Fashion Sale Hier klicken reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More sommer2016 designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,5 von 5 Sternen
12
4,5 von 5 Sternen
Preis:83,63 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 28. Juli 2011
Neue Version - bessere Lösung??? Nachdem der alte Sungrip nicht mehr zu kaufen gibt, und für meinen Sunbounce Mini noch eine zweite Halterung brauchte, suchte ich zuerst noch nach der alten Sungrip-Version. Nirgends mehr zu kaufen, also bestellte ich die neue Version, die von manchen zusammenkritisiert wurde. Man kann ja bestellen und dann bei Nicht-Gefallen wieder zurückschicken ... also bestellt und gleich getestet: die neue Sungrip-Version ist größer und schwerer. Sie kann nun "alle" Sunbounce Rahmen aufnehmen und braucht dann nicht einen neuen Sungrip kaufen, wenn man auf einen grösseren oder kleineren Rahmen umsteigt. Auch ist die Halterung nun breiter ausgelegt, was der Stabilität zu Gute kommt. Ein grosser Rahmen neigt oft dazu, sich doch wieder langsam abzusenken, wenn man diesen steil aufstellt und nicht richtig zugedreht hat. Durch die breitere Auslegung erhöht sich die Festigkeit und der Rahmen ist nun stabiler bei dieser neuen Halterung. Ich bin bis jetzt sehr zufrieden mit dieser Neuerung und überlege echt, das Vorgänger-Model zu verkaufen. Eine stabile Befestigung ist mir lieber als dass der Rahmen herunterfällt oder an die Arretierung schlägt und die Bespannung dabei beschädigt wird. Ebenso rate ich von der Billiglösung Manfrotto Superclamp ab, weil sie den Rahmen nicht richtig einspannen kann und dabei das Metallrohr des Rahmens verbiegen kann. Qualtität hat manchmal seinen Preis! Hier ist es eine sinnvolle Erweiterung zum Sunbounce-System. Warum ich nicht die volle Punktzahl gebe: schwer und gross, fast zu klobig. Das Sunbounce System ist leicht und praktisch, aber die Halterung ist schwer und sperrig, schade, nicht ganz zu Ende gedacht, bei dieser Neuerung! ;)
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Juli 2016
Nach einigen Versuchen mit alternativen Klemmen (die Sunbounce Rohre halten mehr aus als oftmals befürchtet, die Klemmwirkung oder das Handling der alternativen Lösungen waren aber nicht zufriedenstellend) habe ich mich dann doch zum Original entschlossen. Das hält auch was es verspricht! Einen Stern Abzug gibt's trotzdem, weil viel zu schwer, klobig sowie umständliches Handling und in meinen Augen zu teuer. Dabei gäbe es bereits vorhandene, technische Lösungen (aus anderen Industriebereichen), die leichter im Gewicht und zu bedienen sind ohne Klemmkraft einzubüßen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. November 2013
Endlich muss ich meine verschiedenen Sunbounce-Refelektoren nicht mehr durch einen Assistenten halten lassen oder dies selbst tun! Dieser "Grip" macht genau das, was er soll: Er hält den Sunbounce in ein und derselben Position. Das Einzige, was man dazu benötigt ist ein stabiles Stativ - und Vorsicht bei längeren Shootings im Freien: Nachjustieren wegen der Sonnenbewegung ist gefragt! ;)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. November 2013
Viel kann man dazu nicht sagen, es passt natürlich perfekt zu den California Sunbounce Produkten. Ich selbst habe im Moment nur den Mini im Einsatz, in Zukunft wird auch der Pro gehalten. An sich nicht gerade eine flotte Lösung. Teil ist auch nicht leicht, daher alles andere als Besonders. Den Stern Abzug gibt es für den übertriebenen Preis.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. April 2015
Teuer aber einfach gut. Im Vergleich zu Superclamps und ähnlichen Lösungen einfach schonender fürs Equipment. Der Hersteller lässt sich die dicken Alubrocken gut bezahlen, aber zähneknirschend muss ich zugeben , dass ich das Handling wirklich liebe und inzwischen mehrere im Studio und on Location verwende. Ein echter Helfer beim Sunbouncen
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. September 2014
Der Grip-Head selbst funktioniert super und hält bei entsprechend starkem Anziehen der Schrauben bombenfest.
Jedoch bei Verwendung eines großen pro-Reflektors reicht die Klemmung des boom-stick nicht aus und dieser verdreht sich zwischen den ausziehbaren Elementen. Hier sind die Flügelschrauben etwas mager konzipiert.
Das ist ein Kritikpunkt.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. April 2014
Der Sunbouncer Grip-Head Enterprice hat zwar einen "gesalzenen" Preis, aber die Qualität ist stimmig und das gute Stück zwar schwer aber hochwertig. Die Auslegung ist eben für den etwas häufigeren Gebrauch ausgelegt, somit empfehlenswert.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. September 2013
Sunbounce Grip-Head Enterprise mit 2 Rohrstärken verwendbar, multifunktional, kann auch 2 Sun-Bouncer gleichzeitig halten.
Ich bin höchst zufrieden und würde den Grip-Head in jedem Fall anderen Lösungen vorziehen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Juli 2014
So mag ich das Arbeiten, der Grip ist solide und robust gebaut.
Der Preis ist schon ordentlich, aber die Ausgabe hat sich für mich gelohnt.
Sunbouncer einklemmen auf ein Stativ setzen, fertig.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Mai 2011
Ich besitze einen alten Grip Head und habe mir nun einen zweiten, einen aus der neuen Generation, gekauft. Das Design ist verändert, die Greiffläche deutlich vergrößert, was die Rahmenrohre schont. So weit, so gut. Was mich aber extrem stört, ist die umständliche Handhabung. Genügten beim alten Grip Head zwei einfache Handgriffe, um ihn auf- oder abzumontieren, so muss man beim neuen Grip Head den Schraubgriff fast vollständig aufdrehen, damit die Klemmbacken weit genug voneinander getrennt sind, dass sie über das Rahmenrohr geschoben werden können. Das kostet unnötig Zeit. Schade, dass Grip Heads im alten Design nicht mehr zu haben sind :-(
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
1 beantwortete Frage anzeigen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)