unserem Haushalt 5 Personen leben und alle gerne Kaffeespezialitäten zu sich nehmen ;-)
Von uns eine klare Kaufempfehlung!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ich bin begeistert! Der Kauf war ein Volltreffer!, 8. Juni 2012
Von 
G. Gubatz (Staufen im Breisgau) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Bosch TES70353DE Espresso-/Kaffeevollautomat VeroBar 300 in perlgrau (Haushaltswaren)
Ich habe mir die Verobar 300 vor 2 Monaten gekauft und bin gegeistert. Hatte vorher eine Siemens S20, die nach 6 Jahren keinen Milchschaum mehr machte. Nach langem Überlegen, ob Verobar 100 oder 300, habe ich mich für die Verobar 300 entschieden, auch der Farbe wegen. Schwarz oder Silber waren mir zu langweilig. Perlgrau sieht richtig gut aus. Zusätzlich gibt es 2 Bar mehr Dampf und einen Tassenwärmer, gegenüber der Verobar 100.
Bedienen lässt sich das Gerät kinderleicht. Egal was zu tun ist, es steht alles im Display. Der Milchschaum ist ein Traum, besser bekommt es der Italiener um die Ecke auch nicht hin. Die Milchschaumdüse reinigt sich vollautomatisch per Knopfdruck, ohne lästiges zerlegen. Das Reinigungsprogramm wird Schritt für Schritt am Display erklärt, sehr praktisch wenn dies alle 200 Tassen erfolgt und man die Vorgehensweise vergisst.

Die Verobar 300 lässt keine Wünsche offen und daher klare Kaufempfehlung, trotz des Preises! Ich bereue den Kauf nicht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hammer Teil, 3. Juni 2013
Von 
Ralf Mast "RM062695" (Wiernsheim) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Bosch TES70353DE Espresso-/Kaffeevollautomat VeroBar 300 in perlgrau (Haushaltswaren)
Wie immer prompte Lieferung, innerhalb eines Tages.....und dann dieses Hammer Teil......was macht diese Maschine für tollen Kaffee.....ich hatte vorher eine Jura Impressa...was soll ich sagen....ich dachte schon die sei gut....aber gegen die Bosch ...no Chance....die Bosch ist total durchdacht.....sie macht alle Sorten von Kaffee....auch die mit Milch.....man schwenkt nur den Brüharm, dann noch die Milch, Glas drunter, auf's Knöpchen gedrückt und es gibt eine Senstionelle "Latte"...mit richtig tollem Milchschaum...
auch die 2 Shoot Funktion ist Extraklasse.....heißt beim Zubereiten einer großen Tasse Kaffee wird zwei mal eine Portion Kaffee gemahlen.....endlich mal eine große Tasse Kaffee die richtig gut schmeckt.
Die Bosch ist ein richtig guter Vollautomat der jeden Cent wert ist. Immer wieder gerne.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kaufempfehlung, 22. September 2012
Rezension bezieht sich auf: Bosch TES70353DE Espresso-/Kaffeevollautomat VeroBar 300 in perlgrau (Haushaltswaren)
Es ist unser erster KVA und wir haben lange geschaut, verglichen und vor allem überlegt.
Unsere Entscheidung ist eigentlich auf die Melitta CI gefallen, aber nach kurzer Beratung bei S...rn haben wir uns für die Bosch entschieden.
Für uns waren folgende Dinge wichtig:
- cremiger Milchschaum
- Milchgetränke per Knopfdruck
- leiser Betrieb

All dieses ist bei der Bosch absolut gegeben.

Wie man lesen konnte, beschweren sich einige über die Temperatur des Schaums. Blödsinn! Die Getränke sind genau richtig.
Die Geräusche sind erstaunlich leise (vergleich zur Jura, kaum hörbar)

Zum Geschmack möchte ich nicht viel sagen, denn das ist eine Sache der Wahl der Bohnen und natürlich der Einstellung. Wir nutzen aktuell Lavazza milde Röstung. Werden hier jedoch noch probieren und nach Empfehlungen schauen.

Super praktisch ist der Hohe Auslauf. Unsere Becher mit Ca. 15cm passen genau drunter. Das kann nicht jede Maschine.

Ob die Maschine viel spült und dadurch viel Wasser verbraucht, kann ich nicht beurteilen. Aus meiner Sicht ist es nicht störend und lieber viel spülen als ne dreckige Maschine ;-)

Ich hoffe es ist ein kleiner Eindruck und ich kann dem einen oder anderen bei der aus meiner Sicht schweren Entscheidung helfen!

Von mir gibt es ganz klar eine Kaufempfehlung!

-------
Nachtrag: Bei S...rn kostet die Maschine aktuell nur 949€ statt 12xx hier bei Amazon! Das ist kein AngebotsPreis!!! stand 23.09.12
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen