Kundenrezensionen


5 Rezensionen
5 Sterne:
 (2)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


15 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wahre Pracht
Für Fans ist diese Doppel-CD eine wahre Pracht. Nach den beiden etwas enttäuschenden Live-Bootlegs "Vol. I" und "Vol. II" liegt hier endlich eine vollwertige Uriah Heep-Live-Veröffentlichung vor, die den Namen auch verdient. Fürwahr hat die Musikwelt darauf sicher nicht gewartet (leider), aber in der Heep-Chronologie kann dieses Album für mich...
Veröffentlicht am 19. März 2011 von Martin Böhmer

versus
5 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Gute Idee- schlechte Umsetzung
Schade, schade, bei der Idee, Demons and Wizards komplett zu spielen und mit einem so hochkarätigem Gastgitarristen hätte man da nicht eine bessere Abmischung machen können? - Ich weiß nicht; ich finde es eher ärgerlich als erfreulich, gerade wegen des guten Konzerts, so einen schlechten Sound hören zu müssen. War bestimmt ein...
Veröffentlicht am 8. April 2011 von freshquota


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

15 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wahre Pracht, 19. März 2011
Rezension bezieht sich auf: Official Bootleg Vol.3-Live in Kawasaki,Japan 2010 (Audio CD)
Für Fans ist diese Doppel-CD eine wahre Pracht. Nach den beiden etwas enttäuschenden Live-Bootlegs "Vol. I" und "Vol. II" liegt hier endlich eine vollwertige Uriah Heep-Live-Veröffentlichung vor, die den Namen auch verdient. Fürwahr hat die Musikwelt darauf sicher nicht gewartet (leider), aber in der Heep-Chronologie kann dieses Album für mich gerne einen festen Platz einnehmen. So wie das schwarze "January 1973" oder die geniale "Magician's Birthday-Party". Daher sticht sie deutlich aus dem bisherigen unübersichtlichen Live- und Best Of-Repertoire von Uriah Heep heraus.

Erstaunlich die Songzusammenstellung, sind doch durchaus Parallelen zur "Birthday-Party" vorhanden. Erstens werden eine ganze Reihe klassischer Songs dargeboten inklusive der gesamten Tracks des Kultalbums "Demons And Wizards" und zweitens spielt ein ernst zunehmender Gastgitarrist mit. Kein geringerer als Micky Moody von Whitesnake. Ein Volltreffer ! Ich entdecke jedenfalls keinen musikalischen Ausfall. Jeder Song, ob alt oder neu, wird mit Gefühl für das Original interpretiert und absolut sauber gespielt. Übrigens auch gesanglich, denn die alten Jungs bringen Chorpassagen noch ganz gut rüber und dass Bernie Shaw mittlerweile einer der besseren Rocksänger ist, daran gibt es wohl kein Zweifel; und vor allem der beste für die heutige Besetzung von Uriah Heep.

Dass auch der Sound stimmt, macht diese Doppel-CD umso interessanter. Das Fantasy-Cover ist stark angelehnt an das ursprüngliche Motiv des Original-Albums "Demons And Wizards" von Roger Dean. Diesmal auch wieder von Ioannis, der bereits zahlreiche Heep-Cover gestaltet hat und auch die anderer namhafter Bands, z. B. Lynyrd Skynyrd.

Diese Doppel-CD erscheint zur richtigen Zeit. Sie macht den Mund wässrig auf das neue Uriah Heep-Album "Into The Wild", das im April erscheinen wird.
Absolute Kaufempfehlung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Wake the Mixer?, 5. April 2011
Von 
Rezension bezieht sich auf: Official Bootleg Vol.3-Live in Kawasaki,Japan 2010 (Audio CD)
Wie bei vielen besuchten Uriah Heep-Konzerten begegnet mir auch bei diesem Live-Mitschnitt ein eigenartiges Phänomen:
Die ersten zwei oder drei Nummern killt der Mixer! Schade, dass es sich dabei auch noch um die klasse Nummern "Wake the sleeper" und "Overload" handelt, weil in diesen Songs einiges sehr Hörenswertes drin steckt - wenn man's denn zu hören bekommt.
Wenn der Mixer aber dann aufgewacht (daher "wake the mixer") ist und seinen Sound einigermaßen gefunden hat, geht die Post ab - wie auch hier!! Natürlich geht der Sound noch erheblich besser, aber die Songzusammenstellung (z. B. das komplette Demons and Wizards-Album!!) und die Spiellaune der Band entschädigen für die eine oder andere Ungenauigkeit.
Micky Moody's Gastspiel ist irgendwie lustig, haut mich aber nicht wirklich vom Hocker zumal auch hier der Mixer wieder spät kapiert, dass ein zweiter Gitarrero mitspielt ...
Dennoch macht die CD Spaß (entsprechende Lautsrärke vorausgesetzt) und ich hoffe, Uriah Heep werden noch lange nicht müde ... In diesem Sinne - Keep on Mick & Co.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


11 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen na also, geht doch ! - Heep MADE IN JAPAN !!!!, 18. März 2011
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Official Bootleg Vol.3-Live in Kawasaki,Japan 2010 (Audio CD)
Mit Live in Kawasaki ist jetzt das 3. Set der offiziellen Bootleg- Reihe von Uriah Heep erschienen.

Diese Doppel- CD hat es in sich !!!!!!!!!!!! Das ist Uriah Heeps " Made in Japan " !!

Nachdem "Volume One" zwar recht gut klang, aber arg zusammengeschnitten war, "Volume Two" zwar auf 2 CD's komplett war, aber einen unmöglichen Sound hatte, passt bei Volume three im positiven Sinne alles zusammen.

Wieder einmal hervorragendes Artwork, eine Band in Top Form, aber diesmal endlich auch ein sehr guter Sound .

Dazu noch beinhaltet das Set das komplette "Demons and Wizards" Album in Liveversion.
Hört euch nur mal diese Version von " Traveller in time an ". Die ist "pures Dynamit " . Einfach toll !
Die Band wird durch Ex Whitesnake- Gitarrist Micky Moody an der Slide- Guitar hervorragend unterstützt.

Dieses CD-Set sollte man sich auf keinen Fall entgehen lassen.

Was für Sammler ganz witzig ist:

Was ich schon bei Volume One ahnte: Stellt man die 3 bisher erschienenen Bootleg CD's nebeneinander , ergibt sich im Rücken ein durchgehendes, angefangenes Motiv, das wohl mit den noch folgenden Official Bootlegs weiter Gestalt annehmen wird. (Siehe Kundenfotos )

------------------------------------------------------------
Anmerkung: Euch wird es nicht anders gehen. Bei all der Freude über diese wunderbare Musik sind meine Gedanken bei den Opfern des schrecklichen Tsunamis, der gerade einmal 1 Woche her ist und über Japan fegte.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Gute Idee- schlechte Umsetzung, 8. April 2011
Rezension bezieht sich auf: Official Bootleg Vol.3-Live in Kawasaki,Japan 2010 (Audio CD)
Schade, schade, bei der Idee, Demons and Wizards komplett zu spielen und mit einem so hochkarätigem Gastgitarristen hätte man da nicht eine bessere Abmischung machen können? - Ich weiß nicht; ich finde es eher ärgerlich als erfreulich, gerade wegen des guten Konzerts, so einen schlechten Sound hören zu müssen. War bestimmt ein Klassekonzert, es ist stellenweise ja unverkennbar. Zwar ist dieser "Bootleg" besser als als sein katastrophaler Vorgänger, die Freude die hier überwiegend um sich zu greifen scheint, kann ich jedoch nicht nachvollziehen. Lieber eine gut abgemischte reguläre Live CD, die ein paar Euro mehr kostet, als das hier. Freue mich schon auf das neue Album mit gutem Sound, dauert ja zum Glück nicht mehr lange.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen schrottig ..., 5. April 2011
Von 
M. Kanter (mülheim, nrw) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Official Bootleg Vol.3-Live in Kawasaki,Japan 2010 (Audio CD)
... ist eine noch höfliche Umschreibung für die Qualität dieses Tonträgers. Lustlos runtergedudelte Muke, abgemischt wie ein Amateur-Tape aus den siebzigern Jahren, Ausstattung des Covers minimalistisch ... Null Sterne wären - wenn möglich - nicht zuviel ...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen