Kundenrezensionen


44 Rezensionen
5 Sterne:
 (24)
4 Sterne:
 (9)
3 Sterne:
 (4)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:
 (6)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


25 von 26 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Klonen ... Kein Problem !
Hallo,

diese Suite ist fabelhaft, sie kann alles was man von einem Festplatten Manager erwartet.
Die Menüführung ist sehr leicht verständlich und gut gegliedert, auch was für absolute Anfänger (wie mich).
Die Software kann auch mit Windows7 (x64bit) und den SSD's umgehen.

Ich habe es mir Primär gekauft weil ich...
Veröffentlicht am 7. April 2011 von Triceratops

versus
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Alles funktioniert leider nicht
Da man mit den positiven Sachen anfangen sollte, will auch ich dies tun. Die Suite ist sehr übersichtlich aufgebaut und auch von einem Laien schnell zu verstehen. Die Sicherungsfunktion tut was es tun soll und lässt auch keine Fragen offen. So gesehen ist es ein schickes Programm zu einem akzeptablen Preis.

Aber!

1.
Leider konnte ich...
Veröffentlicht am 10. Februar 2012 von Stefan


‹ Zurück | 1 25 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

25 von 26 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Klonen ... Kein Problem !, 7. April 2011
Von 
Rezension bezieht sich auf: Paragon Festplatten Manager 2011 Suite (CD-ROM)
Hallo,

diese Suite ist fabelhaft, sie kann alles was man von einem Festplatten Manager erwartet.
Die Menüführung ist sehr leicht verständlich und gut gegliedert, auch was für absolute Anfänger (wie mich).
Die Software kann auch mit Windows7 (x64bit) und den SSD's umgehen.

Ich habe es mir Primär gekauft weil ich eine etwas ältere und schwächere SSD (150 GB) mit einer neuen deutlich schnelleren SSD (60 GB) austauschen wollte, und daher das "Klonen" bei mir im Vordergrund stand.
Ich habe erfolgreich eine SSD Klonen können, im Windows betrieb wohlgemerkt, sogar von einer größeren auf eine kleinere SSD, und auch die Partitionen wurden automatisch angepasst - Respekt.
Das ging relativ schnell von statten, zirka 35GB (Windows, Programme, Spiele, Daten usw...) wurden in ungefähr 30min Geklont.
Ich habe aber ein Interface-Kabel benutzt (weil keine zweite Platte in das Laptop passt), SATA auf USB, aber mit eSATA wäre es sicher noch schneller gegangen.
Als ich die neue SSD eingebaut hatte war wirklich alles genau so wie vorher, selbst der Desktop war gleich geblieben, nur das jetzt die SSD schneller ist.
Als nächstes werde ich bei einem anderen PC eine HDD auf eine SSD Emigrieren/Klonen.
Die Vorfreude ist jetzt schon vorhanden.

Durch so eine Software kann man sehr viel Zeit und Nerven sparen wenn man seine Hardware erneuern oder umsteigen will !

Ich bin zwar bei den Festplatten Managern ins kalte Wasser gesprungen aber habe zum Glück gleich in Schwarze getroffen :D
Ich kann dieses Programm vorbehaltlos weiterempfehlen, der Kauf hat sich für mich eindeutig gelohnt.
1A, weiter so Paragon !

Mfg
Ein zufriedener Kunde
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


15 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Warnung vor Defragmentierung!, 28. Mai 2011
Rezension bezieht sich auf: Paragon Festplatten Manager 2011 Suite (CD-ROM)
Ein tolles Programm. Aber man sollte tunlichst die Finger von der programminternen Defragmentierungsfunktion lassen! Bei mir brach diese mit einer Fehlermeldung ab und danach war meine Windows-Partion leer und wurde als nicht zugeordneter Speicher angezeigt. :-0 Schockschwere Not. Glücklicherweise hatte ich bereits zuvor ein SmartBackup gemacht, das ich problemlos mit der Rettungs-CD wieder aufspielen konnte.
Ich benutze auch weiterhin diese Programm Suite, aber defragmentieren werde ich gaaaanz bestimmt nur noch mit der von Windows angebotenen Funktion.

