Fashion Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Fußball Fan-Artikel calendarGirl Prime Photos UHD TVs Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego NYNY

Kundenrezensionen

3,9 von 5 Sternen39
3,9 von 5 Sternen
Preis:24,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 7. September 2012
Alles top gelaufen. Die Spiele laufen einwandfrei und man sieht tatsächlich, dass es remastered in HD ist.
Bin mal wieder sehr zufrieden.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Oktober 2013
Wer die Seerien schon am PC durchgespielt hat kommt auch auf der PS3 Box voll auf seine Kosten.
Ist zu empfehlen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. September 2013
habe es damals auf ps2 gespielt und jetzt nochmal für die ps3. hd? naja ;) und es ruckelt leider manchmal
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. September 2011
Also zu den Spielen, sie sind echt gut umgesetzt zwar nur 720p aber das ist doch vollkommen ok da die meisten PS3-games diese Auflösung haben.

die positiven/negativen Punkte: (gleich zu anfang stellt die netzwerkverbindung bei der installation auf deaktiviert dann dauert es ca.25 min.)

SOUND :wer die Ps3 Fassung von Splinter Cell Double Agent kennt, weis um die Problematik mit den Umgebungsgeräuschen die Sammy's Stimme schon mal verschlungen haben (die Misson wo er die Sonnenbrille trägt ist ein gutes Beispiel) dies ist bei der Trilogy nicht so der Sound ist super (hab's mit Fersehlautsprechern und externen Boxen bei allen drei spielen probiert, klingt klasse)einzig und allein das Intro des Ubisoft und TomClancy Logos hallt etwas

GRAFIK: -ist gut, wer die PC-Spiele kennt hat fast die selbe Qualität nur sieht SAM's Charaktermodel etwas besser aus(schärfer und detalierter)
-im zweiten Teil fällt es jetzt nicht mehr so stark auf das die Auflösung wärend der Nachtsicht ein Stück runtergeschraubt wird
-Schatten ... die sind an sich gut dargestellt nur sollte man nicht vergessen das Ubisoft das Game nicht neu erfindet es ist halt nur remastered und kantige Schatten die vorher da waren sind jetzt immernoch kantik aber schäfer
-das selbe gilt für Clippingfehler..Sams Gegner können wenn man sie vor eine Wand legt zum Teil in der Wand verswinden was aber nur beim ersten Teil stark auffällt(war auch bei der PC-Fassung so)

GAMEPLAY:-für die Kenner der Ps2-Versonen lohnt es sich auf jeden fall noch einmal zu zugreifen da die PS3-Fassung an einigen stellen andere Wege bereit hält und die level bzw. missionen der pc vorlage ja schon detalierter waren und man bei Teil 1 und 2 zu jeder Zeit speichern kann was auf der PS2 nur am ende eines abschnitts möglich war

-zur diskusion mit der nicht invertierbaren Y-Achse da gewöhnt man sich recht schnell ein wenn man mit teil eins startet da man dort mit einem relativ umfangreichen tutorial anfangen muss (und für PC'ler dürfte die Umgewöhnung von Maus zu Analog-stick noch viel größer sein als die tatsache das oben oben ist und unten unten)

-der Reiz an diesem Spiel ist nicht das Erschießen es ist ja kein SHOOTER im algemeinen, man sollte die Level schon ungesehen und ohne töten absolvieren da Sam Fisher nicht viel Blei-Resistens bietet(es war ja das erste Spiel nach Metal Gear Solid das das Element Stealth/Schleichen als Hauptaugenmerk hatte und das sollte man immer im Hinterkopf behalten)es ist ein Stealth-Game kein EGO-SHOOTER

-die Trophäen sorgen für eine erhöhte Wiederspielbarkeit da man nicht mit einmaligen Durchspielen alle bekommen kann

-die Steuerung wurde gut umgesetzt da man sie so fast 1 zu 1 aus der PS2 version kennt, nur das man Dietriche und Eckerspion im ersten Teil manuel auswählen muss und statt X-taste die R1-taste vor der Tür drücken muss, im Zweiten ist alles wie beim alten und im Dritten auch

-Zwischentexte die vor den Missionen angezeigt werden, wurden überarbeitet und somit ist die Story des ersten und zweiten Teil's um einiges leichter zu verstehen als damals das original Splinter Cell (2002) und Pandora Tomorrow (2004)

-NUR FÜR KENNER DER PS2-VERSIONEN WICHTIG--> die PS2 exklusive Mission 6 Atomkraftwerk des ersten Teils ist NICHT enthalten!!!

-NUR FÜR KENNER DER PCund XBOX-VERSIONEN WICHTIG--> das Mission-Pack mit 3 Zusatzmissionen von Teil 1 ist NICHT enthalten!!!

-beim ersten Teil kann es zu gelegentlichen Freezes kommen, so das das ganze Bild stehen bleibt, doch wenn man kurz den PS-butten auf dem ps3 Controler drückt landet man im Start-menü des Spieles und kann dan ohne Probleme weiter zocken

FAZIT:Diejenigen die die ganze Zeit an der Y-Achsen-Geschichte rummeckern haben das Spiel maximal 10 Minuten gespielt und können sich somit kein wirkliches Urteil erlauben, ich habe inzwischen alle Teile durch und muss sagen gute Umsetzung, geniale Spiele die einen dank Super-Story einen total in ihren Bann ziehen können aber es ist und bleibt nunmal eine Umsetzung der PC-Spiele und kein Remake in Conviction-Grafik was einige vergessen wenn sie auch nur PS3 lesen.Das die Multiplayer fehlen stört nicht, einzig und allein der COOP-Modus aus Teil 3 fehlt mir persöhnlich ein bisschen.(bei der PC version waren die Server von Ubisoft öfters mal überlastet, kein Wunder das der Multiplayer weggelassen wurde, das würde doch nur den Spielspaß trüben wenn mitten im Spiel die Verbindung abbricht)

Wer Sam Fisher noch nicht kennt kann bedenkenlos zugreifen und bekommt 3 Top Spiele nach Hause die ihn lange beschäftigen.

Fan's der PS2-Versionen bekommen eine gut aufpolierte Grafik und die Quiksave-funktion und etwas größere Level mit mehr Möglichkeiten als zuvor.

Für PC-spieler gibt es leider wenig Neues da es eins zu eins Umsetzungen der PC-Trilogy sind die sich dank der neuen Trophäen nur bedingt lohen wird zu kaufen.
33 Kommentare|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Januar 2013
Danke an UBISOFT, dass sie die ersten 3 Teile der tollen Splinter Cell Reihe aufpoliert haben!
Grafisch ne ganze Ecke schärfer als beim Original, ein annehmbarer 3D Modus & Trophäen runden das ganze Paket ab.
Der Preis geht auch in Ordnung. Man hat viel und lange spaß an diesen anspruchsvollen Games, welche noch nicht so kinderleicht sind wie viele der heutigen Spiele!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. September 2011
manche mögen es vielleicht für Geldmacherei halten die ganzen alten Spiele für die PS3 in HD neu herauszusbringen aber ich bin genau anderer Meinung.

Ich habe jeden Teil von Splinter Cell mehrmals durchgespielt und sage folgendes: "Wer eine PS3 ein Eigen nennt und Splinter Cell am PC oder sonst wo schon gespielt hat für den ist es ein Muss sich diese Trilogy zu kaufen."

Ein echt gutes Remake eines Spielklassikers!!!!
0Kommentar|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Februar 2013
... und nicht mehr - nicht weniger.

Für mich persönlich ist das Rezensieren immer schwierig - ich neige auch dazu eben solche kaum zu lesen. Sie gehören anscheinend zu einem anderem Typ Menschen. Klasse - dafür lohnt sich meine Mühe ja.

Um es einmal schnell subjektiv zusammen zu fassen:
Sam Fisher schleicht in alter Manier über meinen neuen Full HD TV. Ich erinnere mich hingegen an Tage wo ich SC auf meiner PS2 auf einem dicken Röhrenmonitor gespielt habe... Verkehrte Welt.
Doch das ist es, was diesem Spiel den Charme verleiht.

Kurz-Fazit:
Wenn auch Sie zu der Gruppe gehören, die das Spiel vor Jahren heiß ersehnt haben, dann investieren Sie die 20 Euro in die Trilogy !!

Eigentlich bin ich kein Fan der "Classic HD-Aufwärmreihe, aber bei Splinter Cell mache ich mal eine Ausnahme.

... und somit herzlich Willkommen im - etwas - objektiveren Teil der Rezension:

Wenn meine PC/PS2-Erinnerung mich nicht trügt, ist der Levelaufbau und das gesamte Gameplay nicht verändert.
Alles ist so, wie es war - nur die Grafik wurde gehörig aufpoliert.
Hier sollte man allerdings keine Quantensprünge erwarten - aufpoliert heißt, das es nun in HD-breitbild wiedergegeben wird. Die Figuren und Szenerien sind mit heutigen Top Spielen (bsp. Hitman Absolution um in der "Actionkategorie" zu bleiben) natürlich NICHT zu vergleichen.

Desweiteren sollte man sich eben bewusst sein, das man den inhalt, trifft vermutlich auf die meisten zu, schon kennt und somit keine Neuerungen oder sonstige Geniestreiche erwarten darf.

Es ist einfach das erste, grandiose Splinter Cell und für mich auch neben Conviction das Beste (Fanboys schlagt mich bitte nicht nieder, ich weiß das ich grade ultra-Stealth mit Action-Geballer vergleiche) !!

Einen kleinen Bug hatte ich Anfangs im Ersten Teil während des Trainigs und Anfang des Ersten Levels.
Leicht Tonhänger die aber nach und nach verschwunden sind. Bisher weiß ich nicht woran es lag und ob ich der einzige bin.

Alles in allem spreche ich den Stealth-Liebhabern eine klare Kaufempfehlung aus, sofern man das "alte" Splinter Cell auf der "neuen" PS3 erleben möchte.

ps. ich beziehe mich in meiner Rezension stark auf Teil 1 - natürlich sind Pandora Tomorrow & Chaos Theory auch dabei. Diese fließen aber nicht sonderlich positiv oder negativ in die Gesamtwertung ein - sobald ich etwas erwähnenswerte entdecke, editiere ich natürlich.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. September 2011
einfach ein klasse spiel. man sieht schon die optischen veränderungen und es sieht wirklich nicht schlecht aus. leider wurden die video-sequenzen nicht überarbeitet, doch das ist nicht wirklich schlimm. man kann auch nicht die Y-Achse umkehren, (wie ich es immer gern getan habe) aber man gewöhnt sich schnell dran. also wer splinter cell noch von früher kennt und gespielt hat, der wird sich darauf freuen auf der neueren konsole spielen zu können. ich hatte mir schon oft gewünscht das die älteren SC spiele für xbox-360 und ps3 rauskommen.

KAUFEMPFEHLUNG !!! =)
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. September 2011
Leider wurde ich von dieser Collection stark enttäuscht. Das Spiel an sich ist spannend und macht Spaß; wenn es nicht viele Makel geben würde.

Den Anfang macht bereits die Rückseite der Hülle, die da unter Splinter Cell Chaos Theory wirbt mit: "genialem Coop-Modus". Nun bleibt die Frage offen, wo der Koop-Modus bleibt! Dieser hat es leider nicht mit in das Spiel geschafft. Theoretisch wäre das auch zu verkraften gewesen, wenn dieser nicht mit dabei wäre. Ihn aber auf der Hülle zu erwähnen und dann doch nicht mit dazu zu packen, ist irreführend. Ein weiterer kleiner Makel ist im Heft zu finden. Die Tastenbelegung / Steuerung für Splinter Cell Chaos Theory ist auf spanisch!

Die Grafik im Spiel ist schön überarbeitet und sieht gut aus. Die Sequenzen wurden nicht überarbeitet und sehen auf einem HD-Fernseher entsprechend grob aus. Die Textbildschirme während der Ladezeiten sind stark pixelig.

Zur Steuerung ist zu sagen, das die Y-Achse nicht umkehrbar ist. Eine solche Funktion im Spiel zu implementieren hätte sicherlich nicht mal fünf Minuten gedauert. Zumal diese Funktion in den alten Versionen vorhanden war und es für mich unverständlich ist, wieso man diese entfernt hat.

Von den Savegamebugs, die bei vielen häufig auftreten, bin ich bis jetzt glücklicherweise verschont geblieben.

Einem Patch sehe ich mit großer Sorge entgegen, da dieser sicherlich (wie bei HAWX 2) überschnell veröffentlicht wird und andere Bugs mitbringt.

Leider ist die Collection mal wieder ein weiteres Armutszeugnis für Ubisoft. Endwar besitzt eine Onlinetrophäe, die nicht verliehen wird. Prince of Persia hat bei vielen einen Soundbug und hängt sich oft auf. HAWX 2 hat verbuggte Trophäen, für die man sogar den Patch wieder löschen muss um diese zu erlangen. Splinter Cell wartet auch wieder mit Freezes und defekten Savegames auf. Ich habe leider auch die Befürchtung, dass es wieder einen Trophäenbug gibt, sobald Ubisoft den Patch veröffentlich hat. Alle vier Spiele, die ich also bereits auf der PS3 gespielt habe, sind stark verbuggt. Das ist eine schwache Bilanz!

Alles in allem kann ich sagen, dass Splinter Cell an sich ein echt gutes Spiel ist, es aber viel zu früh auf den Markt geworfen wurde. Viele offensichtliche Sachen hätte man noch ausbügeln können, wenn man sich die Zeit genommen hätte. Trotz des geringen Preises dieser Collection, bin ich ganz schön enttäuscht (obwohl ich eigentlich nichts anderes von Ubisoft erwartet hätte).
0Kommentar|9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. September 2011
Vorab:

Da ich Splinter Cell stets ohne Invertiereung der Y-Achse spiele und mir außerdem im Vorhinein bekannt war, dass der Multiplayermodus in der Trilogie fehlen würde, sind diese beiden Aspekte nicht Teil meiner Bewertung. Alle drei Teile standen bereits vor Release dieser Trilogie im PlayStation Store als Download zur Verfügung. Somit waren im Internet bereits viele Tests und Erfahrungsberichte zu finden, die auf besagte Mängel hinwiesen. Wer die Trilogie also trotzdem erwarb, musste sich darüber im Klaren sein, dass die Probleme auch hier vorhanden sein könnten. (Vorausgesetzt man hatte sich vor dem Kauf ausreichend informiert.) Aus diesem Grunde empfinde ich die teils unverhältnismäßig negativen Bewertungen als ungerechtfertigt und habe mich zu meiner ersten Rezension durchgerungen.

Zu den Spielen selbst:

Alle drei Teile weisen eine sehr gute Grafik und sehr guten Sound auf (42" Philips LCD TV - Yamaha 5.1 Surround System). Wenn man bedenkt dass der neueste Teil dieser Trilogie vor bereits 6 Jahren veröffentlicht wurde, handelt es sich um ein in grafischer Hinsicht rundum gelungenes Ergebnis. Die Ingame-Grafik aller drei Titel sieht nun deutlich besser aus und ist dem aktuellen Stand der Technik angemessen.
Das Speichern und Laden von Spielständen, sowie der Spielablauf selbst verlaufen bis heute reibungslos. Die Story ist interessant und spannend.

Fazit:

Wer die Spiele ohne Invertierung der Y-Achse spielt,keinen Wert auf den Multiplayermodus legt, die Spiele noch einmal in HD genießen möchte und die Titel damals gemocht hat... DER WIRD SIE JETZT LIEBEN! Das altbewährte Splinter Cell-Feeling kommt ab der ersten Minute als Sam Fisher sofort wieder auf. Eine klare Kaufempfehlung an alle alten Hasen.
Aber auch denen die mit dieser Spielserie noch nicht in Berührung gekommen sind und sich für dieses Genre interessieren ist ein Kauf nur zu empfehlen.
33 Kommentare|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 2 beantworteten Fragen anzeigen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)