Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,2 von 5 Sternen
37
4,2 von 5 Sternen
Preis:8,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 6. Juli 2012
Wir haben das Experimentierset einem 6-Jährigen als Mitbringsel geschenkt. Er hat es gleich ausgepackt und vieles einfach ausprobiert. Man konnte sehen, dass er mit Magneten schon ein wenig Erfahrung hatte, z.B. wusste er, dass sich Magnete abstoßen können oder dass man mit einem Magnetkompass die Himmelsrichtung bestimmt. Aber das Ausprobieren mit den neuen Materialien fand er spannend. Insbesondere die Eisenpulver-Box war faszinierend: Z.B. wurden mit dem Magnetstift viele unterschiedliche Muster geformt, oder er hat als Kellner unsere Bestellungen aufgenommen und in die Box eingetippt. Die Bilder-Anleitung war für ihn meistens gut nachvollziehbar. Insgesamt ein gelungenes Set und ein ideales Mitbringsel.
0Kommentar| 36 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Februar 2015
Dieser Kleine Experimentierkasten bringt Kindern im Vorschulalter die Wirkungsweise von Magneten näher. Vorgeschlagen werden verschiedene kurzweilige Experimente, die für Vorschulkinder und Erstklässler sehr interessant sind. Unsere beiden Töchter 4 und 6 haben eine Menge Spaß damit; es fallen ihnen aber auch noch andere Ideen ein, wie mit dem enthaltenen Material experimentiert werden kann. Die Große kann die Experimente weitgehend allein durchführen und ist auf diese Leistung auch sehr stolz, die Kleine braucht noch etwas Unterstützung. Zu den beobachteten Phänomenen haben allerdings beide dann noch jede Menge Fragen. Daher empfehle ich, die Experimente zusammen durchzuführen. Die Kinder haben dann ein kleines „Publikum“ für ihre Experimente und lernen mehr dabei. Natürlich ist dies kein Spielzeug, das dauerhaft begeistert. Irgendwann sind die Versuche und die Hintergründe verstanden und die Spannung lässt nach. Aber mit welchem Spielzeug ist das anders??? Für weniger als 10 € erhält man hier eine sehr sinnvolle Beschäftigung für Kinder (und ihre Eltern).

Auch schön für den Urlaub. Nimmt nicht viel Platz weg, ist sehr leicht und rettet den ein oder anderen Regennachmittag! Bitte aber vorher in der Beschreibung nachlesen, was zusätzlich zum Material im Kasten benötigt wird!!!

Für ältere Kinder oder zur Vertiefung empfehle ich unbedingt den Experimentierkasten „Spaß am Entdecken – Magnete“. Dieser kostet hier aktuell nur knapp 17,-€, enthält aber noch viel mehr Teile und weitergehende Versuche.
0Kommentar| 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Januar 2015
Für unseren 6-jährigen Sohn waren die Experimente unter direkter Betreuung von Mama nett, aber das Beiheft ist eben doch nicht selbsterklärend. Zudem hätten etwas mehr Magnete und andere Materialien enthalten sein können. Die Primärerfahrungen mit Magneten werden durch ablenkende Plastik-Umhüllungen der Magnete (einmal ein Stift, einmal eine Kugel) eher verstellt als ermöglicht.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Juni 2016
Der Karton ist fast leer / sehr wenig Inhalt:
>> nur einen Magnetstift, ein Plastikkästchen mit Eisensplittern, ein ganz dünnes Heftchen zur Beschreibung und wenige Karten mit Bildchen

(Ich hatte in der Artikelbeschreibung erhofft, etwas über den Inhalt zu erfahren, aber dort steht nichts. So musste ich es bestellen und sende es nun zurück. Ich dachte, es gäbe verschiedene Magnete und Experimente dazu.)

Außerdem ist es mehr eine Spielerei als etwas zum Experimentieren.
Man muss das Plastikkästchen auf die Bildchen legen und mit dem Magneten die Eisensplitter anordnen. Also z.B. mit den Eisensplittern einem Männchen (auf dem Bild) Haare "malen".
Andere Übungen gibt es nicht, nur wenige Bildchen, die man auf diese Weise "fertigmalen".
Unter Eperimentieren verstehe ich etwas anderes.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Juni 2015
Kosmos hat ja einen sehr guten Ruf, was solche "Experimentierkästen" anbelangt. Die Ausstattung erscheint uns allerdings etwas dürftig, auch was die Anzahl der Experimente betrifft. Zugegeben: für den Preis sollte man die Erwartungen nicht zu hoch ansetzen. Es gibt übrigens auch eine größere Ausgabe davon, zu der ich aber nichts sagen kann. Trotzdem ist der Lerneffekt gut.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Juli 2016
Als Mutter eines 5 jährigen und als Erzieherin kann ich dieses kleine Kosmos Mitbringexperiment nur empfehlen. Die Kinder lernen somit erstes Erforschen und Hinterfragen vom Magnetismus und alles ist kindgerecht erklärt und die Versuche einfach und schnell durchführbar. Neben diesem Set habe ich auch das Set Licht& Schatten und bin mit beiden sehr zufrieden. Man darf bei diesem Preis aber keinen großen, voll ausgestatteten Experimentierkoffer erwarten oder das ein 5 jähriges Kind sich allein alles erarbeitet.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Dezember 2015
Vielleicht (das muss man wohl vorwegsagen) liegt es am Alter unseres Sohnes (fast 6) oder an den vielen anderen Geschenken zu Weihnachten, dass er nur wenig Zeit mit den Experimenten verbracht hat.

Interesse haben diese (wenigen) Experimente nicht ausgelöst - ein durch Magnetismus schwebender Snoopy als Spielzeug im HappyMeal dagegen hat eine Flut von Fragen hervorgebracht !

Wenn man seinem Kind Physik/Magnetismus näherbringen möchte, dann durch wirklich Faszinierendes (wie ein schwebender Globus) und nicht mit ein paar Metallschnipseln, die man mit einem Magnet zu Bart- oder Haupthaaren formen kann. Die Teile wirken leider allesamt nicht liebevoll entwickelt, sondern eher billig. Mein Sohn hat seit Weihnachten nicht mehr danach gefragt und mein Angebot, es nochmal mit ihm auszuprobieren hat er mit "langweilig" auskommentiert..
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Juli 2013
Habe das Set einem fünfjährigen Mädchen als Mitbringsel geschenkt. Sie hat es sofort ausgepackt und angefangen, die Experimente nach der Bilderanleitung durchzuführen. Damit war sie über eine Stunde gut beschäftigt, und die Erwachsenen konnten auch mitmachen. Auch am nächsten Tag wollte sie noch mit dem Magneten fischen. Ob sie jetzt noch oft damit spielt, weiß ich nicht, aber für mich hat es seinen Zweck voll erfüllt.
0Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Dezember 2015
Schön gemacht, aber die Altersangabe ist zu hoch gesetzt. Mein 4 jähriger hatte noch Spaß damit, konnte das meiste auch ohne Hilfe umsetzen. In 1-2 Jahren wären ihm die Experimente eher zu langweilig.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Februar 2015
Das Geschenk kam beim Geburtstagskind prima an.
Die Lieferung schnell und pünktlich - es wird nicht unser letzter "Kosmos-Kauf" sein - die Produkte sind sehr interessant und wecken bei Mädchen und Buben den Forschertrieb.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.


Gesponserte Links

  (Was ist das?)