MSS_ss16 Hier klicken 1503935485 Cloud Drive Photos Kamera16 Learn More Amazon Weinblog Siemens Waschmaschine A+++ Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic GC FS16

Kundenrezensionen

2,3 von 5 Sternen3
2,3 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
2
1 Stern
0

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 1. März 2009
Letztlich beschreibt David Allen in seinem neuen Buch das, was er in seinem herausragenden Werk "Getting Things Done" schon gesagt hat. Ja, dies Buch nicht ist ganz so operativ wie sein erstes und David Allen versucht die "Tiefe" in seinem Ansatz zu erläutern und zu begründen.
Muss man also als begeisterter Anhänger des Getting Things Done (GTD) Ansatzes dieses Buch lesen? Nein. Ersetzt es das ursprüngliche Werk von David Allen? Nur dann, wenn der Leser die GTD Methode schon an anderer Stelle erlernt hat. Dieses Buch sollte nicht die einzige Quelle für Informationen bezüglich GTD sein.
Gefallen haben mir in diesem Buch nur die Anhänge, in denen relevante Ansätze der GTD Methode per Checkliste kurz aber ausreichend zusammengefasst worden sind.
Dies Buch ist sehr lesbar geschrieben. Es ist für Kenner der GTD Methode auch möglich verschiedene Kapitel nur zu überfliegen und damit schnell zu den wenigen neuen Aussagen des Werkes zu kommen.
Doch vor der Frage stehend die Lesezeit für dieses neue Werk von David Allen oder für das x-malige Lesen von "Getting Things Done" zu verwenden, ist meine Antwort klar. Ich lese erneut "Getting Things Done"

Getting Things Done. The Art of Stress-Free Productivity.
Wie ich die Dinge geregelt kriege: Selbstmanagement für den AlltagSo kriege ich alles in den Griff: Selbstmanagement im Alltag
0Kommentar|21 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. August 2009
...aber nicht mehr. Das Buch liest sich sehr gut und David Allen ist es gelungen, sein GTD besser zu erklären als im GTD-Buch. Er bettet GTD in einen breiteren Kontext ein.
Dafür ist das Buch viel weniger praktisch und praxisbezogen. Muss fast, da er mehr Themen behandelt.
Bis etwa Seite 200 wird also ein GTD-Praktizierender nichts Neues kennen lernen. Ein Anfänger wird mit diesen Seiten alleine aber kaum klar kommen.
Der Rest des Buches behandelt endlich die vertikale Perspektive, die im GTD-Buch gefehlt hat. Doch auch hier geht David Allen nicht in die Tiefe.

Das Buch ist ganz gut, aber nicht so bahnbrechend wie das GTD-Buch.
0Kommentar|9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Februar 2013
Mich hat dieses Buch enttäuscht. Ich finde David Allens Buch "Getting Things Done" großartig. Das hat mindestens 5 Sterne verdient. Dieses hier wiederholt davon viel und ist nicht so gut strukturiert geschrieben.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Gesponserte Links

  (Was ist das?)