wintersale15_finalsale Hier klicken mrp_family Reduzierte Hörbücher zum Valentinstag Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More vday madeinitaly Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip WSV

Kundenrezensionen

4,0 von 5 Sternen1
4,0 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 12. November 2013
Nach etlichen Vergleichen verschiedenster PA-Boxen in unterschiedlichen Preisklassen wurde mir klar, dass es im Bereich von 250 EUR bis 600 EUR pro Box viele verschiedene Meinungen gibt. Relativ schnell wurde mir bewusst, dass auch hier Gruppierungen prinzipiell zu einer festen Marke neigen und diese vehement verteidigen ohne objektiv neutrale Betrachtung.

Mir war es prinzipiell egal, von welcher Marke die zukünftigen Lautsprecher schlussendlich sind. Ich suchte leistungsstarke und vor allem leichte Aktivboxen für den Bühnenauftritt für meine Freundin (Hauptsächlich für Gesang, Piano, Gitarre). Die EON 515XT schnitt in diversen Testberichten sehr gut ab, wurde jedoch in gewissen Foren beinahe zerrissen. Daher war ich doch etwas hin und her gerissen. Schliesslich entschied ich mich trotzdem für das Produkt und bestellte 2 von den JBL 515XT für 600 EUR pro Stück.

Die Boxen wurden seither mehrfach im Freien (u.a Hochzeitsfeier in einer Grotte) sowie bei Indoor-Anlässen (u.a. Geburtstagsfest mit ca. 100 Personen) eingesetzt. Der Lautsprecher überzeugt mit einem sehr klaren, ausgewogenen Sound. Ich musste mich effektiv erst daran gewöhnen, dass der Lautsprecher das ausgibt, was über das Eingangssignal kommt. Mit etwas mehr Hall-Effekt vom Mischer wurde dann jedoch das gewünschte Soundbild erreicht und ich bin mit der Aktivbox sehr zufrieden. Die Box verfügt über mehr Leistung, als ich je brauchen werde und dies bei einem niedrigen Gewicht, wobei der kleinere Behringer Monitor deutlich schwerer ist.

Die Mischfunktion an der Box funktioniert einwandfrei, nutze sie jedoch nicht wirklich, da ich entweder die Audioquelle direkt an der Box anschliesse oder dann über das Mischpult zusätzlich Mikrophone betreibe. (3 Eingänge an Box vorhanden)

Das beleuchtete JBL-Logo vorne lässt sich per Knopfdruck deaktivieren.

Einziger Minuspunkt: Beim zweiten Auftritt Indoor fiel mir ein leises Grundrauschen auf, was jedoch beim effektiven Auftritt nicht hörbar ist. Trotzdem hatte ich dies von einer Box in mittlerer Preislage nicht erwartet.

Nichts desto trotz, ich würde jedem diese Aktivbox empfehlen und würde sie auch, auf Grund des geringen Gewichts von knapp 15kg, sofort wieder kaufen.

Zusammengefasst:
+Klarer, ausgewogener Sound
+Superleicht (knapp 15kg)
+Qualitativ hochwertig verarbeitet
+Sehr leistungsstark! (625 Watt RMS / bis 132db)
-Minimales Rauschen ohne Eingangssignal

Nachtrag Okt.2014:
Bei einem Auftritt verabschiedete sich eine der beiden Aktivboxen (ohne Last) mit einem lauten Knall. Dies sorgte in der Kirche für etwas Aufheiterung. Die Sicherung der Box (Ersatzsicherung in Sockel bereits vorhanden) war jedoch noch intakt. Die Box wurde jedoch sofort durch den Verkäufer ersetzt. Seither keine Zwischenfälle mehr, bin noch immer von der Box überzeugt nach 10+ Einsätzen.
0Kommentar6 von 6 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.