Kundenrezensionen


 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


71 von 75 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Indoor Heli "zoopa 150": Turbo ist standardmäßig eingeschaltet! Beim Laden muss rotes Licht leuchten!
Habe den "zoopa 150" von ACME seit drei Tagen. Bin von diesem kleinen Helikopter sehr positiv überrascht. Die Verarbeitung ist für dieses Leichtgewicht wirklich sehr robust und optisch auch sehr ansprechend. Im Gegensatz zu vielen Noname-Produkten kein billiges Spielzeug-Plastik. Der Rahmen ist aus Alu und die Haube aus robustem Kunststoff. Halt ein richtiges...
Veröffentlicht am 29. Mai 2011 von ron_pet

versus
39 von 42 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Player
Grüß Gott an alle, kurz und Kompakt gesagt Achtung, einmal Deckel abschrauben (Fotos) vorne ist ein Magnet am Akku damit die Lebensdauer nicht all zu lang ist 😉 gern dich sonst allsehr s top Magnet entfernen und schwupp er fliegt und hält locker mit voller Ladung gut 15-20 Minuten 😏
Vor 5 Monaten von Florian Lindhof veröffentlicht


‹ Zurück | 1 226 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

71 von 75 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Indoor Heli "zoopa 150": Turbo ist standardmäßig eingeschaltet! Beim Laden muss rotes Licht leuchten!, 29. Mai 2011
Rezension bezieht sich auf: AirAce AA0150 - Helikopter, Zoopa 150 IR Gyro 2.0 und Turbo (Spielzeug)
Habe den "zoopa 150" von ACME seit drei Tagen. Bin von diesem kleinen Helikopter sehr positiv überrascht. Die Verarbeitung ist für dieses Leichtgewicht wirklich sehr robust und optisch auch sehr ansprechend. Im Gegensatz zu vielen Noname-Produkten kein billiges Spielzeug-Plastik. Der Rahmen ist aus Alu und die Haube aus robustem Kunststoff. Halt ein richtiges Modell!

Als blutiger Anfänger, ohne jede Vorkenntnisse im Heli-Bereich, hat mich die Gyroskop-Technik dieses Helis schon während eines kleinen Probeflugs im Ladengeschäft des Händlers überzeugt. Hilfreich war in diesem Zusammenhang sicherlich der Tip des Händlers
a) Fenster und Türen zu schließen, da "Zugluft" dem kleinen Leichtgewicht immer zu schaffen macht und
b) im Falle eines "Aneckens" an Möbel etc. sofort die Finger vom Gas zu nehmen, da dies die Gefahr einer ernsthaften Beschädigung der Rotorblätter nahezu minimiert. Den unvermeidlichen "Absturz" steckt der Kleine dann ohne Probleme weg.

Jede unsanfte Landung oder "Absturz" hat er bis jetzt ohne Blessuren weggesteckt.

Die Turbo-Funktion ist bei meinem Modell nach jedem Ladevorgang automatisch schon eingeschaltet. Das heißt standardmäßig befindet sich der Helikopter im Turbo. In diesem Modus spricht die Steuerung sehr direkt an und die Bewegungen sind für kleine Räume sehr schnell und wendig.

Erst nach einem Tag habe ich erkannt, dass ich mich ständig im Turbogang befand und durch einmaliges Drücken des "Turbo-Buttens" diesen ausschalten kann. Das Flugverhalten hat sich hierdurch deutlich verändert. Die Steuerung spricht etwas weniger direkt an, was ich als sehr angenehm empfinde, da es weniger hektisch wirkt und die Fluggeschwindigkeit des Helikopter verlangsamt sich auch auf ein realistisches Maß, wenn man die Größe des Modells einbezieht und mit dem Flugverhalten eines echten Hubschraubers vergleicht. Wenn ich nicht gerade ein "Rennen" veranstalten will oder schnelle Kunsttücke vorführen will und es mir eher auf ein realistisches Flugverhalten ankommt, dann schalte ich den Turbo immer aus.

Ein kleines ärgerliches Manko gab es doch. In der sonst guten Betriebsanleitung steht, dass während des Ladevorganges mit der Fernbedienung "ein grünes Licht leuchtet und der Ladevorgang beendet ist, wenn es erlischt." Dies ist bei meinem Modell so nicht der Fall!

Während des Ladevorganges muss tatsächlich ein rotes Licht leuchten und beendet ist der Vorgang, wenn das Licht grün blinkt. Wie man dies auch von anderen Ladegeräten kennt.

Diese falsche Beschreibung hat mich viel Zeit und Nerven gekostet, da jenachdem wie man den Stecker in die Buchse des Heli steckt, ein rotes, grünes oder grün blinkendes Licht erscheint und ich mir unweigerlich die Frage stellte, ob der Akku defekt ist oder ich den Heli doch während des Ladens einschalten muss (dies ist nicht der Fall!).

Davon abgesehen bin ich jedoch von dem kleinen Helikopter hell auf begeistert. Werde mir jetzt noch das USB-Ladekabel von ACME bestellen, damit auch das noch etwas komfortabler wird.
Indoor Helikopter "Zoopa 150" (mit Turbo Funktion und GYRO)Indoor Helikopter "Zoopa 150" (mit Turbo Funktion und GYRO)USB Ladekabel Flash Back manCopter Zoopa150USB Ladekabel Flash Back manCopter Zoopa150
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


39 von 42 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Player, 16. Februar 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: AirAce AA0150 - Helikopter, Zoopa 150 IR Gyro 2.0 und Turbo (Spielzeug)
Grüß Gott an alle, kurz und Kompakt gesagt Achtung, einmal Deckel abschrauben (Fotos) vorne ist ein Magnet am Akku damit die Lebensdauer nicht all zu lang ist 😉 gern dich sonst allsehr s top Magnet entfernen und schwupp er fliegt und hält locker mit voller Ladung gut 15-20 Minuten 😏
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


43 von 47 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Indoor Helikopter "Zoopa 150" - Der beste in seiner Preisklasse, 8. Juli 2011
Rezension bezieht sich auf: AirAce AA0150 - Helikopter, Zoopa 150 IR Gyro 2.0 und Turbo (Spielzeug)
Ich darf seit ca. 2 Wochen den Indoor Helikopter "Zoopa 150" mein Eigen nennen. Ich bin totaler Anfänger in Sachen Indoor Helikopter, aber ich habe schon einige dieser kleinen Indoor Helikopter in der Preisklasse 30,-€ bis 40,-€ mit 3 Kanal Infrarot Steuerung getestet/geflogen. Mit dem Fazit das der "Zoopa 150" von all den getesteten für mich der Beste ist.

Er lässt sich sehr einfach Steuern, das heißt er reagiert sehr gut auf die Befehle der Fernbedienung. Die Trimmung ist auch wunderbar gelöst durch einen kleinen Drehknopf an der Fernbedienung, somit lässt sich ein eventuelles drehen um die eigene Achse schnell korrigieren. Was nicht immer selbstverständlich ist. Ich hatte auch schon Modelle wo das trimmen nicht so einfach war bzw. das man ständig nachtrimmen muss. Dies ist beim "Zoopa 150" nicht der Fall. Der linke Steuerknüppel auf der Fernbedienung ist für die Höhe bzw. die Umdrehungen der Rotorblätter zuständig, er wird durch eine eingebaute Feder immer wieder in Nullstellung gebracht, dass heißt wenn man den Steuerknüppel los lässt stürzt der "Zoopa 150" senkrecht ab. Ist gewöhnungsbedürftig, aber bei einigen anderen Modellen genauso gemacht. Wobei ich finde, dass es sich schöner Fliegen lässt wenn der Steuerknüppel an seiner Position bleibt.

Der "Zoopa 150" reagiert etwas träge/sanft auf die Höhenänderung, wodurch er aber einfacher zu fliegen ist. Bei anderen Modellen ist es mir schon passiert, dass diese so schnell gestiegen sind das sie an der Decke klebten ;-)

Die Turbotaste ist auch eine feine Sache, als Anfänger ist es gut im Nicht-Turbo Modus zu fliegen und sich mit dem "Zoopa 150" vertraut zu machen, wenn es dann etwas langweiliger wird weil man den "Zoopa 150" schon gut beherrscht kann man einfach in den Turbo Modus wechseln wodurch er agiler wird. Zu einem fliegt er schneller vorwärts und rückwärts und zum anderen dreht er sich auch schneller um die eigene Achse bei einer Lenkbewegung.

Als kleinen Zusatz kann man mit dem linken Fernbedienungsknopf noch die Front LED aus und anschalten, welches ich als sehr nützlich empfinde, da die LED einen bei den meisten Indoor Helikoptern im vorwärts Flug auf eine zu blendet. Im Indoor "Zoopa 150" ist zusätzlich noch eine kleine rote LED auf der Platine angebracht somit ist er auch im Dunkeln noch ohne Front LED sichtbar.

Die Fernbedienung sieht auch nicht ganz so Spielzeughaft aus wie bei anderen Modellen und sie liegt sehr gut in der Hand. Das einzige was ich unpraktisch finde ist die Klappe an der Fernbedienung unter der das Ladekabel versteckt ist. Dazu kann ich nur sagen Klappe ja, aber bitte keine wo man sich die Fingernägel abbricht um diese aufzubekommen. deswegen lasse ich das Ladekabel immer draußen.

Die Aussage von ron_pet zum Laden über die Fernbedienung kann ich nur bestätigen:

"Während des Ladevorganges muss tatsächlich ein rotes Licht leuchten und beendet ist der Vorgang, wenn das Licht grün blinkt. Wie man dies auch von anderen Ladegeräten kennt." und der "Zoopa 150" muss ausgeschaltet sein.

Ich habe mir auch das USB-Ladekabel gekauft doch dieses funktioniert bei mir sehr unzuverlässig, manchmal zeigt es schon die hellrote LED wenn der Heli grade einmal 5min dran hängt. Ich bin mir da ziemlich unsicher ob der Akku dann richtig geladen wird, deswegen Lade ich über die Fernbedienung, wo man genau sieht wann der Ladevorgang beendet ist. Ich hatte einen Amewi mit USB Ladekabel dort war dies vorbildlich gelöst. Das USB Kabel hat den Ladevorgang mit einer roten LED angezeigt und das Ende mit einer grünen LED.

Bis jetzt hat der "Zoopa 150" alles überlebt es fehlt nix und es ist auch nichts abgebrochen. Also ist er für mein Erachten recht Stabil konstruiert. Wobei man immer daran denken sollte:

Wenn ein Crash bevorsteht lieber das Gas komplett loslassen, dann stürzt der "Zoopa 150" zwar ab, aber dies übersteht er ohne Probleme. Schlimmer ist es dagegen, wenn man immer noch Gas gibt und die Rotorblätter irgendwo einschlagen/hängen beleiben, dass führt dann eventuell zu einem größeren Schaden als einfach nur zu Boden zu fallen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen für diesen preis okay, 16. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: AirAce AA0150 - Helikopter, Zoopa 150 IR Gyro 2.0 und Turbo (Spielzeug)
es macht spass damit abzuheben, aber für den anfänger nur bedingt geeignet, da sich das material leicht verformt.
ich würde hier den 150 turbo forbo force black empfehlen...dieser hat sogar einen sturz aus einer höhe von 40 metern "überlebt"
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


11 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Indoor Helikopter Zoopa 150, 26. Januar 2012
= Haltbarkeit:5.0 von 5 Sternen  = Spaßfaktor:4.0 von 5 Sternen  = Pädagogisch wertvoll:3.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: AirAce AA0150 - Helikopter, Zoopa 150 IR Gyro 2.0 und Turbo (Spielzeug)
Seit 2 Tagen besitze ich nun den Acme Zoopa 150 Indoor Helikopter.
Bei meinem alten Heli ist leider der Heck-Motor kaputt gegangen und somit habe ich mich nach langen hin und her (bei der riesen Auswahl) für den Zoopa 150 entschieden.
Die Qualität ist gut und robust für kleine und große Stürze.
Ich gebe den Heli einen Stern abzug da ich die Aufladung direkt an dem Sender nicht gut finde. So werden die Batterien schneller leer und es dauert länger wie bei meinem vorherigen Flieger dem ein USB Ladekabel bei lag. Zu diesem Heli müsste man es extra für 4,99 nach ordern.
Was mich auch etwas stört ist dass der "Gas-Hebel" immer wieder in die Ursprungsposition federt, bei vielen anderen Helis kann man den Hebel stehen lassen und es ist immer gleich mäßig viel "Gas" drin, so muss man halt immer gegendrücken.

Bis auf diese 2 kleinen Mankos ist der Heli zu empfehlen.

UPDATE 30.01.2012

Nach 12 Tagen im Besitz muss ich leider die Empfehlung für diesen Helikopter zurück nehmen.

1. Der Helikopter ist im normalen Modus total träge und reagiert sehr langsam, die Rotation des Helis findet gefühlt in Zeitlupe statt.
Bei eingeschalteten "Turbo" reagiert der Helikopter so (für dieses Modell anscheinend schnell), wie es andere Mini-Indoor Helikopter im Normal-Betrieb machen.

2. Die Flugzeit betrug bei komplett voller Ladung ca. 3-5 min.

3. Die Halterung der Paddelstange von der Rotorblatthalterung ist bei einem ganz ganz leichten Sturz abgebrochen. Mein Vorgänger hat von der Kraft an Stürzen einiges mehr ausgehalten. Von diesen habe ich dann auch die alte Paddelstange montiert um weiterfliegen zu können.
Evtl. ist er einfach unglücklich gelandet.

4. Der Motor für die Auftriebsblätter hat nun einen Defekt. Ich muss ihn anschieben damit er losgeht, im Flug jedoch geht er immer wieder aus.
Die Zahnräder sitzen alle 100%ig, also liegt es am Motor.

Fazit: NICHT kaufen und eine bessere Alternative finden! :-)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Naja, 22. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: AirAce AA0150 - Helikopter, Zoopa 150 IR Gyro 2.0 und Turbo (Spielzeug)
Also ich weiß zwar das der Helikopter relativ günstig ist doch trotz allem lasse ich in Zukunft die Finger von solchen Schnäppchen..

-Der Funk zwischen Fernbedienung und Helikopter hält maximal 3-4 Meter dann stürzt das Teil ab.
-Es tut manchmal einfach das was es will und man kann das Gerät nicht steuern.
- Die Steuerung an sich ist nicht wirklich gut.
-Nach dem 1 Normalen Absturz (Funk mal wieder weg gewesen ) Der Rotor hinten abgeflogen.
Konnte diese aber wieder anbauen doch am darauffolgenden Tag ist das Komplette Teil hinten abgebrochen , somit jetzt unbrauchbar und das schon nach dem 2 Tag.

Empfehlung: Lieber einmal bischen teurer als 2 mal Billig einkaufen...

25 Euro im Mülleimer.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein geiles Teil, macht richtig Laune und hält gut was aus !!!, 6. August 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: AirAce AA0150 - Helikopter, Zoopa 150 IR Gyro 2.0 und Turbo (Spielzeug)
Hab seit ein paar Tagen den Zoopa 150, vorher hatte ich billigere und leichtere Teile von anderen Herstellern. Diese konnte man nur hoch und runter fliegen lassen. Diesen kann man dank 3 Kanal Technik auch aktiv in alle Richtungen steuern. Zusätzlich gibt es einen Turbo Modus und die LED vorne kann man auch an der Funke ein und ausmachen.
Heute bin ich bei Windstille sogar im Garten und auf der Strasse geflogen, auch das geht super. ich flige ihn immer schön auf Augenhöhe, da lässt er sich sehr angenehm steuern.
Der Lipo Akku hält nach dem Vollladen ca. 10min, im Turbomodus nicht ganz solang.
Nur die Beschreibung zwecks Laden ist falsch in der Bedienungsanleitung. Sie leuchtet während dem Laden rot, und wenn der Akku voll ist, blinkt sie grün.
Auf jedenfall eine große Portion Spass zum kleinen Preis, die optisch zudem auch noch sehr gut ausschaut.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


18 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Indoor Helikopter "Zoopa 150", 31. Oktober 2011
= Haltbarkeit:4.0 von 5 Sternen  = Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen  = Pädagogisch wertvoll:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: AirAce AA0150 - Helikopter, Zoopa 150 IR Gyro 2.0 und Turbo (Spielzeug)
Ersteinmal Lob an Amazon und an den Verkäufer, Lieferung hat nur 2 Tage nach Abschicken der Bestellung gedauert.

Zum Helikopter:
Der Heli ist sehr stabil gebaut, es wurde recht viel Metall (Aluminium?) verwendet, was einen soliden Eindruck hinterlässt. Der Helikopter lässt sich super einfach steuern und ist auch für Anfänger bestens geeignet. Unfälle steckt er locker weg, wenn doch ein Rotorblatt kaputt geht, gibt es Ersatz. Der Heli fliegt so an die 7-8 Minuten und muss dann 20 Minuten geladen werden.
Ich empfehle aber jedem ein Netteil und Usb-Ladekabel zu bestellen, man bezahlt nur 6-7 euro dazu und es ist deutlich unkomplizierter als mit der Fernbedienung aufzuladen.
Ich kann den Helikopter nur weiterempfehlen, für den Preis gibt es nichts Besseres!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Problemloser Spaßmacher., 30. Dezember 2011
= Haltbarkeit:4.0 von 5 Sternen  = Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen  = Pädagogisch wertvoll:2.0 von 5 Sternen 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: AirAce AA0150 - Helikopter, Zoopa 150 IR Gyro 2.0 und Turbo (Spielzeug)
Ich habe den Zoopa 150 nun seit etwa drei Wochen fast täglich in Betrieb und muss sagen, dass ich von den Flugeigenschaften dieses Winzlings positiv überrascht worden bin. Er reagiert zwar absolut empfindlich auf jeden noch so kleinen Luftzug (selbst wenn er von seinen eigenen Rotoren erzeugt wird), aber ansonsten steht er so stabil in der Luft, wie man es sich nur wünschen kann. Zudem ist er überraschend stabil; bis auf ein paar kleinere Schrammen an den Rotoren konnte ich trotz zahlreicher "Abstürze" noch keinen Bruch verzeichnen. Man muss nur darauf achten, rechtzeitig das Gas wegzunehmen, dann liegt keine Last mehr auf den Komponenten und das Fliegengewicht spielt seinen Trumpf aus. Falls alle Stricke reißen sollten, liegt der Verpackung sogar ein Set Ersatzrotorblätter bei; sehr vorbildlich!
Die Verarbeitung und Materialanmutung des Hubschraubers ist ausgesprochen gut und steht damit im krassen Gegensatz zur mitgelieferten Fernsteuerung, der man ihre chinesische Herkunft in allen Belangen ansieht und die man deshalb lieber mit Handschuhen anfassen möchte. Der fest eingebaute LiPo-Akku des Helis ist gut für 5 bis 6 Minuten Flugzeit. Danach sollte man das Gerät kurz abkühlen lassen, bevor man es wieder auflädt. Es empfiehlt sich, das optional angebotene USB-Ladekabel gleich mitzubestellen, sonst sind die Batterien der als Ladestation zu gebrauchenden Fernbedienung schnell leer. Da ich momentan viel am PC zu schreiben habe, nutze ich den Zoopa für die kleine Ablenkung zwischendurch. Er macht sich echt klasse neben dem Rechner und wer sonst hat schon einen USB-Hubschrauber? ;-)
Summa Summarum: Ich kann den Zoopa 150 uneingeschränkt jedem empfehlen, auch Anfängern auf dem Gebiet. Er ist jeden Cent wert!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen TOP!!!, 18. Oktober 2011
Rezension bezieht sich auf: AirAce AA0150 - Helikopter, Zoopa 150 IR Gyro 2.0 und Turbo (Spielzeug)
Ganz ehrlich? Ich war mehr als skeptisch ob für den Preis was vernünftiges zu erwarten war, aber ich bin mehr als überzeugt worden. Ich selbst habe überhaupt keine Erfahrungen mit RC - Helikoptern und habe einfach mal Lust darauf gehabt. Irgendwo habe ich mal jemanden mit nem Heli rumfliegen sehen und fands interessant. Nach eingängiger Internetrecherche kamen große Modelle aufgrund des Preises erstmal nicht infrage, da ich ja nicht mal wusste obs mir Spass machen würde. Also ein kleiner Heli fürs Zimmer. Die Wahl fiel auf den Indoor Helikopter "Zoopa 150", wobei ich wie gesagt skeptisch war. Zuerst einmal ist zu sagen,das die Verarbeitung wirklich ordentlich ist und gefühlt nur aus Alu besteht (natürlich sind die großen Flächen wie die Kabine nd Rotorblätter aus Plastik). Das DIng sieht nicht nur robust aus,es ist auch wirklich robust. Bislang funktioniert er einwandfrei, obwohl ich bei ca. 30 Flügen mit Sicherheit 40 mal irgendwo gegen geflogen bin oder blöd gelandet bin. Die Rotorblätter sind aus so weichem Plastik,das ich quasi nix damit kaputt kriege und sie selbst heil bleiben (Ersatzblätter sind übrigens dabei). EIn Präzisionsgerät ist er eher nicht, lässt sich aber dennoch sehr gut steuern und "hält sich gut". Im Garten hab ich ihn auch schon in die Luft gelassen,was aber aufgrund der Reichweite und dem Wind nicht so ganz super war. Insgesamt ist das ein Supergerät und mit 30 Tacken auch echt nicht teuer. Für jeden,der mal Interesse an der Materie hat nur zu empfehlen.Der versand war übrigens auch gewohnt zuverlässig und zügig.Indoor Helikopter "Zoopa 150" (mit Turbo Funktion und GYRO)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 226 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen