holidaypacklist Hier klicken Kinderfahrzeuge foreign_books Cloud Drive Photos TomTom-Flyout Learn More madamet HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip NYNY

Kundenrezensionen

4,4 von 5 Sternen20
4,4 von 5 Sternen
Format: Audio CD|Ändern
Preis:11,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 27. Juli 2011
Wenn man sich einige Bewertungen hier näher anschaut sowie den ein oder anderen Kritiker zum neuem Stevie Nicks Album hört, möchte man meinen Frau Nicks hätte ein intellektuelles Album produzieren sollen, dass die Musikwelt in Aufruhr hätte versetzen müssen.
Na ja, mir war klar, so etwas wird nicht geschehen, nämlich aus dem ganz einfachen Grund, weil Frau Nicks sich treu geblieben ist. Alle ihre Alben sind kitschig - und ich meine das nicht negativ. Sie war immer irgendwie verträumt. Immer klang sie in manchem Track leicht neben der Spur und doch harmonisch. Immer war zu spüren, dass sie zerrissen und nicht eins mit sich ist. Und wer ist das schon auf dieser Welt.
Eines jedoch ist nicht mehr ganz so spürbar, die Sehnsucht, nach was auch immer.
Frau Nicks ist mit ihren 64 (oder 63?) Lenzen tatsächlich ein bisschen erwachsen. Aus ihren Räuschen. Sie kümmert sich sogar um das ein oder andere Elend auf dieser Welt und sie tut das wie eine "gute Fee". Und In Your Dreams ist der Soundtrack dazu. Ein bisschen runzelt sich mir die Stirn, weil die "kleine Blonde" in letzter Zeit öfter mal in Casting Shows zu sehen ist. Ich mag diese Shows eigentlich nicht. Dennoch ist diese Art Unterhaltungsfernsehen wirklich ein amerikanisches Produkt und die Amis gehen mir ihren Talenten und Stars viel besser um, als das hierzulande geschieht. Ich gehe mal davon aus, dass Stevie auch grosses Interesse am Nachwuchs hat und einfach ihre Art und ihren Spass weiter transportieren, mit der neuen Generation teilen möchte. Anyway. Alle Alben von Frau Nicks wurden hoch gelobt und gleichzeitig verrissen. Allesamt waren sie gängig, kitschig, verträumt und holzig. Und wenn ich kitschig schreibe, meine ich das, wie bereits erwähnt, positiv. Denn um Kitsch zu mögen, bedarf es in anderen Dingen einer notwendigen Ernsthaftigkeit. Genauso wie es Ernsthaftigkeit braucht, um ein solches Album zu produzieren. Hut ab Frau Nicks: ich bin mehr und mehr begeistert, je öfter ich, wie übrigens alle Ihre Alben höre!
0Kommentar|17 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Mai 2013
Ich fand zwar das Vorgänger CD "Trouble in Shangria LA" wesentlich besser, jedoch lassen sich die Songs wie z.B. "Secret Love", "Cheaper than Free"," Everybody Loves You" und besonders das Meisterstück "Monnlight (a Vampire's Dream") sehr gut anhören! Für Mac und Stevie Fans ein muss !!!!
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 1000 REZENSENTam 3. Juni 2011
Alles hat seine Zeit, und wir alle werden älter und verändern unsere Ansichten, mal mehr, mal weniger.
Stevie Nicks war immer eine meiner favorisierten Sängerinnen, ob bei Fleetwood Mac oder als Solo-Künstlerin.
Meine Bewunderung bleibt auch nach diesem Album erhalten. Sie hat wundervolle Musik geschrieben und interpretiert.
Nun freute ich mich nach 10 Jahren auf ein neues Album, und mußte feststellen, es hat nicht mehr die gleiche Wirkung. Ich habe mich nämlich auch verändert. Was ich einst wirklich emotional ergreifend fand wirkt heute eher konstruiert. Diesen Vorwurf kann man natürlich vielen Künstlern machen, die auf ein großartiges musikalisches Werk zurückblicken können.
Auf mich wirkt das Album wie "jetzt machen wir nochmal ein klassisches Stevie Nicks Album" und nicht wie
"es ist ein klassisches Stevie Nicks Album geworden"...
Nein, meine Kritik richtet sich nicht nur an die CD, vieles, was man so empfindet liegt auch daran, das man die Zeit nicht zurückdrehen kann. Das ist ja auch gut so.
Die "neuen" Songs sind keinesfalls von schlechter handwerklicher Qualität, und die Songs, die Stevie Nicks selbst geschrieben hat, lassen sich durchaus mit ihren früheren Liedern messen. Aber man hat das nun schon alles in so vielen Nuancen gehört, die Sehnsuchtsmomente, die manche Lieder zu wirklichen Perlen werden ließen wirken heute eher "bemüht"....
Ich bedaure nicht, das ich mir das Album gekauft habe, und ich höre es mir auch bestimmt ab und zu an, der die ursprüngliche "Magie" wird lediglich beschworen, sie ist nicht mehr Bestandteil der Songs, sondern wurde "nachempfunden".... Hört sich alles vieleicht etwas komisch an, aber das Gefühl hatte ich, als ich mir die CD
anhörte...
0Kommentar|20 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Juni 2011
10 Jahre durfte die nickssche Anhängerschaft auf dieses neue Album von Stevie Nicks warten.
Versüßt hat sie uns diese 10 Jahre mit Fleetwood Mac Konzerten/Touren und einer recht schönen "Live in Chicago"DVD.
Was soll ich sagen?
Nachdem ich das Album nun mehrfach gehört habe muss ich als "Fan" aus frühester Vorzeit zugeben, dass hier nicht
gerade ein Meisterwerk seinen Weg ans Licht gefunden hat aber dafür ist die Arbeit recht ordentlich ausgefallen.
Mir fehlen hier und da die Ecken und Kanten. Dave Stewart (Eurythmics) als Produzent und Lindsey Buckingham hält neuerdings als Dauergast und Gesangspartner auf nichtssagenden Songs her (das Duett mit Stewart finde ich dann vergleichsweise gelungen) - das sind 2 meiner größten Kritikpunkte.
Jedoch: Ich erwarte, im Gegensatz zu anderen so genannten "Fans", auch kein Meisterwerk mehr von Frau Nicks.
Was sie macht ist hörbar, grundsolide und wenigstens interessant, im Gegensatz zu vielen anderen so genannten KünstlerInnen.
Fazit:Das Album ist vielleicht etwas zu Mainstream ausgefallen aber für ihre 63 Lenze ist Frau Nicks weiterhin ganz vorne mit dabei. Und das darf den Musikfreund und "Fan" dann auch erfreuen.
22 Kommentare|8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. September 2011
Endlich, nach 10 Jahren eine neue CD von Stevie Nicks. Meine Erwartungen wurden voll und ganz erfüllt. Meine Lieblingssongs sind FOR WHAT IT`S WORTH, SECRET LOVE, MOONLIGHT, SOLDIER`S ANGEL und ITALIEN SUMMER.
Schade nur, dass der Song MY HEART nur auf der DELUXE CD als Bonustrack erhältlich ist (leider noch nicht in Deutschland).
Bin auch sehr froh, dass diesmal Dave Stewart die CD produzierte (so schön wie ich auch die CD TISL fand, aber ich denke es geht besser als mit Sheryl Crow).
Wie gern würde ich die Songs von Stevie Nicks LIVE hören (sie tourt gerade in den USA).
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Mai 2011
In Your Dreams ist ein wunderbares, atmospährisches Album das einen magisch in seinen Bann zieht. Vieles hier ist ganz und gar typisch ,Stevie Nicks' und doch klingen die Stücke frisch und unverbraucht. Das ganze Album strahlt förmlich die Freude und die Kreativität aus, die Stevie, nach eignen Aussagen, bei den Aufnahmen hatte.Die Highlights aus meiner Sicht: ,For What It's Worth', ,Wide Saragossa Sea', 'Moonlight' und `Italien Summer', doch auch die anderen Stücke sind stark, ein Album aus einem Guß. Wo findet man heute noch eine Stimme mit soviel Ausdruck und Gefühl. Ein echter Meilenstein, vielleicht die beste Scheibe ihrer Solokariere.
22 Kommentare|6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Juni 2011
Musik ist, wie jede Art von Kunst, Geschmacksache. Meinen Geschmack hat Stevie Nicks getroffen. Ich hätte nicht erwartet das die CD teilweise Rocksongs umfasst und war deshalb sehr positiv überrascht. Sehr abwechslungsreich, keineswegs langweilig, das warten hat sich gelohnt. Die Zusammenarbeit mit Dave Stewart zahlt sich aus!!!
Absolut 5 Sterne wert!
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. August 2011
Stevie Nicks ist eine meiner Lieblingssängerinnen, und mit 63 hat sie`s immer noch drauf!
Natürlich ist ihre Stimme nicht mehr wie vor 30 Jahren, aber das hat ja wohl auch keiner erwartet, oder?
Meine Favoriten: Moonlight, Soldier`s Angel, Everybody Loves You.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Januar 2014
Wunderschön, mystisch, zärtlich und kraftvoll - dieses Album vereint eine ganze Welt von Stevie Nicks und Dave Stewart. Schade, dass Amazon die zugehörige DVD mit der Dokumentation und den Videoclips nicht anbietet, auch sehr lohnenswert!
11 Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Dezember 2011
sehr gute cd,für stevie nicks fans ein muss, bunte trackmischung von allem was dabei und das für jeden geschmack,kann ich nur empfehlen
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

7,99 €