Fashion Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto calendarGirl Prime Photos Erste Wahl Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,0 von 5 Sternen1
4,0 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

TOP 500 REZENSENTam 16. März 2006
Ein Werk wie für Karajan geschaffen! Der große Dirigent war zeitlebens ein Bewunderer von Richard Strauss, und dessen Werke nahmen in seinen Konzertprogrammen stets einen bevorzugten Platz ein. In vorliegenden Fall handelt es sich um die überhaupt erste Stereo-Aufnahme Karajans mit der Deutschen Grammophon Gesellschaft, entstanden im März 1959, und man muß noch heute eingestehen, daß es ein fulminanter Einstand war. Karajan dirigiert das nicht unumstrittene Stück souverän, klanglich ausladend, aber keineswegs bombastisch. Musikalisch ziehe ich diese Version der später entstandenen Digital-Aufnahme bei DGG (wieder mit den Berlinern) eindeutig vor, obwohl diese natürlich klanglich überlegen ist. Eine weitere Karajan-Aufnahme des Werkes gibt es bei EMI; diese liegt mir leider nicht vor und konnte darum nicht zu Vergleichszwecken herangezogen werden.
Das Wagnersche Siegfried-Idyll, eingespielt 1977, wird trotz der großen Besetzung ganz kammermusikalisch dargeboten; obwohl zwischen beiden Aufnahmen zeitlich fast zwei Jahrzehnte liegen, ist an der Klangqualität in beiden Fällen nichts zu bemängeln. Man hört staunend, was die Techniker der DGG schon im Jahre 1959 zu leisten imstande waren. Karajan hat nicht ohne Grund wenig später einen langjährigen Exklusiv-Vertrag mit der Grammo abgeschlossen. Die Präsentation der CD in der "Originals"-Reihe läßt keine Wünsche offen. Das beigefügte Textbuch ist sehr interessant.
33 Kommentare|9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden