Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren calendarGirl Prime Photos Sony Learn More Bauknecht Kühl-Gefrier-Kombination A+++ Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,5 von 5 Sternen135
4,5 von 5 Sternen
Farbe: bronze|Ändern
Preis:242,96 €+ 11,99 € Versandkosten
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 18. Juni 2015
Wir haben das Dreirad heute bekommen. Wie bereits in anderen Rezensionen beschrieben kommt das Dreirad in sehr vielen Einzelteilen. Das wäre an sich nicht das Problem. Leider ist die Verarbeitung aber derart schlecht, dass dieses Produkt sich nicht nur sehr mühsam zusammenbauen lässt sondern letztlich eine Gefahr für Kind (und Eltern) darstellt.

Zunächst: Bei der mitgelieferten Iso-Flasche war der Deckel gebrochen. Dann fiel auf, dass in der Schiebestange ein loser Gegenstand herum flog. Ich wollte das Rad aber nicht noch weiter in Einzelteile zerlegen und habe das Klappern ignoriert. Dann war auch nach vollständigem Einschieben der Stange (siehe Bilder) nicht mehr möglich, den - bereits bei Lieferung verschmutzten - Hebel zur Arretierung umzulegen (mehr Gewalt hätte sicher zum Bruch des Hebels geführt). Hier ist wohl der Kunststoff nicht sauber gegossen.

Was aber wirklich schockiert, ist, dass ich mir bei der Höhenverstellung der Stange an einem unsauberen, rasierklingenscharfen Grat (siehe Bild) den Zeigefinger über einige Zentimeter aufgeschnitten habe. Ich werde das zwar überleben, aber es gab eine Blutlache und bei der Vorstellung, dass das das Blut von unserem kleinen Sohn sein könnte, wird mir ganz schlecht. Ein unglücklicher Griff und er hätte sich die ganze Hand zerschnitten.

Das ist leider ein weiterer Beweis, dass "Made in Germany" gar nichts heißt. Wenn dort mit zu dünner Personaldecke einfach alles ausgeliefert wird, was irgendwie von der Maschine läuft, dann fährt man mit chinesischer Handarbeit noch besser.
review image review image review image review image
33 Kommentare|23 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. April 2011
Wir haben den Puky Ceety nun seit ein paar Tagen und ich kann ihn nur empfehlen. Unser Kleiner, 14 Monate, sitzt dort sehr bequem und es gefällt ihm viel besser als in seinem Buggy. Ich finde ihn leicht zu lenken und sehr praktisch. Auch am Gelände ist es kein Problem, die Reifen sind super. Mutter und Kind sind begeistert, und wir können ihn nur empfehlen! Einzigstes Manko: Das "Zusammenbaun" ist nicht gerade leicht, vor allem der Sitz ist schwierig zu montieren da die Schrauben recht kurz sind. Das ist aber auch schon mein einzigster Kritikpunkt. Super Idee von Puky, diese Kombination!
0Kommentar|29 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Juni 2013
Hochwertiges Dreirad, innerhalb von 15 Minuten aufbaubar.

Einziger Nachteil bisher: Die Verpackung sah so aus als wäre damit Fussball gespielt worden.
In der Verpackung liegen alle Teile in einem großen Haufen, ohne Pappe als Trenner.

Verloren hat hier leider die Trinkflasche welche zwei große Dellen hat.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Mai 2014
Unsere kleine liebt den Puky, Buggy brauchen wir jetzt keinen mehr.
Altersangabe ist zwar ab 11/2 Jahren aber so bald sie frei sitzen kann man ihn verwenden unsere kleine ist erst 9 Monate und sie liebt es so durch die Gegend chauffiert zu werden.
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Mai 2013
Wir waren begeistert vom sportlichen Aussehen des Dreirads. Die Lieferung hat problemlos geklappt
Nach einem halben Jahr Gebrauch merken wir nun aber deutliche Defizite, die für diesen Preis ein absolutes No-Go sind!!!

Hier mal alles positive und Negative in der Übersicht aufgelistet:

POSITIV:

- man kann sein Kind auf dem Dreirad anschnallen (wenn man den negativen Punkt der Gurte beseitigt hat)
- es sieht toll aus
- das Fußteil das über die Pedale kommt ist sehr praktisch
- die Tasche und das Netz sind praktisch
- die Schiebestange ist durch die Breite sehr bequem, fast wie ein Kinderwagen-Lenker
- die Gummiräder sind leise auf Asphalt und Schotter etc.

Negativ:

- Voderrad lässt sich zwar feststellen, allerdings nicht 100% fest, so dass das Kind den Lenker minimal drehen kann und man ständig an der Schiebstange die Richtung korrigieren muss. (Problem tritt bei allen Pukys mit Stange oder Schiebgriff auf. Ist ziemlich nervig auf Dauer!!!)

- Die Anschnallgurte bei diesem Modell lassen sich nicht leicht hinter dem Sitz befestigen. Man bekommt sie schwer durch die Löcher, wundert sich dann wo man sie fest machen soll und wenn man es dann herausgefunden hat, merkt man, dass das eine recht unsichere Angelegenheit ist, da der Gummi mit einer Plastiköse gehalten wird, die vorne offen ist. So ist es uns schon passiert, dass unser Kind auf dem Dreirad eingeschlafen ist, die Gurte aus ihrer Halterung geschnappt sind und das Kind beinahe vom Dreirad gefallen wäre. DAS IST EIN ABSOLUTES SICHERHEITS - RISIKO.
Lösung: Die Gurte mit jeweils einem Karabiner hinter dem Sitz fixieren! (Geht, ist aber echt ärgerlich, wenn man so viel Geld für dieses Dreirad ausgegeben hat!!!)

- Für kleine Kinder gibt es noch ein Problem. Wenn man sein kleines Kind fest angeschnallt hat, kann es nicht mehr mit den Händen an den Lenker fassen. Das finden manche Kinder total blöd und dann hat man das Theater. Stellt man die Gurte dann so locker ein, dass das Kind an den Lenker fassen kann, braucht man auch keine Gurte mehr!

- Man kann das Dreirad nur rückwärts schieben, wenn man das Vorderrad anhebt, da die Pedale beim rückwärts schieben mitlaufen wollen und dies durch das Fußteil verhindert wird. Ist gleichzeitig ein Vorteil am Berg, denn so kann das Dreirad nicht einfach rückwärts runter rollen. Allerdings ist es ein echter Nachteil wenn man auf engem Raum (S-Bahn, Straßenbahn, Ladenräume, Geschäfte etc.) rangieren möchte.

- Die Schiebestange ist sehr wackelig. Sie funktioniert einwandfrei, allerdings hat man das Gefühl, dass sie unter längerer Belastung irgendwann einfach abbrechen könnnte. Das ist zum Glück noch nicht passiert - STABIL ist allerdings ANDERS.

- das Dreirad ist für den Einsatz auf Feldwegen und Schotter nicht geeignet. Es macht einen Höllenlärm wenn die Steine an die untere Wanne krachen. Die Schiebstange ist zu "lommelig" um das Dreirad sicher in die Richtung zu schieben in die man es haben möchte und das Dreirad hüpft unkontrolliert auf und ab. Ein Heidenspaß für ältere Kinder, ein No-Go für die Haltbarkeit des Dreirads und für jüngere Kinder eine Katastrophe.

- Es fehlt definitiv ein Sonnen/Regendach!!! Das Kind ist schutzlos der Sonneneinstrahlung und dem Regen ausgesetzt. Für den Preis, sollte ein Sonnen/Regendach einfach dabei sein.
Lösung: Ein einfaches Regenverdeck eines normalen Kinderwagens umfunktionieren und über das Kind und das Dreirad ziehen und befestigen. Für die Sonneneinstrahlung einen Sonnenschirm vom Kinderwagen an die Schiebstange vom Dreirad montieren und so einstellen, dass das Kind geschützt ist.

Fazit:
Gutes Dreirad mit gravierenden Mängeln die man selbst beseitigen muss, da es sonst nicht einsatzfähig ist! Dafür kostet es definitiv zu viel Geld!!!
Ein normales Dreirad kann man mit ein bisschen Geschick und mit viel weniger Kostenaufwand genauso umrüsten!!!
0Kommentar|77 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Juni 2013
Nachdem wir dieses Trike hier bereits bei Amazon gesehen hatten, gingen wir mit unserem Sohn (16 Monate) gestern in mehrere Fachgeschäfte vor Ort, um letztendlich auch ihn selbst mitentscheiden zu lassen und das Produkt auch mal in echt zu sehen. Das Teil war in 3 Läden im Schnitt um stolze 25 Euro preiswerter als hier bei Amazon, so dass wir uns dann am Ende spontan für ein Angebot für 199 Euro inklusive Montage entschieden haben. Sogar etwas Fett für die leicht quietschenden Hinterräder war kein Thema. Der Kleine ist begeistert, zumal sich das Trike als einziges der besser ausgestattenen auch in meinem Kombi problemlos noch neben einem Buggy ohne Demontage verstauen ließ.

Ein Punkt Anzug gibt es lediglich für den Preis, der beim Direktbezug eigentlich unter dem der innerstädtischen Fachgeschäfte erwartet wurde. Aber es ist wie mit den guten alten Pampers, die man im Supermarkt stets preiswerter bekommt, als online vom Hersteller P&G.
22 Kommentare|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Juni 2016
Haben ihn auf Empfehlung von Verwandten gekauft und wir lieben ihn wirklich. Im Buggy mögen die Kinder irgendwann nicht mehr sitzen.

Mit diesem Dreirad und der Ausstattung können schon die Kleinsten mitfahren. Praktische Taschen und eine Trinkflasche ist auch dabei. Alles ist waschbar. Montage des Sitzes war etwas schwierig, weil die Schraube relativ kurz ist. Sonst können wir nur positives berichten. Haben ihn zum 1. Geburtstag gekauft und benutzen ihn immer noch gern. Vorallem auf dem Weg zum Spielplatz oder einfach in der Stadt zum bummeln.

Absolut empfehlenswert
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. August 2013
Insgesamt ein sehr hochwertiges Dreirad mit viel Zubehör, das den hohen Preis teilweise rechtfertigt. Leider stört gerade bei kleinen Kindern enorm, dass das Dreirad trotz Feststellung des Lenkers nicht geradeaus läuft sondern in eine Richtung zieht. Dadurch muss man beim Schieben ständig die Richtung korrigieren. Die auf den ersten Blick solide ausgeführte Schiebestange verzieht sich dadurch leider stark. Für diese Preisklasse aus meiner Sicht nicht akzeptabel.
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Februar 2013
Wir haben lange überlegt, ob wir uns das Ceety wünschen sollen und haben es nicht bereut.
Unser Sohn turnt in der Wohnung drauf rum und läßt sich in jedes Zimmer fahren.
Draußen ist es schön leicht und einfach zu händeln. Wir freuen uns auf besseres Wetter um es noch öfter zu nutzen. Die zwei, drei Minuspunkte, die schon andere beschrieben haben sind zu Vernachlässigen.

Wir können es nur Empfehlen.
0Kommentar|6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Juli 2014
Habe es meiner Tochter zu Weinachten Geschenkt.
Wär etwas stabiles sucht kann ich nur empfehlen,
Habe es im ständigen gebrauch und bis jetzt keine Probleme,
habe es schon zwei Jahre.
Es sieht genau so aus wie auf dem Bild.
Klare Kaufempfehlung.
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 18 beantworteten Fragen anzeigen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)