wintersale15_finalsale Hier klicken mrp_family Reduzierte Hörbücher zum Valentinstag Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Einfach-Machen-Lassen Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip WSV

Kundenrezensionen

4,8 von 5 Sternen40
4,8 von 5 Sternen
5 Sterne
36
4 Sterne
3
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
1
Format: MP3-DownloadÄndern
Preis:8,19 €
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 29. März 2006
Ich war sehr skeptisch wegen dieses Albums, und nach langer Vorfreude beim ersten Hören fast etwas enttäuscht. Man erwartet von einem Lebemann wie Mr. Downey zunächst eher die härteren, düsteren und rockigeren Töne. Umso unglaublicher war schließlich die Erkenntnis, was da wirklich in meinem CD-Player liegt: Ein absolut brillantes, künstlerisch hochwertiges und unglaublich gut produziertes Piano-Jazz Album mit fantastischen Songs. Und als ob das noch nicht schön genug wäre: Roberts Stimme ist eine Sensation, technisch perfekt, mit einzigartigem Timbre, souligem Schmelz aber auch rauen jazzigen Kanten - kurz, sie macht unweigerlich süchtig. Das Klischee vom singenden Schauspieler greift hier nicht, Mr. Downey stellt mühelos etablierte Vokal-Größen der Musik-Branche in einen tiefschwarzen Schatten. Und auch nach 10maligem Hören klingt das Album immer noch frisch, neu und spannend. Ein absoluter Geheimtipp, den ich jedem nur empfehlen kann und möchte. Hoffentlich macht er bald wieder ein Album - das ist echte Qualitätsmusik in Zeiten von Castings und seichtem Pop. Einzigartig!
0Kommentar34 von 35 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. April 2012
Vorab gesagt: ich finde Robert Downey Jr als Schauspieler und auch so von der Person sehr sympatisch und absolut autentisch.
Die meisten Filme, wo er mitwirkt sind wirklich gut und auch unterhaltsam und zur Zeit reißen sich die Produzenten wohl auch um ihn. Der ist jetzt ganz groß in Mode!
Ich wussste eigentlich gar nicht, dass es eine MusikCD gibt, worauf ich dann aber gestoßen bin und mal reingehört habe.
Desweiteren finde ich die Musik ganz interessant und es passt auch zu ihm selbst irgendwie, also zu dem was er in seinem Leben erlebt hat.
Ich finde die Songs sind mit sehr viel Gefühl gesungen und drücken wirklich etwas aus. Die Stimme hört sich sehr harmonisch an und hat einen Wiedererkennungswert. Ich weiß nicht in wie weit das Stimmliche 'bearbeitet' ist, aber ich denke der größte Teil ist sehr natürlich belassen.
Natürlich ist das nicht so ein Main-Stream Mist wie es heutzutage viel gibt, Lady Gaga, Rihanna und sowas. Es ist mal etwas wirklich interessantes und anderes.
Ich habe im Internet gelesen, dass Robert Downey Jr nicht so ganz mit dem Feedback der Hörer zufrieden war, also er hat sich mehr davon erhofft, zumal er anscheinend sehr viel(Gefühl, Zeit und sowas) in diese CD gelegt hat. Und er wird wohl nicht noch einmal an so etwas arbeiten, was ich eigentlich schade finde, weil er sich schon 'besonders' anhört.
Reinhören lohnt sich auf jeden Fall und ist durchaus zu empfehlen. Außerdem sind auch die meisten Filme von ihm zu empfehlen und ich selbst finde Robert Downey Jr einfach super und auch super 'cool' !
0Kommentar10 von 10 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Mai 2006
Robert Downey als Schauspieler war mir schon immer ein Begriff. Aber als Sänger? Da war ich doch eher skeptisch. Ich kannte sein Video für Elton Johns "I want love" und, okay, das war und ist ein echter Klassiker; vom Allerfeinsten. Aber da sehen wir Downey nur die Lippen bewegen und nicht selbst singen. Und was die Gesangskünste von trockenen Alkoholikern angeht, na ja, ich will mich da nicht festlegen, aber die meisten Sänger, die Sex, Drugs und Rockn Roll hinter sich gelassen haben, die lieferten zumeist keine starken Scheiben mehr ab. Downeys Stimme hörte ich zum ersten Mal beim Abspann von "Kiss Kiss Bang Bang". Ein absolut geiler Film, mit Downey in Bestform. Dieses "Broken" im Abspann weckte Interesse. Wer hat das gesungen? Ach ne, schau mal an. Robert Downey himself. Also die Platte gekauft und...mehr als überrascht gewesen. Schöner Pianosound, eine passende Club Blues Stimme, nicht zu viel Tiefgang, aber auch nicht zu wenig. Kein Tralalakitsch und nicht die ewig gleiche Popdudelei. Alles in allem ein sehr schönes Album für stille Abende. Downeys facettenreiche Stimme haucht jedem Titel sein eigenes Leben ein und macht Spaß auf mehr. Also: Weiter so Robert Downey. Von mir aus auch trocken. Anspieltipps: Man like me, Broken, Hannah.
22 Kommentare4 von 4 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
HALL OF FAMETOP 500 REZENSENTam 20. November 2006
Dass RDJ nicht nur ein guter Schauspieler, sondern auch ein äußerst gefühlvoller Sänger ist, hat er mit diesem Debutalbum hinlänglich bewiesen. Eine wunderbare Stimme (hätte ich so nicht erwartet!) kombiniert mit herrlichen Piano-Jazz-Klängen ergeben ein hervorragendes Album. Die Songs sind eingängig und meiner Meinung nach ist keine einzige "Niete" dabei. Die Musik würde ich als "Sonntagsfrühstücksmusik" bezeichnen, angenehm zu hören und schön eingängig - ohne aufdringlich zu sein. Natürlich aber auch was schönes für den Abend. Und nicht nur für Frauen... Mit ungefähr 45 Minuten Spielzeit leider viel zu kurz.

Unbedingt anhören!
0Kommentar11 von 12 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Februar 2010
Kann mich den anderen Rezensenten nur anschließen. Ein wunderbares Album! Sehr schade, dass es das bisher einzige ist! Man kann nur hoffen, dass RDJ sein großes musikalisches Talent neben dem schauspielerischen nicht ganz vernachlässigt und es irgendwann in nicht zu ferner Zukunft noch mehr von ihm zu hören gibt!
Vieles an "The Futurist" erinnert mich an Sting, mit dem er ja bereits "Every breath you take" im Duett eingespielt hat. (Man würde sich ein gemeinsames Album der beiden wünschen!!) Je öfter man "The Futurist" hört, desto süchtiger wird man danach. Es ist durch und durch Robert Downey jr., alles was seine Persönlichkeit und seinen Charme auf der Leinwand ausmacht verwandelt sich hier in Klang. A real treasure!
0Kommentar3 von 3 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Dezember 2004
Man denkt: Schon wieder ein Schauspieler, der denkt er könne singen und der seinen Ruhm nutzt, um eine CD zu veröffentlichen.
Doch diese CD ist der Wahnsinn. Fans werden RDJr noch von seinem Auftritt in Ally McBeal kennen und wissen daher, dass er sehr gut singen kann.
Die Tracks, die er teils selbst geschrieben und komponiert hat, sind sehr gefühlvoll und seine rauhe, tiefe Stimme verzaubert einen - ein perfektes Weihnachtsgeschenk (und sonst auch)
0Kommentar12 von 14 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. April 2006
Ich kannte weder Downey den Schauspieler noch den Sänger. Aber nachdem ich den Film "Good Night, Good Luck" mit RD gesehen hatte, wurde ich auf die Platte aufmerksam. Und ich muss sagen, dass ich eine solche Musik nicht erwartet habe - nicht Hitparade, sondern sehr persönliche, harmonisch zum Teil recht komplexe Harmonien und gute Texte. Man sollte sich vor Vergleichen hüten und die Musik für sich sprechen lassen. Ich habe die Platte gleich in meine TOP 50 Liste aufgenommen - "The Futurist" wird bei jedem Hören besser. Wenn RD als Musiker nach diesem exzellenten Debut so weiter macht, hat er eine große Karriere vor sich.
0Kommentar2 von 2 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. November 2010
Ich hätte hier jetzt eine lange Abhandlung darüber, wie großartig dieses Album ist, schreiben können. Aber dann las ich die Bewertung, die Amazon von kulturnews.de übernommen hat und muss sagen: Eigentlich trifft es das genau auf den Punkt.
Bis vor ca. zwei Wochen kannte ich Robert Downey Jr. noch nicht. Vielleicht habe ich mal etwas von ihm vor einigen Jahren in der Regenbogenpresse gehört, als seine Drogen"skandale" (ein Skandal ist immer das, was die Presse daraus macht, finde ich) aktuell waren. Aber wahrgenommen... nein. Nun sah ich vor Kurzem "Iron Man" und war vollkommen begeistert. Durch Zufall fand ich dann heraus, dass RDJ auch singt. Ich suchte mir das Album bei Amazon, hörte rein, war angetan, kaufte es - und war abermals, wenn nicht noch mehr, begeistert.
Downey ist bestimmt nicht der größte Sänger auf dem Erdenrund. Aber aus seiner Stimme, seinem Gesang, und seiner Musik sprechen so viele Emotionen, sprechen Jahre mit Erfolgen, aber noch mehr Misserfolgen und Rückschlägen. Dieser Mann hat nicht gerade die besten Seiten des Lebens kennengelernt, und das hat ihn geprägt. Doch statt sich hängen zu lassen, hat er gekämpft, nie aufgegeben. Er hat das Beste aus seiner Situation und seiner Vergangenheit gemacht, wirklich das Beste. Er singt und spielt mit so viel Gefühl, dass es unheimlich berührt, und macht seine Musik - sein Album - damit zu einem idealen Begleiter im Alltag. Ein bisschen fröhlich, eine wenig mehr melancholisch und manchmal irgendwie auch frech, aber vor allem sehr schön, ist die Musik auf diesem Album eindeutig zu jener gehörig, die man immer und immer wieder genießen kann.
Ein kleiner Tipp noch: Wem gefällt, was er auf diesem Album hört, der sei auf die Soundtracks von Ally McBeal hingewiesen. Auch dort singt Downey sowohl auf dem Weihnachtsalbum (zwei Songs, einer davon unglaublich schön wie auch traurig) als auch auf dem letzten Album (drei Songs, davon einer ein Duett mit Sting). Auch diese Titel kann ich nur empfehlen.
0Kommentar1 von 1 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. April 2011
Ich kann mich den positiven Rezesionen nur anschließen - dieses Album ist wirklich etwas Besonderes.
Eine CD, an der man sich gar nicht satthören kann, denn jeder Titel hat seinen eigenen Charme und ist mit sehr viel Gefühl gesungen und gespielt. Speziell die Streicher- und Klavierpassagen sorgen immer wieder für Gänsehaut.
Optimal für Leute, die anspruchsvolle Musik fürs Herz suchen.
Keine "Schnulzen-Gefahr" (na ja, Titel 2 vielleicht ein klein wenig...) - absolute Kaufempfehlung!
0Kommentar2 von 2 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. März 2012
Schauspieler die singen - davon gibt es viele, jedoch hat es nicht bei jedem hingehauen.
Als ich von RDJ's CD lasst, war ich zunächst überrascht und dachte mir ehrlich gesagt "Nein, nicht noch einer."
Nach erstmaligem Hören des Albums habe ich meine Meinung jedoch sofort geändert.
Die Musik ist einfach traumhaft und seine Stimme hamoniert wunderbar mit den Instrumenten.
Diese Musik ist passend für ruhige, schöne Abende oder einfach für zwischendurch zum Träumen :-)
0Kommentar2 von 2 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

7,99 €
7,99 €
2,49 €
5,99 €