Kundenrezensionen


6 Rezensionen
5 Sterne:
 (1)
4 Sterne:
 (2)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Weinkühlschrank
Der Weinschrank ist leider etwas laut, man hört ihn immer brummen, daher keine volle Punktzahl. Ansonsten prima was die Temperatur der Weine angeht.
Vor 21 Monaten von birgit veröffentlicht

versus
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Offenbar Serienfehler
Wir haben den Weinkühlschrank zweimal ausgetauscht. Einmal über Amazon und einmal noch über den Hersteller. Alle drei Geräte haben das gleiche Problem aufgezeigt:

Während die obere Türe leichtgängig zu schließen geht und (wie ein normaler Kühlschrank) durch leichtes Anstoßen schließt, geht die untere...
Vor 9 Monaten von J. Rösch veröffentlicht


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Weinkühlschrank, 19. Februar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: CASO Germany WineDuett Touch 21, hochwertiger Design Weintemperierer mit zwei elektrisch einstellbaren Temperaturzonen für Weißwein und Rotwein, zur Lagerung von bis zu 21 Flaschen (bis zu 310mm Höhe) (Misc.)
Der Weinschrank ist leider etwas laut, man hört ihn immer brummen, daher keine volle Punktzahl. Ansonsten prima was die Temperatur der Weine angeht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ganz erfreulich, 11. Juli 2013
Von 
Hans Fehr (München) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: CASO Germany WineDuett Touch 21, hochwertiger Design Weintemperierer mit zwei elektrisch einstellbaren Temperaturzonen für Weißwein und Rotwein, zur Lagerung von bis zu 21 Flaschen (bis zu 310mm Höhe) (Misc.)
Vor ca. drei Wochen erhalten. Er sieht ganz toll aus. Das untere Fach mit 18°C funktioniert einwandfrei. Oben hat er mit 7°C so seine Mühe. 8 Grad geht gerade in Ordnung. Verbunden allerdings mit Geräusch. Bei 12°C wäre er wesentlich leiser. Für Weißwein natürlich zu hohe Temperatur. Aber ich glaube, ich kann mich an das Geräusch gewöhnen. Er steht ja in der Küche mit einer Schiebetür.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


10 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Top Gerät mit wenig Platzbedarf, 2. Oktober 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: CASO Germany WineDuett Touch 21, hochwertiger Design Weintemperierer mit zwei elektrisch einstellbaren Temperaturzonen für Weißwein und Rotwein, zur Lagerung von bis zu 21 Flaschen (bis zu 310mm Höhe) (Misc.)
Der Caso WineDuett Touch ist optisch ein echter hingucker. Sieht edel aus und ist auch so verbaut. Edelstahlschienen um die dunklen Scheiben, wenn das LED-Licht dann noch eingeschaltet wird.... echt sehenswer!!

Stromverbrauch ist meiner Meinung nicht zu hoch, denn ein guter Wein braucht eben seine Temperatur. Bei mir sind es ca. 75 Euro im Jahr (Brutto). Kein Geld, wenn ich überlege was der Wein kostet.

Für mich ist dieses freistehende Gerät optimal und wurde in der Küche auf einer nicht benötigten Arbeitsfläche aufgestellt. Somit muss ich mich nicht bücken und kann die Flaschen optimal im stehen entnehmen bzw. befüllen.

Die Bedienung ist wirklich einfach, Stecker in die Steckdose, Temperatur der beiden Fächer einstellen und fertig. Eines sei aber noch zu sagen, der vermeintliche Ein/Ausschaltknopf ist nur für die Umschaltung zwischen C und F gedacht. Leider fehlt ein Schalter zum deaktieren des Kühlschrankes komplett. Ich persönlich vermisse diesen aber nicht, denn das Gerät läuft immer.

Die blauen LED's erhellen bei Nacht den Kühlschrank etwas, aber Details im inneren kann man nicht erkennen. Egal, sieht trotzdem edel und schön aus. ;)

Die Verarbeitung des Korpuses und der Türen, nebst Schanieren sind meiner Meinung nach optimal.

Die Geräuschentwicklung der Lüfter ist m. E. nicht so hoch wie einige andere Kunden dies beschrieben haben. Das Teil steht ja im normalfall nicht im Schlafzimmer.

Ich möchte hier ein paar Tipps geben bezüglich der Temperaturen, welche natürlich nicht auf jeden Geschmack zutreffen muss.

Temperaturbereiche und empfohlene Trinktemperatur Rotweine:

10 °C und darunter:
Dieser Temperaturbereich ist nicht zu empfehlen, da die Nuancen und der arttypische Ausdruck des Weines verschwinden.

12 °C - 13 °C:
Ein junger, fruchtiger Wein kann bei diesen Trinktemperaturen sein bestes Aroma ausbilden.

15 °C - 18 °C:
Der kräftige, gehaltvolle Rotwein entfaltet hier seine aromatischen Stoffe.
Ab 16 °C kommt das Weinbouquet voll zur Geltung.

über 20 °C:
Die Abdampfrate ist zu hoch, die Geruchsentwicklung ist zu intensiv, Eigenschaften verstärken sich und werden zum Teil unangenehmem empfunden.

****************************

Temperaturbereiche und empfohlene Trinktemperatur Weißweine:

6 °C - 10 °C:
Dieser Bereich der Trinktemperatur gilt für süße Weine und für Likörweine.

8 °C - 10 °C:
Leichte und junge Weine werden bei einer unter 10 °C liegenden Trinktemperatur genossen.

9 °C - 11 °C:
Trockener und frischer Weißwein wird typisch bei 10 °C getrunken.

11 °C - 13 °C:
Würzige und reife Weißweine verlangen eine Trinktemperatur von durchschnittlich 12 °C.

12 °C - 14 °C:
Das wäre die empfohlene Trinktemperatur für den halbtrockenen und körperreichen Weißwein.

**********************

Wein auf Trinktemperatur bringen:

Es liegt in der Natur der Dinge, dass sich Temperaturen ausgleichen wollen. Es ist immer nur eine Frage der Zeit, wann dieser Gleichheitszustand annähernd eingetreten ist. Wie schnell dieser Vorgang vor sich geht, hängt sehr von der Wärmeleitfähigkeit des Gefäßes und von der Wärmekapazität der Umgebung ab. Im Regelfall wird Wein in Glasflaschen aufbewahrt und aus Gläsern getrunken, somit sind beide wärmetechnischen Größen des Materials fix vorgegeben.

Bei kaltem Wein, der in das Glas geschenkt wird, muss daher damit gerechnet werden, dass ein Anstieg der Trinktemperatur durch diesen Austausch um etwa 2 °C erfolgt. Wie dem abgeholfen wird, liegt auf der Hand: Glas kühlen oder den Wein kälter servieren.

Die Wärmeleitung ist auch der Grund dafür, weswegen ein Glas langstielig sein soll, so dass man das Glas am Stiel und nicht am Kelch ergreift, wodurch die Handwärme die Weintemperatur nicht beeinflusst.

Wie schnell die Trinktemperatur durch Kühlung oder Erwärmung erreicht werden kann, hängt vom Kühlmedium und natürlich von der Temperaturdifferenz zum Kühlobjekt (Weinflasche) ab.

Der Wirkungsgrad von Luft als Kühl- oder Anwärmmittel ist gering und es bedarf einiger Wartezeit. Ein Glück eigentlich, denn dadurch können wir den bereits richtig temperierten Wein langsam genießen und müssen ihn nicht in Windeseile in uns hineinstürzen.

Ein rascher Temperaturwechsel des Weines wird erreicht, wenn die Flasche, je nach Bedarf, in kaltes oder angewärmtes Wasser (das Chambrieren = auf Zimmertemperatur bringen) gestellt wird. Wenn Sie einen Wein von 10 °C auf 15 °C bringen wollen und Wasser von 20 °C dafür verwenden, so benötigen Sie etwa 8 bis 10 Minuten. Setzen Sie hingegen den 10 °C kalten Wein der Luft mit 20 °C aus, so erreicht der Wein erst nach etwa 2 Stunden die 15 °C.

Für effektives Herabkühlen auf Trinktemperatur sind im Handel Kühlmanschetten erhältlich. Diese werden im Eisfach des Kühlschranks aufbewahrt, bei Bedarf entnommen und über die Weinflasche geschoben. Diese Erfindung wissen Weingenießer besonders an heißen Sommertagen zu schätzen.

*****************
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Offenbar Serienfehler, 16. Februar 2014
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: CASO Germany WineDuett Touch 21, hochwertiger Design Weintemperierer mit zwei elektrisch einstellbaren Temperaturzonen für Weißwein und Rotwein, zur Lagerung von bis zu 21 Flaschen (bis zu 310mm Höhe) (Misc.)
Wir haben den Weinkühlschrank zweimal ausgetauscht. Einmal über Amazon und einmal noch über den Hersteller. Alle drei Geräte haben das gleiche Problem aufgezeigt:

Während die obere Türe leichtgängig zu schließen geht und (wie ein normaler Kühlschrank) durch leichtes Anstoßen schließt, geht die untere Türe deutlich schwergängiger. Schubst man die untere Türe ebenfalls leicht an, bleibt sie nur wenig später wieder stehen. Die untere Türe ist sicht- und messbar um zwei Millimeter verschoben - also die obere linke Kante der unteren Türe ist um 2mm weiter links als die untere linke Kante der oberen Türe.
Entfernt man den Dichtungsgummi zum (De-)Montieren der Türgriffe fällt am inneren Plastikrahmen um die Glasscheibe an zwei Geräten eine abgebrochene Ecke auf, welche an allen anderen Ecken und auch an der oberen Türe vollständig ist.

"Flüsterleise" ist so ein relativer Ausdruck, aber darüber haben schon viele andere hier geschrieben. Uns war die Lautstärke bewusst und sie ist neben dem Aquarium nur minimal aufgefallen. In sehr ruhigen Räumen sollte man sich des dauerhaften Lüfters bewusst sein.

Auffällig war jedoch, dass alle drei uns zugesendeten Geräte bereits vorher schon mal geöffnet gewesen waren (Doppeltes oder aufgeschnittenes Klebeband an der Verpackung). Das scheint dann doch so, als hätte das Gerät eine wirklich hohe Rücksenderate...

Fazit:
Da uns weder der Hersteller noch Amazon ein für den Preis einwandfreies Gerät liefern konnten raten wir vom Kauf dringend ab. Hier muss der Hersteller unbedingt nachbessern, bevor man zugreifen kann.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Auf den ersten Blick ansprechend, aber....., 2. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: CASO Germany WineDuett Touch 21, hochwertiger Design Weintemperierer mit zwei elektrisch einstellbaren Temperaturzonen für Weißwein und Rotwein, zur Lagerung von bis zu 21 Flaschen (bis zu 310mm Höhe) (Misc.)
Ich habe lange gesucht und bin beim Caso WineDuett 21 Touch hängen geblieben.
- ansprechende Optik
- Flaschenanzahl 21 für Hausgebrauch optimal
- praktische Aufteilung der beiden Fächer 15/6
- einzelne Türen pro Temperierbereich
- Touchbedienung

Nach der Aufstellung des Gerätes und kurzem Probebetrieb muss ich leider feststellen
- wie bereits in anderen Kommentaren angesprochen ist das Gerät nicht "flüsterleise". Das Gerärt steht nicht im Wohnbereich. Das Geräusch nervt aber bei offenen Zimmertüren schon sehr.
- Das untere Fach hat zwar 5 Einschubmöglichkeiten, es sind aber nur 4 Fachböden im Lieferumfang enthalten. Auf meinen verwunderten Anruf beim Herstellerservice antwortete man mir, dass ist so gewollt ????????????? Was soll dieser Schwachsinn?? "Wenn man dickere Flaschen einlagert, dann müsse man sowieso ein Fachboden entfernen". Will ich aber nicht. Ich kann den Fachboden auch zur Seite legen und bei Bedarf wieder einschieben. Diese Entscheidung sollten man einem mündigen Verbraucher selbst überlassen. Praktisch ist das untere Fach nur für 12 Flaschen geeignet, da nur 4 Fachböden vorhanden sind. Im Handbuch steht bei Lieferungfang zwar 4 Böden für das untere Fach, auf der Abbildung in der Gerätebeschreibung sind aber 5 Fachböden eingezeichnet. Habe keinen Bock, mich da jetzt weiter herum zu ärgern.
- Die unter Tür steht 5 mm weiter vor als die obere Tür. Von vorn fällt es nicht auf. Sobald man von der Seite schaut, sieht es sch.... aus. Deutsche Qualitätsarbeit sieht anders aus.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Hübsch, effizient, aber NICHT flüsterleise!, 22. November 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: CASO Germany WineDuett Touch 21, hochwertiger Design Weintemperierer mit zwei elektrisch einstellbaren Temperaturzonen für Weißwein und Rotwein, zur Lagerung von bis zu 21 Flaschen (bis zu 310mm Höhe) (Misc.)
Das Produkt ist wirklich hübsch. Die Dimensionen sind ideal für das Wohnzimmer einer Wohnung. Funktioniert ganz in Ordnung. ABER ist nicht flüsterleise. Es funktioniert 24-7 und der Geräusch ist ständig (nicht mit langen Unterbrechungen wie bei einem normalen Kühlschrank) und nicht so leise.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen