holidaypacklist Hier klicken Unterwegs_mit_Kindern Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More Samsung AddWash Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic NYNY

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 10. Oktober 2011
Ich hatte die Kamera über eine Woche lang getestet und fand alles bestätigt, was in den einschlägigen Magazinen an Lob verbreitet wurde. Ein Gerät, das einen robusten und ordentlich verarbeiteten Eindruck hinterläßt. Bild- und Tonqualität waren hervorragend - ohne jeden Tadel. Speziell die Vielzahl der manuellen Beeinflußungsmöglichkeiten sind großartig, allerdings würde man sich wünschen, dass nicht jede Einstellung in Menues vergraben ist, sondern auch mal auf einen Schalter gelegt wird. Der Touchscreen ist sehr gewöhnungsbedürftig in der Bedienung, liefert aber eine hervorragende Bildqualität. Eine Bedienung via mitgelieferten Sift ist Unfug, das Ding ist garantiert nicht zur Hand, wenn man es braucht. Der Bildstabilisator wirkt großartig, wie man ihn von den Canon Modellen kennt. Die in verschiedene Tests beschriebenen Einschränkungen der Reaktion bzw. Nachlaufen nach Schwenks)habe ich nicht bemerkt, oder es hat mich nicht gestört, weil ich sowieso sehr vorsichtig und selten schwenke. Das Fokusrad ist fein, man würde sich aber dringend wünschen, alternativ hier auch andere Funktionen Blende oder Zoom installieren zu können. Das frei belegbare Rädchen am hinteren Kameraende macht zwar einen guten Eindruck ist aber nicht die 100% Lösung. Insgesamt eine Kamera, die mich von Ihren Ergebnissen und Handhabung sehr positiv angesprochen hat. Mein Vorgängermodell ist in der Bildqualität allerdings nicht sichtbar schlechter und deshalb ist (leider) der qualitative Sprung für einen Umstieg von Vorgängern (HV Serie) nicht sooo gigantisch, dass sich die Investition relativieren würde. Deshalb habe ich micht letztendlich enschlossen, es doch zurückzugeben.
1414 Kommentare|8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. November 2011
Mit der Videoqualität bin ich sehr zufrieden. Der Standard Akku hält max. 60 Minuten, ein Original Zusatzakku schlägt sich mit ca. 100,- € zu Buche. Der Speicherplatz ist mit 2 zusätzlichen SD Karten ausreichend.
Ein großes Minus ist die Überspielung der Videos auf den PC. Von den zwei mitgelieferten Programmen funktionierte der Video-Browser nicht (Windows7, 64 Bit). Noch mehr ist es störend, dass keine "Aufnahme" mit Adobe Premiere möglich ist. Das Programm erkennt die Kamera einfach nicht!

Canon LEGRIA HF G10 HD-Camcorder (SDXC/SDHC/SD-Slot, 10-fach Zoom Dynamic IS, 8,8 cm (3,5 Zoll) Touch-Display) schwarz
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Oktober 2012
Die Legria HF G10 ist bei mir erst seit ca. September im Einsatz und war nun das erste Mal im Urlaub in Schweden dabei. Mein Film von 50 Minuten Länge ist eben fertig geschnitten und ich (aber auch mein "Publikum") bin wirklich restlos begeistert vom Ergebnis. Superergebnis auch bei schwachen Lichtverhältnissen. Der Bildstabilisator arbeitet sensationell gut. Sehr guter Klang mit dem verbauten Mikro in geschlossenen Räumen (und mit dem Zusatzmikro aus dem Originalzubehör ). Die enthaltenen "Drehbuchvorlagen" benötigt aber wahrscheinlich kein Mensch der sich diese Camera zulegt und verkomplizieren nur das Menü, welches einfacher sein könnte. Die Speichermöglichkeiten sind für meine Verhältnisse und meinen Gebrauch luxuriös. Das Handling ist einfach super. Ein Superleichtgewicht ist die HF G10 nicht und wäre beim Filmen auch kein echter Gewinn! Allerdings verwende ich das [I]Foddis Pico Pro[/I]. Die Camera liegt so noch besser in der Hand.
Mit der Legria HF G10 macht mir das Filmen restlos Spaß und bisher traten nicht die geringsten Probleme auf -außer dass ich beim Außeneinsatz schon mal das Zusatzmikro im Auto vergessen hatte und das "Windkrachen" rausschneiden musste (selber schuld). Nun erhoffe ich mir noch mehr Spaß mit dem Telekonverter Canon TL-H58. Gerade Tieraufnahmen oder auch Situationen mit Menschen -die besser wirken, wenn das Filmen nicht bemerkt- wird erfordern einen Telekonverter. Das der öfters weg muss, damit werd ich leben können (müssen).
Fazit: Restlos begeistert von Handhabung und Ergebnis der Legria HF G10 und volle Punktzahl sowie absolute Kaufempfehlung
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Dezember 2011
Die vom Hersteller gewählten Gehäuseabmessungen passen perfekt zu der geöffneten normalgroßen Handfläche einer erwachsenen Person. Der Camcorder liegt deshalb sicher in der Hand und lässt sich tadellos bedienen. Das in einigen Testberichten bemängelte, im Vergleich zu anderen Camcordern höhere Gewicht erweist sich als vorteilhaft, weil der Camcorder dadurch ruhiger in der Hand liegt und folglich ruhigere Bilder ermöglicht. Das Touchscreen-Menü ist übersichtlich. Der Camcorder verfügt über einen guten Weitwinkel. Der optische Zoom könnte größer sein. Die Einstellung "digitaler Zoom 40x" lässt das Motiv beeindruckend nah herankommen. Allerdings muss man dann akzeptieren, dass das Bild recht grobkörnig wird. Empfehlenswerter ist die Anschaffung eines Telekonverters.
Fazit: Der Camcorder ist einfach zu bedienen, liefert sehr gute Bilder und macht deshalb viel Spaß.
22 Kommentare|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Februar 2014
Auf den ersten Blick wirkt der Canon-Camcorder relativ professionell, zumindest im Vergleich zu den herkömmlichen Camcordern auf dem Markt. Besonders fällt einem dabei der Fokus-Ring ins Auge, welcher in dieser Preisklasse schon eine echte Besonderheit darstellt.

Auch sonst macht die Kamera einen sehr soliden Eindruck, zum einen durch das große Objektiv und zum anderen durch den angenehm großen Bildschirm. Die große Linse zeichnet sich besonders durch ihre hohe Lichtempfindlichkeit aus, welche sich mit einer maximalen Blendenöffnung von 1:1.8 sehr gut für weniger stark beleuchtete Aufnahmen eignet, z.B. für Konzertaufnahmen.

Ebenso einen großen Vorteil bringt der Dual-Slim-Speicherkartensteckplatz. Mit zwei 32 GB SD-Karten lassen sich in höchster Qualität 6 Stunden am Stück aufnehmen, mit dem internen Speicher sogar 9 Stunden! Langzeitaufnahmen steht somit nichts mehr im Weg, besonders da der Camcorder größere Aufnahmen in kleineren Clips speichert, dabei wird keine Datei größer als 1,9 GB.

Für alle Einzelheiten und Funktionen der Canon Kamera, kann man sich auch im Vorfeld schon einmal die Bedienungsanleitung auf der Herstellerseite herunterladen. Leider werden auch dort die kleinen Nachteile dieses Produkts nicht mitgeteilt. Für diese Preisklasse sind die Verbesserungsmöglichkeiten jedoch durchaus verkraftbar.

Zwar lassen sich beim Camcorder sehr viele Funktionen einstellen, darunter das Zebra oder ein Fokusspeicher, doch sind diese in den meisten Fällen nur über das Menü auf dem Touch-Bildschirm erreichbar. Möchte man z.B. einen aufwendigeren Film produzieren, bei denen man für jede Szene gewisse Einstellungen ändern muss, kann das ständige Herumtippen auf dem Bildschirm eine lästige Angelegenheit werden. Mein Tipp hierfür: Nicht aus der Ruhe bringen lassen!

Einen weiteren Nachteil, der schon von vielen bemängelt wurde, liefert der kleine Akku mit. Denn eine Betriebsdauer von ca. 70 Minuten bringt selbst für einen gemütlichen Urlaubstag kein großes Filmvergnügen. Aus diesem Grund kaufte ich mir zwei Ersatz-Akkus (nicht vom Hersteller) und ein passendes Ladegerät dazu. Man findet dabei einige Angebote bei Amazon & Co., sollte aber auch hier die Rezensionen beachten!

Nichtsdestotrotz bin ich sehr zufrieden mit dem Camcorder. Zuvor hatte ich schon ein paar andere Geräte von Sony und Panasonic in der Hand, jedoch kam keines dieser an die Qualität und das relativ professionelle Handling der Canon Legria HF G10 heran. Daher kann ich jedem erfahrenen Hobbyfilmer diesen Camcorder mit gutem Gewissen nahe legen!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. November 2013
Хорошая картинка, почти не шумит при плохой освещённости, подходит и для хобби и для халтур разного уровня. Как минус - нужен дополнительный зарядник (копеечный).
11 Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Februar 2012
Vorweg muß ich sagen, daß das erst meine zweite Rezession ist seitdem ich bei Amazon angemeldet bin. Aber diese Mogelpackung muß unbedingt kommentiert werden.

Ansich ist die Kamera ein sehr schönes Teil, der Grund diese trotzdem nicht zu behalten ist jedoch der, daß mein Vorredner bei seiner schlechten Bewertung absolut recht behält.

Ich habe in der original Bedienungsanleitung der PAL Version gerade folgendes gelesen:

Zitat:

VIDEOSIGNALKONFIGURATION:

1080/50i*

* Mit der Bildrate [PF25] erstellte Aufnahmen werden konvertiert und im Speicher als 50i aufgezeichent.

Zitat Ende.

--> Also kein echter Progressiver Modus.

Weiter in der Biedungsanleitung:

Zitat:

HINWEISE

Die automatische Scharfeinstellung dauert länger, wenn die Bildrate auf PF25 gestellt ist, als wenn sie auf 50i gestellt ist.

Zitat Ende.

Da die Kamera mit 25p beworben wird finde ich die Kamera (so toll der Rest auch sein mag) als nichts anderes als eine Mogelpackung.

Schade Canon aber schon aufgrund der Kundentäuschung in diesem Fall werde ich zur Konkurrenz gehen. Da Stimmen die angegebenen Werte bei diesen wesentlichen Qualitätsmerkmalen wenigstens und sind nicht wie hier reine Marketingwerte.

Ich hoffe irgendjemandem hilft diese Rezession bei der Kaufentscheidung.
99 Kommentare|70 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. März 2012
Besser gehts kaum nicht. Die Kamera ist ein Traum und hat keine Konkurrenz. In kleinstem Format produziert sie broadcast quality videos. Stabilisator übetrifft alles was ich bisjetzt bei Canon erlebt habe. Bei vollem zoom lässt sich drehen... Die Linse selber ist Grund genug nicht zu einer niedrigeren aus dieser Reihe zu greifen. Kommentare über progressive mit Vorsicht zu nehmen, obwohl es stimmt dass die US version einen zus. 24p Mod besitzt.

Klares Empfehlung.
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Januar 2015
Der Camcorder reproduziert Farben und auch Schärfe sehr gut, der Autofokus arbeitet zuverlässig und insgesamt bin ich mit der Bild- und Verarbeitungsqualität zufrieden.

Die Bedienung allerdings war schon zum Erscheinen nicht mehr en par mit dem, was technisch möglich wäre. Hier sollte sich Canon etwas von modernen Smartphones abschauen; gemeint ist nicht zwingend die eine rein touchbasierte Bedienung sondern einfach etwas mehr Logik in der Menüstruktur usw.

Insgesamt bin ich mit dem Gerät aber zufrieden, speziell wegen der guten Bildqualität.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. März 2012
Neben meiner Canon AXH1 und der Panasonic HDC Z 10000 besitze ich nun die Legria HF G10 und ich muss sagen,sie ergänzt meine "Best of... Modelle" auf ideale Weise.Während die große Canon als Schultergerät mit 3 Chips und 20-fach Zoom bei Innenaufnahmen unschlagbar ist,meine Panasonic die derzeit beste 3D Kamera auf dem Markt ist,deckt die Legria einen universellen Bereich ab.Sie ist klein,extrem lichtstark,hat einen passablen Verwackelungsschutz und macht einen sehr wertigen Eindruck.Dass sie nur ein 10-fach Zoom hat, möge man ihr verzeihen,da ich sie meist im Freien mit einem Mini-Dreibeinstativ auf der Schulter abgestützt gebrauche und ein größerer Zoombereich in diesem Fall nicht mehr sinnvoll ist.Die ganze 50p-Problematik ist mir bewusst,aber welche Kamera hat keine Schwächen?
Und bzgl. des Vergleichs der beiden Canon Modelle:Die schon in die Jahre gekommene HV 20 mit der Legria HF G 10:
Also ich hab beide Canon Kameras-die hv 20 und die Legria- und hab sie gegeneinander antreten lassen.Kein Vergleich:Die Legria hat wesentlich schönere Farben und im low-light ist die hv 20 mit ihrem fürchterlichen Grieseln kaum zu gebrauchen,die Legria aber ist die momentan beste 1-Chip Kamera.Ich verwende die HV 20 nur mehr als Abspielgerät für die HD-Mini Cassetten,weil sie einen HDMI-Ausgang hat.Wenn ich sie aber mit dem Profimodel der Canon AXH1 vergleiche,die ein 3-Chip-Modell ist, und eine wesentlich größere Optik besitzt ,vergleiche,kommt sie natürlich ins Hintertreffen.Aber man kann ja nicht Äpfel mit Birnen vergleichen.
33 Kommentare|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.


Gesponserte Links

  (Was ist das?)