Kundenrezensionen


12 Rezensionen
5 Sterne:
 (1)
4 Sterne:
 (4)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:
 (6)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


20 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Guter Media-Player
Hier einige Anmerkungen zum Archos 48

Die hervorragende Eigenschaft des Geräts ist die verbaute 500GB Festplatte.
Ich nutze den Archos vorwiegend für mein grosses MP-3-Archiv.

Es ist eine Stereo-Anlage sowie ein Funk-Kopfhöhrer von AKG angeschlossen (über den Kopfhöhrer-Ausgang)
Eine individuelle und gewohnte...
Veröffentlicht am 31. Oktober 2011 von hodel

versus
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Oldtimer mit Alleinstellungsmerkmal aber auch Tücken
Hatte mir den Archos48IT nach dem Defekt des Archos 5 wegen Verwendbarkeit des Zubehörs angeschafft.
Selbst wenn die Verarbeitung des Gerätes gut und die Speicherkapazität mit 500GB für den aktuellen Preis ungeschlagen ist, bin ich von den restlichen Anwendungsmöglichkeiten enttäuscht. Wichtige Funktionen können nicht genutzt...
Vor 22 Monaten von Gerd Fotograph veröffentlicht


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

20 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Guter Media-Player, 31. Oktober 2011
Rezension bezieht sich auf: Archos 48 Internet Tablet 500GB (Elektronik)
Hier einige Anmerkungen zum Archos 48

Die hervorragende Eigenschaft des Geräts ist die verbaute 500GB Festplatte.
Ich nutze den Archos vorwiegend für mein grosses MP-3-Archiv.

Es ist eine Stereo-Anlage sowie ein Funk-Kopfhöhrer von AKG angeschlossen (über den Kopfhöhrer-Ausgang)
Eine individuelle und gewohnte Ornerstruktur (Musik, Bilder etc.) kann von Windows übernommen werden,
natürlich auch, wenn man möchte, vom Windows-Mediaplayer.
Somit ist ein leichtes auffinden von Künstlern oder CDs im Audio-Bereich gewährleistet.

Die Bedienung geht durchaus gut von der Hand. Am besten benutzt man die Rückseite des Fingernagels, noch besser einen Q-Tip, wie ich herausgefunden habe.

Eine Internetverbindung und die Verwendung des Browsers habe ich noch nicht getestet.
Das Display scheint mir für so eine Aufgabe doch recht klein zu sein.
Android läuft, soweit ich es sagen kann, einwandfrei.

Nachteilig muss ich erwähnen dass nur 2 Anschlüsse zur Verfügung stehen.
1 USB-Anschluss & 1 Audio-Kopfhöhrer-Ausgang
Möchte man auf mehr Anschlüsse zurückgreifen, muss man die sehr teure Docking-Station erwerben.

