Kundenrezensionen


60 Rezensionen
5 Sterne:
 (36)
4 Sterne:
 (11)
3 Sterne:
 (4)
2 Sterne:
 (2)
1 Sterne:
 (7)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


39 von 40 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gute Entscheidung
Ich habe im Baumarkt zwischen Gardena, Bosch und Wolf-Rasenmähern entscheiden müssen. Wir haben eine ca. 200m² große, ebene Rasenfläche. Gardena fiel bei näherem Ansehen weg, weil die Sicherungs"taste" am Griff mit flexiblen Gummielementen gelöst ist, was sich unangenehm anfühlt.
Der Wolf-Rasenmäher fühlte sich aufgrund...
Veröffentlicht am 19. April 2012 von Tobi

versus
36 von 39 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen 6 mal und nie wieder...
Ich bin, was das Rasenmähen angeht, recht hinterher. Ich mähe etwa nur einmal im Monat den Rasen. Ganze 6 Male hat das auch ganz passabel funktioniert. Beim 7. Mal und schon nach wenigen Metern vernahm ich unvermittelt ein etwas hochfrequenteres Motorengeräusch und nachlassenden Widerstand. Es stellte sich heraus, dass keine Kraftübertragung ans Messer...
Vor 14 Monaten von O. Witt veröffentlicht


‹ Zurück | 1 26 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

39 von 40 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gute Entscheidung, 19. April 2012
Rezension bezieht sich auf: Bosch Rotak 40 Rasenmäher (1.600 W, Ergoflex-System, 40 cm Schnittbreite, 20-70 mm Schnitthöhe, 50 l) (Werkzeug)
Ich habe im Baumarkt zwischen Gardena, Bosch und Wolf-Rasenmähern entscheiden müssen. Wir haben eine ca. 200m² große, ebene Rasenfläche. Gardena fiel bei näherem Ansehen weg, weil die Sicherungs"taste" am Griff mit flexiblen Gummielementen gelöst ist, was sich unangenehm anfühlt.
Der Wolf-Rasenmäher fühlte sich aufgrund seiner mehr als 20 Kilo Gewicht auf dem Steinboden im Baumarkt stabiler an als der Bosch Rotak. Und der klassische "Stangengriff" des Wolf war anfangs auch angenehm. Daheim habe ich mich umentschieden und den Wolf gegen den Bosch Rotak 40 umgetauscht, der mit nur 12kg deutlich leicher als der Wolf ist.

Beim ersten Rasenmähen habe ich gemerkt, daß das eine sehr gute Entscheidung war: der leichtere Bosch ist viel einfacher um Kurven und Beete zu steuern als ein schwererer Rasenmäher. Und erstaunlicherweise habe ich automatisch die ganze Zeit die senkrecht sitzenden Griffe des Ergo-Griffes vom Bosch benutzt statt der horizontalen Griffe. Ich denke, die Bosch-Lösung ist wirklich besser als der klassische Stangengriff anderer Rasenmäher.

Von der Lautstärke her ist der Bosch ok. Kein Vergleich zu lärmenden Benzinmonstern. Reinigung geht ganz ok - habe bei feuchtem Rasen gemäht, da klebt alles mehr als bei trockenem Rasen.

Insgesamt bin ich mit meiner Entscheidung für den Bosch und gegen den Wolf zufrieden.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


56 von 59 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Angenehmes Arbeiten!, 31. Mai 2011
Rezension bezieht sich auf: Bosch Rotak 40 Rasenmäher (1.600 W, Ergoflex-System, 40 cm Schnittbreite, 20-70 mm Schnitthöhe, 50 l) (Werkzeug)
Die Produktbeschreibung ist ja recht ausführlich, daher hier nur eine kurz meine Erfahrungen:

POSITIV

- Der neue Griff ermöglicht wirklich ein deutlich angenehmeres Arbeiten, mit insgesamt 4 Tasten ist auch immer eine Hand bequem an einer dieser Betriebstasten

- der Mäher ist für diese Größe sehr leicht, der Griff oben am Motorgehäuse ist balancemäßig sehr gut an dieser Stelle angebracht und (leider nur) der oberere Teil des Führungsholmes lässt sich dank Schnellverschlüssen sehr einfach umklappen. Ein Umsetzen oder ein Transport des Mähers ist dadurch sehr leicht

- die zentrale Höhenverstellung funktioniert zuverlässig und rastet sicher

- der Motor ist stark genug, um auch bei einem drei Wochen nicht gemähten Rasen in mittlerer Schnitthöhe das Gras sauber zu mähen, 40 Minuten Dauerbetrieb führen nicht zu einer nennenswerten Erwärmung des Motorgehäuses

- der "Rasenkamm" ist nicht nur ein Werbegag sondern ermöglicht SEITLICH in der Tat ein randnahes Mähen (Einschränkungen siehe unten)

NEGATIV

- ein randnahes Mähen an Mauern oder höhen Zäunen wird durch den Führungsholm leider eingeschränkt, denn der Holm ist so breit wie der Mäher und schrammt dann mit seinen lackierten Teilen am Zaun oder der Mauer entlang.

- das turbinenartige Motorgeräusch ist gewöhnungsbedürftig, die auf dem Mäher angegebenen 96 werden mindestens erreicht

- die Passgenauigkeit des Grasfangkorbes lässt zu wünschen übrig und führt zu einem etwas "fummeligen" Einhängen

Aus meiner Sicht insgesamt ein guter Mäher, der aber trotz der oben genannten besonderen und positiven Merkmale seinen höheren Preis gegenüber Low-Budget-Mähern wie sein Vorgänger noch durch eine lange Lebensdauer rechtfertigen muss
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


36 von 39 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen 6 mal und nie wieder..., 19. Juni 2013
Von 
Rezension bezieht sich auf: Bosch Rotak 40 Rasenmäher (1.600 W, Ergoflex-System, 40 cm Schnittbreite, 20-70 mm Schnitthöhe, 50 l) (Werkzeug)
Ich bin, was das Rasenmähen angeht, recht hinterher. Ich mähe etwa nur einmal im Monat den Rasen. Ganze 6 Male hat das auch ganz passabel funktioniert. Beim 7. Mal und schon nach wenigen Metern vernahm ich unvermittelt ein etwas hochfrequenteres Motorengeräusch und nachlassenden Widerstand. Es stellte sich heraus, dass keine Kraftübertragung ans Messer mehr stattfand, also nix mehr mit Rotation des Messers. AHA!!!
Also zum Baumarkt (der Rasenmäher war gerade mal knapp unter einem Jahr alt und ja nun auch wenig in Benutzung gewesen). Der Baumarkt schickte das Gerät als Reparaturauftrag noch selbst an Bosch. Nach knapp 2 Wochen erhielt ich dann die Meldung, dass kein Garantiefall vorläge. Kurz, knapp und unbefriedigend! Keine weiteren Angaben, was da nun genau kaputt sei. Die Reparaturkosten umfassen annähernd den Kaufpreis. Also selbst an Bosch gewandt, jedoch ohne etwas für mich zu bewirken. Schade, hätte von dem namhaften Hersteller mehr erwartet. Ein Montagsgerät? Vielleicht. Service und Kulanz? Fehlanzeige. Da bin ich doch baff!!! Keine Lust und Zeit, mich da weiter reinzuknieen. Kaufe mir jetzt vielleicht wieder einen Wolf-Rasenmäher. Hier kann ich ein robustes und langlebiges Gerät erwarten. Für mich kommt daher Bosch auf dem Gartengerätesektor nicht mehr in Frage.
Ich kann aus diesem Grunde leider auch nur einen Stern vergeben, da man sicherlich mehr erwarten kann, als dass ein Rasenmährer, so gut er auch technisch sein mag (was ich allerdings auch nur teilweise bestätigen kann...), lediglich für 6 Einsätze etwas taugt und Ersatz oder Reparatur nicht als Garantiefall (nein, ich habe nichts Schlimmes damit angestellt außer Rasen zu mähen) abgewickelt wird.
Bedauerlich aber wahr...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super Rasenmäher, 23. Mai 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Bosch Rotak 40 Rasenmäher (1.600 W, Ergoflex-System, 40 cm Schnittbreite, 20-70 mm Schnitthöhe, 50 l) (Werkzeug)
Super leiser Rasenmäher, der sehr viel Kraft hat und sehr leicht und wendig ist. Habe einen sehr großen Garten und schon viele Rasenmäher verschiedener Hersteller gehabt. Dieser ist mit Abstand der Beste. Schnittbreite, Fangkorb und haben die richtige Größe .
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


24 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Frauenversteher-Mäher ;-), 7. August 2011
Rezension bezieht sich auf: Bosch Rotak 40 Rasenmäher (1.600 W, Ergoflex-System, 40 cm Schnittbreite, 20-70 mm Schnitthöhe, 50 l) (Werkzeug)
Nachdem wir schon mit dem Vorgängermodell zufrieden waren, finde speziell ich (die ich bei uns im Hause die "Gärtnerin" bin) den Rasenmäher total ok!
Das Preisleistungsverhältnis passt.
Er hat einen satten Ton, dem aber dann auch das Schnittergebnis gerecht wird. Man hat das Gefühl: "da geht doch was!" ;-) Er hat die Power,um auch mal über unwegsameres Gelände zu schneiden und das Randergebnis ist für unsere Bedürfnisse auch in Ordnung, wobei man da-will man es ganz exakt haben- eben den Rasenkantenschneider einsetzen muss....aber auch dieses teil gibts ja nicht umsonst.
Und dazu ist er eben ,was ich als Frau sehr angenehm und wichtig erachte: handlich und vor allem leicht!
Wendig dadurch .....und die Lösung der Startknöpfe finde ich prima.......
Bin sehr zufrieden mit unserem Kauf! Auch das Zusammenbauen der Teile stellte kein Problem dar!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen TOP vor allem der Motor, 30. Mai 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Bosch Rotak 40 Rasenmäher (1.600 W, Ergoflex-System, 40 cm Schnittbreite, 20-70 mm Schnitthöhe, 50 l) (Werkzeug)
Leichter Aufbau und TOP in der Motorleistung, auch wenn das Gras etwas höher ist. Würde den Mäher jederzeit wieder kaufen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


45 von 53 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Mittelmässig, 6. Juni 2011
Rezension bezieht sich auf: Bosch Rotak 40 Rasenmäher (1.600 W, Ergoflex-System, 40 cm Schnittbreite, 20-70 mm Schnitthöhe, 50 l) (Werkzeug)
Okay, der grosse Karton wird geliefert. Es scheppert. Zuerst das Gestänge angeschraubt, Schrauben in die Rohre lassen sich etwas merkwürdig reinschrauben, Kabel muss man rumwickeln. Der Fangkorb besteht aus 3 Plastikteilen, die man zusammenstecken muss. Dann gestartet, Mäher ist ziemlich laut. Leise ist er nicht. Auf die Wiese gefahren, alles abgemäht, keine Probleme. -- Der Mäher ist auf "seitlich" optimiert, da mäht er alles ab. Aber vorne ist viel Überstand, etwa 15 bis 20 cm Gras bleiben leider stehen. Die zwei roten Plastikteile neben den Vorderrädern sind Zierat und fliegen öfter mal davon. Die Maschine ist aus Plastik und leicht, den Mäher kann man gut mit einer Hand schieben und mit der anderen das Elektrokabel unter Kontrolle halten. Der Motor zieht gut durch, auch trockene Grasbüschel haut er durch, Baumwurzeln schrappt er ab.
-- Nachteile: Der Fangkorb ist abgewinkelt, das Entleeren kompliziert. Je nach Füllstand kippt das Mähgut früh raus oder gar nicht. Das Plastikteil hat einige Fugen und Löcher, wo trockene Grasstücke rausfliegen - verbesserungsfähig. Ist der Korb mit nassem Gras voll, wird der Mäher auch sehr schwer und man kann ihn nicht mehr mit 1 Hand schieben. Und wie gesagt: In den Ecken bleibt 15-20 cm das Gras stehen, wenn man nicht seitlich vorbeifahren kann. Da muss ich noch ein paar Platten legen deswegen !!
-- Vorteil: Die Schalter in den Handgriffen links und rechts sind echt eine Erleichterung, Du wechselst die Handgriffe während dem Weitermähen, der Motor geht nicht aus, die Arme ermüden nicht so schnell, Richtungswechsel ist einfach möglich, das ist super.
-- Gesamtwertung: Weil ein Plastikmäher, deswegen ziemlich leicht, aber eben auch klapprig und löchrig. Mähleistung bis jetzt okay, muss noch die Höhen ausprobieren. Wegen den o.g. Nachteilen Abzüge, ansonsten ein Rasenmäher, der hoffentlich die Motorprobleme seines Vorgängers in der Haltbarkeit nicht mehr hat und bisher absolut alltagstauglich ist.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Rotak 40, 24. Juni 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Bosch Rotak 40 Rasenmäher (1.600 W, Ergoflex-System, 40 cm Schnittbreite, 20-70 mm Schnitthöhe, 50 l) (Werkzeug)
Der Rasenmäher Rotak 40 hat voll unsere Erwartungen erfüllt. Der Zusammbau war wie versprochen einfach. Der Rasenmäher ist leicht zu handhaben und schneidet den Rasen wirklich gut. Auch vom Gewicht her ist der Rasenmäher sehr leicht, allerdings ist der Motor nicht gerade leise. Trotzdem kann man diesen Rasenmäher empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen bosch elektro rasenmäher rotak 40 ergo flex, 27. Oktober 2011
Rezension bezieht sich auf: Bosch Rotak 40 Rasenmäher (1.600 W, Ergoflex-System, 40 cm Schnittbreite, 20-70 mm Schnitthöhe, 50 l) (Werkzeug)
ist super o.k., sehr leichtes gerät und in der handhabung einfach, Grasfangkorb recht bei mir gut aus - meine Fläche ist ca. 300 m2
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen TOLL!, 5. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Bosch Rotak 40 Rasenmäher (1.600 W, Ergoflex-System, 40 cm Schnittbreite, 20-70 mm Schnitthöhe, 50 l) (Werkzeug)
Der Rasenmäher lässt sich sehr einfach bedienen und ist schön wendig. Allerdings nur für kleinere Rasenflächen geeignet, da man sonst zu oft das Mähgut entleeren muß. Für unseren Rasen, der ewtwas verwinkelt ist (mit Blumeninseln) perfekt. Ich mag auch gerne die Hörnchengriffe. Außerdem schön leicht, wenn man ihn hochheben oder kippen muß.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 26 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen