Kundenrezensionen


51 Rezensionen
5 Sterne:
 (36)
4 Sterne:
 (11)
3 Sterne:
 (3)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


22 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Zufrieden
Ich habe mir diese Säge gekauft weil ich mit Stichsäge und Handkreissäge gerade bei dicken und unförmigen Hölzern nicht zufrieden war. Etwas Universelles musste her womit man auch "mal eben schnell" Holz ablängen/zuschneiden kann.
Die Säge wurde pünktlich im gewohnten Bosch Pappkarton geliefert.
Das mitgelieferte...
Vor 23 Monaten von Andi veröffentlicht

versus
11 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Bosch PSA 900 E Säbelsäge "Universal" + 2 Sägeblätter
Säge wurde von mir im Oktober 2012 gekauft, und war seit dem in zwei Holzaktionen im Einsatz.
Nach ca. 6 Betriebsstunden trat in diesem Herbst O(ktober 2013) ein Defekt auf.Die Säge roch merkwürdig, rauchte ein klein wenig und wurde sehr warm. Also direkt mit dem Kundenservice von Bosch in Verbindung gesetzt, der die Säge abholen ließ...
Vor 17 Monaten von Ralf Esser veröffentlicht


‹ Zurück | 1 26 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

22 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Zufrieden, 18. Mai 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Bosch PSA 900 E HomeSeries Säbelsäge + 2 Sägeblätter (900 W, 200 mm Schnittstärke in Holz) (Werkzeug)
Ich habe mir diese Säge gekauft weil ich mit Stichsäge und Handkreissäge gerade bei dicken und unförmigen Hölzern nicht zufrieden war. Etwas Universelles musste her womit man auch "mal eben schnell" Holz ablängen/zuschneiden kann.
Die Säge wurde pünktlich im gewohnten Bosch Pappkarton geliefert.
Das mitgelieferte Holzsägeblatt eingespannt und gleich ausprobiert. Die ersten Versuche waren ganz okay, hauten mich aber jetzt nicht wirklich vom Stuhl.
Ich habe an 3 Wochen zuvor gefällten Tannen und einer Eiche rumgesägt. Es waren Durchnmesser zwischen 10 und 20 cm.
Dabei hat sich schnell gezeigt das das beigelegte Holzsägeblatt eher was für dünnes Holz ist. Die ersten 2-4cm ging es recht schnell ins holz rein danach "brannte" sich das Sägeblatt eher langsam durchs Holz. Das Blatt ist zu fein und die Selbstreinigung eher schlecht.
Ich hatte noch zusätzlich Sägeblätter mit bestellt die 2 Tage später geliefert wurden . Grob für "grünes Holz". Die Sägeleistung war damit um ein vielfaches besser und dann hats auch spass gemacht. Wie durch Butter ist es jetzt zwar immer noch nicht und mein Kaminholz würde ich damit auch nicht ablängen wollen wie hier einige beschrieben haben dafür gibt es nun wirklich besseres aber ansonsten....
Wir haben jetzt ein Carport mit Hölzern der Stärke 12x12cm und 8x10cm gebaut. Hier hat die Säge gute arbeit geleistet und ich möchte sie nicht missen. Schneller und kraftschonender als eine Handsäge und langsamer natürlich als eine Motorsäge.
Mit dem beigelegtem "wood&metall" Sägeblatt ließ sich problemlos ein Pfostenträger aus Stahl ca. 3 mm starkes material zersägen.
An schwierigen Stellen lässt sich die Säge gut einsetzen weil sie zwar nicht gerade leicht aber dennoch nicht unhandlich ist.
Ein paar nachteile und deshalb nicht volle Punktzahl: Die Säge ist definitiv nichts für die feine Arbeit. Sie vibriert sehr stark was gerade beim ansetzen manchmal schwierigkeiten bereitet. Die langen Sägeblätter schwingen recht stark. Ich hatte manchmal mühe genau auf meiner zuvor gemachten Bleistiftmarkierung zu bleiben. Genau im Winkel einen dicken Balken abzusägen gestaltet sich schwierig. Etwas drücken muss man natürlich auch beim Sägen...im Kombination mit der starken Vibration beim Sägen ist dieses Gerät z.Bsp. nichts für meine Frau...klagte über schmerzen im Handgelenk.
Die Säge ist nicht untermotorisiert...Power abgeben möchte man aber auch nicht. Ich bin froh mich gegen das 700w modell entschieden zu haben. Wer bissl was Heimwerken will und sich über den eingeschränkten einsatzbreich seiner Stichsäge und Handkreissäge schon mal geärgert hat der kann hier zugreifen. Preis Leistung stimmt für mich. Die mitgelieferten Sägeblätter sind aber nichts für mich gewesen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


28 von 30 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Besser kann man wohl nicht sägen, 19. Januar 2012
Von 
Michael Weber (Osterode am Harz) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Bosch PSA 900 E HomeSeries Säbelsäge + 2 Sägeblätter (900 W, 200 mm Schnittstärke in Holz) (Werkzeug)
Ich habe nach einer elekrischen Säge für unsere Bäume gesucht und bin durch Zufall auf die Bosch Säge gestoßen. Die Säge ist in gewohnter Bosch Qualität und hat mich beim Sägen völlig überzeugt. Die Original Sägeblätter sind sehr stabil und lange scharf. Die Säge erledigt alle Arbeiten ohne Probleme und ist auch Dauereinsatz zu gebrauchen.

Einzig negativ ist das Gewicht, die Säge ist relativ schwer, was sicher auf die hochwerte Qualität zurückzuführen ist. Leider gibt es keinen zweiten Griff, wie man es von der Bohrmaschine kennt und leider auch keinen Sicherheitsschalter, was bedeutet, dass man durch drücken des Einschalters am Griff die Säge bereits einschatet und so ein hohes Risiko enstehen kann.

Fazit: Die Säge ist absolut zu empfehlen und mit den verschiedenen Sägeblättern auch universell einsetzbar. Man sollte aber definitiv auf die Sicherheit achten. Hier auch ein klarer Aufruf an Bosch einen optionaln 2. Griff sowie einen 2 Sicherheitsschalter einzuführen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


25 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Bosch eben, 17. Mai 2012
Rezension bezieht sich auf: Bosch PSA 900 E HomeSeries Säbelsäge + 2 Sägeblätter (900 W, 200 mm Schnittstärke in Holz) (Werkzeug)
Ja, die Säge ist ein ganz schöner Brummer. Jeder der sie kaufen will sollte vorher wirklich erstmal in den Baumarkt gehen und sie in der Hand halten. Die ist nix für Laubsägearbeiten. Aber Sie ist unverwüstlich. Ich habe mir die Säge gekauft weil ich mit einem speziellen HM Blatt Mauerwerksdurchbrüche für Innentüren gesägt habe. Trennschleifer und Diamantscheibe wäre zwar schneller gegangen, aber eben der ganze Staub. Die Boschsäge ist da aber gnadenlos durchgegangen. Also Power hat sie ja gewaltig. Ich persönlich kann in keinster Weise die Auffassung teilen, daß der Säge ein weiterer Schutzschalter fehlt. Ich meine mal, wenn ich sie in der Hand habe, dann will ich damit sägen und nicht erst noch x Sicherheitssperren drücken müssen, wie bei einer Heckenschere. Besonders wichtig ist auch zu erwähnen, daß die Sägeblattaufnahme so konstruiert ist, daß man auch stärkere Sägeblätter spannen kann. Positiv aufgefallen ist mir auch, daß sie vorn nicht so heiß wird wie die billigen China-Dinger. Von mir ganz klar eine Kaufempfehlung für jeden, der eben so einen richtigen Wummer einzusetzen weiß, also Balken oder ganze Bäume sägen oder eben Mauerwerksdurchbrüche.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gutes Gerät mit leichten Schwächen, 19. Juli 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Bosch PSA 900 E HomeSeries Säbelsäge + 2 Sägeblätter (900 W, 200 mm Schnittstärke in Holz) (Werkzeug)
Pro:
- Liegt gut in der Hand (Männerhand!) den Damen konnte es evtl nach einer Weile recht schwer sein.
- hat ordentlich Kraft
- man kann trotzdem recht genau damit sägen

Contra:
- Die Messeraufnahme hakt bei mir in unregelmäßigen Abständen. Diese sollte von Bosch nochmal verbessert werden.
Normal hat man ein Blatt in wenigen Sekunden gewechselt, aber ab und zu hakt der Öffnungsmechanismus und kann nur mit einem leichten Schlag mit dem Hammer geöffnet werden. Das war sicher nicht so gedacht.
- Statt des Elektroniktaster hätte ich lieber eine Drehzahlvorwahl + den Taster. Halt so wie das jede Stichsäge mittlerweile hat.
- Man schaltet die Säge leicht versehentlich ein wenn man sie mit einer Hand trägt, z.B. beim Aufstieg auf eine Leiter.

In Summe ist es aber gerade mein absolutes Lieblings-Werkzeug, habe momentan viel zum abreissen und da ist sie Gold wert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


19 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Praktisch, 11. November 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Bosch PSA 900 E HomeSeries Säbelsäge + 2 Sägeblätter (900 W, 200 mm Schnittstärke in Holz) (Werkzeug)
Die Säge funktioniert ohne Probleme und sägt ordentlich. Macht auch im Dauereinsatz nicht schlapp.
Negativ zu bewerten wäre dass die Säge doch ein ganz schöner Brummer ist. Außerdem kann man beim normalen Tragen in der Hand (z.B. auf Leiter) ungewollt den Einschalter betätigen, was böse enden könnte.
Insgesamt eine Kaufempfehlung!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Demolition-mähn ?, 16. August 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Bosch PSA 900 E HomeSeries Säbelsäge + 2 Sägeblätter (900 W, 200 mm Schnittstärke in Holz) (Werkzeug)
Habe mir für den Abriss einer alten Gartenhütte das "richtige" Werkzeug geleistet.
Nachdem die alte Gartenhütte nur aus morschen Brettern besteht/bestand, wollte ich eine ordentliche Säge.

Gut - sie erledigt ihre Arbeit.
Aber ein Profigerät: sorry - da muss man dann doch in einer höheren Preisklasse suchen.

Einen Eisenbahnschweller (also so ein Holzprügel unter Schienen) sägt man - mit pausen - auch durch.
Maschine wird aber schön "handwarm" und von den Vibrationen hatte ich am nächsten Tag einen Muskelkater...

FAZIT:
für gelegentliche Sägearbeiten (z.B. einen Ast am Baum mit 10cm Durchmesser) eine super-geile Sache.
Einen Pfosten durchschneiden: anstrengend, aber es geht (mit einer Bogensäge ginge das zwar auch - vermutlich sogar schneller - aber der technisch verliebte Heimwerker greift doch nicht zu unmotorisiertem Gerät, wenn er so eine Säge auch verwenden kann...?)
Frei nach Tim Taylor: "Wir brauchen mehr Power!"
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Bosch PSA 900 E Säbelsäge "Universal", starke Leistung, 21. Dezember 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Bosch PSA 900 E HomeSeries Säbelsäge + 2 Sägeblätter (900 W, 200 mm Schnittstärke in Holz) (Werkzeug)
Die Bosch PSA 900 E Säbelsäge "Universal" wurde für die Entwurzelung von Hartholzbüsche verwendet. Die Maschine hat diese Arbeiten zu meiner vollen Zufriedenheit erledigt. Auch die beigefügten Sägeblätter waren für diese schwere Arbeit bestens geeignet. Das Gerät kann ich also voll empfehlen
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


11 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Bosch PSA 900 E Säbelsäge "Universal" + 2 Sägeblätter, 16. November 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Bosch PSA 900 E HomeSeries Säbelsäge + 2 Sägeblätter (900 W, 200 mm Schnittstärke in Holz) (Werkzeug)
Säge wurde von mir im Oktober 2012 gekauft, und war seit dem in zwei Holzaktionen im Einsatz.
Nach ca. 6 Betriebsstunden trat in diesem Herbst O(ktober 2013) ein Defekt auf.Die Säge roch merkwürdig, rauchte ein klein wenig und wurde sehr warm. Also direkt mit dem Kundenservice von Bosch in Verbindung gesetzt, der die Säge abholen ließ.
Nach einigen Tagen dann die Antwort: Anker defekt durch ein herein gefallenenen Fremdkörper. Reparaturkostem: fast 150 Euro / Angebot für neue 130 Euro. Rücksendung der DEMONTIERTEN Säge 25 Euro zzgl. Nachnahmegebür.
Eigentlich eine Frechheit von Bosch und deshalb nur zwei Sterne
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine Säge auch für Nichtfach-"Frauen" !, 22. September 2013
Rezension bezieht sich auf: Bosch PSA 900 E HomeSeries Säbelsäge + 2 Sägeblätter (900 W, 200 mm Schnittstärke in Holz) (Werkzeug)
Ich habe mir die Bosch Säbelsäge 900 E hauptsächlich zum Schneiden von Ästen und Yucca-Stämmen gekauft. Zuerst erschien sie mir etwas schwer, aber mit jeder Minute und verbesserter Technik bin ich prima zurecht gekommen. Die Säge ist eine große Arbeitserleichterung, liegt gut in der Hand und schneidet auch dickere Stämme und Äste schnell und präzise. Das leicht flexible Sägeblatt erlaubt auch Schnitte, die man nicht ganz gerade führen kann. Der Wechsel des Sägeblattes ist einfach zu handhaben. Alles in allem für mich, als Nichtfach-"Frau", ein nützliches, hilfreiches Gerät.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


25 von 33 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Säge-Monster: schwer, stark, gefährlich, 26. Februar 2013
Von 
Kai - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Bosch PSA 900 E HomeSeries Säbelsäge + 2 Sägeblätter (900 W, 200 mm Schnittstärke in Holz) (Werkzeug)
SCHWER: Die Säge PSA 900 E wiegt laut den Daten 3,7 kg. Das wäre auch für eine Hantel nicht wenig. Wer körperlich nicht über die entsprechende Kraft verfügt, kommt mit diesem schweren Gerät weniger gut klar. Für die meisten Frauen dürfte das Gerät deutlich zu schwer sein. Selbst viele Männer dürften das Gerät nicht lange bedienen können, sofern sie es mit nur einer Hand führen wollen.

STARK: 900 Watt sind eine klare Ansage. Durch armdickes Holz schneidet ein frisches Sägeblatt wie Butter. Metall habe ich noch nicht probiert, aber bei der großen Kraftentwicklung der Maschine sehe ich da keine Schwierigkeiten. Wichtig ist bei der großen Kraft der Maschine, dass das zu sägende Objekt ausreichend stabilisiert ist, sonst kann das Sägeblatt in Schwingungen geraten. Es liegen zwei Sägeblätter bei:
1 Sägeblatt Bosch S2345X für Holz
1 Sägeblatt Bosch S3456XF für Holz und Metall
(bei geplanten größeren Arbeiten eventuell Ersatz mitbestellen)

GEFÄHRLICH: Das Gerät verfügt über keinen Sicherheitsschalter. Dies kann in Verbindung mit dem hohen Gewicht schnell brenzlig werden kann, denn die Haltehand ist gleichzeitig die Schalthand: Ermüdet die Haltehand oder verkrampft sie gar, kann der Einschalter nur schwer gelöst werden. Auch beim Aufnehmen der Maschine ist höchste Vorsicht geboten, zu leicht kann das Gerät unbeabsichtigt eingeschaltet werden.

FAZIT: Ich bin einerseits sehr zufrieden mit den Sägeergebnissen, andererseits ist mir diese Maschine etwas zu schwer und vor allem zu gefährlich. Möglicherweise würde ich mich bei einem Neukauf deshalb für das kleinere Modell Bosch PSA 700 E entscheiden, das immer noch starke 700 Watt bietet, aber nur 3 kg wiegt.

EMPFEHLUNG: Ich empfehle, eventuell beide Modelle (Bosch 900 E bzw. 700 E) vor Ort in einem Baumarkt auszuprobieren, um kein zu schweres Gerät zu kaufen, das möglicherweise überdimensioniert und zu anstrengend oder gar gefährlich ist.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 26 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen