Kundenrezensionen


26 Rezensionen
5 Sterne:
 (12)
4 Sterne:
 (9)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:
 (3)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


31 von 36 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Schönes Spiel mit guter Story
So habe das Spiel am Freitag gekauft. Am Samstag angefangen und 3/4 davon durchgespielt. Den Rest habe ich gestern gemacht.

Charaktere (nicht individuell Erstellbar):
Zu Anfang darf man einen aus 4 Charakteren wählen:
- Lucas: Der Krieger mit starken angriffen und schwerer Rüstung
- Anjali: Die Archon welche mit Feuer kämpft und...
Veröffentlicht am 21. Juni 2011 von IchBinSchizo

versus
13 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Wer Teil 1+2 kennt wird Enttäuscht sein
Wie in der Überschrift schon erwähnt werden alle riesig Enttäuscht sein, wenn sie die Vorgänger kennen!
Wer sich Tagelangen Spielspaß erwartet, ist mit diesem Game falsch beraten...

Teil 3 ist leider ein Wochenend Hack & Slay und damit meine ich das es in einem Wochenende durch ist - wenn man die Nächte durchmacht sogar...
Veröffentlicht am 4. Juli 2011 von TomTheTribal


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

31 von 36 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Schönes Spiel mit guter Story, 21. Juni 2011
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Dungeon Siege III - Limited Edition (Videospiel)
So habe das Spiel am Freitag gekauft. Am Samstag angefangen und 3/4 davon durchgespielt. Den Rest habe ich gestern gemacht.

Charaktere (nicht individuell Erstellbar):
Zu Anfang darf man einen aus 4 Charakteren wählen:
- Lucas: Der Krieger mit starken angriffen und schwerer Rüstung
- Anjali: Die Archon welche mit Feuer kämpft und sich in einen Feuerdämon verwandeln kann (ist Fern- und Nahkämpferin).
- Reinhardt: Der Vollblut-Magier.
- Katarina: Die Jägerin mit ihrem Gewehr und "Schrotflinten" (Fern- und Nahkampf)

Story:
Die Story beginnt bei allen 4 gleich und ändert auch nicht das Spielgeschehen (außer ein paar Gegner, Zwischenbosse variieren aber das wars.)
Die ersten 60 Minuten, welche auch als langweilig empfunden werden, sind nur reines Hintergrund erzählen und Tutorial. Ihr als einer der letzten der 10. Legion werdet angegriffen und müsst eure verbleibenden Freunde finden. Dieses Spiel gehört eher zu den Hack&Slay Rollenspielen. Man sollte sich gut überlegen welche Handlung man unternimmt, da diese sich auf das weitere Spielgeschehen auswirken. Quests mit Punkten wo ihr als Legionär entscheiden müsst weil euch jemand um Rat fragt, haben Einfluss auf das Ende des Spiels oder ob ihr jemanden leben lässt oder nicht.
Kann auch bessere Ausrüstung oder mehr Geld beim Questabschluss drin sein.

Grafik:
Umgebung ist sehr schön und farbenfroh gestaltet worden. Ist jetzt nicht das was eine PS3 heute leisten kann aber sehr schön in Szene gesetzt. Lichteffekte wie Feuerangriffe, Zauber sind sehr kräftig und im Vordergrund der Grafik. Charaktere selber sind jetzt nicht sehr detailliert worden, aber da man diese eh schräg von Oben sieht und selten von der nähe ist das zu akzeptieren.

Sound:
Die Musik passt zu jeder Situation. Jeder Level hat seine eigenen Hintergrundgeräusche die sehr passend sind.

Ausrüstung:
Hier gibt es eine sehr große Vielfalt an Waffen, Schilde und Rüstungen. Die Waffen haben auch Effekte wie Feuer, Vampir, Gift, Eis etc. welche auf den Waffen zu sehen sind. Die Ausrüstung ist aufgeteilt in 4 Seltenheitskategorien:
- Weiß = häufig mit schlechten Werten
- Grün = selten mit guten Werten und Positivveränderungen (Feuerschaden etc.)
- Blau = episch mit sehr guten Werten und höheren/mehreren Positivveränderungen
- Gold = heroisch. Diese Waffen/Rüstungen sind die besten welche man im Spiel bekommt. Man findet nicht nur ein Teil für seinen Charakter sondern mehrere.

Skills/Zauber:
Jeder Charakter besitzt 2 Haltungen. Das Maximal Level beträgt 30.
- Lucas: Schild und Schwert oder Zweihänder. Diese werden über die L1 Taste gewechselt.
- Anjali: Stab (Nahkampf) oder Feuergestalt (Fernkampf/Nahkampf)
- Reinhardt: Hier bin ich leider überfragt da ich diesen Charakter noch nicht gespielt habe, Sorry.
- Katarina: Gewehr (Fernkampf) oder zwei kleine Schrotflinten (Nahkampf)

Außerdem besitzt jeder Charakter 9 Zauber/Angriffe (3 für die 1. Haltung, 3 für die 2. Haltung und 3 wen geblockt wird. Unter Blocken fallen Zustandsveränderungen, wie Heilung, Rüstung verstärken usw.).

Levels:
Diese sind wie auch schon gesagt Schlauchartig. Man kann nur von A nach B auf einer vorgegeben Route laufen. Es gibt aber geheim Gänge welche nicht auf der Karte eingezeichnet sind. Die Gegner spawnen nach dem ihr sie getötet habt nicht wieder, zumindest nicht sofort. Gebiete sind nicht eintönig und keines sieht aus wie das andere. Jedes Gebiet hat sein eigenes Aussehen.

Partner:
Wie gesagt bekommt ihr 4 Partner von denen ihr leider immer nur einen an eurer Seite habt. Ihr könnt über SELECT auf Gruppeauswählen gehen und euch hier euren Partner auswählen welche ihr bei euch haben wollt. Diesen könnt ihr keine Befehle geben oder steuern. Ausrüsten und skillen könnt ihr sie wie euren eigenen, also alles individuell.

Multiplayer:
Ihr könnt wann ihr wollt und wo ihr wollt über START und Mehrspieler einstellen für wen das spiel offen ist (nur Freunde oder Öffentlich). Jederzeit können Leute zu euch eintreten und mit euch spielen. Diese wählen einen von den noch nicht verwendeten Charakteren (insgesamt 4 Leute). Jetzt der Nachteil. Ihr als Host könnt speichern, mit der Umgebung interagieren und Quests annehmen. Die anderen dürfen nichts. Sie sind nur zur Hilfe da und das spielen hat keinen Einfluss auf ihre eigene Story welche sie angefangen haben. Es betrifft rein den Host. Die anderen können auch nur Vorschläge in Dialogen geben aber der Host entscheidet was geantwortet wird. Sprachchat ist im Spielvorhanden. Also wenn man unter Freunden spielt ist das sicher ein wundervolles Spiel aber als Fremder langweilig und nervig. Skillen darf immer der Beigetretene.

Fazit:
Ein sehr schönes und fesselndes Rollenspiel für die PS3. Leider gibt es nur kaum oder überhaupt keine solcher Spiele für die PS3 (Sacred 2 etc.)
Steuerung ist sehr einfach und passt perfekt zur Konsole. Ich werde es ein zweites Mal durchspielen, da mich einfach das Spiel fasziniert.
Für jeden der Hack&Slay mit Rollenspielaspekten mag sollte zu greifen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ich brauch sowas !!, 25. März 2012
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Dungeon Siege III - Limited Edition (Videospiel)
Da das Spiel sehr actionorientiert ist sört die nahe Kamerapersktive nicht wirklich !
Man muss ja Attacken auch blocken und da muss man ja Angriffe kommen sehen.
Ich finde Dungeon Siege 3 besser als Teil 2 welches mir mit endlos Levels und nur wenig Locations gar nicht gefallen hat!!
Schlechte Grafik ??
Sicher nicht bei Dungeon Siege 3 !!
Detailverliebte Dungeons und viele verschiedene Locations sprechen für sich.
Die Monster sind auch super animiert und es gibt viele verschiedene !
Wer Spiele wie Titan Quest,Sacred mag und aktiv ins Geschehen eingreifen möchte kommt an diesem Spiel einfach nicht vorbei.
Ich finde Dungeon Siege 3 ist ein tolles Spiel geworden das mich locher 30 Stunden gut unterhalten hat.
Auch Online macht es Spass !!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


19 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen hauptsache es macht spaß!!, 17. Juni 2011
= Spaßfaktor:4.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Dungeon Siege III - Limited Edition (Videospiel)
der für mich wichtigste punkt wurde schon in der schlagzeile erwähnt:ja dungeon siege 3 macht spaß!!
die technische umsetzung hinkt aber leider wieder mal einige zeit hinterher.schöne landschaften und ebenso tolle kampfeffekte treffen auf leider doch recht heftiges ruckeln.obsidian braucht sich ideentechnisch und erzählerisch hinter keiner anderen entwicklerschmiede verstecken doch die mädels und jungs bräuchten eindeutig verstärkung im technischen bereich.

das spiel an sich ist vom levelaufbau doch eher linear angelegt,die quests vielfältig.die steuerung mit den unterschiedlichen haltungen finde ich recht gelungen wenn auch das aufheben von objekten und interagieren im allgemeinen mit R1 eine etwas ungewöhnliche platzierung gefunden hat.
ein großes lob gilt der menüführung die sehr übersichtlich gestaltet wurde und auch nicht mit zu kleiner schrift die augen überfordert.

der koop modus funktioniert einwandfrei(zumindest bis jetzt)an einer konsole kann stets ein mitspieler ein und auch wieder aussteigen.online können bis zu 4 spieler an einem spiel teilnehmen.

die deutsche synchronisation kann man durchaus als gelungen oder besser noch solide bezeichnen.
den soundtrack hätte ich mir noch als dreingabe der limited edition gewünscht da er wirklich gelungen ist und einiges zur stimmung beiträgt.

also wer nicht unbedingt ein technikfetischist ist und die beste grafik braucht kann mit diesem hack & slay rpg sehr viel zeit verbringen(4 spielbare charaktere und verschiedene endsequenzen).
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


13 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Wer Teil 1+2 kennt wird Enttäuscht sein, 4. Juli 2011
= Spaßfaktor:3.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Dungeon Siege III - Limited Edition (Videospiel)
Wie in der Überschrift schon erwähnt werden alle riesig Enttäuscht sein, wenn sie die Vorgänger kennen!
Wer sich Tagelangen Spielspaß erwartet, ist mit diesem Game falsch beraten...

Teil 3 ist leider ein Wochenend Hack & Slay und damit meine ich das es in einem Wochenende durch ist - wenn man die Nächte durchmacht sogar 2x

Fazit:
------
- Die Story ist ist nicht gerade der Brüller, ist aber Ansichtssache
+ Waffen & Rüstungen sind gut gestaltet und man sieht die Unterschiede
- Ringe & Amulette sind selten zu finden - ohne Kauf kann man alle Charaktäre nicht ausrüsten
- Epische Ausrüstung nur am Ende des Spiels mächtig - bis dahin ist sogar Normal-Magisches besser
+ Upgrades der Fertigkeiten - 2 Möglichkeiten (max Stufe 5) dafür Kombinierbar
+ durch Kämpfen füllen sich die Fertigkeiten rasch auf und können somit oft eingesetzt werden
- Fertigkeiten sind leider sehr wenig - 9 Stk.!! nur Anfangs frei wählbar
+ Co-Partnerwechsel jederzeit möglich - außer bei Bosskämpfen
+ Multiplayer - Offline 2, Online 4 Spieler
- im Multiplayer lässt sich die Kamera nicht mehr zoomen - auch nicht bei 1+1 Online
-- Limited Edition mit "Exklusiven" Gegenständen ist das Geld nicht wert - im Shop besseres zu kaufen
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Großer Spielspaß, aber am Ende doch etwas ernüchternd!!!, 22. Juli 2012
= Spaßfaktor:4.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Dungeon Siege III - Limited Edition (Videospiel)
Also ich muss sagen, dass mir dieses Spiel wirklich Spaß gemacht hat!
Echt gute Story und für genügend Spielspaß ist auch gesorgt.

Was ich jedoch sehr ernüchternd finde, ist die Tatsache, dass man wenn man den Endkampf bestritten hat nicht mehr die Möglichkeit hat mit dem augebildeten Charakter in irgendeiner Art und Weise weiter zu spielen. Davon abgesehen ist es einem nicht möglich alle Fähigkeiten des Charakters freizuschalten bzw. komplett auszubilden..........

Also im Großen und Ganzen gutes Spiel, jedoch mit sehr viel verschenktem Potential!!!!! :-(
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Passt!, 1. November 2011
= Spaßfaktor:4.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Dungeon Siege III - Limited Edition (Videospiel)
Saubere detailierte Grafik, viel Aktion in einer netten Story. In einem gesamt guten Spiel, ist das eine klare Sache, sollte man spielen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Epic Fail !, 4. August 2011
= Spaßfaktor:4.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Dungeon Siege III - Limited Edition (Videospiel)
Habe das Game schon seit Release, und habe mir extra Zeit gelassen um es durch zu spielen.

Spielspaß is ganz klar vorhanden, und auf der PS3 gibts im Hack&Slay Berreich wenig vergleichbares ganz klar. Also warum nur 1 Stern?

Erstmal was mir gefallen hat:

+4 Chars die sich alle unterschiedlich spielen
+Klasse Sound
+Nette Licht/Schatten Effekte
+Verschiedene Antwormöglichkeiten/Endings
+Viele Items
+Offline Koop
+Ganz gute Story

-Trotz allen NebenQ. nur 10h30min Spielzeit! das ist ganz klar zuwenig!
-Chars mangelt es an Details
-Unnötig Laufwege, die zur künstlichen Streckung der Spielzeit dienen !
-Extrem schlechte Cam im Koop Modus!
-Multiplayer Koop sinnfrei, da man nur als Host den Fortschritt / Items / Level Speichert!
-kein New Game+ möglich!
-Extrem schlechte Übersicht im Koop dank der Cam

Was mich zu dieser Bewertung führt ist ganz einfach, eine Spielzeit von knapp 11 Stunden is noch ok, aber das es kein NewGame gibt und man seinen Char eigentlich nach dem Durchspielen Löschen kann, da er weder Online noch Offline einen nutzen hat geht mal garnicht! Ich frage mich echt was die Leute von Obsidian gedacht haben /bzw ob Sie überhaupt gedacht haben! Man kann kurz vor dem Endboss sein gesammtes Gold beim Händler lassen um sich nochmal schön zu Equipen, aber was bringts? (s.o)

Natürlich kann man das Spiel nochmals durchspielen mit einem anderen Char, hat aber immer das fehlende New Game im hinterkopf was ein weiterspielen oder Neuanfang zunichte macht!

Wie oben schon gesagt Online ein witz und Offline dank der Cam und der fehlenden übersicht eher ein Glücksspiel ob man den nächsten Kampf überlebt oder nicht.

Das Spiel hat mich gut unterhalten, zeigt mir aber auch das Obsidian nicht das Niveau von Bioware oder Blizzard hat, da wäre so viel mehr möglich gewesen !

Kleiner Tipp:

Dungeon Hunters im Psn (12,99€) bietet zwar keine Story aber mindestens genauso viel Spielspaß einen sehr guten Online/Offline Koop und vorallem eine Spielzeit die weit über 11stunden liegt, so wie ein New Game+ kurz um .... Dungeon Hunters macht als PSN Game mehr richtig als Obsidian mit DS3 !

Von mir gibts keine Kaufempfehlung man kann das Game locker an einem We durch zocken, da langt der Gang zur Videothek!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tolles Hack & Slay RPG - kurzweilig und ohne wenn und aber, 20. Juni 2011
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Dungeon Siege III - Limited Edition (Videospiel)
Wer ein kurzweiliges Hack&Slay mit einer schönen Story, gutem Multiplayer (bis 4 Spieler coop online / bis 2 Spieler koop an einer PS3) sucht, der ist hier genau richtig.
Absolute Kaufempfehlung.
Die Story ist prima man hat eine gute Einführung, das Gamplay und die Spielmechanik nicht zu kompliziert und mit kurzweilig meine ich: Man hat nicht 30 Quests gleichzeitig und weiss nicht mehr was man wie als nächstes machen soll. Allerings bringt das auch mit sich, dass das Game relativ "geführt" und weniger Open-World-mäßig daherkommt.

Wie gesagt, ein wirklich tolles Spiel, dass man eben auch mal schnell ne Stunde zocken kann.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Super, 5. Juni 2014
Von 
Real-Akira (Hilchenbach, Deutschland) - Alle meine Rezensionen ansehen
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Dungeon Siege III - Limited Edition (Videospiel)
Wer Diablo 3 kennt wird sehr schnell vieles entdecken was genauso aufgebaut ist.
Es macht Spaß und hat viele Quests.
Grafik und Bedienbarkeit sind gut.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Gutes Spiel, Limited Edition - naja..., 29. Juni 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Dungeon Siege III - Limited Edition (Videospiel)
Ich suche eigentlich immer nach Spielen die man zu zweit an einer Konsole zocken kann und im Idealfall Games wie "Baldurs Gate" ähneln. Dieses hier war ein Zufallskauf, es macht auch wirklich Spaß und erfüllt meine Vorstellungen, die Grafik ist auch ok wenn auch nicht berauschend. Die Limited Edition lockte mit 4 extra Items - was aber nichts anderes sind als 2 Ringe und 2 Amulette - ich finde dafür ist der Aufpreis nicht wirklich gerechtfertigt - hatte mir mehr davon erwartet. Aber das Spiel kann ich ansonsten empfehlen, ist etwas einfacher gestrickt aber für Fans des Genre durchaus ein schöner Zeitvertreib.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Dungeon Siege III - Limited Edition
Dungeon Siege III - Limited Edition von Square Enix (PlayStation 3)
EUR 29,95
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen