Kundenrezensionen


28 Rezensionen
5 Sterne:
 (19)
4 Sterne:
 (7)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:
 (2)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


62 von 64 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Phantastische Kamera mit verzeihbarem Manko
Die Bildqualität ist hervorragend - Details und leichte Farbnuancen werden scharf und stabil dargestellt und das Kontrastverhältnis sowie das Low-Light-Verhalten sind in dieser Preisklasse beispiellos exzellent - mit den richtigen manuellen Einstellungen lassen sich unverräuschte Nachtaufnahmen machen oder bei längster Verschlusszeit (1/6s) die Nacht...
Veröffentlicht am 1. August 2011 von Ed Nerz

versus
70 von 94 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen CANON fürht mit der HF G10 die Kunden aus Europa hinters Licht
Vorweg muß ich sagen, daß das erst meine zweite Rezession ist seitdem ich bei Amazon angemeldet bin. Aber diese Mogelpackung muß unbedingt kommentiert werden.

Ansich ist die Kamera ein sehr schönes Teil, der Grund diese trotzdem nicht zu behalten ist jedoch der, daß mein Vorredner bei seiner schlechten Bewertung absolut recht...
Veröffentlicht am 14. Februar 2012 von Hausmeister


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

62 von 64 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Phantastische Kamera mit verzeihbarem Manko, 1. August 2011
Von 
Ed Nerz (Hamburg, Deutschland) - Alle meine Rezensionen ansehen
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Canon LEGRIA HF G10 HD-Camcorder (SDXC/SDHC/SD-Slot, 10-fach Zoom Dynamic IS, 8,8 cm (3,5 Zoll) Touch-Display) schwarz (Elektronik)
Die Bildqualität ist hervorragend - Details und leichte Farbnuancen werden scharf und stabil dargestellt und das Kontrastverhältnis sowie das Low-Light-Verhalten sind in dieser Preisklasse beispiellos exzellent - mit den richtigen manuellen Einstellungen lassen sich unverräuschte Nachtaufnahmen machen oder bei längster Verschlusszeit (1/6s) die Nacht auch in den Tag wandeln - bei dieser Verschlusszeit dann natürlich mit Ghosting und Chroma-Noise. Die Chromatische Aberration im höchsten, optischen Zoomfaktor ist zwar wahrnehmbar aber in keiner störenden Intensität.

Am Anfang war ich geteilter Meinung über den 25 FPS Modus da dieser mit PsF* erzielt wird und das Ausgabeformat von vielen Softwareplayern als Interlaced interpretiert wird (*Progressive segmented Frame - Ein Vollbild wird in 2 Interlaced Frames gespeichert und bei der Wiedergabe wieder zu einem Progressive-Frame umgewandelt). Da der Windows Media Player das Format problemlos erkennt und die Konvertierung in 25p AVI-Dateien mit Sony Vegas oder Avisynth und VirtualDub nach einigen Tests doch recht unkompliziert ist, stört mich das Aufzeichnungsformat nicht mehr - die Wiedergabe per Hardwareplayer oder direkt per HDMI habe ich bisher nicht getestet, für die ist PsF aber gemacht und sollte daher kein Problem sein. Die Einstellungsmöglichkeiten sind sehr umfangreich (selbst Fokusringgeschwindkeit und -verhalten lassen sich einstellen) und übersichtlich angeordnet - die Bedienung über das Touchdisplay ist zwar etwas zäher als man es von einem Smartphone gewöhnt ist, allerdings gewöhnt man sich schnell daran das Display etwas kräftiger zu bedienen.

Die Soundqualität ist sehr gut, allerdings muss man bei geräuschloser Umgebung die Luft anhalten um nicht die eigene Atmung aufzunehmen - eventuell lässt sich dieses über einstellbare Aufnahmedistanz kompensieren, ich habe bisher nur mit der Standardeinstellung aufgenommen.

Ein Wermutstropfen ist die Bildstabilisierung, die zwar funktioniert aber sich recht eigentümlich verhält: langsame und kleine gewollte Bewegungen werden teilweise garnicht umgesetzt - stattdessen bleibt das Bild stabil und macht dann einen hastigen "Schwenk" zur aktuellen Ausrichtung - man muss beim Filmen das Verhalten der Bildstabilisation mit einberechnen, was vom tatsächlichen Filmen jedoch sehr ablenkt - dafür jedoch einen vollen Stern abziehen wäre übertrieben.

Die Akkulaufzeit ist nicht besonders lang, allerdings sieht man auch schon an der kleinen Form des mitgelieferten Akkus und der Aussparung im Akkufach, dass hier die kleinste Version mitgeliefert wird - der nächst-grössere Ersatzakku passt wie angegossen in die Aussparung, Canon hätte ruhig dieses Modell beilegen können aber man soll ja auch Zubehör kaufen. Hab ich auch getan, allerdings nicht von Canon sondern den Blumax Li-Ion Ersatzakku für Canon BP-827 (7,4 V, 2400 mAh). Zwar wird gesagt die Ladeanzeige der Nachbauten wäre ungenau, allerdings nehme ich es bei einem 5 Stunden haltendem Akku nicht so genau ob noch 5 oder 10 Minuten Restzeit über sind - ich habe immernoch den kleinen" Original-Akku als Backup um das Ersparnis zu rechtfertigen.

Fazit: Im Low-Light-Bereich konkurrenzlos - abgesehen von der Bildstabilisierung erfüllt die Kamera alle Erwartungen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


22 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Vollauf zufrieden., 14. März 2012
Rezension bezieht sich auf: Canon LEGRIA HF G10 HD-Camcorder (SDXC/SDHC/SD-Slot, 10-fach Zoom Dynamic IS, 8,8 cm (3,5 Zoll) Touch-Display) schwarz (Elektronik)
Lange gezögert und lange überlegt, schliesslich im Anfang Oktober 2011 zur "Legria HF G10" gegriffen. Hauptverwendungszweck ist das Mitschneiden von Konzerten.

Hier herrscht zumeist ein Mangel an Licht und ein Überfluss an Lärm. Mir deshalb wichtig die volle manuelle Kontrolle um ein Optimum an Bildqualität heraus zu holen.

Nicht zuletzt das robuste Gehäuse spielte bei der Entscheidung eine Rolle.

Auf die technischen Details möchte ich jetzt weniger eingehen als auf meine Erfahrungen mit der Kamera im Einsatz, vor, auf und über der Bühne. Technische Detail können den Fachmagazinen und der Canon-Webseite entnommen werden.

Obligatorisch war zunächst der Zukauf zweier weiterer 16 GB Speicherkarten ( Konfiguration auf "Fortlaufende Aufnahme." einstellen!) und eines Hochleistungs-Akku Canon BP-827 (für etwa 5 Stunde Aufzeichnung).

Wie sich herausstellte ist die Tonqualität bei der Mitzeichnung von Konzerten aus zwei Gründen leider nur eher mäßig. Das Aufzeichnungsformat (selbstredend Komprimiert) hat eine (für Audiophile) recht niedrige Bitrate was eine Nachbearbeitung detulich erschwert und der Limiter ist recht barsch. Laute Konzerte hören sich an wie Kassetten-Mitschnitte aus den 80ern. Eine separate Mitzeichnung des Tons, wie bei allen professionellen Aufnahmen, ist in vielen Situationen angeraten. Abhilfe schaffen ein Microphone mit eingebautem Dämpfer, z.B.: das Rode Video Stereo Mic (Achtung TEMPERATUREMPFINDLICH!). Ich verwende allerdings hier einen Sony PCM-D50, der unter diesen Bedingungen noch absolut optimale Ergebnisse im PCM/WAVE-Format liefert. Darum 1 Stern Abzug für die Canon.