Abschliessendes Urteil:
Als Media-Player (Musik ,Bilder ,Videos) für zu Hause und unterwegs ist der Archos durchaus sehr geeignet.
500GB sind in einem so kleinen Gerät sicher einmalig und speichern z.B. mehrere Tausend CDs.
An der Verarbeitungsqualität gibt es nichts zu bemängeln.
Das Preis-Leistungs-Verhältnis scheint mir angemessen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Archos 48, guter und großer Allesspieler, 18. Februar 2012
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Archos 48 Internet Tablet 500GB (Elektronik)
Ich habe einen Player gesucht, um nicht jedesmal aus meiner mp3 Sammlung nur Bruchstücke raussuchen zu müssen und mir somit eine Vorauswahl zu ersparen. Verarbeitung ist meiner Meinung nach gut, stabil (und schwerer als diese fipsigen Flashplayer, für mich kein Problem). Verbindung klappt recht schnell und gut, nur das Filesystem musste im Player auf Mass Storage Device geändert werden, das Media Transfer Protokoll wollte nicht mit meinem Win7 Prof 64bit. Daten werden schnell übertragen, Strukturen erscheinen so wie transferiert, kein Problem. Android 1.6 naja, für die normalen Dinge, Musik und Video klappts ganz gut. Alles weitere nach Firmwareupdate, Vorsicht hatte mir das erste Gerät ins Nirvana geschossen, obwohl ich genau nach Anweisung vorgegangen bin (darum nur 4 Sterne), besser ist es sich das Firmwareupdate auf den Rechner zu holen, zu kopieren und dann müsste es funzen. Also für den Zweck, für den es entwickelt und angeboten wird, alles abzuspielen was geht ist es perfekt, für Internetsurfen dann doch etwas leicht hinter den modernen Möglichkeiten.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Archos 48IT als gute Alternative zum Archos 5IT, 14. Januar 2012
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Archos 48 Internet Tablet 500GB (Elektronik)
Als langjähriger Archos-Nutzer war ein Folgegerät des defekten Archos5IT notwendig. Leider blieb mir vom Archos 5IT viel Zubehör und somit konnte die Wahl zwangsläufig nur auf den 48IT fallen, um all das Zubehör weiter nutzen zu können. Der Archos 48IT besitzt im Gegensatz zum Archos 5IT keinen GPS-Empfänger, was für mich persönlich egal ist, da der Empfang beim 5IT sowieso sehr schlecht war und von mir nicht genutzt werden konnte. Dafür zeichnet sich der 48IT durch den enormen Speicher aus. Welches tragbare Gerät einer anderen Firma bietet 500GB Speicherkapazität???Die gesamte Musik- und Filmsammlung kann also stets mobil mitgenommen werden. Klasse!
Positiv hervorzuheben ist die Funktionalität mit dem Zubehör passend zum Archos 5IT (im Internet als teilweise nicht kompatibel angeben). DVR-Station, Battery-Dock, TV Snap-on DVB-T und Tragetasche funktionieren einwandfrei und garantieren vollsten Funktionsumfang.
Ein großes Manko des Players ist die fehlende Verifikation des Geräts durch Archos im Appstore. Somit ist die Registrierung des Archos48IT im Internet unter einem Googlekonto nicht möglich und damit der Download von wichtigen Apps (wie bspw. dem flash-App welches das Abspielen von Youtube ermöglicht oder der Skyfire-Internetexplorer) nicht durchführbar!!!
Schade auch, dass Archos bestimmte Dienste des Archos MediaClub deaktiviert hat, die Anwählbuttons aber trotzdem im Hauptmenü des Geräts angezeigt werden.
Durch das dazukaufen von Plug-Ins lassen sich auf auch .vob-Dateien mit Untertiteln abspielen sowie die Audiospur ändern. Leider ist das Plug-In relativ teuer und nicht von Beginn an auf das Gerät gespielt.

Zusammenfassend ist der Archos48IT mit seinen 500GB für den aktuellen Kaufpreis jedenfalls ein absoluter Alles-Könner. Ich würde ihn mir definitiv wieder kaufen! Ein Gerät, welches so viele Möglichkeiten aufweist und gleichzeitig alle Filme mitnehmen lässt ist wirklich einzigartig (wenn man nicht direkt auf ein Tablet zugreifen möchte).
Leider haben die teuren Zubehörteile und Plug-Ins einen etwas unangenehmen Beigeschmack, welchem man sich vorher bewusst sein sollte.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Oldtimer mit Alleinstellungsmerkmal aber auch Tücken, 27. Juni 2012
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Archos 48 Internet Tablet 500GB (Elektronik)
Hatte mir den Archos48IT nach dem Defekt des Archos 5 wegen Verwendbarkeit des Zubehörs angeschafft.
Selbst wenn die Verarbeitung des Gerätes gut und die Speicherkapazität mit 500GB für den aktuellen Preis ungeschlagen ist, bin ich von den restlichen Anwendungsmöglichkeiten enttäuscht. Wichtige Funktionen können nicht genutzt werden, da die Registrierung des Gerätes beim Herstellerportal nicht mehr möglich ist, bzw. die mühsame, manuelle, vermeintliche Registrierung auf der archos.com-Seite elementare Internetfunktionen wie Web-TV und Webradio über den aufgelösten Archos Media Club eben nicht wie suggeriert freischaltet.

Die wenig erfreuliche Antwort des Support lautete wie folgt:
"Das Archos 48 IT ist ein Gerät, dessen Entwicklung bereits einige Zeit zurückliegt. Es befindet sich noch in unserem Produktportfolio, weil es über ein Alleinstellungsmerkmal verfügt. Es kann über die optional erhältliche DVR Station TV- bzw. Videomaterial aufzeichnen. Dieses Merkmal beschert dem Gerät auch heute noch eine große Fangemeinde. Das hier eine recht alte Version des Android Betriebssystems installiert ist, der Browser kein Flash beherrscht oder dass der Anbieter, der sich hinter dem Archos Media Club verbarg, nicht mehr existent ist, stört diese Anwender weniger."

- Davon erfährt der reguläre Käufer erst nach dem Kauf und vielen mühsamen, vergeblichen Versuchen einer Aktivierung, da auch beim aktuellen Update noch immer falsche Aufforderungen zur Registrierung usw. angezeigt werden. Die Festplatte musste ich erst manuell über die Recovery-Funktion ("Lautstärke+ und EIN" drücken) formatieren, bevor das "Media Center", im Klartext der interne Festplattenspeicher, verfügbar war.
Echt nur etwas für spezielle Fans - wie im Automobilisten-Oldtimer-Club - die sich zutrauen und es mögen hier und dort immer etwas nachzuschrauben.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gute portable MP3-Bibliothek, 21. März 2012
Rezension bezieht sich auf: Archos 48 Internet Tablet 500GB (Elektronik)
Ich war auf der Suche nach einem MP3-Player, der erstens viel Speicherplatz hat, und zweitens ein Display, auf dem ich ohne Lesebrille alle Informationen gut ablesen kann, und drittens eine manierliche Tonqualität aufweist.
Dabei bin ich auf den Archos 48 gestoßen, und bis jetzt hat er meine Erwartungen erfüllt:

1. Viel Platz mit 500GB
2. Keinerlei Probleme mit dem Übertragen der Dateien. Ordnerstruktur von Windows bleibt erhalten. Der Archos 48 wird auch schnell erkannt beim Verbinden mit dem PC (man kann vier verschiedene USB-Verbindungsmodi wählen. Mit "Mobile media device" geht es bei mir bestens. Auch löschen oder ändern der Dateien auf dem Archos vom PC aus gibt es keine Probleme.)
3. Tonqualität ist in Ordnung. Die vorgegebenen Equalizereinstellungen unterscheiden sich nicht sehr, man kann auch manuell einstellen, aber auch hier sind die Unterschiede nicht sehr groß. Zum Glück ist der Sound aber nicht schlecht. Es rauscht auch nicht, jedenfalls beim normalen Hören (Kopfhörer oder Anlage).
4. Filmchen gucken geht, aber ich bin nicht so ein Freund von Miniformaten. Eher was für Kiddis.
5. Das Installieren des Firmwareupdates war kein Problem. Bei Archos runtergeladen, nach Anleitung installiert - alles läuft super.

Es gibt dennoch ein paar "aber":

Aber 1 - Es ist umständlich, wenn man die im Router hinterlegte 63stellige Verschlüsselung mit Sonderzeichen in den Archos eingeben will. Ich habe für die kurze Zeit, mit der ich mit dem Archos im Internet war, die Verschlüsselung im Router geändert, das war einfacher.
Aber 2 - Für das Display braucht man Geduld, da es ab und an sehr träge oder auch mal "verspätet" reagiert. Ich habe das Gefühl, es hängt mit der Festplatte zusammen. Aber nach einiger Zeit geht dann alles wieder. Würde ich damit viel surfen wollen, hätte ich es zurückgegeben.
Aber 3 - Die Registrierung bei Archos über denselben ist ein Witz: es geht nämlich nicht. Nachdem ich endlich ins Netz kam, war der entsprechende Service per Archos 48 selbst nicht mehr verfügbar. Also die Registrierung per PC erledigt. Wenn man das Freeway Plugin haben will, mit dem man mehr Filmformate sehen kann, muß man registriert sein.

Man sollte auch immer daran denken, das eine Festplatte verbaut ist und keine SSD. Ich würde nicht mit dem Teil joggen gehen.
Da ich kein Internet-Tablet gesucht habe, bin ich mit dem Archos sehr zufrieden (bis jetzt). Als MP3-Player für mich Ideal, die Akkulaufzeit ist auch O.K.(erst wenn der Akku per FM o.Ä. ganz leer ist, lädt er auf 100%. Ansonsten bleibt er bei 95 - 97% stehen. Für mich nur ein kosmetischer Fehler.
Ich habe auf die Rückseite des Gerätes vier Gummiplättchen aus dem Baumarkt verklebt. Damit rutscht er nicht mehr so leicht, eventuelle Vibrationen bleiben ungehört. Der Sinn des mitgleieferten Ständers erschließt sich mir nicht. Das Gerät fällt sofort um, wenn man es nur schief anguckt.

Von mir für diesen Einsatz als MP3-Player eine 100%-Empfehlung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Meine ersten Eindrücke, 1. August 2012
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Archos 48 Internet Tablet 500GB (Elektronik)
Hier meine ersten Eindrücke des Archos 48IT

Ich wollte ein Gerät haben wo all meine Hörbücher/Hörspiele (immerhin 182GB) drauf gehen, was mich zum Archos 48 brachte, denn die 500GB Festplatte ist super dafür.(Ich hätte ja lieber einen vom Apfel gehabt, doch ist bei denen schon bei 160GB Speicher Schluss und dann auch noch ohne Anschluss für eine Speicherkarte!)
Ne, deshalb hab ich mich für den Archos entschieden.

Und nun für Alle denen es genauso ergeht wie mir:

Also, bestellt, super schnell bekommen, ausgepackt, angemacht, an den PC angeschlossen und....NIX! Keinen Mucks gab mein Laptop (Win7 HP 64bit) von sich! Auch auf dem Archos tat sich nix, kein Bildschirm zum auswählen der USB-Verbindung....nichts!
Nach einigem suchen im Net, hab ich dann rausgefunden, das Gerät müsste erst formatiert werden. Wie depp ist das denn, fragte ich mich. Aber ich hab's dann so gemacht:

- In Einstellungen gehen
- Geräteinfo (ganz unten)
- Reparieren und Formatieren
- dort "Werkszustand wieder herstellen"

Als das geschehen und das Gerät wieder hochgefahren war, gings dann problemlos. USB Kabel angeschlossen und zack hat Win selbstständig die Treiber installiert und ich konnte auf den Archos zugreifen.

ABER VORSICHT:
Man sollte nicht während des Kopiervorgangs an das USB-Kabel kommen oder sogar das Grät in die Hand nehmen, denn der Stecker sitzt arg locker und mir ist es jetzt schon 2x passiert, das die USB-Verbindung getrennt wurde und das Kopieren dadurch unterbrochen wurde!

Noch ein Wort zur Tonquali...berauschend ist diese nämlich nicht, aber ich habs so gelöst, dass ich einfach zu Hause meine alten PC-Lausprecher angeschlossen habe und da hört man echt konfortabel.

Man kann sich eigene Ordner erstellen, die dann auch im Archos angezeigt werden und zwar in Win-Reihenfolge.

DIe Touchbedienung ist in Ordnung (bin verwöhnt vom iapfel), es reagiert, was reagieren soll.

So ich hoffe ich konnte helfen...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Schwacher Player zu teuer, 11. Januar 2012
Von 
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Archos 48 Internet Tablet 500GB (Elektronik)
Habe mir den Player im Januar 2012 zugelegt.
Verpackung und versand ok.

Nun zum Player:
- Festplatte brummt hörbar laut in Zyklen von etwa 2-3 mal die Minute. Wird wohl eine Vorladezeit sein.
Daher eignet sich der Player nicht für Die die im Bett hören. Vibrationen übertragen sich.
-Display ist mit dem finger mehr schlecht als recht zu bedienen. Ist auf dem stand von 2000.
Daher wirkt die Farbauflösung auch schlecht,da haben alte Handys besseres bild.
-Akkulaufzeit zu gering und Ladezeiten sehr lang.
- Der player hat keine Laufzeitvorgabe, sprich ein langes hörbuch lauft biz zum ende durch.
- zu viele Hersteller Apps die kein Mensch brauch.
- Klangqualität ist mit den Serien-Kopfhörern blechern und eher eine 4+
- Menü-Führung ist etwas wirr,da man 2-3 mal brauch um auf dem Home Bildschirm zu gelangen.
- Übertragende Dateien dürfen eine Maximale Länge nicht überschreiten, da der Archos den Sync-Vorgang abbricht.

+ W-Lan Einrichtung geht flott.
+ Übertragung vom PC zu Player ist auch einfach

Ich habe den Player zurück gegeben und mich für einen Walkman entschieden.
Wer einen Player nur zum hören und abspielen von Medien brauch, sollte auf Speicher verzichten und Qualität nehmen.
Selbst als Tablet wäre der Archos zu teuer und als Player ist er schlicht und weg zu schlecht für die Heutige zeit.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Defekte Lieferung, 18. Juli 2012
Von 
R (B) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Archos 48 Internet Tablet 500GB (Elektronik)
Das erste Gerät hat wahrscheinlich kurz funktioniert, d.h. er hat einen Tag lang die neue Festplatte repariert, so dass es nicht möglich war irgendetwas draufzuspielen.
nach dem angebotenen firmware-update ging dann nichts mehr - kein recovery, nicht mal als externe usb-Platte wurde er erkannt.
Archos Kundendienst meinte in einem solchen Fall solle man das Gerät zurückschicken. Danke an Amazon...

Das zweite Gerät hat möglicherweise auch kurz funktioniert und sofort begonnen seine Festplatte zu reparieren...
Laut Manual sollte das ein paar Minuten dauern - nach ca. einer Stunde habe ich die Festplatten-Reparatur durch ausschalten abgebrochen...
Beim nächsten Mal Einschalten ging er gleich beim Eröffnungsbildschirm wieder aus - und wieder an - und wieder aus - usw. Recovery-Menü Fehlanzeige... Nach einer Stunde an-aus habe ich das Gerät erlöst und mittlerweile wieder zu Amazon geschickt - samt unbenutzter DVR-Station und KFZ-Halterung... Danke an Amazon...
Diesmal hat der Archos-Kundendienst übrigens nicht mehr reagiert...

Da beide Geräte nahe beieinanderliegende Seriennummern hatten werde ich mir nicht die Mühe eines dritten Versuchs machen.
Schade, wäre schön gewesen wenn es funktioniert hätte...

Den Bewertungen entnehme ich dass es in Deutschland auch funktionierende Geräte gibt - ich empfehle aber die Lektüre der englischen Bewertungen auf Amazon.com - da bietet sich ein anderes Bild...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Mit DVR Station und V-DAC II hervorragend, leider ewige Reparaturzeit bei Defekt, 5. Juni 2012
Rezension bezieht sich auf: Archos 48 Internet Tablet 500GB (Elektronik)
Zunächst einmal: Ich habe ein Gerät gesucht, welches sowohl über WLAN auf meine MP3 Dateien im Netzwerk zugreifen kann, als auch für Unterwegs genug Speicher hat, um Filme anzuschauen und Musik zu hören. Das Wichtigste war ein Digitalausgang, damit ich einen Digital-Audiokonverter anschließen kann. Den Digitalausgang hat man nur über die DVR Station, welche es zur Zeit ab 35 Euro im Netz zu kaufen gibt. Das Ganze an meinen Yamaha RX-797 Stereoreceiver angeschlossen klingt wirklich sagenhaft. Meines Erachtens sind mehrere Tausend Euro teure "Netzwerkplayer" nicht besser.
Man kann sehr einfach Dateien vom PC auf das Archos-Gerät kopieren, auch wenn immer wieder etwas anderes behauptet wird. Das geht entweder über das mitgelieferte USB-Kabel oder auf dem Gerät selbst. Auf dem Gerät befindet sich so eine Art Norton-Commander (oder Total Commander) bei der man einfach Dateien auf dem Verzeichnis der rechten Seite markiert und auf das Verzeichnis der linken Seite kopiert (oder umgekehrt).
Wenn man dies so macht, muss man Medien später einfach noch in den Einstellungen aktualisieren lassen, was sehr schnell von statten geht, damit Medien auch entsprechend bei Interpreten, Genre u.s.w. gefunden werden können.
Man kann das Synchronisieren wohl auch über den Mediaplayer durchführen, muss man aber nicht.
Was man aber wissen sollte: In einem Verzeichnis oder Unterverzeichnis dürfen maximal 999 Dateien sein, weitere werden nicht angezeigt. Deshalb haben wohl einige User fehlende Dateien.
Ich hatte auch ca. 2500 Verzeichnisse mit Interpreten, diese habe ich vor dem Kopieren dann einfach aufgeteilt in A-D. E-H, I-L u.s.w., danach war das Kopieren kein Problem mehr.

Surfen im internet u.s.w. kann man wohl auch mit dem Gerät, aber dafür benutze ich es nicht. Hierfür gibt es wohl auch bessere Lösungen.
wenn man aber die reine Funktionalität als Mediaplayer betrachte, kann man eigentlich nur 5 Sterne vergeben.

Nachtrag: Gerät ist nun seit 5 Wochen bei Archos, keine Nachricht über den Reparaturstatus. Anfragen beim Verkäufer (AVIDES) nach 4 Wochen: "wir haben Ihren Artikel erhalten und am 18.01.2013 zur Garantieabwicklung an das Service Center des Herstellers weitergeleitet.

Normalerweise liegen die Bearbeitungszeiten in den Service Centern bei ca. 4-6 Wochen. In Einzelfällen (z. B. bei speziellen Ersatzteilen) kann es teilweise auch etwas länger dauern. Hierauf haben wir leider keinerlei Einfluss."

Deshalb nur noch 2 Sterne. Wer kauft schon ein solches Gerät, wenn er im Garantiefall 6 Wochen warten muss...

Nachtrag 2: Gerät kann angeblich nicht mehr repariert werden. Jetzt habe ich 3 DVR Stationen zu Hause rumliegen und die gekaufte Software von Archos auf dem Gerät ist auch nichts mehr wert. Das ein Gerät bereits kurze Zeit nach dem Kauf nicht mehr repariert oder gegen ein Neues ausgetauscht werden kann, veranlasst mich dazu, nur noch einen Zwangsstern abzugeben. Diese Wegwerfgesellschaft geht mir echt auf den Zeiger.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1.0 von 5 Sternen 500 gb super! Rest schlecht!, 26. Juli 2012
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Archos 48 Internet Tablet 500GB (Elektronik)
Habe mir dieses Gerät vor 2-3 Wochen gekauft

Zum Player:
+ 500gb
+ Organisation im Musikplayer ist sehr gut, da man entweder auf Ordnersystem oder Interpretensystem umschalten kann
+ Bildschirmgröße und die eingebaute Stütze das der Player senkrecht auf dem Tisch stehen können sind sehr gut

- Soundqualität ist nicht besonders gut
- Die Equalizer sind unbrauchbar weil einer schlechter als der andere klingt
- Um HD-Videos wiedergeben zu müssen muss man sich ein Upgrade für 15 Euro kaufen, daher lässt sich der eingebaute mini hdmi ohne das upgrade nich wirklich verwenden
- Touchscreen ist eher schlecht zu bedienen
- Daten können nur häppchenweise übertragen werden, da der Akku bei übertragung von Daten leer geht
- Akkulaufzeit ist sehr gering
- Der Player läuft sehr schnell heiß und geht dann auch manchmal aus
- Es entstehen manchmal Ladezeiten wenn man ein Lied anmachen möchte wobei die Festplatte dann erst sehr laut wird keine musik gespielt und nach 10 Sekund erst das angewählte Lied abgespielt wird

- und der Hauptgrund weshalb ich dieses Gerät nicht empfehle ist die Haltbarkeit, denn nach dieser kurzen Zeit die ich dieses Gerät in Betrieb hatte sind schon mehrere Risse im Touchscreen. Wobei mir rätselhaft ist wie diese so einfach entstehen konnten, da mir der Player nie heruntergefallen ist.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst
ARRAY(0xad92f888)

Dieses Produkt

Archos 48 Internet Tablet 500GB
Vergriffen
Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen