Fashion Sale Hier klicken Fußball Fan-Artikel calendarGirl Cloud Drive Photos Sony Learn More sommer2016 saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

3,8 von 5 Sternen25
3,8 von 5 Sternen
Format: DVD|Ändern
Preis:6,97 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 9. Februar 2012
Ich bin zufällig auf diesen Film gestoßen, als ich nach dem mir bekannten Teil 1 geschaut habe, und die Neugier hat gesiegt, so dass ich ihn mir ausgeliehen habe.

Wer Teil 1 kennt und mag und diesen Film mit dem ersten vergleicht, kann eigentlich nur enttäuscht werden. Weniger bekannte (und talentierte) Schauspieler, ähnliche Story, in der Umsetzung aber alles etwas "einfacher" (halt auch das zur Verfügung stehende Budget). Außerdem handelt es sich definitiv nicht um eine Fortsetzung des ersten Teils. Es wird eine eigenständige Geschichte erzählt, die keinerlei Bezug auf Personen oder Begebenheiten des ersten Teils nimmt.

ABER: Wenn ihr euch auf den Film einlasst, ihn dabei als eigenständig betrachtet und keine Vergleiche zum ersten Teil zieht, ist es eine nette, seichte Teeny-Komödie voller Klischees. Für zwischendurch wirklich ganz unterhaltsam, gibt zwar bessere, gibt aber auch schlechtere.

Zum INHALT:
Jo ist neu an der Schule, ihr Vater bastelt an Rennautos, sie schraubt fleißig mit, hasst Mädelskram, liebt den Werkunterricht, fährt Mofa und möchte später Architektur studieren - sie ist damit das typische Anti-Girlie, was natürlich alle Typen toll finden (jaja...).
Dann ist da Abby, die absolute Außenseiterin, die von den 3 Plastics (Klischeehafte It-Girls in rosa mit Hündchen in der Prada Tasche), allen voran Mandi, gnadenlos schickaniert wird.
Abbys Vater bezahlt Jo dafür, Abbys Freundin zu spielen, was diese annimmt, da ihr eigener Vater ihr das College nicht finanzieren kann. Sie freunden sich aber tatsächlich an, was bei Jo für starke Gewissensbisse sorgt.
Dann darf natürlich die Liebe nicht fehlen, und so verliebt sich Jo in den Stiefbruder von Mandi...
Und so plätschert der Film dahin, die Klischees werden so weit es geht ausgereizt (die störtendämliche Blondine, der nette PC-Nerd...), den Rest des Film führen die beiden Parteien dann "Krieg" gegeneinander, da wird gehetzt, gelästert und intrigiert. Alles, was man von dem Film im Prinzip auch erwartet ;-)

FAZIT:
Zum einmaligen anschauen ist der Film in meinen Augen ganz nett, kaufen würde ich ihn aber nicht.
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Januar 2013
Ich bin von Girls Club - Vorsicht bissig! 2 total begeistert.
Eigentlich gefällt mir der Zweite Teil sogar noch besser als der erste.
Allerdings muss ich zugeben das der 2. Teil nicht wirklich fiel mit dem 1. zu tun hat.
Wenn ihr euch also auf eine Fortsetzung gefreut habt, dann lasst von diesem Film lieber die Finger.

Ich finde ihn toll und sehe ich mir auch gern öfters an.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Juni 2016
kurzweilig und unterhaltsam, aber eben auch nichts Besonderes. Wer seichte Unterhaltung mag ist hier richtig. Nachfolger von dem Film Girlsclub.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. August 2013
Leider ist dieser Film keine Fortsetzung von Girls Club mit Lindsay Lohan .Außer einem ähnlichen Cover&Cliquen haben die Filme nichts miteinander zu tun .Aber der Film ist trotzdem witzig ,vor allem mit englischer Sprache & dieses Mal kommt ein selbstbewuustes Mädchen an die Highschool und setzt sich mit ein paar Hindernissen gegen die amtierende Clique durch.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Dezember 2013
Geht so. Ich finde ihn nicht so der Knaller. Unter einer Fortsetzung verstehe ich immer das etwas weiter geht aber dies ist bei diesem Film nicht so. Hier wird mal wider (gibt mehrere solche Filme) eine bereits erzählte Geschichte in einen jüngere Person gesteckt etwas abgeändert und wolla wir haben hier Teil zwei.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Januar 2016
Wenn ales Mädels so cool und selbstbewußt werden würden wie in diesem Film, das wäre genau die richtige Entwicklung. Männer würden uns dann nicht länger für dumm verkaufen und schlecht behandeln. Das gilt natürlich nicht für alle Männer. Es gibt auch gute und tolle Männer. Nur wo? Hi, hi giggle giggle.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. November 2012
Da ich schon den ersten Teil von Girls Club ziemlich gut fand wollte ich nun endlich auch den zweiten sehen. Allerdings war ich doch sehr skeptisch da oft solche "Fortsetzungen" nur eine Art schlechte überdrehte Kopie des Originals sind - das ist bei diesem Film "Girls Club 2" aber zum Glück ganz und gar nicht der Fall :) Es ist ein ganz eigenständiger, wirklich toll ausgearbeiteter Film auch wenn er durch die Plastic-Girls und ein paar andere Eckpunkte an den ersten Film erinnern kann.

Ich habe mir beide Filme direkt nacheinander angesehen wodurch mir Unterschiede auch deutlicher aufgefallen sind. Ich hatte jedenfalls zu keiner Sekunde das Gefühl genau das schon mal im ersten Teil gesehen zu haben - dieser zweite Teil hat eine ganz andere Art und andere Charaktere als der erste sodass beide Filme einzigartig sind. Nach wie vor mag ich den ersten Film sehr aber ich finde dass der zweite Teil im Gesamten sogar ein ganzes Stück natürlicher rüberkommt. Die Charaktere und die Story kommen mir tiefgründiger vor und nicht ganz so klitcheehaft wie im ersten. Das überrascht mich richtig denn ich hatte eher das Gegenteil erwartet. Im ersten gibt es viel öfter sehr übertriebene Szenen - im zweiten auch manchmal aber dezenter und viel nachvollziehbarer.

Schon mal die Hauptcharakterin ist eine deutlich andere Persönlichkeit was dem ganzen Film eine andere Atmosphäre verleiht. Im Gegensatz zu Cady im ersten Teil die sich zu Anfang in jede Richtung verbiegen lässt um auch ja beliebt zu sein und dazuzugehören ist Jo im zweiten Teil schon anfangs sehr selbstbewusst und eher rebellisch und beginnt gleich zu Anfang ihren Krieg gegen die Plastics und schlägt sich sofort auf die Seite der Außenseiterin Abby und lässt sich nicht so leicht von den Plastics einschüchtern. Man erfährt auch ein bisschen mehr über Jo's Familie - bei Cady wird das ja eher so übertrieben und mit der meiner Meinung nach ziemlich lächerlich dargestellten Afrika-Story erzählt. Jo's Ausgangspunkt wirkt da doch realistischer und nachvollziehbarer.

Ich finde auch Schauspielerwahl (wie im ersten auch) perfekt - es wirken alle äußerst professionell und sympathisch und alles passt einfach gut zusammen.

Girls Club 1 ist schon seit Jahren ein Film den ich mir immer wieder gerne ansehe und am Ende es Films hatte ich immer schon den Wunsch dass es noch weitergeht, jetzt ist das endlich der Fall, zwar nicht direkt aber auf jeden Fall ist Girls Club 2 ein absolut würdiger Girls Club Film und es macht echt Spaß die zwei unterschiedlichen aber doch iwie aneinander erinnernden Filme gleich nacheinander anzusehen <3
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. März 2011
Also so schlecht wie die erste Rezension ist der Film nicht, er kann sich durchaus sehen lassen. Hat aber mit dem ersten Teil nichts zu tun aus er eben den Titel. Fand den Film insgesamt sehr unterhaltsam und flüssig erzählt.
11 Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Juni 2012
ich finde den film ganz cool klar das Teil 1 besser ist und man dort mehr zu lachen hat trotzdem finde ich diesen film echt cool
aber ich würde mehr Teil 1 empfehelen
ein typischer teeni film
für jungs ncht geeignet!!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Dezember 2013
einfach nur ein schlechter abklatsch vom 1. teil. der film ist einfach zu kitschig und schauspielerisch auch nicht gerade vorzeigbar. muss ich nicht noch einmal sehen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

5,00 €
6,97 €