Die Bildqualität ist, an den Bedingungen gemessen, völlig ausreichend. Bis zu einer Gain/Verstärkung von 14 DB ist das Bild in FullHD meiner Meinung nach völlig brauchbar rechnet man das Material sowieso runter auf DVD oder YouTube SD kann man auch noch weiter aufdrehen... Ich zeichne 25p auf damit ich die Belichtung auf Filmkamera-typische 1/25 drehen kann. Dies bringt einen Gewinn an Licht. Da der Sensor etwas größer ist hat die Blende einen doch merklichen Einfluss auf die Schärfentiefe. Bei Blende kleiner 2.8 sollte darum mehr Abstand zur Bühne und möglichst weitwinklig aufgezeichnet werden, dass kompensiert den Effekt und man erhält mehr Tiefenschärfe. Alternative ist der AF, dem aber im Low-Light auch nicht immer zu trauen ist.

Vergleichbar in der Qualität mit Aufnahmen mittels der 5D MKII oder 7D sind die Aufnahmen der HF G10 leider nicht. Dafür ist der Weissabgleich deutlich besser weil automatisch und umfangreicher. Und die Kamera heizt sich dafür auch nicht auf 40-50 Grad auf und nimmt unterbrechungsfrei und zuverlässig bei entsprechender Konfiguration 4-5 Stunden MX-FullHD-Qualität auf. In meinem YouTube-Kanal Madowstone gibt es dutzende Beispiel-Videos der genannten Kameras sogar zeitgleich aufgenommen.

Für mich völlig ausreichend ist der Bildstabilisator alle mal. Man kann keine Wunder erwarten und der Beste seiner Klasse ist er auch nicht. Aber wenn die Kamera auf einem Stativ steht oder an einem Kran hängt ist es vollständig ok. Auch wenn man ruhig steht und aus der Hand filmt (ich hab zugegeben etwas Übung) klappt das im Power IS Mode doch ganz gut.

Gut ist ebenfalls, dass sich selbst professionelle Schnellwechselplatten an der Kamera anbringen lassen Adapter hab ich hier bisher nie gebraucht.

Ebenso gut, wenn auch aufgrund der vielen "software" Filter in der Kamera und Videoverarbeitungssoftware, leider vernachlässigt das 58mm Filtergewinde. Sehr viele Filter (nicht nur ND) sind in dieser größe erhältlich und erschwinglich. Eine 4x Nahlinse (4xDiopter) erlaubt z.B. eindrucksvolle "Makro"-Aufnahmen. Weitwinkel und Teleaufsätze sind sowohl von Canon als auch von Dritten verfügbar.

Auffällig schwergängig ist hingegen der Touchscreen. Wer ein Smartphone hat wird sich wundern wie fest man hier drücken muss. Glücklicherweise müssen nicht alle einstellungen über diesen Monitor gemacht werden. Ein Wahlrad und das "Fokus"-Rad können mit die wichtigsten Funktionen übernehmen. Zum Fokusrad ist zu sagen: es erlaubt zwar ein superweiches Fokusieren oder Zoomen, allerdings ist selbst in der schnellsten Einstellung ein sehr großer Drehwinkel notwendig, dies macht schnelle "dramatische" Zooms ala GZSZ schwierig.

Den Automatik-Modus finde ich brauchbar, aber der Cinema-Modus den hätte sich Canon sparen können. Fragen beantworte ich gern. Am beste per You Tube.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


28 von 30 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Absolute Top-Cam, 13. Oktober 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Canon LEGRIA HF G10 HD-Camcorder (SDXC/SDHC/SD-Slot, 10-fach Zoom Dynamic IS, 8,8 cm (3,5 Zoll) Touch-Display) schwarz (Elektronik)
1. Qualitätsanmutung: Sehr hochwertig verarbeitet, verwendete Materialien wirken hochwertig und robust! Liegt sehr gut in der Hand, Gewicht ist in Ordnung vor allem hilft das etwas höhere Gewicht bei freihändigen Aufnahmen!

2. Ausstattung und Bedienbarkeit: Viele und hilfreiche Einstellungsmöglichkeiten, vor allem der CinemaModus ist eine Bereicherung, out of the box sind sehr professionell wirkende Aufnahmen möglich! Cam liegt sehr gut in der Hand, für etwas grössere Hände gut geeignet! Fokusring ein Genuss! Allein der Touchscreen, welcher angenehm gross ausfällt und mit über 900.000 Pixel relativ hoch auflöst, könnte etwas empfindlicher reagieren, leider etwas träge in der Reaktion! Etwas stärkerer Druck nötig! Dieser Punkt ist verbesserungswürdig! Interner Speicher in meinen Augen vollkommen ausreichend!

3. Video und Tonqualität: Videos wirken gestochen scharf und natürlich! Low Light Qualität in dieser Preisklasse hervorragend! Sogar bei Kerzenlicht rauscharme Aufnahmen! Bildstabilisierung empfand ich als gut! Objektiv hochwertig! Tonqualität für ein integriertes Mikrofon gut bis sehr gut! Audiolevel passt sich an Fokussierung an, funktioniert einwandfrei!

4. Batterielaufzeit: Ich rate einen zweiten Akku dazu zu kaufen, da der mitgelieferte, etwas mickrig wirkende, nur für ca 80min Videoaufnahme ausreicht!

Fazit: Sehr gelungene Cam, mit exzellenter Videoqualität besonders bei wenig Licht! Abstriche gibt es für den Touchscreen und den zu schwach geratenen Akku, in dieser Preisklasse erwarte ich mir einen grösseren Akku mit mehr Leistung!

KAUFEMPFEHLUNG
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Canon Legria HF G10 Ein Meisterstück, 24. Juli 2012
Rezension bezieht sich auf: Canon LEGRIA HF G10 HD-Camcorder (SDXC/SDHC/SD-Slot, 10-fach Zoom Dynamic IS, 8,8 cm (3,5 Zoll) Touch-Display) schwarz (Elektronik)
Nachdem ich seit einigen Jahren mit einer Canon XH A1 filme, habe ich mir noch eine Legria HF G10 angeschafft. Zunächst war mein Motiv eine Zweitkamera zu besitzen, die kein Bandlaufwerk hat, um auch in extremen Umgebungen
(z.B Rodeo)Aufnahmen machen zu können ohne einen Bandausfall wegen Staub zu riskieren. Nachdem ich jetzt einen Film in der Toskana mit dieser Legria gedreht habe möchte ich folgende Aussagen zu dieser Kamera machen:

1. Ein hervorragendes Produkt in Verarbeitung und Leistung.

2. Volle HD Auflösung (1920x1080)

3. Tolle Farbleistung trotz 1 Chip Kamera.

4. Hervorragende Aufzeichnung ohne Signalrauschen bei schlechten Lichtverhältnissen
z.B in Kirchen.

5. Ton ist ebenfalls ok, solange kein Wind weht!

Das eingebaute Mikrofon hat keinen Windschutz und so "blubbern" die Szenen bei denen Wind mit im Spiel war. Technisch ist das mit einem eingebauten Mike auch nicht anders zu erwarten. Ich habe mir inzwischen ein Mike mit einem "Fell" von Canon zugelegt (MK 100) das man direkt auf den Mini-Zubehörschuh aufstecken kann.
Im September werde ich dieses dann in hartem Einsatz testen.

Zusammenfassung:
Ein hervorragendes Produkt, dessen einzige Schwäche nur beim Ton zu finden ist, dies aber nur bei Wind. Die Videoaufnahmen sind so klar und farbtreu, dass ich sagen muss, diese Kamera ist sogar eine starke Konkurrenz für meiner Canon XH A1.

Wer eine ruhige Hand besitzt kann bequem freihändig filmen, ich werde ein Stativ benutzen damit leichte Bewegungen besser ausgeglichen werden. Hier ist die XH A1 wieder im Vorteil, den das höhere Gewicht stabilisiert.

Alles in Allem ein gelungenes Produkt, mit dem Cannon andere Mitbewerber in dieser Klasse abhängt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Spitzenkamera, Fantastische Bildqualität, Best Value, 4. Februar 2012
Rezension bezieht sich auf: Canon LEGRIA HF G10 HD-Camcorder (SDXC/SDHC/SD-Slot, 10-fach Zoom Dynamic IS, 8,8 cm (3,5 Zoll) Touch-Display) schwarz (Elektronik)
Den Testberichten gibt es eigentlich nichts hinzuzufügen.
Liegt super in der Hand, nicht zu schwer und nicht zu leicht.
Qualitativ hochwertige Verarbeitung
Bildqualität +++
Selbst bei schlechten Lichtverhältnissen lassen sich mit manuellen Einstellungen
super Ergebnisse erzielen.
Bietet alle manuellen Einstellmöglichkeiten für den (SEMI)-Profi.
Nicht ganz billig aber absolut ihr Geld wert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wie bei den Filmprofis!, 29. August 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Canon LEGRIA HF G10 HD-Camcorder (SDXC/SDHC/SD-Slot, 10-fach Zoom Dynamic IS, 8,8 cm (3,5 Zoll) Touch-Display) schwarz (Elektronik)
Ganz großartige Bild- und Tonqualität. Dualaufnahmen möglich, keine defekten Karten, die alle Aufnahmen mit ins "Grab" nehmen! Festplatte und zwei Speicherkarten, genügend Medium zum Aufzeichnen. Lediglich der mitgelieferte Akku ist zu klein.
Die angegebene Nutzungsdauer je Akku sollte man nicht ganz so wörtlich nehmen. Schon ein paar Zoomfahrten oder Einstellungsänderungen verkürzen die Nutzungszeit nicht unerheblich. Wer sich diese Kamera anschafft, der hat ohnehin mehr vor, als nur mal so nebenbei zu filmen. Da gehören entsprechende Akkus in ausreichender Anzahl dazu. Vorsicht, es werden nicht alle Fremdakkus von der Kamera geladen! Aber, sie meckert einmal kurz und verwendet alle fremden Akkus anstandslos, meist jedoch ohne Zeitangabe im Display.
Insgesamt kommt das Teil schon in den Profibereich!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


11 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Truly fantastic camera!!!, 2. September 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Canon LEGRIA HF G10 HD-Camcorder (SDXC/SDHC/SD-Slot, 10-fach Zoom Dynamic IS, 8,8 cm (3,5 Zoll) Touch-Display) schwarz (Elektronik)
I have been using this camera for a week now and I think it is truly amazing for the type of video I shoot.
I like to be creative and use the camera in difficult situations (bad lighting, events and parties, art videos) without a tripod.
And this camera does it all. And there is so much more to discover.
With this compact camera I have total control of depth of field, shutter time, exposure, focussing on difficult subjects, ect
Manipulation of the camera is really practical and I think this is the camera I was waiting for to come on the market.
This camera is perfect for the creative filmer.
The image quality cannot get any better, the sound is ok but much better with an external microphone.
The Sennheiser MKE 400 is a small but high quality microphone that fits well with this camera provided you get an adaptor for the shoe it fits in.
At work I use the Sony NEX VG 10 a camera three times the size and weight of the Canon G10 and very impractical to work with. To get decent results with the Sony I have to zoom and focus manually because you cannot rely on it in automatic.
The Canon G10 gives me the same image quality as the Sony, always focusses right and thanks to the touchscreen I can correct within a second.
I think this is a revolutionary camera. Thank you people from Canon.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


29 von 33 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Top !, 15. Juli 2011
Rezension bezieht sich auf: Canon LEGRIA HF G10 HD-Camcorder (SDXC/SDHC/SD-Slot, 10-fach Zoom Dynamic IS, 8,8 cm (3,5 Zoll) Touch-Display) schwarz (Elektronik)
Eine Haufen Geld ......

Aber der Gegenwert ist Spitze. Den Testberichten (slashcam:de etc.) ist nichts hinzuzufügen.
Die Bildqualität und das Rauschverhalten bei wenig Licht sind einfach umwerfend.
Im Vergleich zu meiner "Alten" (Canon HV20), die auch schon meine Ansprüche (gutes Objektiv und Bildqualität)zum Anschaffungszeitpunkt bestens erfüllt hat, eine große Steigerung. Viel mehr als ich erwartet hatte !!
Die heruntergeladene Bedienungsanleitung vor Kauf, war eine große Hilfe bei der Kaufentscheidung.

Viele Grüße
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einfach toll, 22. Oktober 2012
Rezension bezieht sich auf: Canon LEGRIA HF G10 HD-Camcorder (SDXC/SDHC/SD-Slot, 10-fach Zoom Dynamic IS, 8,8 cm (3,5 Zoll) Touch-Display) schwarz (Elektronik)
Die Legria HF G10 ist bei mir erst seit ca. September im Einsatz und war nun das erste Mal im Urlaub in Schweden dabei. Mein Film von 50 Minuten Länge ist eben fertig geschnitten und ich (aber auch mein "Publikum") bin wirklich restlos begeistert vom Ergebnis. Superergebnis auch bei schwachen Lichtverhältnissen. Der Bildstabilisator arbeitet sensationell gut. Sehr guter Klang mit dem verbauten Mikro in geschlossenen Räumen (und mit dem Zusatzmikro aus dem Originalzubehör ). Die enthaltenen "Drehbuchvorlagen" benötigt aber wahrscheinlich kein Mensch der sich diese Camera zulegt und verkomplizieren nur das Menü, welches einfacher sein könnte. Die Speichermöglichkeiten sind für meine Verhältnisse und meinen Gebrauch luxuriös. Das Handling ist einfach super. Ein Superleichtgewicht ist die HF G10 nicht und wäre beim Filmen auch kein echter Gewinn! Allerdings verwende ich das [I]Foddis Pico Pro[/I]. Die Camera liegt so noch besser in der Hand.
Mit der Legria HF G10 macht mir das Filmen restlos Spaß und bisher traten nicht die geringsten Probleme auf -außer dass ich beim Außeneinsatz schon mal das Zusatzmikro im Auto vergessen hatte und das "Windkrachen" rausschneiden musste (selber schuld). Nun erhoffe ich mir noch mehr Spaß mit dem Telekonverter Canon TL-H58. Gerade Tieraufnahmen oder auch Situationen mit Menschen -die besser wirken, wenn das Filmen nicht bemerkt- wird erfordern einen Telekonverter. Das der öfters weg muss, damit werd ich leben können (müssen).
Fazit: Restlos begeistert von Handhabung und Ergebnis der Legria HF G10 und volle Punktzahl sowie absolute Kaufempfehlung
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Handling der Kamera, 14. November 2011
Rezension bezieht sich auf: Canon LEGRIA HF G10 HD-Camcorder (SDXC/SDHC/SD-Slot, 10-fach Zoom Dynamic IS, 8,8 cm (3,5 Zoll) Touch-Display) schwarz (Elektronik)
Mit der Videoqualität bin ich sehr zufrieden. Der Standard Akku hält max. 60 Minuten, ein Original Zusatzakku schlägt sich mit ca. 100,- € zu Buche. Der Speicherplatz ist mit 2 zusätzlichen SD Karten ausreichend.
Ein großes Minus ist die Überspielung der Videos auf den PC. Von den zwei mitgelieferten Programmen funktionierte der Video-Browser nicht (Windows7, 64 Bit). Noch mehr ist es störend, dass keine "Aufnahme" mit Adobe Premiere möglich ist. Das Programm erkennt die Kamera einfach nicht!

Canon LEGRIA HF G10 HD-Camcorder (SDXC/SDHC/SD-Slot, 10-fach Zoom Dynamic IS, 8,8 cm (3,5 Zoll) Touch-Display) schwarz
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen