Kundenrezensionen


11 Rezensionen
5 Sterne:
 (6)
4 Sterne:
 (2)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:
 (2)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Toller Klang - Mängel in der Verarbeitung
Das mit der schlechten Verarbeitung kann ich leider bestätigen. Es befanden sich bei meinen Boxen ebenfalls Reste von einem Kleber (?) auf dem Teufel Logo und den Boxen selbst. Zudem hatte ich den Eindruck, dass die Lautsprecher nicht passgenau verarbeitet waren. Das, und die "billige" aufgeklebte Folie, wertet meine Gesamtnote um einen Stern herab.
Hier...
Veröffentlicht am 15. Oktober 2011 von Mister Codie

versus
21 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Von wenig kommt nichts
Ich habe mich für diese Boxen entschieden wegen der vielfach zu findenden guten Beurteilungen und der für meine Zwecke geeigneten Außenmaße.

Aufbau

Ich beschreibe hier die Ausführung in Birke. Der Korpus und die Rückwand sind mit Birkedekor-Folie(!) bezogen. Die Frontplatte ist silber lackiert, darauf steckt das...
Veröffentlicht am 11. Oktober 2011 von Erich P.


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Toller Klang - Mängel in der Verarbeitung, 15. Oktober 2011
Rezension bezieht sich auf: Teufel Ultima 20 Schwarz Stereo HiFi-Regal-Lautsprecher - Zweiweg-Aufbau (Paar) (Elektronik)
Das mit der schlechten Verarbeitung kann ich leider bestätigen. Es befanden sich bei meinen Boxen ebenfalls Reste von einem Kleber (?) auf dem Teufel Logo und den Boxen selbst. Zudem hatte ich den Eindruck, dass die Lautsprecher nicht passgenau verarbeitet waren. Das, und die "billige" aufgeklebte Folie, wertet meine Gesamtnote um einen Stern herab.
Hier würde ich mir von der Fa. Teufel eine bessere Endkontrolle wünschen.
Allerdings, war ich vom Klang angenehm überrascht.
In dieser Preiskategorie kann man kein High-End Produkt erwarten. Trotzdem liefern die Boxen einen satten und kräftigen Sound.
Es mag zwar sein, dass sie ein wenig basslastig sind, aber dem ist schnell Abhilfe getan, wenn man seinen Bass-Regler entsprechend zurücknimmt. Die Mitten und die Höhen klingen klar und, auch bei höherer Lautstärke, unverzerrt.
Man sollte aber beachten, dass die Teufel Boxen mit ihren 50/80 watt ein wenig "schmalbrüstig" sind.
Ich hatte zum Vergleich die Heco Victa 300 (80/140 Watt) an meinen Denon Receiver (2x40 Watt Sinus) angeschlossen und konnte die Lautstärke (Stufe 1 - 40) nur bis Stufe 15 hochdrehen - ansonsten wäre ich Gefahr gelaufen einen Tinitus zu bekommen. Die Ultima 20 dagegen werden erst bei Stufe 25 eine Gefahr für das Trommelfell.
Dies ist aber nur von Bedeutung, wenn man Räume mit einer Größe jenseits von 30 Quadartmeter beschallen will.
Insgesamt hat mir aber der Klang der Teufel Ultima 20 etwas besser gefallen - er war klarer und ausgewogener.
So dass ich in der Preiskategorie bis 200 Euro die kleinen Teufel Boxen durchaus eine Empfehlung aussprechen kann.
Wer es richtig "krachen" lassen will, dem kann ich die Heco Victa 300 Lautsprecher ans Herz legen. Zumal diese auch noch erheblich preisgünstiger und für meinen Geschmack ein echter "Hingucker" sind.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


21 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Von wenig kommt nichts, 11. Oktober 2011
Rezension bezieht sich auf: Teufel Ultima 20 Schwarz Stereo HiFi-Regal-Lautsprecher - Zweiweg-Aufbau (Paar) (Elektronik)
Ich habe mich für diese Boxen entschieden wegen der vielfach zu findenden guten Beurteilungen und der für meine Zwecke geeigneten Außenmaße.

Aufbau

Ich beschreibe hier die Ausführung in Birke. Der Korpus und die Rückwand sind mit Birkedekor-Folie(!) bezogen. Die Frontplatte ist silber lackiert, darauf steckt das Frontgitter. Die Lautsprecher und das rückseitige Anschlussterminal sind mit selbstschneidenen Schrauben befestigt. Innen befindet sich eine Dämm-Matte, die U-förmig an den Seitenwänden und oben leicht angeklebt ist. Die Bodenplatte und die Rückwand sind ohne Dämmung. Das Gehäuse innen ist rechteckig, also nicht gerundet wie außen, und die Eckverbindungen sind eingeleimte Vierkantstäbe.

Äußere Verarbeitungsqualität

Bei beiden Boxen sind die Fugen zwischen Korpus und Frontplatte nicht perfekt ausgeführt. Bei einer Box waren insgesamt 8 Klebepatzer auf dem Korpus verteilt. Es sah so aus, wie wenn ein Mensch mit Kleber behafteten Fingern zu Gange gewesen wäre. Die Patzer ließen sich mittels des Kleberestentferners von Mellerud entfernen. Bei einer der Boxen ist ein Stecknadelkopf großer dunkler Punkt auf dem Frontgitter, der sich nicht entfernen lässt.

Klangeigenschaften

Angeschlossen habe ich die Boxen über 2,5 qmm Leitungen an einem Sony STR 7055A, der, wie Kennern bekannt ist, über herausragende Eigenschaften, Lautsprechern zu bestem Klang zu verhelfen, verfügt. Dieser Receiver entspricht hinsichtlich seiner Ausgangsleistung den Empfehlungen von Teufel als Verstärker für diese Boxen.

Die Boxen jedoch verhalten sich Bass lastig und neigen schon bei ausfüllender Zimmerlautstärken zum Dröhnen. Sprache klingt unangenehm tönern. Den Liebhabern von Bässen sei gesagt, dass es sich hier nicht um einen natürlich und elegant klingenden Bass handelt, sondern vielmehr um einen gepresst-dröhnend klingenden. Bei beiden Boxen treten Im Frequenzbereich um die 40 Hz Geräusche auf, wie sie ein mit kochendem Wasser gefüllter Kochtopf mit Deckel von sich gibt. Bei 200 Hz treten deutliche Obertöne auf, die durch abpressen der jeweiligen Rückwand minimiert werden können. Bei einer Box berührte das innere Kabel zu dem Hochtonlautsprecher das Bassreflexrohr und verursachte dadurch ebenfalls unerwünschte Begleitöne. Nach Verlegung dieses Kabels ist wenigstens dieses Schäppern weg. Im Mittel bis Hochtonbereich geben die Boxen ein differenziertes Klangbild ab, was leider durch die unausgewogenen Basseigenschaften getrübt wird.

Gesamturteil

Alles in allem halten die Boxen nicht, was der Hersteller und einige (nicht alle!) Tests versprechen. Sie sind schlampig sowohl außen als auch innen verarbeitet und klingen basslastig dröhnend und bei Sprache (z.B. beim Hören von Hörbüchern) unnatürlich tönern.

Schlussbemerkung

Ich behalte die Boxen dennoch, weil ich hauptsächlich den Aufwand der Rückgabe und einer Neuauswahl scheue. Auch höre ich in dem Raum, in dem ich sie einsetze nur selten und wenn dann nur mit geringer Laustärke. Ich muss die Bässe am Verstärker etwas zurück nehmen. Jedenfalls sind Produkte der Firma Teufel für mich keine Wahl mehr. Das Sprichwort sagt: Von nichts kommt nichts - doch hier gilt: Von wenig kommt nichts - so viel zum Preis der Boxen.

Ergänzung vom 7.1.2012

Ich schreibe diese Ergänzung, *nachdem* ich die Kommentare bis einschließlich 6.1.2012 gelesen habe und den letzten am 7.1.2012 beantwortet habe. Zum besseren Verständnis sollten deshalb alle Kommentare bis zu diesem Datum gelesen werden, bevor ein weiterer Kommentar geschrieben wird.

Weitere Erkenntnisse:

(1) Ich habe mir die Mühe gemacht, die Teufel-Boxen in meinem Wohnzimmer an meine dortige Anlage anzuschließen und optimal aufzustellen. Meine Aussage in meiner Rezension wurde eindeutig bestätigt. Sogar das Hören der Nachrichten ist unerfreulich, weil tönerner Klang! Ich sage jetzt bewusst nicht welche Anlage und welche Lautsprecher ich im Wohnzimmer normalerweise verwende, um mir hier nicht wieder irgendwelche der Sache undienlichen Erwiderungen einzuhandeln. Fest steht, tönern klingen meine regulären Boxen nicht.

(2) Eine gute Testmöglichkeit für die Soundwiedergabe von Lautsprechern ist der Titel Polestar aus der CD von Slide Five - People, Places & Things. In diesem Stück kommt nach den Eingangstakten ein tiefer, reiner Bass als Untermalung des Beats auf. Ein tiefer Bass, wie er Subsonicfiltern zum Opfer fallen würde. Diesen Bass gibt die Teufel Ultima 20 überhaupt nicht wieder und klingt dennoch Bass lastig, das heißt der Beat rumst unnatürlich betont und darunter ist Schluss. Dass unter dem Beat Schluss ist, liegt bei Kompaktboxen in der Natur der Sache, aber, dass es oberhalb dieser Grenze rumst, ist ein Zeichen von schlechter Abstimmung der Box bei der Entwicklung oder von Nichteinhaltung der Vorgaben bei der Produktion der Boxen in Fernost. Wobei letzteres auf eine ungenügende Eingangskontrolle bei Teufel schließen ließe.

(3) Mittlerweile ist mir aufgefallen, dass das Gehäuse der Ultima 20 vergleichsweise zu anderen Boxen stark mit schwingt, was mit hilft, die unzureichenden Klangeigenschaften zu erklären. Es wurde also eindeutig an inneren Versteifungen gespart, wie der Blick ins Innere der Boxen bestätigt.

(4) Man möge beachten, dass auf der Produktseite der Firma Teufel für die Ultima 20 keine Frequenzgangdaten angegeben werden. Bei anderen namhaften Herstellern ist so etwas stets der Fall. Was hat Teufel zu verbergen?

Also ich bleibe dabei: Die Teufel Ultima 20 waren eine große Enttäuschung - ich habe sie mittlerweile durch andere Kompaktboxen, mit denen ich sehr zufrieden bin, ersetzt. So gesehen habe ich Lehrgeld bezahlt, aber so ist das Leben ...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wie immer teuflisch gut !!!, 15. März 2012
Rezension bezieht sich auf: Teufel Ultima 20 Schwarz Stereo HiFi-Regal-Lautsprecher - Zweiweg-Aufbau (Paar) (Elektronik)
ich kann meinen vorrednern in keinster weise zustimmen.

ich besitze dei kombo 42 von teufel, die die ultima 20 sowie eine anlage von teufel beinhaltet.

der klang ist einfach nur super und kommt sehr dynamisch daher.

die höhen und mitten sind sehr ausgewogen und machen bei jeder musikrichtung keinerlei probleme.

auch die bässe sind super und dröhnen oder drängen sich auf, wie die anderen rezessionen schreiben.

die bässe gliedern sich angenehm ein und zeigen dennoch was aus 20 litern boxeninhalt an explosiven und

knackigen bässen präsentiert werden kann.

ich rate meinen vorrednern das ihr die boxen mind. 1 meter von der wand stellt,sonst kann sich der bass nicht entfalten

da er wie ihr seht die bassreflexrohre hinten an den boxen angebracht sind.

deshalb kann es auch gut sein, dass es bei euch scheppert ohne ende oder sonstiges.

auch das der sound angeblich tönern ist kann ich nicht unterschreiben und bin von dem sound

der kleinen ultima 20 beigeistert und kann nur jedem die boxen ans herz legen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Hammer!, 9. Februar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Teufel Ultima 20 Schwarz Stereo HiFi-Regal-Lautsprecher - Zweiweg-Aufbau (Paar) (Elektronik)
Schnelle und gut verpackte Lieferung.
Ohne viele Worte:
Hifi ist seit über 20 Jahren mein Hobby.
Habe schon einiges gehört, aber Lautsprecher dieser Größe, zu diesem Preis derart gut?
Niemals. Diese sind mein erster Kontakt mit Produkten der Firma Teufel.
Habe sie eigentlich nur als Übergangslösung nach Umzug geholt um die Zeit bis zu den "Richtigen" Boxen zu überbrücken.
Aber was da raus kommt ist unglaublich für diese Größe.
Verarbeitung ist ebenfalls über jeden Zweifel erhaben. Dagegen sehen nur unwesentlich günstigere Lautsprecher von billigherstellern aus wie Plastikattrappen für den Sohnemann im Kinderzimmer.
Denke nicht das es für so wenig Geld vergleichbares gibt, egal von welchem Hersteller. (abgesehen vom direkten Konkurrenten Nubert vielleicht)
Selbst ein Selbstbau dürfte zu dem Preis kaum hinzubekommen sein. Klanglich schon, aber mit vergleichbarem finish?
Extrem empfehlenswert
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Klasse Boxen Klasser Preis, 5. Oktober 2012
Von 
Rezension bezieht sich auf: Teufel Ultima 20 Schwarz Stereo HiFi-Regal-Lautsprecher - Zweiweg-Aufbau (Paar) (Elektronik)
Ich habe mir die Boxen direkt bei Teufel bestellt und erst dann die schlechten Rezensionen gelesen und heftige bedenken gehabt, aber völlig Grundlos.

Die Boxen haben einen absolut sauberen Klang, klar Dröhnen sie wenn man den Bass auf Anschlag hat bei den Abmessungen des Tief-Mitteltöners wohl nicht anders zu erwarten (der Boden vibriert auch(Holzboden)), ist der Bass Regler allerdings richtig eingestellt hören sie sich einfach super an.

Für den Preis von 200€ einfach TOP würde sie mir wieder kaufen.

Donnerstag nacht bestellt Samstag geliefert!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Gute Qualität, 12. März 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Teufel Ultima 20 Schwarz Stereo HiFi-Regal-Lautsprecher - Zweiweg-Aufbau (Paar) (Elektronik)
Ich habe mich für dieses Produkt entschieden, weil es bei diversen Tests gut abgeschnitten hat. Bisher wurde ich nicht enttäuscht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gute Stereo Regalboxen, 1. April 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Teufel Ultima 20 Schwarz Stereo HiFi-Regal-Lautsprecher - Zweiweg-Aufbau (Paar) (Elektronik)
Als Ersatz für meine preiswerten NoName 3-Wegeboxen welche viel Krach aber keinen Klang produzierten, habe ich mich für die Teufel Ultima 20 Stereo Lautsprecher entschieden. Obwohl nur ein 2 Wege System bin ich vom Klang, welcher ausgewogen Bässe und Höhen wieder gibt sehr angetan. Ich benutze die Boxen überwiegend an einen Stereo Verstärker (2x40W RMS) mit eingeschalteter Loudness Funktion bei niedriger Lautstärke in einem 35qm großen Raum zur Hintergrundbeschallung. Für diesen Zweck sind die Boxen eine gute Empfehlung. Die Boxen wurden fehlerfrei geliefert und die Verarbeitung ist gut.
Das 8 wöchige Rückgaberecht werde ich nicht in Anspruch nehmen und die Boxen behalten.
Bei höheren Lautstärken muss ich die Loudnessfunktion am Verstärker ausschalten, da die Boxen ansonsten die Bässe zu sehr hervorheben. Aber auch hier gefällt mir der Klang.
Aus meiner Sicht, sind sind die Boxen aufgrund des Preis / Leistungs Verhältnisses eine Kaufempfehlung wert. 3-Wege Standboxen sind sicherlich besser, kosten aber auch ein vielfaches und den Platz muss man auch haben.
Ich würde mich freuen, mit meinem Bericht bei einer Kaufentscheidung geholfen zu haben.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Der Klang gefällt mir nicht, 13. März 2012
Von 
Rezension bezieht sich auf: Teufel Ultima 20 Schwarz Stereo HiFi-Regal-Lautsprecher - Zweiweg-Aufbau (Paar) (Elektronik)
Ich kann mich leider nur "Erich P." anschließen: Der Klang der Boxen ist auch in meinen Augen, äh, Ohren, unbefriedigend: Die Bässe sind sehr dominant und dröhnen dabei unangenehm. Die Höhen klingen dagegen etwas blass und dünn, was u.a. bei Stimmen auffällt. Ich will nicht ausschließen, daß die Bässe sich bei mir evtl. nicht mit dem Raum vertragen (Raumresonanz) und natürlich hat jeder eine andere Wahrnehmung und andere Vorlieben. Ich jedenfalls schicke die Boxen zurück.
Zu Erwähnen bleibt, daß die Boxen in meinem Fall äußerlich gut verarbeitet waren (ich hatte das Modell in Birke) und der Rücknahmeservice von Teufel reibungslos kooperierte.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Eindimensional, 11. Juni 2012
Rezension bezieht sich auf: Teufel Ultima 20 Schwarz Stereo HiFi-Regal-Lautsprecher - Zweiweg-Aufbau (Paar) (Elektronik)
Ich habe mir diesen Lautsprecher soeben bei ebay ersteigert und teste ihn gerade. Ich bin Ton-Ing. aber habe von Hifi keine Ahnung.
Diese Box bietet einen ausgewogenen Klang und hat ein modernes und dezentes Design. Allerdings ist das Klangbild extrem eindimensional
und wird den audiophilen Hörer eher frustrieren als ihn für seinen Preis-Leistungs-Schnapp belohnen. Hände weg!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Teuflisch gut !, 6. Oktober 2011
Rezension bezieht sich auf: Teufel Ultima 20 Schwarz Stereo HiFi-Regal-Lautsprecher - Zweiweg-Aufbau (Paar) (Elektronik)
Schicke boxen , super klang . Ich lege viel wert auf klangqualität und diese boxen befriedigen meine ohren ! Für diese Preisklasse echt super sound . Ich muss sagen das ich erstaunt war , was für Power in diesen Boxen steckt. Egal welche Lautsärke , sie liefern immer eine souveräne Leistung wenn man will auch mit viel bass . Diese Boxen werden erstmal eine weile mein Zimmer schmücken und an viele abenden den Fehrnseher dominat verdrängen .
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen