holidaypacklist Hier klicken Jetzt informieren BildBestseller Cloud Drive Photos Learn More madamet Samsung AddWash Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic GC FS16

Kundenrezensionen

2,1 von 5 Sternen649
2,1 von 5 Sternen
Plattform: PC|Version: Limited Editon|Ändern
Preis:15,99 €+ 5,00 € Versandkosten
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 27. Oktober 2011
Über das Spiel Battlefield 3 an sich muss man denke ich nicht viel sagen. Es ist der Top Titel 2011.

Doch was sich EA mit seiner Origin Platform da bisher erlauft ist einfach erstaunlich.
Viele AGB Punkte sind laut deutscher Rechtssprechung nicht gültig.
Ich hoffe das EA dort einlenkt und aufhört sich die Möglichkeit offen zu lassen, aus ihrer Spielesoftware eine Trojaner ähnliches Program zu machen.
Blizzard und Steam sind in Sachen Datensammeln schon bedenklich, doch halten sich diese Firmen nicht vor, den ganzen User-PC nach Daten jeglicher Art zu durchsuchen.

Schade das ein solches Top Spiel durch soetwas getrübt werden muss.

Gekauft habe ich es, aber leider habe ich erst danach die ganzen Infos der AGBs erfahren.
Vorallem ist es bedenklich, da denke ich jeder weiß das sogut wie niemand sich die AGBs komplett durchließt.

Sobald EA etwas an ihrer Origin Software ändert ist mir das Spiel auch mehr als ein Stern wert.
Solange wirklich *Daumen runter* !
1616 Kommentare|293 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Februar 2012
Nachdem ich das Spiel jetzt ca. ein halbes Jahr besitze muss ich feststellen,
das die Anzahl von Cheatern/Glitchern so erheblich zugenommen hat, dass Spielspass nicht mehr möglich ist.
Auch scheinen weder EA noch DICE da tatsächlich etwas gegen zu unternehmen...
Sie schreiben zwar auf Ihrer HP, dass sie ständig Konten sperren/bannen aber bisher ist kein einziger von den von mir gemeldeten !offensichtlichen! Cheatern gekickt oder gebannt worden.
Z.B. wurden alle Spieler noch vor Rundenbeginn von einem Spieler getötet... Was rein technisch normal garnicht möglich ist...

Weiterhin ist es teilweise so schlecht programmiert das man immer wieder an winzigen Vorsprüngen oder Unsichtbaren Wänden hängen bleibt...
Die unsichtbaren Wände sind übrigens auch beim Beschuss von dahinter offensichtlichen Gegner hinderlich...
Kurz, es steckt voller Bugs die scheinbar auch nicht gefixt werden und z.T. aus sehr ärgerlich sind.
Die TV Rakete vom Kampfheli z.B. dauert ewig zum freischalten und wenn man sie dann endlich hat, ist sie nützlich wie n Kühlschrank in der Arktis.

Aufgrund der Tatsache das auch kein Modding für das Spiel erlaubt ist, und somit auf absehbare Zeit nichts neues kommt, wird es wohl jetzt bei mir in die Tonne wandern.
Kann jedem nur von diesem mehr als schlechten Titel abraten!

Nebenbei ist da auch noch der "Bundestrojaner" Origin, den man sich ja unbedingt installieren muss!
Im großen und ganzen hätte es ein gutes Spiel werden können aber DICE und EA haben es mit wirklich vielen kleinen und großen Bugs versaut.

Vielleicht sollte man demnächst erst einmal noch ein wenig bugfixing betreiben bevor man ein halbfertiges Spiel aus Profitgier auf den Markt wirft.
Für mich persönlich war es jedoch der letzte Titel den ich von EA oder DICE käuflich erworben habe.
Bin schon lange nicht von einer Software oder einem Spiel so maßlos enttäuscht gewesen.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Oktober 2011
Wirklich schade um Dice die ihre Arbeit wirklich gut gemacht haben,das Spiel ansich ein absoluter Traum für jedes Gamer Herz...wenn es da nicht Origin gäbe.

Was EA hier mit ihren Kunden aufführt ist der pure Wahnsinn...da können wir ja gleich unserer Passwörter und Kontonummern veröffentlichen.

Ich kann nur sagen...F*** You EA!
66 Kommentare|205 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Oktober 2011
Schickes Game, aber zum Spielen bitte die Hosen runterlassen, die Vaseline zur Hand nehmen und tief nach vorne beugen.
EA bedient sich dann an der geschaffenen Hintertür, um auszuspähen, was EA eben so interessiert. Es soll ja Leute geben, die das mögen, ich für meinen Teil werde hier wohl passen...
22 Kommentare|50 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Oktober 2011
Leider hat EA nicht aber auch gar nichts aus den Fehlern der Vergangenheit gelernt.

Die Beta Phase, mit den Bugs lasse ich mir ja noch eingehen. Aber, dass das Game, am ersten Tag nicht mal vernünftig läuft, Hut ab. Wer BFBC2 von Anfang an gezockt hat, der erlebt ein Deja vue,
nein eigentlich ist es noch ein wenig schlimmer. Von unseren 6 Mann die es vorbestellt haben, kann heute nur einer zocken. Echt guter Schnitt :-( Da hat sich der neue Rechner echt gelohnt.
Ati Graka's sind derzeit wohl die einzigen die gut laufen, ab der Nvidia 400er Serie bis hoch zur 580 GTX geht nix, oder nur bei sehr wenigen Glücklichen.

Auf das Leidige Thema mit der Origin Datenschutz Geschichte möchte ich gar nicht eingehen. Bundestrojaner ist ja fast noch harmlos dagegen ^^.

Danke an Dice, die wohl wieder einen richtig guten Job gemacht haben. Mit EA als Partner geht der Plan CoD zu toppen aber Garantiert in die Hose.

Meine Eindrücke aus der Beta:
Es war ein echt guter Shooter mit vielen taktischen Möglichkeiten. Die Ideen Revolutionär und die Grafik hat einem die Sprache verschlagen.
Ohne die Bugs und Origin würde ich dem Spiel gerne 5 Sterne geben. So kann ich aber nur meinem Geld nachtrauern, da hätte ich mir besser Cod MW3 gekauft.

Mfg
Ein zutiefst entäuschter treuer Battelfield Veteran.
55 Kommentare|31 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Oktober 2011
Als Kunden/Spieler haben wir wenige Möglichkeiten gegen derart üble Aktionen wie im Fall von Origin vorzugehen. Wie schreibt EA so schön in unglaublicher Arroganz: "Wenn Sie mit diesen Bedingungen nicht einverstanden sind, dann installieren Sie das Spiel nicht!" Nun, wenn EA das selbst vorschlägt, dann bekommen Sie es eben zurück.
0Kommentar|55 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Oktober 2011
Googelt einfach die Petition zum Verkaufsstopp (bis zur EULA änderung) und die hintergründe auf der gamestar.de seite!

Origin ist schlimmer als jede spyware, boykottiert bitte diesen Quatsch, sonst wird das bald zum Standard!
0Kommentar|77 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Oktober 2011
Mit voller Freude hab ich das Game erwartet.

Als ich das Game dann hat kam der große schock. Ich wusste bereits von Origin und dachte mir, so schlimm kann es nicht sein.

Also Spiel ins Laufwerk gelegt, Autostart kam recht langsam - soweit sogut. Erst hatte das Game Origin installiert...das war mir klar.

Dann log ich mich in Origin ein um BF3 zu installieren - siehe da - Origin schreit, um Bf3 zu installieren brauche ich das aktuelle Origin - ich dachte zuerst, warum sie dann es überhaupt mitliefern wenn es das falsche ist.

Schnell ins Internet und das neue Origin geladen - installiert und fertig - denkste.

Dann hat das Spiel über 3 Stunden gebraucht zu installieren via Origin (Nein das Laufwerk hat keinen Defekt, hab es anschließend mit 2 anderen Games probiert und es lief ohne Probs - die Games waren wow und rift.

So, nach den ganzen Krampf mit Origin will ich Spielen - aaaaber nein - Origin spinnt und lässt mich nicht ins Game da es aktiviert werden muss (Hmm ich hab ja bei der installation meinen Key eingegeben und dieser wird mir auch angezeigt in Origin.

Ok, machen wir PC neustart und von vorne. Funzte noch immer nicht - ein blick ins Forum - siehe da, es geht bei keinem.

Fakt ist: Das letzte EA Game das ich mir zulegen werde - Grund: Origin.

Nicht nur das es alles scannt, es läuft nicht einmal richtig. Ich bin nicht bereit EA Geld in den Rachen zu werfen, wenn sie halbfertige Software liefern.

Origin hab ich bereits in eine Sandibox gegeben das es keine anderen Sachen scannen kann. Aber nie wieder Games von EA was mit Origin zu tun hat.
1111 Kommentare|152 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Januar 2012
Wichtig: Die Diskussion um Origins AGB lasse ich bewusst außen vor, zu dieser Sauerei wurde bereits genug gesagt. Ich werde mich in dieser Rezension ausschließlich auf das Spiel beziehen.

Was wurde im Vorraus für dieses Spiel geworben! "Der wahre BF2 Nachfolger!" // "Battlefield kehrt zu seinen Wurzeln zurück!" // "Das größte und beste Battlefield aller Zeiten!"
Und was ist daraus geworden? Nicht viel, wie ich finde. Vorab, ich bin seit langem Fan der Serie und ein Purist, was das Gameplay angeht. Skeptisch machten mich jedoch schon die Ankündigungen, dass das Spiel (wieder einmal) als Multiplattformtitel released wird, und dass man es "Neueinsteigern so einfach wie möglich" machen wolle.
Letztenendes merkt man dem Spiel doch sehr stark an, dass es für den Konsolenmarkt entwickelt wurde. Auch wenn die Frostbite 2 Engine zu den am weitesten fortgeschrittenen auf dem PC gehört und das Spiel grafisch überzeugt, so ist das Gameplay leider - ähnlich wie die Bad Company Teile - sehr Casual-mäßig gestaltet.
Ich persönlich empfinde das Gameplay als wesentlich flacher als das von BF:V, BF2 oder BF2142. Meist ist stupides Spray'n'Pray angesagt. Teamplay wird bei weitem nicht so groß geschrieben wie in den "klassischen" Battlefield Titeln. Die Maps sind nicht annähernd so gut wie die älterer BF Titel. Das Balancing ist ein Witz. Die Fahrzeug Unlocks bewirken sogar das Gegenteil von dem, was DICE angeblich vor hatte - den Einsteig ins Spiel zu erleichtern. An allen Ecken und Enden wurde das Spiel für die neue Zielgruppe(dazu später) vereinfacht, was sich letztenendes darin äußert, dass die Spieltiefe fehlt, dass kaum Spielraum für persönlichen Spiel-Skill bleibt, dass die Lernkurve oft komplett wegfällt. eSports sind mit dem Spiel aufgrund des Casual Gameplays kaum möglich,

Das Spiel leidet darunter, dass man zwanghaft versuchen musste, Kunden bei Call of Duty zu räubern. Es diesen so einfach wie möglich zu machen, auf dieses Spiel umzusteigen. Doch dieses Gameplay passt eben nicht in einen Battlefield Titel. Überhaupt frage ich mich, wieso man heutzutage Spielen des Shooter Genres die Komplexität rauben muss (und CoD Klone erschafft), damit neue Spieler auch ja keinen schweren Einstieg haben. Vor ein paar Jahren, als Shooter noch komplexes, herausfordendes und tiefgehendes Gameplay hatten, haben doch auch viele Spieler den Neueinstieg in eine Serie wie Battlefield geschafft. Es war zwar aufwendiger, sich in ein solches Spiel herein zu fuchsen, doch war es sehr befriedigend, diese Herausforderungen zu meistern. So etwas hätte ich auch von BF3 erwartet, nachdem es als BF2 Nachfolger angekündigt wurde. Für mich ein gebrochenes Versprechen seitens DICE', das wohl dem Druck von oben (EA) geschuldet ist.

Abgesehen vom enttäuschenden Gameplay ist Battlefield 3 auch technisch nicht perfekt, trotz brandneuer Engine. Das fängt damit an, dass stets Origin und ein Browser mit Battlelog nebenher laufen müssen und geht damit weiter dass ein Großteil des eigentlichen Spielablaufs serverseitig läuft und DICE es bis heute nicht schafft, einen vernünftigen Netcode zu schreiben. Die Trefferregistrierung läuft jetzt vollständig clientseitig ab, wodurch man zwar endlich vernünftig trifft, jedoch auch permanent stirbt, obwohl man sich schon in Deckung befindet. Durch dieses Netcode Modell ist der Highpinger jetzt im Vorteil, sowas darf einfach nicht sein. Das Spiel bietet weder einen Demo Recorder, noch Mod Tools, noch öffentliche Server Files (weil wichtige Teile des Spiels serverseitig laufen man muss also bei den lizensierten Anbietern mit Mondpreisen mieten), noch einen LAN Modus ... etc etc.

Ich habe BF3 laut Battlelog ca. 36 Stunden gespielt (seit Release!) und das Spiel in den letzten 2 Wochen überhaupt nicht angefasst. Zum Vergleich: Battlefield 2 habe ich über 2000 Stunden lang gespielt, das Spiel konnte mich über Jahre fesseln! BF3 wirkt wie ein abgestumpftes, entfernt mit Battlefield verwandtes Spiel. Für den wenig anspruchsvollen Shooter Spieler oder ein paar Runden zwischendurch durchaus passabel, für an anspruchsvollen Battlefield Veteranen, der sich viel von dem Spiel erhofft eher nicht.
0Kommentar|8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Oktober 2011
Sehe es so wie viele andere auch. Unter den Voraussetzungen nein danke ! Hatte es schon im März vorbestellt, aber 3 Tage bevor es kam aber wieder storniert :D
0Kommentar|21 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
1 beantwortete Frage anzeigen

Haben sich auch diese Artikel angesehen

7,99 €-74,85 €
7,99 €

Gesponserte Links

  (Was ist das?)