summersale2015 Hier klicken Jetzt Mitglied werden lagercrantz Cloud Drive Photos Professionelle Fotografie2 Learn More beautysale w6 Shop Kindle Shop Kindle Artist Spotlight Autorip SummerSale

Kundenrezensionen

101
4,7 von 5 Sternen
VAUDE Radtasche Karakorum, Black/Red, 61 x 49 x 16 cm, 68 Liter, 10828
Farbe: Black/RedGröße: 61 x 49 x 16 cmÄndern
Preis:108,98 €+7,99 €Versandkosten
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

105 von 108 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 21. August 2011
Ich schicke vorweg: Ich hatte schon etwas billigere Satteltaschen, hatte die Vaude Karakorum zufällig in einem Laden entdeckt und da sie mir hochwertig schienen, habe ich sie für unsere Radtour nach Wien (Donauradweg) gekauft.

Ich habe den Kauf nicht bereut.

Positiv zu bemerken ist, dass der obere Teil der Satteltasche als Rucksack nutzbar ist, dass die beiden seitlichen Taschen über das variable Einstellsystem an quasi jeden Gepäckträger passen, dass die Verarbeitung keinerlei Kritik zulässt und die Farbwahl gut aussieht. Ebenso finde ich gut, dass in der Top-Tasche ein Regenüberzug zu finden ist, den man über die gesamte Einheit ziehen kann, womit die Sache vollkommen wasserdicht wird. Auch gut. Mit einem kleinen Ruck an den seitlichen Griffen lassen sich die Satteltaschen einfachst abnehmen und wieder anklicken. Das ist hoch-praktisch. Daran sieht man, dass das nicht Satteltasche Release 1.0 ist, sondern, dass der Hersteller Erfahrung mit dem Thema hat.

Negatives gibt es wenig zu berichten. Ich bin Ingenieur, aber mit der Beschreibung, wie man die Tasche montieren soll, konnte sich 0,0 anfangen. Ich habe auch mit den beigefügten Clipps erst einmal nichts anfangen können. Durch reines Nachdenken kam ich dann drauf, wie das alles zu montieren ist und dass die Clips für die Anpassung an Gepäckträger mit unterschiedlich dicken Drähten gedacht ist. Aber in der Bedienungsanzeige ist darüber nichts zu finden, außer ein paar Piktogramme, die mir nichts sagten.
Außerdem vermisste ich im Rucksack eine kleine zusätzliche Innentasche, wo man Handy oder Wertsachen verstauen kann. Gibt's nicht, wäre schön, ist aber mehr ein "nice to have", als ein echter Mangel.

Was bleibt ist ein guter Eindruck von der Satteltasche. Sie hat mir während meines einwöchigen Urlaubs gute Dienste getan. Ich bin zufrieden.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
43 von 44 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 29. April 2014
Habe die Taschen auf vielen Touren dabeigehabt (insgesamt über 5000 km) und bin mit Kollegen gefahren, die andere Radtaschen hatten, sodass ich recht gut vergleichen kann:

Das Konzept der Taschen ist wirklich super. Die beiden Seitentaschen lassen sich bequem be-/entpacken, wenn sie am Fahrrad hängen und vor allem die obere Quertasche sticht verglichen mit vielen anderen Radtaschen heraus: Während die meisten anderen Taschen hier einfach aus einem grossen Sack bestehen, den man sich über den Gepäckträger legt, und die man wie einen Rucksack nur auf einer schmalen Seite öffnen kann, lässt sich diese Tasche wie ein Koffer auf einer grossen Seite öffnen und bepacken. Das ist wirklich praktisch, da man sein Zeugs weniger hoch stapeln muss und so leichter an untere Gepäckstücke kommt. Auch ist die grosse Tasche oben in zwei Fächer unterteilt, die unteren beiden Taschen haben kleine Seitenfächer für Handy, Geldbeutel und viele andere Kleingegenstände. Die Taschen meiner Kollegen bestanden häufig nur aus einem grossen Fach, was für Kleingegenstände, an die man während der Tour oft mal rankommen muss, eher unpraktisch ist.

Ein weiterer kaum zu unterschätzender Pluspunkt ist das unglaublich vielseitige Gepäcknetz, das gegenüber den klassischen Gepäckspannern einfach viel flexibler ist. Neben Schlafsack, Isomatte oder Zelt (zwei dieser drei Gegenstände passen von der Grösse her unter das Netz): Hat man mal eben Müll und ist gerade kein Mülleimer da; fährt man mal eben bergauf und will die Jacke ausziehen und nicht tief in den Taschen verstauen oder hat man nasse Wäsche, die zum Trocknen den Fahrtwind mitnutzen soll: Einfach – zack – unter das Netz damit und so direkt hinter dem Rücken sofort griffbereit, falls ein Mülleimer am Wegesrand steht oder es wieder bergab geht. Alles mögliche habe ich mir schon mal eben schnell unter das Netz geklemmt.

Die Befestigung am Fahrrad ist einwandfrei einfach und sicher, die Teile sind zwar überwiegend aus Plastik, machen aber einen recht robusten Eindruck und sind mir bisher nicht kauputt gegangen. Die Seitentaschen haben eine Tragegriff und wenn man an ihm zieht klicken automatisch die Greifer auf und lassen den Gepäckträger los (zugegeben, das hakt manchmal ein bisschen, ist aber kein Problem).

Insgesamt hatte ich kaum Verschleissprobleme, die Tasche sieht (bis auf ein bisschen Dreck und einem eigentlich durchaus schönen Rotstich durch Verbleichung) fast aus wie beim Kauf. Einzige Sorgenpunkt: Ein paar Nieten der Seitentaschen sind irgendwie teilweise abgegangen. Ich habe zur Vorsorge, falls die Tasche den Geist aufgeben sollte, auf der letzten 3000km-Tour daher Schrauben und Muttern mitgenommen um das notfalls zu richten. Aber auch ohne unversehrte Nieten hielten die Taschen fest, sodass deren Einsatz nicht nötig war.

Somit ist die Tasche fast perfekt für Touren und auch lange Reisen geeignet, wenn nicht dieses eine Problem da wäre: Die Taschen sind nicht wasserdicht. Ein spezielles Regencape wird zwar mitgeliefert, aber
1. nimmt das Platz im Gepäck in Anspruch (zusammegepackt etwas weniger als zwei Fäuste),
2. ist es schon nervig, das Ding immer auszupacken und über die Taschen zu legen, wenn es zu regnen anfängt und
3., und das ist das grösste Problem, ist es von der Grösse anscheinend nicht dafür ausgelegt, dass Gepäck unter dem Gepäcknetz auch noch zu umspannen. Wenn man also Zelt und Schlafsack unter dem Gepäcknetz stecken hat, dann bekommt man die Regenhülle kaum komplett über die Taschen gezogen. Bei mir haben unten an den Seitentaschen immer ca. 5 cm gefehlt. Wirklich etwas nass geworden ist mir dadurch zwar auch bei starkem Regen noch nicht, aber es ist trotzdem jedesmal ein geziehe und gezerre, die Hülle wenigstens möglichst weit über die Taschen zu bekommen. Für Touren in den warmen, trockenen Süden war das für mich immer sehr gut zu verkraften. Wenn man mit wenigen Regentagen rechnet überwiegen für mich weiterhin eindeutig die Vorteile der Tasche. Wer jedoch vorhat in regnerische Gebiete wie Skandinavien zu fahren, dem würde ich schon empfehlen, über eine Wasserdichte Tasche nachzudenken.

Zwei andere Punkte noch:
Zum einen ist auf der Gepäckträgerseite der grossen, oberen Tasche eine grosse Plastikplatte eingenäht, die der Tasche Steifigkeit verleiht. Auf dem Fahrrad ist das okay (auch wenn ich mich frage, ob man hier nicht noch ein bisschen Gewicht hätte sparen können), aber wenn man die Tasche als Rucksack nutzen will (die Gurte lassen sich praktisch in einem extra Fach verstauen) hat man direkt die Plastikplatte am Rücken, was auf dauer nicht sehr bequem ist. Von dem "leichten Rückenpolster" aus der Produktbeschreibung spürt man nicht so viel. Mal einen Stadtbummel damit ist machbar, eine Wanderung damit wollte ich eher nicht unternehmen.

Zum andere muss man vielleicht sagen, dass man die grosse obere Tasche nur per Reissverschluss an den beiden Seitentaschen befestigt. Das heisst, dass man die obere Tasche nicht alleine am Fahrrad festmachen kann, man brauch dazu auch beide Seitentaschen. Die Seitentaschen hingegen lassen sich auch alleine (natürlich auch einzeln) am Fahrrad befestigen.

Fazit: Für Leute, die nur fahren, wenn es trocken ist oder in den Süden fahren, wo es nicht so häufig regnet, kann ich die Taschen wirklich empfehlen. Das Konzept der Unterteilen in kleinere Fächer und Nebentaschen sowie das grosse und flexbile Gepäcknetz lassen diese Tasche unter den anderen Radtaschen hervorstechen. Leuten, für die der Regen ein wichtiger Bestandteil einer Radreise ist und geradezu herausgefordert wird, sowie Leuten, die die obere Tasche intensiv als Rücksack nutzen wollen, würde ich empfehlen, sich noch ein bisschen umzuschauen.
22 KommentareWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
21 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 9. August 2013
Ich habe die Tasche(n) für den Weserradweg zum ersten Mal genutzt und das bei extremer Hitze und bei Platzregen - die Taschen sind mit dem schnell anbringbaren Überzug prima. Schön wäre es in der Tat, wenn das Material von vornherein wasserdicht wäre, aber das ist nicht wirklich nötig und kann auch bei bestimmten Wetterlagen durchaus mal Probleme verursachen, also nehme ich die kleine Unbequemlichkeit auch gern in Kauf.
Was ich aber richtig mies finde, sind die unteren Befestigungen. Der Weserradweg ist hervorragend ausgebaut, kaum Unebenheiten etc., und bei beiden (!) Seitentaschen löste sich die Halterung, weil die Befestigungsschrauben nicht gekontert sind. Eine Halterung fehlt jetzt, das habe ich ärgerlicherweise nicht bemerkt, die andere konnte ich retten. Aber das wäre mit wenig Aufwand vermeidbar gewesen. Daher nur vier Sterne.
VAUDE Radtasche Karakorum, 61 x 49 x 16 cm
11 KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
19 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 12. Oktober 2013
Es war klar, dass bei meiner Tour nicht nur die An- und Abreise mit der Bahn stattfinden würde, sondern auch zwischendurch immer wieder Bahnetappen kommen würden. Wenn man dann immer wieder minutenlang mit den Taschen kämpft, um sie vom Rad oder ans Rad zu bekommen, ist das frustrierend. Deshalb war ich bereit, für ein wirklich funktionierendes Befestigungssystem auch ein paar Euro mehr auszugeben. Und es funktioniert. Extrem schnell und dabei wackelt nichts, wenn die Taschen als Trio am Rad sind. Einzeln habe ich die Seitentaschen noch nicht probiert.

Ob ein Regenüberzug notwendig ist, war ich hingegen vorher skeptisch. Fand es dann aber richtig gut, das triefend nasse Teil am Fahrrad lassen zu können, und die trockenen Taschen danach bedenkenlos aufs Bett zu legen.

Verbesserungswünsche hätte ich aber dennoch: Wenn man auf einer längeren Tour auch mal ohne das ganze Gepäck unterwegs ist, bietet es sich an, den Rucksack als Tagesgepäck zu nutzen. Wie man den dann aber ohne die anderen Taschen am Gepäckträger befestigt, bleibt der eigenen Fantasie überlassen. Zudem wären dafür dann noch ein paar mehr Fächer für Kleinteile nützlich. Deshalb nur 4 Sterne, aber trotzdem eine Kaufempfehlung.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 23. April 2014
Habe die Radtaschen jetzt seit ca. 3 Jahren im Dauereinsatz und einige Touren bewältigt.
Es gibt bis jetzt abolut keinen Grund zur Klage. Verarbeitung wirklich gut, bisher keinerlei Beschädigungen trotz starker Beanspruchung. Gepäckträger-Befestigungssystem sehr einfach einzustellen (bei Erstmontage) und absolut problemlos im Einsatz.
Die Radtaschen sind sehr flexibel einsetzbar (als Einzeltasche (links oder rechts), oder als Gesamtpaket), der Regenschutz erfüllt absolut seinen Zweck. Auch während mehrtägigen Fahrten bei starkem Regen ("leider"), wurde der Inhalt trocken gehalten.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 5. Oktober 2013
Die Radtasche habe ich schon auf mehreren Radtouren verwendet und bin damit sehr zufrieden. Die Seitentaschen ließen sich einfach an meinem Trekkingrad fixieren und ebenso die obere Tasche. Die obere Tasche lässt sich auch als Rucksack tragen. Dies ist praktisch, wenn man z.B. irgendwo für einige Zeit das Fahrrad abstellt und Wertsachen oder andere wichtigen Dinge mitnehmen möchte. Der "Rucksack" ist zwar nicht sehr bequem lange zu tragen, ist aber für diese Funktion auch nicht ausgelegt.

Meine Radtasche hat sich als robust herausgestellt.

Das Volumen der drei Taschen ist so groß, dass man auch seine Sachen für längere Touren dort unterbringen kann.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
27 von 31 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 13. Mai 2013
Wir haben uns im März diese Tasche in grün und in rot gekauft. Leider ist an der grünen Tasche der Reißverschluss nicht gut vernäht und am Ende offen. Wir haben das aber beim Kauf übersehen und erst jetzt (Anfang Mai) beim Start unserer Donautal - Radtour bemerkt. Für eine Reklamation ist es laut Amazon zu spät und wir müssen uns direkt an den Hersteller wenden. Schade, denn die Tasche in Rot ist qualitativ super und wir sind auch sehr zufrieden mit der Größe und der durchdachten Anordnung der einzelnen Bags. Während der Radtour haben wir eine Menge an Zeugs untergebracht und konnten durch die gute Aufteilung auch Ordnung halten. Insgesamt ist die Tasche empfehlenswert, obwohl wir mit einer Pech hatten.
33 KommentareWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 11. Januar 2014
ich habe mir mit der Bewerung absichtlich 3/4 jahr zeit gelassen, um die Taschen ergiebig testen zu können.
die Taschen haben wir im Sommer 2013 eine Woche lang bei einer radtour vom Rostock entlang der Ostsee auf den dort z. Teil berüchtigten fahradplattenwegen (Honeckerautobahnen) bis nach Rügen getestet. Die Taschen bestanden diese Strapazen mit bravour.

Sonst fahre ich mit Fahrrad jeden Samstag zum Einkaufen und belade die Taschen voll. Bis heute hält alles fest.

Also kann ich nur empfehlen
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
14 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 31. Mai 2013
Positiv:

+ Super Befestigungsmöglichkeit am Gepäckträger!
+ Sehr viel Platz!

Negativ:

- Die Verarbeitung ist schlecht! Reißverschlüsse schlecht angenäht!
Teilweise schaute der Saum außen raus... Ich hatte ein schwarzes Exemplar, beim größten Fahrradhändler hier in der Gegend, habe ich dann grüne gesehen, die waren noch schlimmer!
- Wenn die Taschen nicht ganz voll sind, sieht die ganze Geschichte echt ... aus!
- Der Stoff ist sehr dünn! Es gibt nur ein Regenschutz für die obere Tasche!

Ich bin von Vaude entäuscht! Habe Sie zurückgeschickt! Außer meiner Rahmentasche (Vaude Cruiser black) waren alle Vaude Taschen (Karakorum/Silkroad L black) ein Flop...
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 28. April 2014
Die Vaude Taschen sind schön anzusehen, die Montage der Seitentaschen am Träger geht sehr schnell, einfach einklipsen. Zum Abnehmen zieht man einfach an den Henkeln und die Schnapper öffnen sich. Die Top-Tasche wird mit zwei Reißverschlüssen montiert. Die Taschen bieten wirklich sehr viel Platz. Sie sind hervorragend verarbeitet, besonders die Hartschalen auf der Innenseite gefallen mir. Dabei ist die Tasche erstaunlich leicht und klein zu verpacken. Die Seitentaschen können einzeln und ohne die Toptasche montiert werden. Die Toptasche kann aufgesetzt werden, wenn beide Seitentaschen montiert sind. Damit ist das ganze System sehr flexibel. Besonders gefällt mir auch, dass man von Vaude farblich passende Lenkertaschen bekommt.

Die Taschen warten derzeit noch auf den ersten Härteeinsatz, aber beim täglichen Einkauf tun sie schon zuverlässig ihren Dienst. Ich habe sie in Kombination mit dem Thule Lowrider Pack 'n Pedal Tour Rack Gepäckträger mit Seitenrahmen gekauft. Für den Thule Träger mußte ich die 10mm Klippgummis gegen die den Taschen beigelegten 8mm Gummis austauschen, danach noch die Position der Aufnahmen mit Hilfe der unter den Klipsen angebrachten Rändelschrauben einstellen, die auf der Innenseite angebrachten Haken so einstellen, dass sie beim Anklipsen in den Seitenrahmen einrasten, so halten die Taschen bombenfest.

Die Taschen sind nicht regendicht, aber in der Toptasche findet man eine Regenhülle. Ich persönlich bevorzuge diese Lösung, denn in wasserdichten Taschen können sich schnell Gerüche oder Schlimmeres entwickeln.

Die Kombination aus der VAUDE Radtasche Road II, der Karakorum und des Thule Lowrider Racks ist in meinen Augen eine optimale Lösung für den Gepäcktransport am Fahrrad. Sieht super aus, ist sehr praktisch und wirkt sehr robust. Der Urlaub kann kommen ...

Update am 29.5. inzwischen konnte ich die Taschen intensiv testen. Die von anderen kritisierten niedrigen Öffnungen sind überaus praktisch beim Packen und entnehmen, weil man eben über und unter der Öffnung was verstauen kann, und so viel leichter Zugriff auf das Gepäck hat. Die Taschen erwiesen sich als leicht in der Handhabung und robust. Man hat soviel Platz dass man aufpassen muß, seinen Gepäckträger nicht zu überlasten, ich hatte sie problemlos mit 30kg Gepäck beladen und noch Platz. Zum Glück habe ich einen Gewichtstest gemacht .... ich bin super zufrieden, gut gemacht, Vaude!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 2 beantworteten Fragen anzeigen

     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen
VAUDE Radtaschen Aqua Back
EUR 94,90 - EUR 118,35