Warum ich trotzdem 4 Sterne gebe? Ich hatte ein funktionierendes Backup (jaja und nur deshalb keinen Dateiverlust). Nutzt man die buggy Defragmentierung NICHT, gibt es keinen Grund zum Klagen. Das Programm sichert die Daten zuverlässig und kann sie genau so zuverlässig wiederherstellen. Und das ist für mich das Hauptanliegen des Programms. Entschuldigen tut das natürlich die Fehlfunktion beim Defragmentieren absolut nicht!

Ich weiß auch, wer ohne zuvoriges Backup in diese Falle läuft, wird nicht einen Stern für dieses Programm übrig haben. In seiner/ihrer Situation kann ich das auch verstehen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Alles funktioniert leider nicht, 10. Februar 2012
Rezension bezieht sich auf: Paragon Festplatten Manager 2011 Suite (CD-ROM)
Da man mit den positiven Sachen anfangen sollte, will auch ich dies tun. Die Suite ist sehr übersichtlich aufgebaut und auch von einem Laien schnell zu verstehen. Die Sicherungsfunktion tut was es tun soll und lässt auch keine Fragen offen. So gesehen ist es ein schickes Programm zu einem akzeptablen Preis.

Aber!

1.
Leider konnte ich mit diesem Programm meine Festplatte nicht partitionieren (System: Win XP). Er bringt eine Fehlermeldung, dass dies mit meinem Typ Festplatte nicht möglich sei. Nun bin nicht wissend genug um wirklich zu verstehen warum das nicht geht. Ich habe dann die uralte Software Partition Magic 8.0 installiert und sie da, alles geht zur Zufriedenheit. Warum kann das die Paragon Suite nicht? Dafür habe ich mir ja eine Komplettlösung gekauft, um nicht wieder verschiedene Programme nutzen zu müssen.

2.
In Vorbereitung auf die Nutzung eines zweiten Betriebssystems auf einem Rechner habe ich Testweise mit Paragon den Bootmanager installiert. So weit hat das gut geklappt. Nun wollte ich den Bootmanager aber wieder deinstallieren. Nach Nutzung der dafür vorgeshenen Option zeigte mein Rechner beim booten leider nur noch einen schwarzen Bildschirm. Es hat mich einige Stunden Zeit gekostet, dass wieder hinzubekommen. Das ist leider nicht ausgreift genug und ärgert mich.

Deshalb hat dieses Programm meiner Meinung nach nur 3 Sterne verdient.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen insgesamt gut, 26. Februar 2012
Rezension bezieht sich auf: Paragon Festplatten Manager 2011 Suite (CD-ROM)
Ich kann dieses Programm nun nicht umfassend bewerten, da ich nicht alles ausprobiert habe, sondern es nur für meine Zwecke nutzte. Und da hab ich einiges erlebt.

Für mich zählt vor allem bei diesem Programm, dass ich mein System sichern kann, um es bei Problemen wiederherzustellen. Und Partitionen bei Bedarf zu ändern. Mit beiden habe ich nun so meine Erfahrungen gesammelt. Zuvor möchte ich Usern raten, auch eine bootfähige Rettungs-CD zu erstellen, worauf das Programm beim Start auch hinweist.

Zuvor habe ich alle paar Wochen mein System gesichert (anfangs über das Paragon Backup & Recovery), über den Festplattenmanager gab es kein Problem. Vorgestern habe ich versucht, ein 2. Betriebssystem zu erstellen. Dafür gibt es im Menü einen Hilfsassistenten. Aus vorheriger Erfahrung wusste ich, dass von einer bestehenden Partition die Größe verkleinert werden muss, damit unpartitionierter Speicherplatz für das neue Betriebssystem frei wird. Was auch immer der Fehler war, mit dem Hilfsassisten bin ich nicht zurecht gekommen. Es sah verwirrend aus, nicht ausreichend beschrieben. Und so geschah dann mein Dilemma. Zwei von 4 Partitionen waren samt Inhalt verschwunden. Ich versuchte über den Wiederherstellungspunkt von Windows 7, alles wieder rückgängig zu machen. Fehlanzeige, die Partitionen blieben verschwunden. Aber zum Glück konnte ich über meine externe Festplatte das komplette Betriebssystem mit all meinen Partitionen wiederherstellen. Das rettete mir mein (Computer-) Leben. Nicht auszudenken, wieder ein neues Betriebssystem zu installieren, mit all den dazugehörigen Programmen. Fazit: Sicherung wie Wiederherstellung funktionieren sehr gut.

Die eine Partition habe ich nun über Windows 7' Datenträgerverwaltung verkleinert. Und das 2. Betriebssystem auf die freie Fläche installiert. Nun hatte ich vor, die primäre Systempartition zu vergrößern. Dafür muss man eine andere in meinem Fall logische Partition verkleinern. Allerdings geht das so nicht. Diese Partition muss in eine primäre umgewandelt werden. Und da passierte der nächste Fehler. Irgendwas hat sich nun mit meinem neuen 2. Betriebssystem nicht vertragen. Es sollte was deinstalliert werden. Absturz. Der Rechner lies sich partout nicht mehr booten, nur bis zu einem gewissen Punkt. Keine Ahnung was er nun wollte, ich kam jedenfalls nun nicht mehr bis zum Windows vor. Also, und das war mein Glück, bootete ich nun über die Paragon Sicherungs-CD. Und konnte tatsächlich mein gesamtes Betriebssystem (ohne Linux) wiederherstellen. Fazit: Auch das Herstellen über die Rettungs-CD funktioniert.

Auch konnte ich über Paragon nun die primäre Systempartition vergrößern, indem ich die 2. Partition in eine primäre umwandeln konnte, dabei freien Speicherplatz austauschte, und danach die 2. Partition wieder in eine logische umwandelte. Fazit: Partitionen lassen sich tatsächlich verändern.

Insgesamt ein gutes Programm, vielleicht etwas unübersichtlich gestaltet. Aber es funktioniert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Migrate OS to SSD funktioniert nicht wie versprochen, 17. Dezember 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Paragon Festplatten Manager 2011 Suite (CD-ROM)
Ich habe mir das Programm explizit dafür gekauft, um meine HDD auf eine SSD zu übertragen. Dank der theoretischen Möglichkeit, Daten von der Übertragung auszuschließen, sollte laut Hersteller das Windows-Betriebssystem von einer herkömmlichen Festplatte auch auf eine kleinere, schnelle SSD übertragen werden können. Die Option ist zwar vorhanden, nach Auswahl der zu kopierenden Daten wird die Kopiergröße berechnet. Danach geschah nichts mehr. Nach einigen Stunden der 2. Versuch und das Programm über Nacht rechnen lassen. Die Auskunft war immer noch, dass das Programm rechnet.

Eine Internet Recherche ergab, dass dies anscheinend kein Einzelfall ist und verschiedene Probleme mit dem Einsatz der Migrations Option auftreten. In meinem Fall müsste man alle Dateien von der Festplatte entfernen, bis die noch verbliebenen Daten komplett auf eine SSD passen. Ob die Software läuft und die HDD auf eine SSD übertragen werden kann ist also eher ein Glücksspiel.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Einfach unverzichtbar für jeden, der kein Profi ist!, 14. Februar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Paragon Festplatten Manager 2011 Suite (CD-ROM)
Einfach unverzichtbar für jeden, der kein Profi ist, denn nachdem ich versehentlich eine HDD/ Partition löschte, war kein herankommen mehr. Im besten Fall hätte ich 2TB Daten verschiedenster Formate unstruckturiert mit Hilfe von Datenrettungsprogrammen wiederherstellen können. Auch Tips und Videos aus dem Net sowie semiprofessionelle Computeruser konten nicht erfogreich helfen oder nur für viel Geld. Dieses Programm für 30,- Euro hat es mir Blindfuchs aber zu meiner eigenen Überaschung ermöglicht, die gelöschte HDD/ Partition wieder herzustellen, alle Ordner, Unterordner und Datein, wie ich sie über Jahre geordnet und gepflegt habe was mir mit Acronis 2010 nicht möglich war.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


14 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Ganz so glatt läuft es dann doch nicht..., 8. Oktober 2011
Rezension bezieht sich auf: Paragon Festplatten Manager 2011 Suite (CD-ROM)
Meine Systempartition mit Windows 7 lief über, die ich in meiner Naivität zu klein bemessen hatte, in Erinnerung an Windows XP (Partitionsgrössenveränderungen mit Bordmitteln möglich).
Also Paragon bestellt, Rechner per CD gestartet (Installation der Software wg. zu wenig TEMP schon nicht mehr möglich), danach hat es doch eine 3/4h herumprobieren mit verschiedenen Maßnahmen gebraucht, bis eine lauffähige Lösung ohne Fehlermeldungen von Paragon (z.B. angeblich kein exklusiver Zugriff auf Festplatte möglich, aber angeblich in Gebrauch befindliche Dateien liessen sich nicht anzeigen) auf den Weg gebracht war.
Auch im Normalbetrieb sieht es etwas buggy aus, beim Verschieben von Partitionsgrenzen führt er den letzten Schritt nicht mehr aus, sondern läßt unpartitionierten Speicherplatz zwischen den Partitionen zurück, den man dann aber in einer separaten Operation zur Erweiterung einer Partition benutzen kann.
Fazit: Es geht, aber es holpert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Festplatten-Übersicht, 10. August 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Paragon Festplatten Manager 2011 Suite (CD-ROM)
Bis Windows 7 konnte man damit seine Festplatten gut verwalten, ab Windows 8 aber ist es leider nicht mehr möglich.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Gut und sicher, 15. April 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Paragon Festplatten Manager 2011 Suite (CD-ROM)
Ein sicheres Backup-Programm dass auch noch geht wenn Windows nicht mehr startet.
Aber Achtung bei neuem UEFI Board, es werden u.U nicht alle Platten erkannt und.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen das Alllerbeste Wergzeug für mich., 2. Juli 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Paragon Festplatten Manager 2011 Suite (CD-ROM)
Damals unter Window 98se wollte ich die Sinnlosen Dateien und Bilder Abspecken,wobei nach gewisser zeit mein Window zerschossen habe.
Da viel mir dieses Programm auf,was partionen und Packup oder Formate wie zb. MBR auf GPT Umwandeln kann.

Dieses programm kann vieles mehr,doch das beste ist von diesem Programm.
Das es ein Backup zurückspielen bei neustart in DOS Modus Unweigerlich das andere Window Überschreibt,da kann der PC noch so Sturr sein,bei diesem Programm hatt das Window zuvor keine Chanche.
Manchmal bei einem Neustart versteckt er eine Partionbuchstaben,das kann ich Locker unter diesem Programm zuweisen.
Oder bei meinem PC ist es so,lässt er mich das Window nicht neu Installieren. Und startet das Alte Window wieder,da Formatiere ich das C LPartion einfach,so muß er mich das Windows neu Aufsetzen lassen.

Einzigartig ist auch,sollte ich einen Virus drauf haben,einfach Backup Rückspielen und der Virus ist auch weg.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 25 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Paragon Festplatten Manager 2011 Suite
Paragon Festplatten Manager 2011 Suite von Paragon Technologie GmbH (Windows 2000 / 7 / Vista / XP)
EUR 14,00
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen